Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Neko-Neko
    Neko-Neko (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    103
    3
    nicht angegeben
    2 Oktober 2008
    #1

    Jedes mal blasenentzündung durch sex

    naja problem steht oben. egal was wie wann wie lange wie oft mit wem -
    sobald ich sex habe, habe ich am nächsten tag eine blasenentzündung. auch wenn es nur lecken sit..
    das kann doch nicht normal sein! :cry:

    könnte das an der pille liegen? ich werd noch wahnsinnig damit!
    oft verzichte ich wochenlang auf sex, damit die blasenentzündung wieder abheilt, und kaum bin ich wieder geheilt und denke jetzt kann ich sex haben: ist sie wieder DA!!!
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2008
    #2
    Gehst du denn nach dem Sex direkt aufs Klo um die Blase auszuspülen?

    Bei mir hat das sehr geholfen und seit ich das konsequent mache, habe ich kaum noch Probleme damit.
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2008
    #3
    Was hat dir der Frauenarzt für Tipps gegeben, und was davon hast du schon alles ausprobiert?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    2 Oktober 2008
    #4
    Wie wäre es, wenn du mal zum Urologen gehst?
    LIegt doch nahe bei den Beschwerden.
    Frauenarzt von mir aus auch, ggf. kann der dich dann ja weiter überweisen.
     
  • Neko-Neko
    Neko-Neko (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    435
    103
    3
    nicht angegeben
    2 Oktober 2008
    #5
    naja DIREKT ist auch immer blöd. so schnell wie nur möglich halt..
    hattest du auch solche probleme? hört sich ja an als ob ich nicht als einzige davon betroffen bin..

    wenn ich das nächste mal dahingehe (wird bald sein, weil ich die pille neu verschrieben brauche) werde ich das auf jeden fall ansprechen..
    ich frag mich nur woran das liegt? bevor ich die pille genommen hatte, hatte ich nie solche schlimmen probleme.
    besonders extrem ist es, wenn man länger als 30 minuten sex hat.
    kann es sein dass die scheidenflora durch die hormone in der pille empfindlicher wird?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2008
    #6
    "Direkt" mag ja blöd sein, aber Blasenentzündungen sind noch blöder :zwinker:

    Ja, hatte das Problem auch. Es war zwar nicht nach jedem Sex, zumindest anfangs nicht, häufte sich dann aber immer mehr. Und da das bei mir oft in die Niere aufsteigt, ist das dann auch kein Spaß mehr.
    Seit ich immer nach dem Sex aufstehe um die Blase zu entleeren, hab ich kaum noch Probleme. *klopfaufholz*

    Ansonsten halt die üblichen Tipps: Viel trinken (Wasser und Tee), Füße warmhalten, Cranberrysaft soll gut sein.
     
  • Neko-Neko
    Neko-Neko (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    435
    103
    3
    nicht angegeben
    2 Oktober 2008
    #7
    vor allem wenn man gern sex an ungewöhnlichen orten hat ist das auch meist gar nicht möglich :/ heisst wohl also darauf verzichten :geknickt:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    2 Oktober 2008
    #8
    Ja es kann sein, dass es auch mit der Pille zusammenhängt.

    Nubeculas Tipp ist einfach, aber sehr wirksam, also setz das doch einfach mal um. Es muss ja nicht sofort sein, aber so innerhalb von 10 Minuten dürfte das ja kein Problem sein; zumindest meistens. :zwinker:

    Es gibt Frauen, die für so was empfänglicher sind, andere nicht. Ich hatte z.B. noch nie eine, muss aber auch dazu sagen, dass ich nur Sex mit Kondom habe. Und ich gehe hinterher auch immer aufs Klo.

    An deiner Stelle würde ich mal zu einem Spezialisten gehen.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2008
    #9
    Ich bin auch davon betroffen. Obwohl ich schnell nachm Sex auf Toilette gehe und vorbeugend Cranberry-Tabletten nahm, kamen die Entzündungen. Jetzt hab ich was entdeckt und zwar Angocin-Tabletten. Die sind pflanzlich, mit Kapuzinerkresse und Meerrettich. Davon nehme ich nach dem Sex so 4-5 Stück und am nächsten Morgen noch mal so 3-4 - und seitdem hatte ich nichts mehr. Man kann sie auch vorbeugend nehmen, aber das ist mir zu teuer und mir reicht es im Bedarfsfall. Sie sind allgemein gegen Harnwegsinfekte und auch gegen Atemwegsinfektionen, haben mir also auch bei den letzten Halsschmerzen gut geholfen. ;-)
    Mir helfen übrigens auch Bärentraubenblätter-Kapseln sehr schnell, sobald sich was ankündigt, aber die soll man ja leider nicht öfter als 6 Mal im Jahr nehmen, weil sie sonst evtl. leberschädigend sein können. Deswegen bin ich umso froher, dass ich was Pflanzliches gefunden habe, was ich ohne Einschänkung nehmen kann.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    2 Oktober 2008
    #10
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    2 Oktober 2008
    #11
    bist du nicht... die krankheit hat auch nen namen. :zwinker: kuck mal, was wikipedia dazu sagt:
    quelle
     
  • Neko-Neko
    Neko-Neko (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    435
    103
    3
    nicht angegeben
    2 Oktober 2008
    #12
    hmm das mit dem gleitgel könnte auch ne möglichkeit sein, vor allem weil mir aufgefallen ist, dass ich immer viel zu trocken bin, was einführungsprobleme verursacht und manchmal auch schmerzhaft ist.
    meistens wenn ich diese trockenheitsprobleme hatte, hatte ich mit 100%iger wahrscheinlichkeit hinterher auch sofort eine blasenentzündung..
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    2 Oktober 2008
    #13
    Dann besorg doch einfach mal eine Tube Gleitgel. :zwinker:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    2 Oktober 2008
    #14
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2008
    #15
    Im Zweifelsfall kann ich dir nur einen Urologen nahe legen.

    Ich hab einmal eine Blasenspiegelung machen lassen, da hat der Uro kontrolliert, dass mit der Blase an sich alles in Ordnung ist. Empfand ich auch nicht als extrem schmerzhaft oder so, eigentlich nur unangenehm.

    Dann hast du abgeklärt, dass es der Blase an sich gut geht und kannst das wirklich mit ein bisschen Gleitgel und direktem Toilettengang aus der Welt schaffen.

    Bei mir sind die Blasenentzündungen durch den Toilettengang deutlich weniger geworden. Wenn du ständig AB nehmen musst ist das eine riesen-Sch...!
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    3 Oktober 2008
    #16
    ich habe auch eine blasenspiegelung machen lassen..
    hab dan eine schluckimpfung bekommen und seitdem nie mehr richtig eine BE gehabt..
    mein freund wäscht sich auch immer vor dem sex und ich geh danach auf klo und wasche mich...

    welche pille nimmste denn??
    nene wechsel kann helfen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste