Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 November 2009
    #1

    Ist euch ein Partner, der gar keinen Alkohol trinkt, langweilig?

    Wenn euer Partner gar keinen Alkohol trinkt, findet ihr ihn langweilig, weil ihr nicht zusammen saufen könnt? :bier: :cry:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    13 November 2009
    #2
    Nicht per se, aber Dank ausführlicher Beobachtungen liegt häufig schon eine gewisse Korrelation vor... zumal er dann wohl mit meinem Lebensstil ein Problem hätte.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    13 November 2009
    #3
    Stört mich überhaupt nicht, ich trinke ohnehin extrem wenig Alkohol.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    13 November 2009
    #4
    Das wäre perfekt, ich trinke nämlich auch keinen :smile:
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    13 November 2009
    #5
    Nö, kein Problem. Solange er nicht "militant" ist und mich ab und zu mal nen Cocktail trinken lässt, ist alles super.
     
  • Trostlos
    Benutzer gesperrt
    29
    0
    1
    nicht angegeben
    13 November 2009
    #6
    Wer vor Lauter langeweile im Alltag untergeht, biegt sich diesen mit Drogen zurecht. Ist es nicht so?
    Also dass jemand spannender wäre, weil er säuft finde ich sehr weit hergeholt....
    Ich kenn es auch eher so, dass sich jmd über seinen Partner aufregt, weil der zu viel trinkt.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    13 November 2009
    #7
    Ich glaube nicht, dass meiner Partnerin "Langweilig" mit mir ist, da ich keinen trinke.

    Mir würde eher Langweilig werden, wenn sie Alk trinken würde und dann immer die gleichen Sprüche und Witzchen kommen, über die kein "Nüchterner" mehr lachen kann.... gähn...

    :zwinker:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    13 November 2009
    #8
    Ich fände es nicht so passend und vielleicht wäre langweilig sogar eine der richtigen Bezeichnungen dafür, ja. Ich trinke schon gern mal was und solange man sicher nach Hause kommt und sich nicht völlig zum Idioten macht, finde ich das auch sehr spaßig.

    Ein Freund, der nicht mal ein Bier trinken würde, wäre mir grundsätzlich suspekt. Für mich ist es irgendwie normal, dass vor allem Männer gern mal ein Bierchen trinken. Das gehört für mich zum Leben dazu.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    13 November 2009
    #9
    Ich trinke sehr selten Alkohol, von daher wäre mir das recht egal.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    13 November 2009
    #10
    Nein, ich trinke ja selbst nur sehr wenig und mag nur bestimmte Sachen.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    13 November 2009
    #11
    Wäre schade, würde ich aber akzeptieren. Ich sitze gern mit Freunden (auch w) zusammen, und wenn da jemand gar nix trinkt, wäre schon komisch.
     
  • Lealu
    Gast
    0
    13 November 2009
    #12
    Lieber einer der keinen Alkohol trinkt, als einer der zu viel trinkt!
    Geniessen ist am schönsten... :jaa:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    13 November 2009
    #13
    Mein Partner trinkt keinen Alk, hat auch noch nie welchen probiert. Damit habe ich kein Problem. Mit Langeweile hat das nichts zu tun. Jemand, der keinen Fisch mag, ist ja auch nicht langweilig.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 November 2009
    #14
    Das ist ja wohl Ansichtssache. Wenn ich mit meinem Partner nicht gemeinsam das gleiche Essen essen kann, wäre ich schon :cry:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    13 November 2009
    #15
    Klar ist das Ansichtssache. Ich koche dann einfach zwei Menüs. ;-)

    Bei Alkohol finde ich es aber eher suspekt, wenn man sich da Gedanken machen würde, warum denn nun jemand keinen trinkt.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    13 November 2009
    #16
    Ja, Ansichtssache.

    Meine Freundin ißt oder mag bei Weitem nicht das selbe essen wie ich.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:27 -----------

    Komisch, dass sich Menschen, die Alkohol trinken, eher Gedanken darüber machen, warum denn Andere keinen trinken, als sich zu Überlegen, warum sie selber welchen trinken....:zwinker:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    13 November 2009
    #17
    Naja, man braucht ja eine Rechtfertigung für sein Gewissen - also manche... :grin:
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.132
    248
    1.733
    Verheiratet
    13 November 2009
    #18
    Mein Partner trinkt keinen Tropfen Alkohol - ist mir lieber, als wenn er jedes Wochenende betrunken wäre :zwinker:...
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    13 November 2009
    #19
    Naja, abgesehen vom Alkohol mögen mein Partner und ich eh nicht unbedingt immer das gleiche Essen. Er isst viel lieber Fleisch als ich, ich mag dagegen viel lieber Meeresfrüchte udn Fisch als er ... da kommts auf den Alkohol auch nicht mehr an. ;-)
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    13 November 2009
    #20
    Klar kann so ein Partner für mich langweilig sein. Das liegt dann aber sicherlich nicht an der ablehnenden Haltung gegenüber Alkohol. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste