Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Silvana91
    Silvana91 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    1
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2006
    #1

    Körpergröße - Werde ich noch wachsen?

    Eine Freundin bat mich den text hier reinzustellen, da sie nicht hier angemeldet ist :zwinker: :



    ich mache mir sorgen, dass ich nicht mehr wachsen werde!
    Ich war bei meinem Arzt und habe nachgefragt, warum ich seit 1,5 Jahren nur 0,5 cm gewachsen bin. Dazu habe ich gesagt, dass ich die Pille nehme (schon seit ca. 1,5 Jahren). Er meinte, dass es dann warscheinlich daran liegen kann.
    Er hat es mir in etwa so erklärt "Die Pille gibt deinen Körper ein Signal, dass du ausgewachsen bist. Wenn du Glück hast, wirst du noch höchstens 2 cm wachsen, das ist aber eher unwarscheinlich."
    Ihr kennt doch bestimmt die Aussage, dass die Tochter immer paar cm größer sein wird, als die Mutter. Das trifft leider auch nicht zu!
    Die höchste Körpergröße von meiner Mutter war 168 cm und die von meinem Vater 185 cm. Habe mich vor einem Monat beim Arzt messen lassen. Ergebniss: 166 cm. So "klein" war ich auch vor 1,5 Jahren, als der Schularzt mich gemessen hat!!! & da war ich 14 Jahre alt!
    Meine Eltern meinten, dass ich mir keine Sorgen machen muss, weil ich noch bis 18 wachse und dass die Aussage vom Arzt nicht stimmt (Bin zurzeit 16,5 Jahre alt).

    Habe bisschen bei google geschaut und ich habe diese Matheformel (?) gefunden, wo man seine Körpergröße in etwa ausrechnen kann:

    (Körpergröße von Vater + Körpergröße der Mutter)/2 [in cm]
    Von diesem Wert plus 7.5cm für einen Jungen, minus 7.5cm für ein Mädchen.

    Das habe ich denn auch getan:
    Körpergröße von Vater: 185 cm
    +
    Körpergröße von Mutter: 168cm
    durch 2 minus 7.5 cm = 169 cm!

    Ich müsste laut der Mathe"formel" 169 cm groß werden!! (Mit dieser Körpergröße wäre ich auch voll zufrieden!)

    Der Arzt meinte doch, dass ich durch die Pille nicht mehr wachsen werde.
    & die Aussage, dass die Tochter immer ein Stück größer sein wird als die Mutter, trifft laut dieser Mathe"formel" auch zu.

    # Was meint ihr dazu???
    # Glaubt ihr, dass mein Arzt recht hatte, dass die Pille den Wachstum stoppt?
    # An alle Mädchen/Frauen, die die Pille nehmen: Seit ihr danach auch nicht mehr großartig gewachsen?
    # (wenn ihr Lust habt) rechnet doch mal mit dieser Matheformel eure Körpergröße aus. Mal sehen ob es auch bei euch zutrifft.

    Ich hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.

    Vielen lieben Dank für´s lesen & eventuell fürs Antworten
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    26 Dezember 2006
    #2
    du kannst wachsen bis du ca. 20 bist. ausgewachsen bist du mit 15 noch lange nciht. mach dir da mal keine sorgen. ich weis ja nciht bei was für nem arzt du warst, aber ich denke nciht dass die pille das groß beeinflusst. dann würden frauenärzte sichhüten jungen mädels die pille zu verschreiben.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.816
    168
    316
    Single
    26 Dezember 2006
    #3
    ich weiß garnet wo dein problem is!ob du nun 1,66 oder 1,69 bist is doch wohl pill palle!und als frau ja erst recht!
     
  • Minashi
    Gast
    0
    26 Dezember 2006
    #4
    Ich bin auch 166 und klein find ich das garnichmal 160 vielleicht aber 166 nee
     
  • Riot
    Gast
    0
    26 Dezember 2006
    #5
    Laut der Formel müsste ich 167,5 cm groß sein, bin aber 1,70 m. Da siehst du, was ich davon halte.

    Seit ich die Pille nehme, bin ich (schätzungsweise) so 3 cm gewachsen, nehme sie schon seit 3 Jahren.

    Ich versteh jetzt aber auch nicht, was an 166 cm so schlimm sein soll. :ratlos:
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2006
    #6
    Mir hat man vorausgesagt, ich würde max. 1.60m, laut der Formel müsste ich gar nur 1.55m sein. Ich bin aber jetzt 1.72m ;-)

    Ich bin zudem mit 17 nochmals 5 oder 6cm gewachsen - ist also alles möglich...
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    26 Dezember 2006
    #7
    Wenn du jetzt 1,40 wärst - Ok - aber wo ist das Problem an 1,66? Ist doch für ne Frau ganz normal!

    So long -
    MFG Katja
     
  • muu
    muu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    26 Dezember 2006
    #8
    kann mich meinen vorgängern nur anschlissen deine körpergrösse is doch jetzt schon ok für ne frau und du wachst so wie so noch bis du 20 bist daher. ich hab meinen grössten wachstumschub erst mit 17 1/2 bekommen.

    daher noch gutes wachsen :tongue: :zwinker:

    p.s laut der formel die du raus gesucht hast müsste ich 1.78 gross sein tatsächliche grösse is aber 1,83 :grin:
     
  • afferl
    Gast
    0
    26 Dezember 2006
    #9
    wenns dich wirklich interessiert lass dir ein handwurzelröntgen machen, irgendeinen vorwand wird man dafür schon finden, und dann weißt obsd noch wachsen wirst oder nciht

    alles andre ist doch nur statistik und wahrsagerei...
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    26 Dezember 2006
    #10
    wenn ich nach der formel gehn würde würd ich um die 1,65 sein und was bin ich? 1,48m....

    es gibt viele faktoren die das wachstum beeinflussen,das kann man wohl net so genau sehen...

    und 1,66m is ja für ne frau net unbedingt klein, was sollte ich da sagen???

    also dramatisier das net so...
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    26 Dezember 2006
    #11
    sei doch froh mit deinen 1,66 :grin: ich bin 17 und knappe 1,61 und wachse keinen millimeter mehr :geknickt:
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2006
    #12
    Also laut Formel müsste ich 165,5 cm groß sein.

    Bin aber schon 174 cm groß, so viel zu der Formel.

    Und wo ist dass Problem, ob nun 166 oder 169 cm ist doch völlig egal. :ratlos:

    Und dass mit der Pille stimmt wohl auch nicht, nehm sie seit ich 16 bin und bin seit dem noch 3cm gewachsen.
     
  • Annii
    Annii (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    26 Dezember 2006
    #13
    sich mit 1,66 beschweren?
    ui ui, da gibts aber noch ganz andere..ich bin mit meinen 1,61 auch nihct so zufrieden aber ich komm mir auch extrem klein vor weil drei gute freunde 1,74 und 1,70 sind und der rest um mich auch größer.. aber mein gott ich bin zufrieden...
    und die formel hab ich auch mal gefunden nur dass bei mir drunter stand das ganze kann sich in beide richtungen bis zu 12cm schwanken..*omg*..also hat die auch nicht viel sinn...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2006
    #14
    alberne formel. und an "töchter immer größer als mütter" glaub ich auch nicht.

    166 ist nicht klein, die deutsche durchschnittsfrau misst meines wissens 168 oder 169 cm.
    dass die plle dafür sorgt, dass mädchen/junge frauen nicht mehr wachsen, glaub ich nicht wirklich, mal deinen gynäkologen dazu gefragt?
    Off-Topic:

    ach ja, silvana, sag deiner freundin doch, dass sie sich selbst anmelden soll, kostet ja nix und ist auch nicht schwierig :zwinker:.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2006
    #15
    freu dich doch, Männer stehen auf kleine Frauen :zwinker: ich wär auch gerne größer aber ich find deine größe ist total normal und kein Grund zur aufregung! dann hätt ich wohl schon längst nen Arzt aufsuchen sollen.

    Mit 14 war ich 1m62 und bin es mit 19 immernoch, ahbe also aufgehört mit 14 zu wachsen...
     
  • Holden
    Gast
    0
    28 Dezember 2006
    #16
    1,66m bei ner Frau sind doch süß!:zwinker:

    Außerdem, wenn du jetzt 16 bist, dann sagt das doch gar nichts. Bei mir war es auch mal so, dass ich ein langsames Wachstum hatte und ich Angst hatte, klein zu bleiben. Das hat sich dann aber nicht bewahrheitet und ich bin zufrieden. Also: erst mal abwarten.


    Und zu der Pille: frag da zur Sicherheit noch mal nen anderen Arzt. Ich glaube, da könnte sogar was dran sein, weil der Wirkstoff der Pille ja aus weiblichen Hormonen besteht. Und wenn mich nich alles täuscht habe ich mal gehört, dass eine hohe Konzentration von Geschlechtshormonen das Wachstum zwar erst beschleunigt, aber dann schnell stoppt.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    28 Dezember 2006
    #17
    1) Die Körpergröße ist völlig normal

    2) Deine Formel ist der größte Humbug überhaupt. Die vorraussichtliche Endkörpergröße wird um das 7. Lebensjahr herum anhand der Epiphysenfugen der Handwurzel errechnet

    3) Auch ich bin nicht größer als meine Mutter
     
  • Holden
    Gast
    0
    29 Dezember 2006
    #18
    nein, diese Formel ist kein "Humbug", geschweige denn "der größte Humbug überhaupt". Ich habe auch schon von dieser Formel gehört und sie basiert auf statistischen Auswertungen.
    Sie kann also nur ein Anhaltspunkt sein, denn jeder kann von der Statistik abweichen. Du kannst die Formel also nicht als endgültigen Maßstab nehmen, sondern nur zur ungefähren Orientierung, wie das eben so ist mit Wahrscheinlichkeiten.

    Wenn du dich wirklich für deine endgültige Körpergröße interessierst, kannst du mal zum Arzt gehen, um den noch verbliebenen Öffnungszustand der Wachstumsfugen (oder Poser-Deutsch: 'Epiphysenfugen') deiner Handwurzel nachsehen zu lassen. Dass du dafür 7 Jahre alt sein musst, bezeichne ich als den "größten Humbug überhaupt".
     
  • 123kai
    123kai (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    11 Januar 2007
    #19
    also um deine ungefähre endkörpergröße auszurechnen hätte ich das einen ziemlich guten,wenn auch ein bisschen schädlichen tipp für dich.

    lass deine hand einmal röntgen geb sie einem arzt und bitte ihn/sie drumm einmal die ungefähre körpergöße auszurechen oder an die entsprechende person weiterzuleiten.

    wenn das ergebnis vorliegt wird der arzt noch nach der größe der eltern fragen und dann ungefähr sagen wie groß du wirst

    natürlich kann es weit davon abliegen er könnte aber auch gut geschätz haben,denn man weiß nie was mutternatur mit einem vor hat
     
  • Tweety
    Gast
    0
    11 Januar 2007
    #20
    Eine Größe von 1,66m mit 16 Jahren ist doch völlig ok. Ob sie nun so bleibt oder doch noch ein paar cm wächst, sie liegt damit doch prima im Durchschnitt. Also, kein Grund sich Sorgen zu machen!

    Die Aussage "Töchter sind größer als ihre Mütter" trifft bei mir nicht zu. Ich bin etwa 1,5 cm kleiner als meine Mutter. Die andere Formel könnte in etwa stimmen, aber da ich nur schätzen kann wie groß mein Vater ist, sind meine Berechnungen etwas ungenau.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste