• User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.827
    168
    323
    Single
    9 August 2004
    #41
    aber für jemanden der trainiert ist der bmi-wert schwachsinn!weil dann wären ein großteil der bodybuilder übergewichtig!ich hab auch n bmi von 21,34 und find mich,zumindest obenrum,zu dünn!
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    10 August 2004
    #42
    :bandit:
     
  • ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    10 August 2004
    #43
    Das Problem bei uns ist, daß wir oft meinen durch Muskelaufbau unser Untergewicht kompensieren zu können.

    Ich habe mal mit einer Ernährungsberaterin gesprochen. Die meinte, daß bei extomorphen Konstitutionstypen ZUSÄTZLICH auch noch ne Menge Fett dem Körper zugeführt werden muss, weil es einfach fehlt und zudem auch nicht so dolle aussieht, wenn man NUR Muskeln auf den Knochen hat. Man braucht ein gewisses Maß an Fett. Sie hat mir Präparate auf Kohlenhydrate, Eiweiß und Fettbasis präsentiert. Leider habe ich hier auf der Arbeit die Internetseite nicht mehr im Kopf. Aber das soll ziemlich gut anschlagen.
    Man nimmt dieses Konzentrat neben den normalen Mahlzeiten zu sich (in Milch, Wasser). Das übliche halt. Aber dadurch, daß nicht nur ein Nährstoff enthalten ist, kann der Körper das besser verwalten. Der Körper braucht Fett zum Beispiel um gewisse Vitamine verarbeiten zu können.

    Ich hatte erst E-Mail Kontakt mit der Ernährungsberaterin. Danach haben die mir ein persönliches Telefonat angeboten. Es war wirklich sehr informativ und gut, sich mal persönlich mit jemanden auseinanderzusetzen, der sich mit der Materie auskennt - der dann auch an einem persönlich herausstellen kann, was für Produkte ratsam sind, und welche nicht.

    Wenn ich zu Hause bin kann ich gerne mal die Kontaktadresse raussuchen und sie Dir geben.
     
  • piOEt
    Gast
    0
    11 August 2004
    #44
    Das ist bei mir absolut unmöglich. Jedes gramm fett scheint bei mir gleich benützt und entwertet zu werden :ratlos:


    Wie z.B?

    Weisst du diese E-Mail adresse noch? Würde mich auch mal gerne in Verbindung setzen.
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.201
    Verheiratet
    11 August 2004
    #45
    Ich wäre an deiner Stelle froh. Du musst ja nicht Angst um die tägliche Nahrung haben wie die Menschen in früherer Zeit. Dazu waren die Fettpolster da (am meisten bei den Frauen, wegen dem erhöhten Bedarf in der Schwangerschaft).

    Vom Arzt aus gesehen ist ein magerer gesunder Körper in Ordnung.
     
  • Unicorn
    Unicorn (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 August 2004
    #46
    Fettlösliche (lipophile) Vitamine: Vitamin A, E, D, K (deshalb sollte man zu seinen Möhrchen o.ä. auch z.B. ein bisschen Butter oder Öl zu sich nehmen)

    <-> wasserlösliche (hydrophile) Vitamine: Vitamin C und alle B-Vitamine

    :smile:
     
  • ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    12 August 2004
    #47
    Jep, besser hätte ich es auch nicht sagen können :zwinker:

    Sorry, hab bisher noch nicht die E-Mail Addy rausgesucht. Ich schick mir ne Mail nach Hause, daß ich zu Hause auch noch dran denke... :schuechte

    Ja, so geht es mir auch. Mein Arbeitskollege meinte mal so treffend: "Bei Dir wird das Essen schon verdaut, wenn es noch auf dem Weg vom Mund zum Magen ist..."

    Aber gerade deswegen gibt es diese Präparate. Das sind hochdosierte Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße. Diese Nährstoffe kann man in so einer Konzentration sonst dem Körper nicht zuführen. Von daher wird es auf lange Sicht schon Erfolg haben.

    *hoffentlich* :geknickt:
     
  • piOEt
    Gast
    0
    12 August 2004
    #48
    Ich weiss nicht ob ich diesen Produkten glauben kann....


    Vom arzt aus vielleicht schon.. aber wenns meinem Selbwertgefühl schadet, dann kann mir die Meinung des Arztes gestolen bleiben :smile:
     
  • ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    12 August 2004
    #49
    Ich weiß auch nicht, was die Produkte können. Aber ich möchte sie mal ne Zeitlang nehmen (ein paar Monate), um es mal auszuprobieren...

    Und wenn man Probleme mit dem Selbstwertgefühl hat, heißt das noch lange nicht, daß man sich (äußerlich) ändern muss. Vielleicht musst Du einfach nur an Deinem Selbstwertgefühl arbeiten und Dich so annehmen, wie Du bist. Hat bei mir auch lange gedauert, aber jetzt bin ich so zufrieden, wie ich bin.
     
  • neti
    neti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    12 August 2004
    #50
    Hi zusammen!

    Wollt mich auch in diesen interessanten Thread einschalten. Also, ich bin wohl auch ein ziemlicher "hardgainer", der essen kann was er möchte und trotzdem kaum ein Gramm zunimmt. Ich wiege rund 59 kg bei einer Körpergrösse von 185cm :eek: :grrr:. Ich wurde schon einige Male gefragt ob ich überhaupt einmal etwas esse und ähnliches.. dabei mache ich wirklich nichts anders als alle anderen auch; esse drei-vier Mal täglich volle Mahlzeiten, Fleisch, Süssigkeiten, Cola etc.

    Mir fällt zusätzlich noch auf, dass wenn ich so richtig satt bin und richtig viel in mich reingeworfen hab, ich schon eine halbe Stunde oder so aufs WC.. das würd auf jeden Fall mal für einen schnellen Stoffwechsel hindeuten (?), aber das kann ja wohl nicht alles sein.

    Und ja, meinem Selbstvertrauen tut dies wirklich nicht besonders gut, hab gerade im Sommer machmal so überhaupt keine Lust auf Freibad usw.

    Grüsse,
    neti :smile:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.827
    168
    323
    Single
    12 August 2004
    #51
    @neti:

    genau das gleiche problem hab ich auch!wenn ich eben versuch extra viel zu essen macht das bei mir auch n durchmarsch,also innerhlab ner halben stunde gekachelten räumlichkeiten!:angryfire

    vom gewicht her biste natürlich noch extremer als ich.ich wieg das gleiche wie du und bin nur 167cm!
     
  • ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    12 August 2004
    #52
    Ich habe die Internet-Adresse jetzt mal rausgesucht:

    Link

    Jetzt laßt Euch nicht verwirren, wenn es da nur ums "Abnehmen" geht. ich habe auch über die Kontaktadresse eine Anfrage gestellt und hab dann ein persönliches Gespräch angeboten bekommen.
    Für Personen, die Abnehmen sind die Präparate als "Ersatz" für die Mahlzeiten zu sehen - für Leute, die zunehmen wollen als "Ergänzung" - also ZUSÄTZLICH.

    Ihr könnt es einfach mal probieren und Euch an einem persönlichen Gespräch informieren. Das ist kostenlos und sehr informativ. Ich habe dadurch festgestellt, daß sehr viel Kompetenz vorhanden ist und nicht nur pure Geldscheffelei. Ich habe es damals erstmal abgelehnt, weil es finanziell zu dem Zeitpunkt nicht in Frage kam - werde aber jetzt wieder darauf zurückkommen.

    Also - dann mal los :zwinker:
     
  • piOEt
    Gast
    0
    13 August 2004
    #53

    Danke für den Link, ich werde ihn sofort abchecken. :smile:


    genau das ist es auch... nur schon beim namem freibad schaltet es bei mir ab...
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.617
    198
    528
    Verliebt
    13 August 2004
    #54
    Jetzt kommt schon!

    Hat es denn in eurem Freibad kein Wasser? Was steht ih euren Freibädern im Mittelpunkt? das Sprungbrett, die Rutsche, das Schwimmbecken - oder der Laufsteg?

    Ihr seid an einem gefährlichen Punkt angelangt: ihr seid im Begriff, euch körperlich zu behindern! Früher oder später werdet ihr invalid sein - invalid durch ein paar hundert Gramm zu wenig Speck auf den Rippen...
     
  • neti
    neti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    13 August 2004
    #55
    Also so weit ist es nun auch nicht bei mir. Ich spiele Fussball im Club, helfe ab und einmal in einem Volleyballteam aus und betreibe in meiner Freizeit Sport. Nur das präsentieren meines nackten Oberkörpers möchte ich nicht unbedingt kedem "zumuten".. :frown:
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.201
    Verheiratet
    13 August 2004
    #56
    Also gut, dann bist du einfach keine "Wasserratte".
    Ich habe Jahrelang gegen Titten gekämpft (Pubertät) und in den schlimmsten Zeiten halt ein T Shirt getragen, wenn ich nicht im Bassin war, aber auf das Schwimmen könnte ich nie verzichten.
     
  • piOEt
    Gast
    0
    16 August 2004
    #57
    Freibat - Sonne scheint - in Badehosen - girls - normaler Körper = ok


    Freibat - Sonne scheint - in Badehosen - girls - dünner Körper = shit?!
     
  • neti
    neti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    16 August 2004
    #58
    Ja so in etwa denke ich auch, nur mir würde es nicht so viel ausmachen wenn nicht dauernd so doofe und immer die gleichen Fragen kämen.. :cry:
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.201
    Verheiratet
    16 August 2004
    #59
    Im Freibad bin ich zu 3/4 der Zeit im Wasser, da kümert sich niemand darum wie man aussieht. Höchstens auf dem Sprungbrett. Aber ich habe die Erfahrung gemacht dass die Leute Im und Am Bassin "sachlich" sind und nicht "sexualisiert".
    Im "Laufsteg-Teil" des Schwimmbades wo die Tussen sitzen kann man ein T-shirt tragen, das machen Viele. Schon wegen der Haut!
     
  • piOEt
    Gast
    0
    17 August 2004
    #60
    ja, schon. Nur geht es mir grundsätzlich nicht darum wie ich blicke von meinem körper meiden kann, sodern wie ich blicke anziehe... :smile:

    wenn du verstehst, was ich meine...

    wie gesagt, ich werde mich sichermal mit diesen Pulvern etc auseinandersetzen und informationen sammeln.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten