Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cl678
    cl678 (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    20 Mai 2010
    #1

    Junges Pärchen - FKK und zusehen lassen...?

    Hallo,
    wir sind ein molliges Paar (32 u. 33 J.) und würden gerne Neues im sexuellen Bereich ausprobieren.
    Da er es sehr scharf findet, wenn sie von anderen Männern nackt gesehen wird, wollen wir uns gerne diesen Sommer an einem nicht so überlaufenem FKK-See bei uns in der Nähe sozusagen "bespannen" lassen. Dabei soll sie natürlich im Mittelpunkt stehen, wobei wir auch vorhaben, uns dann auch etwas näher zu kommen und uns dabei zuschauen zu lassen.
    Wir wollen dabei aber nicht auffallen. Das Ganze soll eher zufällig passieren.
    Erfahrungen haben wir auf diesem Gebiet aber noch keine.
    Hat jemand mit so was schon Erfahrungen? Wäre schön, zu lesen, was Ihr dabei erlebt habt! Vielleicht habt ihr auch Tips für uns…?
    Bis dann Grüße Sandra u. Claudio
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    20 Mai 2010
    #2
    äh widerspricht sich das nicht etwas?:ratlos:

    Naja ich würde auf die "lauen Abendstunden" verweisen... wenn nur noch einige Spaziergänger unterwegs sind - mitten am Tag finde ich doch etwas dreist - v.a. wenn Kinder in der Nähe sind etc.

    Überhaupt würde ich doch etwas auf die Örtlichkeit achten - freie Natur ist ja ok... ihr allerdings wollt noch dazu "beobachtet" werden - mir wäre das Risiko zu groß - unter Umständen ist das "Erregung öffentlichen Ärgernisses" - und in der Lokalzeitung möchte ich damit sicher nicht landen...:ratlos:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    20 Mai 2010
    #3
    Ich hab keine FKK-Erfahrung, aber ich denke nicht, dass in FKK-Bereichen automatisch eine gewisse Narrenfreiheit in dem Bereich herrscht. Also auch da gibts Grenzen!
    Nackt sein ist eine Sache, weiter zu gehen eine andere und ihr solltet da schon sehr drauf achten, wer um euch herum ist.

    Selbst wenn ich FKK betreiben würde, fände ich es noch lange nicht toll, wenn um mich herum Pärchen offensichtlch rummachen würden. Das stört mich schon in normalen Schwimmbädern oft genug.
    Für so was hat man ja eigene 4 Wände. :zwinker:
     
  • SchwarzeFee
    0
    20 Mai 2010
    #4
    Du kannst es machen, aber wenn du erwischt wirst, können sie euch nach § 183a StGB bestrafen. Dann bekommste ne Geldstrafe oder Freiheitsstrafe aufgedrückt. Da ihr bezweckt, von anderen gesehen zu werden, erfolgt die Tat mit Wissen und Wollen, kurz: Vorsätlich, was in der Regel zu einer höheren Strafe führt, auch wenn ihr nicht vorbestraft seid.
     
  • Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.380
    198
    631
    Single
    20 Mai 2010
    #5
    An ihrer Stelle wäre es sicher besser, wenn sie in einen Swingerclub gehen würden und sich da vom Publikum beobachten lassen. Abgesehen davon gibt es natürlich schon Leute, die Sex an ausgefallenen Orten, bzw. in der freien Natur haben und es dabei gerade reizvoll finden, dass die Möglichkeit besteht, dass sie dabei erwischt werden, ohne dass sie das explizit wollen.

    Wenn es allerdings um den Reiz geht sich zusehen zu lassen und nicht darum, dabei verbotenerweise erwischt zu werden, dann wäre es sicher ratsamer einen Ort wie den Swingerclub aufzusuchen, wo sich Gleichgesinnte befinden.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.294
    398
    4.549
    Verliebt
    20 Mai 2010
    #6
    Bei was wollt ihr genau beobachtet werden?
    einfach nur beim nack rum liegen und kuscheln und schmusen?
    das wäre kein problem das darf man am fkk strand genauso, wie am textilstrand, sobald aber deutlich sichtbar eine sexuelle handlung also bj udn hj oder gv (zumindets an land) vollzogen wird kann es brenzlig werden.

    wir konnten das früher noch machen, da hat sich keiner groß gestört, war das eher normal, aber heute wird das schon strenger gesehen und man muss natürlich damit rechnen, dass man nicht nur beobachtet, sondern auch gefilmt wird und das das ganz schnell im netz landet.

    in den späten nachmittagsstunden habe ich aber auch letztes jahr beim sonnenbaden durchaus dezent hand angelegt, bis auf einen mann der das sehr "amüsant" fand und sehr wohl bemerkt hat , hat uns aber keiner gesehen und viele stört es eben nicht, aber wo familien oder kinder sind, sollte man das schon vermeiden und selbst bei erwachsenen evt. ein handtuch drüber legen und so nur ahnen lassen was darunter passiert.

    es gibt aber in südfrankreich und ich glaube in kroatien freizügigere fkk bereiche, da geht alles kuscheln bis gruppensex.

    wenn ihr aber auf vorführingen steht gibt es weitaus bessere möglichkeiten, als ausgerechnet ein stinknormaler fkk strand, wo die meisten nur ungestört sonnen wollen und voll angenervt sind von solchen vorzeigeaktionen.
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    20 Mai 2010
    #7
    ...und gleich kommt wieder das Problem mit der Rechtsberatung :ratlos:

    Da nicht nach irgendwelchen Rechten gefragt wurde, kann man sich sowas doch mal verkneifen...
     
  • aiks
    Gast
    0
    20 Mai 2010
    #8
    Ihr wisst schon, dass da auch Kinder rumlaufen?!
     
  • SchwarzeFee
    0
    20 Mai 2010
    #9
    Schuldigung... ich mach den ganzen Tag nischt anderes, so dass es automatisch aus mir raussprudelt, wenn ich sowas lese.... :hmm:
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    20 Mai 2010
    #10
    Off-Topic:
    Das Problem hier ist eben, dass Themen dann geschlossen werden, und die Diskussion hin ist.
     
  • SchwarzeFee
    0
    20 Mai 2010
    #11
    Off-Topic:
    Jupp, schon verstanden von daher belassen wir es hierbei und gehen zurück zur Diskussion...
     
  • kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.111
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    20 Mai 2010
    #12
    ich versteh nicht, wie man das wollen kann. ich verstehe das man sich zeigen möchte und das jmd zuschauen soll, aber doch nur wenn die zuschauer auch wollen. von überraschenden zwangsbeglückungen halte ich relativ wenig. viele wollen sowas nicht sehen.

    geht doch in einen swingerclub und lasst euch zusehen, von leuten die das wollen.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    20 Mai 2010
    #13
    Off-Topic:
    in diesem Fall ist doch sowieso eigentlich alles geklärt - und wenn jemand nach etwas fragt was "fragwürdig" ist dann wird man das wohl noch sagen dürfen... es wurden ja "nur" Gesetzte zitiert welche besagen das das Verhalten unter Umständen rechtlich nicht ok ist - von Beratung im wortwörtlichen Sinne ist nichts zu sehen...:ratlos:
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.235
    598
    5.760
    nicht angegeben
    20 Mai 2010
    #14
    Wie wäre es mit einem Swingerclub?
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.294
    398
    4.549
    Verliebt
    20 Mai 2010
    #15
    eben oder pärchenkino, da hat man sogar noch scheiben zwischen sich und den zuschauern oder man verabredet sich mit gleichgesinnten (portale und angebote gibt es nun wahrlich genug und jeden tag aktuell und unkompliziert) in einer wohnung, hotelzimmer oder in einer frivolen bar (gibt es in jeder größeren stadt) oder in einschlägigen saunaclubs zu mottoabenden oder wenn es denn draussen sein soll in einer verschwiegenen location oder einschlägig bekannten parkplätzen (achtung auf sexuelle präferenzen achten, auf schwulenparkplätzen findet ihr bestimmt keine begeisterten zuschauer):grin: oder macht mit einem fotografen ein outdoorshooting aus (evt. mit drehgenehmigung) zuschauer habt ihr da meist mindestens zwei (fotograf und assistent(in).

    ich weiß jetzt gar nicht wo das problem ist, wer sowas möchte kann das vielfältig umsetzten, jeden tag, völlig problemlos und ohne jemanden zu belästigen.

    also am fkk strand wirst du vermutlich durchaus tolerante, aber auch sehr sportliche (naja nicht immer:grin:) und körperbetonte menschen (weiß nicht ob das nicht auch ein problem für euch wäre) finden , aber eben auch an nacktheit völlig uninteressierte menschen finden, die wollen alle nicht spannen, für die ist das eher amüsant bis nervig, weil es für sie besonders verklemmt wirkt, wenn leute es besonders halbherzig anlegen oder für verrucht halten nur weil sie nackt sind.

    für fkkler hat nacktsein überhaupt nix mit erotik oder sexualität zu tun, es ist einfach nur stink normal und natürlich und das sich ein nacktes verliebtes pärchen küsst und streichelt ist ebenso normal.

    ihr seid wohl keine regelmäßige fkkler und saunagänger, oder?:confused:
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    20 Mai 2010
    #16
    Ich würde mal im Internet nach einschlägigen Seiten suchen. Der ein oder andere See ist hiert total bekannt dafür. Sogar der FKK-/Sauna-Bereich eines Spaßbades mit angrenzendem See hat einen entsprechenden Ruf.

    Ich würde es aber nicht an einem Samstag Nachmittag versuchen, wenn Familien mit Kindern unterwegs sind.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    20 Mai 2010
    #17
    So, ihr geht an einen FKK-Strand, sucht euch ein abgelegenes Plätzchen, hinter einer Düne oder so, abseits von Kindern und Menschen, die es nicht sehen wollen. FKK-SpannerInnen laufen eh extra etwas abseits rum, die werden dann wissen, dass man euch zugucken darf. Unausgesprochender Kodex.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.608
    598
    8.592
    in einer Beziehung
    20 Mai 2010
    #18
    ich würd auch swingerclub vorschlagen. da geht ihr damit zumindest niemanden auf die nerven..
    ich weiss, das klingt jetzt enorm unfreundlich, aber mich würds ekeln, wenn ich ungewollt zeuge eines fummelnden, noch dazu molligen pärchens werden würde. entsprechend halte ich mich von swingerclubs fern, und geh normal auch nicht an nen fkk-strand, aber bei letzterem würd ich doch nicht mit rechnen wollen...

    aber wenn ihr das unbedingt an nem fkk-strand durchziehn wollt, dann achtet wenigstens drauf, dass keine kids in der nähe sind.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    672
    Single
    20 Mai 2010
    #19
    Wenn ich an dem FKK-Strand wäre, wäre es mir egal. Ich würde einfach nicht hinsehen. Es gibt aber an FKK-Stränden ziemlich viele Leute, die sich sehr darüber aufregen würden und evtl. sogar den Wachdienst o.ä. informieren würden. Außerdem: Tagsüber sind fast immer auch Kinder am FKK-Strand, und da verbietet sich so was eigentlich von selbst. Ich kann euch also nur empfehlen, einen menschenleeren Strand dafür zu suchen. Es gibt solche Strände, such mal in einem FKK-Forum.
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2010
    #20
    ich habe keinerlei erfahrung mit fkk und das wird wohl noch ein bisschen so bleiben.
    ich habe mal eine reportage über einen fkk- campingplatz gesehen. die regeln dort sind echt hart. so kann ich mir nicht vorstellen, dass an nem fkk-strand alle die aktion, die ihr da vorhabt, gut heißen wüden.
    so kann ich mich z.b. daran erinnern, dass man erst kürzlich das ok zu tattoos gegeben hat, leute mit (intim-)piercings ablehnt und sich die leute, die in den club/verein/gemeinschaft eintreten wollen, sehr genau anschaut, um sicher zu gehen, dass die nicht nur gaffen wollen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste