Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bogi
    bogi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2004
    #1

    ist es falsch, seine Neugierde spielen zu lassen?

    hallo jungs und mädels!
    Ich hab hier eine interessante Frage, die sicher nicht so oft auftaucht...

    Gehn wir mal von einem Jungen aus:
    angenommen ihr seid bi und ihr habt eine Freundin in einer festen und glücklichen Beziehung.
    Ihr fühlt euch mehr zu Frauen hingezogen, seid jedoch (vielleicht schon seit der früheren Zeit) neugierig und würdet gerne einmal ein "erlebnis" mit dem selben Geschlecht haben.
    Jetzt lernt ihr mal zufällig einen Typen kennen, von dem ihr erfährt, dass er schwul ist. Da du ja bi bist, hättest du nun die (vielleicht einmalige) gelegenheit, deine Neugierde mit dem selben Geschlecht spielen zu lassen und möchtest diese auch gerne nutzen!

    Würdet ihr diese Chance nutzen? Wäre es fremdgehen? Oder wäre es eher "seine neugierde befriedigen"? Was müsste passieren, damit es fremdgehen wäre?
    Ich mein, solange man sich nicht gegenseitig berührt ist es kein Fremdgehen, oder? Außerdem hat man seine gefühle ja nur für den eigenen Partner! Was sagt ihr dazu?

    Die selbe Frage geht natürlich auch an die Mädels hier drinnen!

    Ich will jetzt aber bitte keine Kommentare hören, wie sehr euch doch davor ekeln würde, etc.
    danke.

    bin ich mal gespannt :zwinker:
     
  • bogi
    bogi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2004
    #2
    moin Juvia! Na, dass es dich auch noch gibt! :smile:

    Aber ist es nicht erst fremdgehen, wenn man sich auch gegenseitig berührt?
    Was ist, wenn sich beide selbst befriedigen und sich dabei zusehen?
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    12 Februar 2004
    #3
    Für mich wäre es definitiv Fremdgehen ... sowohl, wenn ich bi wäre und "aus Neugierde" was mit ner Frau hätte als auch im umgekehrten Fall!

    Das wäre für mich kein Argument ... in vielen Fällen geht es beim Fremdgehen ja nicht unbedingt darum, dass der, der fremdgeht, Gefühle für die "Affaire" hat ... dennoch macht es das dann nicht unbedingt weniger schlimm.

    Und ob mein Freund nun Sex mit nem Mann oder mit ner Frau hat, würde für mih keinen großen Unterschied machen. Gut, als Frau fällt dann der Gedanke "Was hat sie, was ich nicht hab?" weg ... dafür kommt eventuell der Gedanke hinzu, was man als Frau vielleicht falsch gemacht hat (auch, wenn es bei ihm nur Neugierde ist).

    Wie dem auch sei ... für mich wäre es ein großer Vetrauensbruch und auf jeden Fall vergleichbar wenn nicht sogar gleichzusetzen mit dem Fremdgehen mit einer anderen Frau.

    Juvia

    btw.: Gilt natürlich nicht nur für den Fall dass er fremdgeht, sondern auch auf die Frau bezogen :zwinker:

    btw2: Sorry, bin jetzt vom Sex mit nem anderen Mann ausgegangen. Wenn er sich nur zusammen mit nem anderen Mann befriedigen würde (also keiner fasst den anderen an) wäre es für mich kein Fremdgehen, aber begeistert wär ich auch nicht :zwinker:
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    12 Februar 2004
    #4
    für mich ist das auch fremdgehen..eindeutig..und das würde schon beim küssen bzw. befummeln anfangen...letztendlich ist das geschlecht egal...für mich zumindest...und von wegen "neugierde befriedigen" ist für mich keine begründung...
    da kann ja jeder ankommen und sagen: "sorry, ich wollte nur meine neugierde befriedigen"...
    als beispiel ( nehme mal ein mann ): ein mann geht mit einer anderen frau fremd und hat av mit ihr..bei/von seiner freundin bekommt er das nicht...
    wie soll man das dann deuten???...als neugierde befriedigen oder fremdgehen???

    wie gesagt...geschlecht ist egal...es ist meiner meinung nach ein fremdgehen...


    wobei mich noch interessieren würde, was du genau mit "nicht berühren" meinst???..wie willst denn sonst handlungen ausführen, wenn du einen anderen nicht berühren willst???...
     
  • bogi
    bogi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2004
    #5
    habt wohl beide recht!

    @speedy: mit nicht berühren, meinte ich - wie schon oben beschrieben - wenn sich z.b jeder selbst befriedigt und den anderen dabei zuguckt.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    12 Februar 2004
    #6
    naja, so wie juvia auch, wäre ich davon nicht so begeistert....und wenn es "einmal aus neugierde" passiert und nicht zum "hobby" wird, könnte ich das akzeptieren...
     
  • werwolf
    werwolf (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    12 Februar 2004
    #7
    hmmm neugierde hört für mich da auf, sobalds handgreiflich wird. ich denke ich hab zwar auch leichte bi-tendenzen fühle mich aber eindeutig stärker zu frauen hingezogen...ich hatte zwar noch keine erfahrung mit dem gleichen geschlecht wär aber - sofern ich in der richtigen stimmung bin - auf jeden fall neugierig... aber wenn ich in ner beziehung bin is sowas für mich einfach net drin, weil entweder ich geh richtig fremd und mach dann schluss, weil sichs fremdgehen rentiert hat oder ich lass es von haus aus bleiben....


    prost!
    :karate-ki
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    12 Februar 2004
    #8
    Was ich noch ergänzen will :zwinker: ...

    Wenn es sich NUR um SB voreinander (also ohne Berührungen und dergleichen handelt) hätte ich auf jeden Fall auch mehr Verständnis dafür, wenn er es vor nem Mann macht, als vor ner Frau. Keine Ahnung, woran das liegt ...

    Aber auf Dauer tolerieren würd ich es bei ner Mann/ Mann Konstelation auch nicht .. einmal wäre vll noch ok, aber mehr nicht.

    Juvia
     
  • Space-max
    Space-max (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    12 Februar 2004
    #9
    mmh, ich weis nciht wie die beziehung läuft, wenn sie serh tolerant ist, würde ich ihr gestehen (die neigung) und fragen ob ich das dürfte. ist für mich kein fremgehen, da spielt keine liebe oder sowas hinter sondern erfahrung sammeln und neugier. ich bin in einer beziheung und ich würde meiner freundin erlauben, es mit einer anderen frau zu tun, hätte da kein problem damit, würde nur gern wissen wer sie wäre. und im nachherein würde ich gerne von ihr wissen wie es war z.B. was anderes ist mit dem sexgefühlen und so.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    12 Februar 2004
    #10
    Also, ich kann mich auch nur voll und ganz Juvia anschließen. Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können.

    Fremdgehen in einer Beziehung wäre für mich das SChlimmste überhaupt. Sowas könnte ich auch nie vergeben.

    Überlege dir vorher wirklich sehr gut, ob du deine Beziehung deshalb gefährden willst.

    Was stellst du dir denn mit dem anderen Mann so vor? Ich meine, wenn du von "nicht berühren" sprichst? Sich beim SB zuzugucken?
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    12 Februar 2004
    #11
    Mh... schwieriges Thema...
    Ich hab mal mit meinem Freund drüber
    geredet, wie es für ihn wäre, wenn ich
    was mit nem Mädel hätte. Er meinte, es
    wäre für ihn lange nicht so schlimm, wie
    wenn ich mit nem Kerl rummachen würde.
    Außerdem hätte er die Hoffnung, dass
    eventuell für ihn ein Dreier dabei abfällt :zwinker:
    Naja, andersrum weiß ich net... wär schon
    komisch, wenn er mit nem Mann was
    hätte... Ich glaub, toll fänd ich das nicht...

    Auri
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2004
    #12
    Also ich denke, ich fänds nicht so schlimm. Vor allem, wenn das halt einmalig wäre. Für mich ist es so, dass ein Mann ja keine "direkte" Konkurrenz zu mir darstellen würde. Ein anderer Mann hat halt etwas, das ich nicht habe.

    Ich sehe es auch nicht wirklich als Betrug an, wenn ich jetzt mit einer Frau herummachen würde. Nur muss auf jeden Fall vorher in der Beziehung darüber gesprochen werden. Und wenn der Partner dazu eine andere Meinung hat, dann würd ich die Neugier eben solange unterdrücken, bis sich die Situation eben geändert hat.
     
  • fully-fledged
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Single
    12 Februar 2004
    #13
    also, das passt jetzt wohl nicht ins Thema, aber mich würde mal interessieren wie bogi auf Juvias Antwort reagieren konnte bevor sie überhaupt geantwortet hat??? :ratlos: :ratlos:
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    12 Februar 2004
    #14
    @fully

    Beim Posten getsern abend hat mein Brwoser aufgemuckt ... d.h. er hat mein Posting schon gesendet, obwohl es noch gar nicht komplett war (was ich aber nicht bemerkt hab) ... demzufolge stand in der aller ersten Antwort nur "Für mich wäre es definitiv Fremdgehen ... sowohl, wenn ich bi wäre und "aus Neugierde" was mit ner Frau hätte als auch im umgekehrten Fall!" ... also der erste Satz meines eigentlichen Postings.
    Dass schon ein "unvollständiges" Posting da war, hab ich erst gesehen, nachdem ich den eigentlichen Beitrag abgeschickt hatte ... deshalb hab ich das "unvollständige" Posting gelöscht :zwinker:

    Juvia
     
  • fully-fledged
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Single
    12 Februar 2004
    #15
    aha, ich hab mich schon gewundert woher bogi Gedanken lesen kann...
     
  • Birdy
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Verheiratet
    12 Februar 2004
    #16
    Hallo,

    wenn es deine Freundin ok fände (was auch immer), besteht da ja kein Problem. Mit Ehrlichkeit kommt man oft am Weitesten, vielleicht kannst du mit ihr drüber reden. Dazu gleich nochmal mehr.

    Meine Fragen sind nur, inwiefern nutzt du denn deine vielleicht erste und letzte (?)Chance mit einem Mann, wenn ihr SB macht?
    Meinst du ein Homo würde es dabei belassen?
    Was wüsstest du dann mehr? Welche Erfahrungswerte hättest du erlangt?
    Was ist, wenn die Beziehung danach weg ist und dein Abenteuer auch?

    Bin auch bi und hab gesagt, was ich tun werde (weil ich es unbedingt wollte und verliebt war!!). Es hat meinen Partner sehr verletzt, diese Ehrlichkeit...
    Im Nachhinein weiss ich echt nicht, ob ich das nochmal so machen würde. Wahrscheinlich aber schon, weil ich eben Schmetterlinge im Bauch hatte und nie etwas bereut habe.
    Glücklicherweise blieb mein Partner bei mir bzw. wir kamen "danach" wieder zusammen (ich hatte Schluss gemacht, um fremdgehen und lügen zu vermeiden).

    Die Schmetterlinge waren übrigens nach ein paar Wochen wieder verflogen, die Beziehung allerdings hält bis heute und wird immer besser.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    12 Februar 2004
    #17
    Aaalso... wenn ich in ner Beziehung bin fange ich mit sonst niemandem was an - egal ob Männlein, Weiblein oder jemand von nem anderen Stern! Das Argument "ich bin neugierig" find ich rechtfertigt Fremdgehen nich...
     
  • nedla
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    Verliebt
    12 Februar 2004
    #18
    is ja ekelhaft (nurn Scherz ;-)
    Also ich würd das schon als Fremdgehen bezeichnen....
     
  • eniT
    Gast
    0
    12 Februar 2004
    #19
    für mich wäre das ganz klar fremdgehen ohne wenn und aber
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2004
    #20
    währe für mich aber auch sehr entäuschend, wenn ihr euch voreinander ein runterholt, weil eigentlich gehört dazu auch ne portion vertrauen das vor einem anderen zu machen. Das trauen sich ja noch nich mal manche Frauen vor ihrem Freund. Willst du denn deine Freundin fragen? oder das heimlich machen?
    würde mein freund das fragen, dann würde ich bissl dran zweifeln ob er mich wirklich richtig liebt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste