Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 Mai 2009
    #1

    Ist euch ein Partner genehm, der auch privat stets politisch korrekt ist?

    Wenn euer Partner auch privat immer politisch korrekt ist und nie eine Meinung äußerst, die auch nur ein bissel politisch unkorrekt sein könnte, wäre euch das lieb? Er lacht auch NIEMALS über Witze von Stefan Raab und sonstige Comedy Shows, sondern macht nur :kopfschue
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    22 Mai 2009
    #2
    mir gehen solche leute ja prinzipiell extrem auf die nerven...
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.363
    348
    2.233
    Single
    22 Mai 2009
    #3
    Extrem politisch korrekte Menschen gehen mir einfach nur auf die Nerven.
    Von daher würde mir das auch bei meiner Partnerin nicht gefallen.
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    22 Mai 2009
    #4
    Kann ich mich nur anschließen. Es gibt gewisse Grenzen, die ich auch nicht überschreite, aber das bewegt sich auch nicht im mehr im Bereich der politischen Unkorrektheit. Der Begriff ist auch dehnbar.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    22 Mai 2009
    #5
    Mir auch.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 Mai 2009
    #6
    Ich möchte jemanden, der von Natur aus keine extremen Ansichten hat. Dann muss er auch nicht krampfhaft politisch korrekt werden.
     
  • *PennyLane*
    0
    22 Mai 2009
    #7
    Nee, so jemand wäre mir auf jeden Fall zu anstrengend.
     
  • Starla
    Gast
    0
    22 Mai 2009
    #8
    Das kommt darauf an, aus welchem GRUND die Person gewisse Ansichten vertritt. Geht es nur darum, politisch korrekt zu sein, "weil sich das so gehört" oder stecken durchdachte Ansichten dahinter?

    Prinzipiell ist mir jemand lieber, der die Fähigkeit besitzt, sich in die Gefühlswelt anderer Menschen zu denken (= Empathie), gehörige Wut auf diese Ellbogengesellschaft hat und Respekt eben auch lebt und nicht nur als nötigen Zwang ansieht.

    Solche Menschen sind zwar in der Minderheit, aber sie gibt es :smile: Wenn so ein Gefühl wirklich erlebt wird, wirkt es auch nicht extrem :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste