Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hexe25
    Hexe25 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    4 November 2003
    #1

    Ist das bei euch auch so? Sex und gute Laune...

    wenn ihr mit eurem Partner Sex hattet am gleichen Tag oder Vorabend ist er danach immer total nett und freundlich und lieb zu euch den ganzen Tag? Hab das jetzt mal entdeckt.
    Ich denke aber nicht, dass er es bewusst macht....

    Oder habt ihr dann gute Laune?

    Wie denkt ihr darüber....?
     
  • Luke
    Luke (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    4 November 2003
    #2
    Wenn du eine gute Note bekommst, hast dann auch bessere Laune?
    Oder du ißt was ganz leckeres (ein schönes Eis etc.), wie ist dann deine Laune?
    Du bekommst Blumen geschenkt, bist du dann nicht auch gut drauf den ganzen Tag?

    Ist doch ganz normal, dass man nach etwas Schönem gut drauf ist :zwinker:
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    4 November 2003
    #3
    nö, also mir ist das noch nicht so aufgefallen bisher, dass man hinterher irgendwie netter zu einander ist oder so. des einzige was ich nachm Sex bin, ist geschafft :grin:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    4 November 2003
    #4
    Also ich muss sagen, dass ich durch Sex keine gute Laune bekomme.... deshalb meine Frage...
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    4 November 2003
    #5
    wir sind eigentlich immer gut gelaunt, wenn wir uns sehen. Und wenn einer mal schlecht drauf ist, dann bessert sich das sofort, sobald wir uns sehen und zusammen sind.

    Aber Gegenfrage: ist man schnell schlecht gelaunt, wenn man mal 'ne zeitlang keinen Sex vom Partner bekommt?? Lasst ihr das dann am anderen aus bzw. den anderen spüren?
     
  • Luke
    Luke (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    4 November 2003
    #6
    Ich kann doch meine Partnerin nicht "bestrafen", nur weil sie eine Zeitlang keinen Sex will. So ein Verhalten impliziert, dass der Sex einen größeren Stellenwert bekommen hat als die Beziehung zum Mitmenschen an sich.

    Durch das Studium bin ich sehr weit entfernt von meiner Freundin und deswegen läuft halt unter der Woche nicht, wenn sie dann noch ihre Periode hat, muss ich manchmal 2 Wochen ohne ausharren. Das ist jedoch kein Grund für mich schlecht gelaunt zu sein oder ihr etwas vorzuwerfen.
     
  • Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    4 November 2003
    #7
    Das ändert bei uns (bei beiden) die Stimmung schon...

    Naja wir lassen auch sonst nicht schlechte Launen aneinander aus, schon gar nicht "zur Strafe wegen Sexentzug" oder sowas. Aber irgendwie ausgeglichener, entspannter, seeliger und auch innerlich dem anderen verbundener fühlen wir uns wohl schon beide. Ja, und das macht sich dann auch im Umgang über den Tag hinweg bemerkbar.

    Sonst wär´s auch irgendwie "für die Katz", oder? Ich mein, was soll das, wenn es nur für den Augenblick ist und nicht darüber hinaus wirkt?
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    4 November 2003
    #8
    hmm er ist vorher genauso lieb denk nicht das bei uns der Sex die Laune verbessert in dem sinn das er dann aufmerksamer wäre ist er ja sonst auch..
    denk mal man ist nacher ein wenig berauscht vom Glücksgefühl :blablabla
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    4 November 2003
    #9
    Das kommt ganz drauf an^^.. wenn ich gekommen bin, haben wir beide eigentlich immer bessere Laune *GG

    wenn ich net gekommen bin.. dann zwar net super miese Laune.. aber könnt besser sein..

    Aber lieb/nett isser immer gleich, wenn ich bei ihm bin *g

    ausser wenn er morgens länger pennt als ich und ich schon aufgestanden ist, dann tut er immer wunders wie knuddelsüchtig das ich jaaa zu ihm ins bett komm *G.. na jo.. s dann meistens mehr als knuddeln *G

    vana
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    4 November 2003
    #10
    Also nett sind wir sowieso zueinander... nachm Sex ist halt die Stimmung noch ein bisserl entspannter und gelöster. Kann schon sein, dass man danach einen besonderen Anfall von Freundlichkeit hat, weil man einfach so guter Dinge ist *gg*.
     
  • du-rex?
    Gast
    0
    4 November 2003
    #11
    Dass man nach dem Sex gute Laune hat ist doch wohl normal ... aber meine Laune wird dadurch nicht gerade besser, weil ich eh immer gute Laune habe :smile:).

    mfg,
    du-rex?
     
  • 4 November 2003
    #12
    beim sex, besonders beim orgasmus, werden doch unmengen an glückshormonen produziert, die noch ne weile anhalten. also ists wohl normal daß er danach gut drauf ist.
     
  • Libelle
    Libelle (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 November 2003
    #13
    also ich merke den umgekehrten Fall total: wenn ich keinen Sex kriege, habe ich richtig schlechte Laune!!

    So wie jetzt, bin vollkommen angenervt, dass ich meinen Freund heut net mehr sehe!!!
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    4 November 2003
    #14
    Is bei mir auch so... Normal bin ich manchmal echt quengelig und unausstehlich und wenn ich meinen Freund sehe oder nur höre ist wieder alles in bester Ordnung :engel: Aber das ich oder mein Freund nachm Sex besser drauf sind... hm... nööö...
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    4 November 2003
    #15
    Ne, ist mir eigentlich noch nicht so aufgefallen.
    Klar freut man sich, wenn man mit dem Partner schönen/geilen Sex hatte, aber dass ich oder er dann komplett in eine bessere Stimmungslage wechseln ist eigentlich nicht der Fall.
     
  • drachenherz
    Verbringt hier viel Zeit
    370
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 November 2003
    #16
    ums mal zu verwissenschaftlichen... nach dem sex schüttet der körper dopamine (eine art körpereigene droge) und endorphine (glückshormon, wird auch durch extasykonsum ausgeschüttet) aus... deshalb verspüren die meisten nach (v.a. gutem) sex ein glücksgefühl und fühlen sich irgendwie high oder bekifft (für kurze zeit) und fühlen oft auch ein großes gefühl der liebe oder zuneigung. durch das glücksgefühl wird auch bewirkt, daß wir diesen zustand öfter erreichen wollen, und somit die arterhaltung sichergestellt ist. außerdem produziert der körper melantonin (schlafhormon), das bewirkt, daß das weibchen müde wird, liegenbleibt und der samen somit nicht rausläuft und daß das männchen müde wird, liegenbleibt, und das weibchen während der nacht beschützt. hat die evolution schon schlau angestellt *g*
     
  • Samael
    Samael (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 November 2003
    #17
    genau da hast du keine kraft mehr so gemein zu mir zu sein:herz:
     
  • Brooklyn
    Gast
    0
    4 November 2003
    #18
    also von der laune her denke ich nicht das die sich so schnell ändert, es ist aber einfach nur schön neben seiner freundin zu liegen.......
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste