Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • WhiteSonic
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    103
    21
    Single
    14 Januar 2010
    #1

    Jobben

    Hi.
    Ein Nebenjob wäre schon was feines. Mich würde mal interessieren, welche ich da machen könnte, weil ich vom Dorf komme. Dazu kommt noch, dass ich noch zur Schule gehe und 3 mal die Woche bis 16:30 Schule habe.
    Also welche Möglichkeiten gibt es um ein paar Euros dazuzuverdienen? Welche Jobs? Muss ich das irgendwie anmelden oder wie funktioniert das genau mit der Gemeindeverwaltung und den Steuern undso?

    Danke für Hilfe und Vor- bzw. Ratschläge
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Jobben in den USA?
    2. Jobben/Aushilfsjob woher?
    3. Studentenleben- Geld- jobben etc
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 Januar 2010
    #2
    Wie alt?

    Vorschläge: Mcdonalds, Burger King, Thresenpersonal, Bedienung, Regaleauffüller, Baugehilfe usw.
     
  • WhiteSonic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    103
    21
    Single
    14 Januar 2010
    #3
    Alter 18 und wie schon gesagt, ich lebe auf'm Dorf und da fällt sowas wie eine Fast-Food-Kette schonmal weg, genauso Zeitung austragen, weil das schon voll ist...
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 Januar 2010
    #4
    Naja du kannst mir ja nicht erzählen, dass du abgeschnitten von der Außenwelt bist. Sicherlich wirst du eine größere Stadt in der Nähe haben. Was willst du im Dorf auch schon machen? Rasen trimmen? Bürgersteige fegen? Da wirst du wohl nichts finden. Vielleicht irgendwie nem Bauer helfen.
     
  • WhiteSonic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    103
    21
    Single
    14 Januar 2010
    #5
    Eine etwas größere Stadt ist hier ja in der Nähe. Aber was soll ich da machen bzw.wie kriege ich das Gnaz geregelt mit Steuern und wo muss ich das anmelden und der ganze Kram?
     
  • User 48246
    User 48246 (32)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    14 Januar 2010
    #6
    Bäcker, Supermarkt, Tankstelle etc... irgendwelche Geschäfte werden ja bei euch in der Nähe sein, da dann einfach mal nachfragen :zwinker:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 Januar 2010
    #7
    Welche Steuern? Was anmelden? Bist du Arbeitgeber oder Arbeitnehmer :zwinker: Du wirst eh ein Job um die 400 Euro Basis bekommen, da gibt es nichts zu besteuern oder anzumelden. Wenn müsste eh das Lohnbüro der Firma den rechtlichen "Kram" erledigen.
     
  • WhiteSonic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    103
    21
    Single
    14 Januar 2010
    #8
    Muss ich nicht iwas mit der Lohnsteuerkarte machen oder sowas??
     
  • User 48246
    User 48246 (32)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    14 Januar 2010
    #9
    Nein bei nem 400 Euro Job nicht. Und was anderes wirst du jetzt neben der Schule eher nicht machen :zwinker:
     
  • WhiteSonic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    103
    21
    Single
    14 Januar 2010
    #10
    Ok danke. mal gucken, ob das mit dem zeitmanagment hinhaut.
     
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    14 Januar 2010
    #11
    Wie wäre es mit Nachhilfe? Wenn du in bestimmten Fächern gut bist kannst du Schülern die unter dir sind Nachhilfe geben. Verdienst ist je nach Region unterschiedlich, normalerweise jedoch über den üblichen Aushilfsjobs angesiedelt. Und Schüler die in der Schule schlecht sind, bzw. sich verbessern wollen gibt es vermutlich in jedem Dorf :smile: Einfach mal umhören. Sobald du mal dabei bist und sich herum spricht, dass du gut bist läuft es dann meist automatisch.
     
  • User 78196
    Meistens hier zu finden
    728
    128
    190
    nicht angegeben
    14 Januar 2010
    #12
    Also ich brauche sie trotzdem. Ist das verschieden, oder was? :hmm:
     
  • User 90972
    Team-Alumni
    4.316
    348
    2.141
    Verheiratet
    15 Januar 2010
    #13
    ich musste meine steuerkarte auch immer beim arbeitgeber abgeben. das hatte irgendwas mit der abrechnung in der firma zu tun, weil ich auch nicht festangestellt war, sondern immer nur in den schulferien da gearbeitet habe.
     
  • dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    108
    369
    nicht angegeben
    17 Januar 2010
    #14
    ich musste meine lohnsteuerkarte auch immer abgeben, egal wie lange ich gearbeitet hab und wie viel ich verdient hab aber das sagt einem der arbeitgeber dann eigentlich auch immer, wenn er die lohnsteuerkarte braucht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten