Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • KleenerKeks
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2010
    #1

    Ist es normal, dass er nicht stöhnt?

    Hey Leute..

    Ich weiß nicht ob diese Frage schon gestellt wurde bin aber zu faul alle Beiträge zu lesen. :tongue:

    Seit ca. einer Woche schlafe ich mit meinem Freund, mir gefällt es auch und das lass ich ihn hören.. aber von ihn kmmt nicht, kein Stöhnen oder schweres Atmen. Ich hab von einem Freund dass das bei den Jungs "normal" ist. ist das wirklich so? Oder kann es sein dass es ihm nicht gefällt? Abspritzen tut er..
    Ich bin halt nicht so erfahren..

    Freue mich über Antworten. LG :smile:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2010
    #2
    Es gibt leise Frauen und laute Frauen. Es gibt leise Männer und laute Männer. Dein Freund scheint eher zur weniger lautstarken Sorte zu gehören, zumindest beim Sex. (Kann auch sein, dass sich das im Lauf der Zeit ändert.)

    Du bist ja noch relativ jung mit Deinen 14 Jahren, ich nehme an, er ist ähnlich alt und ihr habt vielleicht im Elternhaus Sex? Eventuell hat er Angst, dass seine oder Deine Familie etwas mitbekommt.
     
  • Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    103
    8
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2010
    #3
    Off-Topic:
    Alle Beiträge musst du nicht lesen, es gibt eine Suchfunktion.


    'Normal' ist ein Wort, dass es in einem Bereich wie diesem nicht gibt.
    Jeder tickt verschieden und jeder verhält sich anders. Ob es deinem Freund gefällt, dass kann nur er dir sagen.
    Ist es für euch das erste mal?
    Redet miteinander, zeigt wie, wo und was ihr mögt. Lernt euch kennen und geht es ruhig an.
    In einer entspannten Atomsphäre ist es viel leichter sich fallen zu lassen und seine Gefühle rauszulassen.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #4
    Ja, die Frage wurde schon mehrfach gestellt, aber das macht nichts. Wir helfen Neulingen im Forum und in Sachen Sex gerne weiter.

    Männern wird allgemein nachgesagt, dass sie das leisere Geschlecht im Bett sind und mehr still genießen...das heißt aber noch lange nicht, dass es ihnen nicht gefällt, wenn sie nicht voll die Sau rauslassen oder wie brunftige Hirsche röhren.
    Mit mehr Erfahrung wirst du auch nicht ganz so laute und auffällige Dinge bei deinem Partner erkennen, die eindeutig darauf hinweisen, wie erregt er ist...und wenn er abspritzt, dann ist doch sowieso alles in Butter, weil das die Krönung seiner Lust ist.
    Außerdem heißt das noch lange nicht, dass er immer so leise bleiben muss..."aus sich herausgehen" braucht auch vielleicht etwas Zeit und kann durchaus erlernt werden.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    31 Mai 2010
    #5
    Vollkommen normal, ich bin auch eher still. Allenfalls eine etwas heftigere Atmung kann man je nach Anstrengungsgrad vernehmen. Ab und zu kommt auch ne gewisse Schnappatmung vor, aber wirklich stöhnen eigentlich nie.
     
  • KleenerKeks
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2010
    #6
    er war vor mir keine jungfrau mehr ich schon und es war mein erstes mal.. deswegen kann es halt sein dass er mit mehr erfahrung das nicht so überwältigent fand.. ich kam aber auch noch nicht.. alles noch viel zu neu für mich. :S
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    31 Mai 2010
    #7
    Abspritzen muss genau so wenig bedeuten, dass es ihm gefällt, wie Stöhnen.
    Es gibt laute und leise Männer, genau so wie es laute und leise Frauen gibt.
    Lass dich da nicht von Freunden oder Pornos beirren.
     
  • jaci2
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    in einer Beziehung
    31 Mai 2010
    #8
    Ja, diese Frage hab ich mir auch oft gestellt. Danach haben wir darüber geredet, und er hat mir versichert, wie sehr es ihm gefällt. Mittlerweile Merk ich das auch, ohne dass er laut stöhnt. Das merkt man mit der Zeit von selbst, keine Sorge :zwinker: und außerdem hat es sich (zum
    mindest bei uns) schon gebessert ;D
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.315
    348
    2.139
    Verheiratet
    1 Juni 2010
    #9
    das ist wirklich unterschiedlich.
    meine beiden ex freunde haben kaum einen ton von sich gegeben, obwohl sie auf ihre kosten gekommen sind. mein freund zählt eher zu den lauten menschen. das ganze ist eher eine individuelle sache und hat nicht unbedingt etwas mit mangelnder erfahrung oder mangelndem spaß zu tun.
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2010
    #10
    Alle meine bisherigen Partner waren ziemlich still, ich bin dafür laut genug für zwei. :grin: Ist manchmal etwas seltsam, wenn man sich selbst so schön gehen lässt ... vor allem, wenn mal ein kleines Geräusch vom Partner kommt und man sich tierisch darüber freut. Aber wie schon gesagt wurde, mit der Zeit lernt man andere Zeichen zu lesen.
     
  • SchwarzeFee
    0
    1 Juni 2010
    #11
    Off-Topic:
    Also deine Vergleiche sind immer super :grin: :grin: :zwinker:


    Vielleicht traut er sich ja auch einfach nicht, lauter zu werden?!
    Ansonsten gehört er vielleicht wirklich der eher leiseren Sorte Mann an.
    Mach dir da mal keine Gedanken.... ihm gefällts sicher trotzdem...
    Und sieh es positiv: So bekommste keinen Stress mit den Nachbarn :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2010
    #12
    Ein voriger Freund war übrigens extrem leise, der hat vor allem zu Beginn der Beziehung allenfalls etwas schneller geatmet. Er hat dann mal erzählt, dass er sich lange mit seinen Brüdern ein Zimmer geteilt hat, außerdem platzte immerzu irgendwer rein in der kleinen Wohnung seiner Eltern... Daher hat er sich als Jugendlicher angewöhnt, sehr unauffällig zu sein bei der SB. Typ "stiller Genießer" :zwinker:.

    Im Lauf der Zeit hat er sich ein bisschen meiner Lautstärke angepasst bzw. lernte, sich weniger zu kontrollieren.

    Wie erwähnt schätze ich, dass Ihr noch nicht in Euren eigenen vier Wänden lebt, da Du, KleenerKeks, ja erst 14 bist. Kann also auch an der Nähe der Eltern und/oder Geschwister liegen, dass er eher leise ist beim Sex.
     
  • KleenerKeks
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2010
    #13
    ok dann danke leute. :smile:
     
  • kinkyvanilla
    0
    1 Juni 2010
    #14
    Es hat nicht unbedingt damit was zu tun dass du noch Jungfrau warst und es ihm deswegen nicht gefallen hat. So wie schon gesagt wurde, gibt es Männer die es vorziehen leise zu sein und zu genießen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste