• drachenherz
    Verbringt hier viel Zeit
    370
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2004
    #81
    ich hab zwar schon ein paar mal mit nem mann rumgeknutscht, oder nehm meinen besten freund auch mal in den arm, laufe händchenhaltend mit ihm rum oder streichle ihn, aber deswegen bin ich weder bi noch schwul... naja, ein bisschen bi vielleicht, aber das schadet nie :bier:

    ich denke nur, daß die gesellschaftliche akzeptanz bei berührungen zwischen frauen wesentlich höher ist, als bei männern, bzw. daß männer da ziemlich schief angesehen werden... was mein bester freund und ich auch schon am eigenen leib erlebt haben.

    interessanterweise fahren mädels auch total auf rumknutschende männer ab, d.h. wenn man(n) mal mit einem mann rummacht, lernt man ruckzuck eine menge neue mädels kennen und meist ist eine spaßige nacht zu dritt oder viert mit ein oder zwei der neu kennengelernten mädels garantiert. natürlich kommt es dabei zu intensivem hautkontakt mit allen beteiligten, aber ein wirklich schönes gefühl entsteht eben nur beim kontakt mit der frau... für mich jedenfalls.

    dennoch fände ich es wünschenswert, wenn auch zärtlichkeiten unter männern mehr toleriert würden, ist ja nichts schlimmes, und wenn frauen ihre zuneigung und freundschaft nach außen hin zeigen können, warum sollten das männer nicht auch tun dürfen?
     
  • Amrum
    Gast
    0
    25 Juli 2004
    #82
    Wäre es denn "schlimm", wenn Du BI wärst? Ich frage, weil Du es so betonst. :zwinker:
     
  • danewbie
    Gast
    0
    26 Juli 2004
    #83
    ne tatsache? naja...da würd ich mich nicht drauf verlassen. denn deine quelle scheint mir jetzt nicht sooo glaubwürdig, oder zumindest nicht besonders fundiert.
     
  • danisahne
    Gast
    0
    26 Juli 2004
    #84
    nein ich fände es nicht schlimm wenn ich bi wäre,aber ich hab ab und zu mal gerne spaß mit mädels,ohne gefühle aber,deshalb meinte ich,das ich nicht bi bin.
    kapiert? :grin:
     
  • lillakuh
    lillakuh (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    1
    Single
    27 Juli 2004
    #85
    ned schwul, aber bekennend BI. und ich finds extrem eigenartig, wie man des ekliger finden kann, als lesbensex. s muß ja ned immer gleich auf nen fick rauslaufen.... (würd mich ned wundern, wenn du mit deinem freund schon mal AV hattest....) solche heten werd ich nie verstehn..... militante, engstirnige leute halt.....

    ÖFFNET EUREN GEIST, MANN!!!!!!!
     
  • Amrum
    Gast
    0
    27 Juli 2004
    #86
    Hab ich verstanden! Darauf ein BUSSI für DICH!!! :grin:
     
  • katharina19
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Single
    28 August 2004
    #87
    ich würde bei mir sagen das ich evtl. :link: etwas BI bin! was aber nur heißen soll das ich es sehr erotisch finden würde wenn ich etwas sexuelles mit einer frau hätte. aber eine be#ziehung mit einer frau würde für mich glaub ich nicht in frage kommen. ich habe bisher aber auch noch keine sexuellen kontakte mit einer frau gehabt. (wenn man webcam kontakte NICHt dazu zählt)

    machts gut

    kathi
     
  • Galatea
    Gast
    0
    28 August 2004
    #88
    Blöde Frage.
    Ist das bei Männern tatsächlich anders, oder wollen wir es uns nur einfach nicht eingestehen?
     
  • boy1982
    boy1982 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    0
    Single
    28 August 2004
    #89
    ich würde es auch sagen, dass frauen anfälliger für die krankheit, homosexualität sind. man kann auch sagen, dass frauenfreundschaften ausarten. ich hab z.b., nicht selten beobachtet, dass junge frauen zusammen zu arzt gehen. ich mein, welcher mann, geht mit seinem freund schon zum arzt? auch seh ich männer nie so "pärchenweise" einkaufen wie frauen. der mann geht entweder alleine, oder mit seiner frau los. nur hat das wohl eher damit zu tun, dass frauen einkaufen neben dem einkaufen, auch als eine art ausgehen betrachten. und viele junge mädchen werden auch seitens der medien, unter durck gesetzt doch cool zu sein, dass heißt also nicht nur, entweder hast du viel sex, oder bist ein loser. es wird auch eine falsche form der frauenfeundschaft vermittelt, die bitte so gelebt werden soll, dass sich freundinen küssen etc. und da alle so liberal und frei sind, merken sie nciht mehr, dass sie sich freiwillig einer medialendiktatur unterordnen. die ausser musik- und kleidungsgeschmack, auch noch die lebenführung diktiert.
     
  • che3z3rs
    Gast
    0
    28 August 2004
    #90
    hmm also ich bin ganz sicherlich nicht bi! also ich würde sagen das jedes mädel ein bisschen bi veranlagt ist. mädelz berühren sich an den verschiedensten stellen wo ich einem jungen nicht hingreif. auserdem gehen wir ( die jungz) nicht zusammen aufs klo, wie es das andere geschlecht tut :zwinker:
     
  • rockmaster
    rockmaster (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    29 August 2004
    #91
    Ich fand die Aussage mit dem ununterbrochenen Spektrum ganz treffend, es gibt wohl eine ganze Menge zwischen rein homo- und heterosexuell. Ich könnte mir momentan nicht vorstellen, etwas mit einem Mann zu haben (, und glaube auch nicht, dass sich das in nächster Zeit ändert). Aber warum finde ich dann zum Beispiel die Vorstellung eines Dreiers mit zwei Männern sehr erotisch und sehe gerne auch Paare in Aktion? Offenbar gibt es durchaus entsprechende Zwischenstufen. Manche Psychologen vermuten sogar, dass eines der Hauptmotive bei Gruppensex und Partnertausch das Ausleben latenter homoerotischer Neigungen ist, auch wenn es 'nur' zu gemischtgeschlechtlichen Handlungen kommt. Warum sollte das dann bei Frauen anders sein?
     
  • schnuckiputz
    0
    25 September 2004
    #92
    ich habe noch nie irgedwelche lesbischen erfahrungen gemacht und möchte es auch garnicht. ich finde an frauen einfach sexuell nichts erregendes. nein, nicht jeder mensch hat bisexuelle tendenzen.
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #93
    Ich mein dass es nichts mit Veranlagung oder Erziehung zu tun hat, sondern von der Persönlichkeit abhängig ist.
    Außerdem muss man zwischen wirklich bi unterscheiden und zwischen den Frauen, die "mal was anderes ausprobieren" wollen, weil sie z.B. schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht haben.

    Darum halt ich die Aussage "jedes Mädl etwa bi" auch für sehr oberflächlich, weil man in den Begriff "bi" sehr viel hineininterpretieren kann.

    Oder bin ich bi, weil ich z.B. gern mal mit einem anderen Päärchen Sex haben möchte?

    richtig, interpretationssache... :zwinker:
     
  • marcus84
    Verbringt hier viel Zeit
    583
    103
    5
    Single
    27 September 2004
    #94
    ohne mir vorher alles genau durchgelesen zu haben gebe ich jetzt mal meine sempf bzw. das die beziehung von frauen untereinander innieger sein kann / oft ist liegt einfach in der natur. das hat werd was mit gut verstehen oder nicht zu tun sondern das ist in der tierwelt nir anders oder wo kommen wir her? dort haben, um mal bei einem relativ nahen beispiel zu bleiben, das männchen (alphamännchen bei den gurillas) einen harem aus mehreren weibchen. die müssen also untereinander auskommen und kommen sich ja so näher als die männchen die sich möglichst aus dem weg gehen da sie ihren harem ja nicht verlieren wollen (was ja im entdefekt den grund hat das sie sich fortpflanzen wollen). das ist, so denke ich momentan, der hauptgrund warum sich frauen auch eher mal küssen und sich "sex" untereinander vorstellen können als männer. ein zweiter, und in unserer kultur, sicher nicht zu vernachlässigende punkt ist die erziehung. zwar wird kaum ein kind so erzogen das es sex zwichen frauen normal findet (nehm ich mal an) aber dennoch pflegen frauen soziale bindungen und kontakte mehr als männer. und was ist die innigste soziale interaktion: sex? [​IMG]
     
  • blackmagic
    Gast
    0
    28 September 2004
    #95
    @krylin:

    Hey, das hört sich nach einer echt guten Beziehung an!

    Ich persönlich habe zwar keinerlei Bedürfnis in die Richtung, aber ich hatte mal ein eFreundin, bei der das so war. Mir eröffnete meine Ex ziemlich ziemlich schnell, dass sie Frauen ebenfalls sehr anziehend findet...war ein toller Gedankenaustausch möglich, wir konnten zusammen im Cafe sitzen und schauten beide den Mädels hinterher... :zwinker: :zwinker:

    Später hatten wir dann noch einen 3er mit ner Ex von ihr
    ein empfehlenswertes Erlebnis kann ich nur sagen!

    Greez,

    BLACKMAGIC
     
  • decabral
    Gast
    0
    28 September 2004
    #96
    Mein Schatz hat Tendenzen, mit einer Frau zu schlafen. Ob sie es schon gemacht hat, weiß ich nicht, sie sagte, sie könne es sich vorstellen, da Frauen wüßten, was Frauen wünschen. :grin: .
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    18 Dezember 2004
    #97
    Die Sache ist glaube ich die, dass eine Frau auch eine andere Einstellung zu Freundschaft unter Frauen und auch unter Frauen und Männern hat. Sicher hat ein Mann oftmals einen besten Freund, aber das vor anderen zugeben? Habe noch nie aus einem männlichen Mund gehört 'Der und Der ist mein bester Freund'. Auch zu den Worten 'Ich liebe Dich' gibts da bei Frauen Unterschiede. Die meisten Frauen unterscheiden da zwischen einem freundschaftlichen 'Ich liebe Dich' und einem, was wirklich mit Liebe zu tun hat, das dritte ist dann noch die Art, wie man seine Familie liebt, auch noch etwas anderes. Variante eins wird zur besten Freundin gesagt und halt zu Leuten, die man wirklich gern hat, bzw. einem wichtig sind. Aber habt ihr jemals einen Mann gesehen, der zu seinem Kumpel 'Ich liebe Dich' zum Abschied sagt. Nee... Ich habe mal mit ner Freundin und zwei Kumpels darber gesprochen, und die meinten nach langem überlegen auch, dass es stimmt und irgendwie komisch ist. Dann ist auch noch die Sache da, dass jedes Mädel sicher mal zu einer anderen gesagt hat, dass sie gut aussieht oder mit jemanden darüber geredet hat, dass irgendeine frau besonders gut aussieht. Bei Männern habe ich das auch noch nicht mitbekommen, dass die so über andere Männer reden. Dann die Sache mit nem anderen Mädel küssen oder so. Das sieht fast jede frau etwas offener oder hats mal probiert, bei den Männern ist ein anderer Mann ein tabu-Thema. Denke mal dadurch kommt der Eindruck zustande.
     
  • User 12616
    User 12616 (31)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    18 Dezember 2004
    #98
    BloodY_CJ
    Du kramst irgendwie sämtliche alten Threads hier raus :rolleyes2
     
  • Chiyogirl
    Gast
    0
    18 Dezember 2004
    #99
    ich hatte zwar nie etwas mit nem anderen mädchen, noch kann ich es m ir vorstellen... aber irgendwie bin ich schon etwas "bi"... ich glaub bei mädchen ist das eher so, weil wir ganz anders mit einander umgehen. zum beispiel ist es bei mir und meinen freundinnen ganz normal, dass wir zusammen kuscheln usw... hab das bei jungs noch nie gesehn *g*
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    18 Dezember 2004
    #100
    jo *g*

    zum thema: glaub net, dass ich ein (bisschen) bi bin...nee...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten