Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Little_Tear
    0
    2 Februar 2004
    #1

    Könnte es denn theoretisch möglich sein...?

    Hallo,
    mein Freund und ich sind über 3 Monate zusammen und Samstag haben wir das erste Mal ohne Kondom, allerdings mit Pille verhütet. Na ja, so weit so gut, doch mittlerweile ist mir aufgefallen, dass ich einen Tag davor Johanniskraut geschluckt habe. In der Packungsbeilage meiner Pille steht, dass durch Johanniskraut die Wirkung vermindert werden kann. Hatte das Johanniskraut eine Zeitlang gar nicht mehr genommen, da ich aber wieder einen Drang zum Depressiven gehabt hatte, habe ich zur Sicherheit gleich drei Stück von den Dingern am Freitag genommen, also über den Tag verteilt...
    Wie hoch sind die Chancen, dass ich jetzt schwanger sein könnte ?

    Liebe Grüße,
    Little Tear
     
  • daPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Februar 2004
    #2
    ich will dir jetzt mit keiner prozentangabe anworten... sondern will dir sagen: wenn du diese befürchtung hast, hol dir schnell möglichst gewissheit..

    schwangerschaftstests gibts in jeder drogerie zu kaufen...
    oder geh zum arzt wenn du den dingern nicht glaubst...
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    2 Februar 2004
    #3
    Es könnte schon sein dass zu schwanger bist, wie hoch die Warscheinlichkeit ist wird dir warscheinlich keiner sagen können. Ich denk richtig sicher sein wirst du erst wenn du nen Test machst oder zum Frauenarzt gehst.
     
  • Little_Tear
    0
    3 Februar 2004
    #4
    Ab Sonntag habe ich meine Pillenpause, d. h. ich wollte erst einmal abwarten, ob ich in der Zeit meine Tage bekomme, wenn nicht, werde ich einen Test machen müssen.

    Danke für die Antworten!!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste