• Grinsekasper
    0
    29 April 2003
    #21
    insbesondere in den ersten Wochen haben meine Freundin und ich uns nur in die Augen gesehen und dümmlich gegrinst...
    Es war soetwas wie Hypnose.

    Inzwischen machen wir es immer noch gerne, aber es hat meist nicht mehr den "lähmenden" Effekt.
    Manchmal sehen wir uns nicht direkt in die Augen sondern durch den Badezimmerspiegel. Die Experten in griechischer Mythologie
    wird es nicht überraschen, dass man so ebenfalls nicht versteinert wird :smile:


    Bei Fremden kenne ich das Gefühl, dass ich mich ertappt fühle, wenn sie mir direkt in die Augen sehen.
    Bei Auseinandersetzungen ist es in meinem Augen *g*
    sogar eine kleine Machtprobe, wer zuerst die Augen zu Boden richtet.
     
  • Grinsekasper
    0
    29 April 2003
    #22
    nachtrag:
    wer sich traut kann ja mal versuchen es mit dem Bild in meinem Profil im "wettstarren" aufzunehmen ...
     
  • User 4030
    User 4030 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.658
    148
    200
    vergeben und glücklich
    29 April 2003
    #23
    also im gespräch guck ich jemanden auch in die augen und derjenige mir. aber ohne zu sprechen, nee mag ich nicht, da werd ich unsicher und dreh mich weg. mal kurz ok aber minutenlange mag ich nicht.

    Gruß Lissy_20
     
  • El Mariachi
    0
    8 Juni 2003
    #24
    @ Grinsekasper


    Guck dir mal mein Bild im Profil an
    und...

    NEIN

    ...ich habe da keine Drogen genommen !:grin:



    PS: Ich hab das auch net Nachbearbeitet - nur in Schwarzweiß umgewandelt, is halt ein bissl unscharf wegen der digi-cam...
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    8 Juni 2003
    #25
    Ich mag es auch nicht, wenn er mir über Minuten hinweg in die Augen starrt.. komm mir da beobachtet vor. *G

    ER sagt mir immer "voll schöne augen etc.".. fühl mich ja auch geschmeichelt un bedank mich auch.. aber so angestarrt zu werden mag ich net..

    vana
     
  • schnecke17
    Gast
    0
    8 Juni 2003
    #26
    ich weiß auch nicht ,ich empfinde es auch als "unangenehm" wenn icj jemandem in die augen schauen muss ! ich weiß ehrlich gesagt ,aber nicht warum !!!
    vorallem kann ich lehrern nicht in die augen gucken ,wenn ich mit ihnen rede ,zumindest nicht länger als 3 sekunden :rolleyes2
     
  • Luzi
    Gast
    0
    8 Juni 2003
    #27
    Früher hab ich das zum Spaß gemacht, dass ich allen in die Augen geschaut hab und somit alle irritiert hab. Naja, als ich dann pubertär wurde, hab ich damit aufgehört, da ich feststellte, dass das manche wohl ziemlich falsch interpretieren... *g*

    Meistens schau ich aber inzwischen weg, wenn ich mit jemandem rede, weil es mir inzwischen unangenehm ist. V.a. wenn mein Gegenüber einen total starren Blick hat. Da kann ich nicht reinschauen... weil ich nicht weiß, ob ich zurückstarren soll oder wie ich mich überhaupt verhalten soll.

    Bei meinem Freund störte mich das überhaupt nicht, da mochte ich das, weil ich so seine Augen untersuchen konnte. Ich mag Augen... :smile:


    P.S.: Öhm... das erste User-Auge schaut irgendwie starr und böse aus und das zweite wie von einem Embryo... :ratlos: Tschuldigung, aber das waren meine ersten Gedanken! :grin:
     
  • Babyjane
    Babyjane (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2003
    #28
    ich konnte erste zeit meinen verlobten auch nicht in die aufgen schaun und jetzt nach drei jahren geht es langsam ich kann ihn schon so 3 bis 4 minuten lang in die augen sehn. ich brauchte einfach nur zeit.
     
  • ~Henrietty~
    0
    8 Juni 2003
    #29
    also, mir ist es auch unangenehm wenn mir fremde in die augen starren.
    wenn ich frisch verliebt bin zb. dann fällt es mir auch schwer dem betroffenen in die augen zu schauen. denn dann hab ich immer das gefühl durchschaut zu werden. dies ist aber nur so lange schlimm wie ich nicht genau weis was mein gegenüber für mich empfindet.wenn ich mir seiner liebe sicher bin ist das in die augen schauen wunderschön.

    aber ab und zu mache ich mir auch selbst einen spass daraus anderen in die augen zu blicken, denn nur die wenigsten halten einem tiefen blick stand. die meisten blicken dann zu boden, oder fangen an irgendwas zu tun- aus unsicherheit.

    ich denke es hat damit zu tun, das man menschen dessen absichten man nicht wirklich weiss, von denen bekommt man ungern in die augen geschaut. bzw. wenn man sich mit irgendwas unsicher ist, dann kann man dem blick nicht standhalten.
    in einer beziehung glaube ich, wird das problem nach und nach von alleine besser.- wenn das vertrauen grösser wird, kann man sich auch besser fallen lassen und einen blick "in die eigene seele" (augen) zulassen.
     
  • dontgetit
    Gast
    0
    10 Juni 2003
    #30
    Ich glaube, dass dieses "in die Augen schauen" auch viel Vertrauen erfordert, das natürlich auch erst aufgebaut werden muss.

    Auch kenne ich Menschen, die generell niemandem gerne und vor allem länger in die Augen schauen, das hat dann meist andere Gründe, die viele Urspünge haben könnten - manchmal auch einfach zuwenig Selbstbewusstsein.

    Für mich gehört es dazu, nicht gezwungen, sondern einfach so. Ich mag es gern und es ist ein schönes Gefühl jemanden in die Augen zu blicken, den man liebt und so gut kennt; manchmal ist es wie ein Spiel, man schaut sich lange an und es fängt an zu kribbeln und man lacht sich an und hat sich dann lieb *schmalz*.

    Ich denke, dass es eine Frage der Zeit ist, die abhängig von dem jeweiligen Menschen ist. Was ich an Deiner Stelle machen würde, wäre es ihr zu sagen. Sag ihr, dass du ihre Augen so magst und sprich es an, dass sie deinen Blick nicht lange oder garnicht erwidert. Nimm ihr jegliche Bedenken, das geht, man muss sich nur auf denjenigen einlassen. Wenn eure Bezeihung noch frisch ist würde ich erstmal abwarten, ansonsten viel Spass noch.
     
  • SeP|-|iR0T|-|
    0
    10 Juni 2003
    #31
    In die Augen gucken tu ich auch immer den Leuten die ich hasse... ich schau ihn einfach so lange in die Augen bis er weg guckt... und wenn nich gibts halt Stress... Die heutige Jugend eben :zwinker:))


    Aber irgendwie muss ich zu geben das ich meiner Freundin auch noch nie sehr lange in die Augen geschaut habe.... Schade!!! Ich werds mal machen... ach ja... und rede mit ihr drüber... ab und zu ist es ja auch ein Zeichen der ehrlichkeit... schau jemanden in die Augen wenn er mit dir redet... und du wirst SICHERLICH erkennen ob er lügt oder nicht...



    So long...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten