Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

ist der zug schon für mich abgefahren?

Diese Umfrage wird am 18 März 2021 um 00:32 geschlossen.
  1. alles zu spät

    2 Stimme(n)
    28,6%
  2. nein, es gäbe bestimmt noch eine chance

    5 Stimme(n)
    71,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • chloechloe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Single
    18 Dezember 2012
    #1

    ist der zug für mich schon abgefahren?

    vor 4 jahren habe ich einen mann kennengelernt mit dem ich mich sehr gut verstanden habe, er war sehr lieb zu mir und ich spürte direkt, dass er mich näher kennenlernen will..nur leider, wollte ich es irgendwie nicht..ich fand ihn nett, der sah gut aus..aber mehr nicht. er schrieb mich öfters an und machte mir komplimente und alles..und versuchte vieles mich zu treffen.
    die schwester von ihm meinte auch, dass er auf mich steht, aber dass ich dem nichts sagen soll.

    ein jahr später, lernte ich meinen ex kennen,,ich hatte dem das gesagt, und er reagierte daraufhin traurig..aber er versuchte trotzdem weiterhin den kontakt nicht zu verlieren.

    nun ja...jetzt nach 4 jahren will ich keinen anderen mehr.
    nur leider zeigt der kein interesse mehr. in facebook drückt er öfters auf meine bilder gefällt mir...ich habe ihn schon 4x angeschrieben, er schrieb auch immer lieb zurück und machte mir kurz immer einen kompliment..aber am nächsten tag oder so kam nichts mehr. ich traue mich nicht mehr ihn anzuschreiben, weil ich denke, dass der eh kein interesse mehr hat und ich ihn schon 4x angeschrieben habe. er drückt nur auf gefällt mir bei meinen fotos, sonst kommt leider nichts mehr von dem.

    was soll ich jetzt tun? ...und denke an keine andere person mehr.

    ist der zug für mich schon abgefahren?

    der grund wieso ich damals auch so war ist, dass der aus einer seeehr reichen familie kommt und ich genau das gegenteil, hatte angst, dass ich nicht gut genug für ihn bin...dass ich dem nichts bieten kann...angst verletzt zu werden..angst, dass er was besseres verdient hat als mich. es macht mich jetzt so traurig... er wollte mich so wie ich bin.
     
  • User 113220
    Sehr bekannt hier
    1.737
    198
    805
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2012
    #2
    Ja, es klingt so, als wäre der Zug für dich schon abgefahren. Wenn du es versuchen willst, kannst du ja immer noch probieren, ob du nicht doch noch Interesse bei ihm wecken kannst. Vielleicht fragst du ihn mal, sich auf einen Kaffee mit dir zu treffen? Dann würde ich aber auch Annäherungsversuche starten. :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2012
    #3
    Pessimist :tongue:

    Er hat früher die Initiative übernommen, jetzt musst dus mache, geh mit ihm aus und red mit ihm.
     
  • User 113220
    Sehr bekannt hier
    1.737
    198
    805
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2012
    #4
    Off-Topic:
    Ich weiß. :grin: Aber so macht man sich nicht so unnötige Hoffnungen und wird danach total enttäuscht. Da gehe ich doch lieber mit einer Portion Skepsis ran. :zwinker:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    18 Dezember 2012
    #5
    Ich denke auch, dass der Zug abgefahren ist.

    Du hattest es in der Hand, Menschen lassen sich nicht (immer) einfach hinhalten.
    Wenn das Glück schon an die Tür klopft, muss man aufmachen - VErgangenes kann man nicht wieder holen oder gut machen.

    Dass du aber im Moment so einfach aufgibst?
    Wer liebt, der kämpft um jemanden. Oder um eine Beziehung.
    Sonst ist er "nur" ein Trostpflaster für dich, dass du brauchst, weil deine Beziehung zerbrach.
    So würde ich mir an seiner Stelle vorkommen und die potentielle Partnerin müsste schon so einiges an Überzeugungsarbeit leisten, wenn sie mich umstimmen möchte.

    Ein Recht darauf, dass du dich jetzt plötzlich in sein Leben einmischt und dass er sich in dich verliebt hast du nicht.
    Du weisst doch garnicht, was er in der Zwischenzeit alles aus seinem LEben gemacht hat.
    Er wird sich sicher nicht 4 Jahre schmachtend hingesetzt haben und auf dich gewartet.

    Manchmal ist es besser, zu akzeptieren, dass man verloren hat - um weiter zu kommen und die Zukunft zu planen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Freya
    Öfters im Forum
    133
    53
    37
    Single
    18 Dezember 2012
    #6
    Ich finde nicht, dass du jetzt einfach so aufgeben solltest. Hat er im Moment eine Freundin?
    Vielleicht wäre er ja bereit, sich mit dir mal zu treffen. Nur Mut, du hast ja nichts zu verlieren.
     
  • User 96776
    Beiträge füllen Bücher
    4.042
    248
    1.323
    Single
    18 Dezember 2012
    #7
    Ich würde ihn vl. auch mal fragen ob er sich mit dir treffen will und schauen was noch zu retten ist. Klar ist schwierig wenn von ihm gar nichts kommt weil zu aufdringlich will man auch nicht sein aber ich würde es noch ein letztes Mal versuchen.
    Vl. würde auch ein klärendes Gespräch helfen wenn du ihm die Gründe nennst, die dich damals auf Distanz gehen haben lassen.
    Ob der Zug abgefahren ist oder nicht musst du jetzt wohl selbst herausfinden, so wie früher ist es nicht mehr aber was passiert ist, ist passiert, versuche das Beste daraus zu machen und vl. ist ja noch nicht alles verloren und es gibt noch eine Chance. Wenn dem nicht so sein sollte, darfst du es ihm aber auch nicht übel nehmen und musst es wohl oder übel akzeptieren. Du solltest dir jetzt keinen Ausrutscher mehr erlauben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste