Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    16 September 2002
    #1

    Körperliche Entwicklung

    Neulich habe ich Fotos meiner Eltern gesehen, als sie noch Schüler waren. Dabei habe ich festgestellt, dass die 18jährigen Mädchen von damals körperlich (Größe, Busen, Figur) aussahen wie die 13-14jährigen von heute. Die 14jährigen von damals sahen aus wie die 11jährigen von heute. Bei den Jungs war der Unterschied zu heute nicht ganz so krass. Wenn man dazu noch bedenkt, dass damals 17-18 auch das Alter war, bei dem die meisten Mädchen ihren ersten Freund hatten (sagte meine Mutter), frage ich mich, warum sich das alles so "verfrüht" hat. An was kann das liegen? Und wohin soll das noch gehen, wenn das so weitergeht? Das war vor nur 25 Jahren, nicht vor Jahrhunderten!:ratlos:
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    16 September 2002
    #2
    Tja, so siehts aus. Auch so Dinge wie die 1. Regel und eben der komplette Kram haben sich nach vorne verschoben. Schätze in 50 Jahren sind die 4jährigen schon voll ausgereift und komplett zeugungsfähig! *g*
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    16 September 2002
    #3
    Kommt jetzt drauf an, wie alt Deine Eltern sind, aber prinzipiell geht die Entwicklung so weiter. Hat verschiedene Faktoren, weiß aber gerade nicht mehr genau, welche.
     
  • Naked
    Naked (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    532
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2002
    #4
    das würd mich auch mal interessieren!

    ich würde auf die bessere ernährung und die bessere medizin tippen, obwohl das erst 25 jahre her ist... was anderes fällt mir grade nicht ein so... würd mich echt interessiern! :smile:
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    16 September 2002
    #5
    Tja, das ist leider wahr. Mir ist das auch schon aufgefallen. Ich muß aber dazu sagen, daß meine Teeniezeit gerade mal 10 Jahre zurückliegt. Damals habe ich mich mit 14 nur für meine Pferde interessiert und die "Jungszeit" begann erst mit Ende 15 bzw. 16 Jahren. Natürlich habe ich mich laufend in die Stalljungs verliebt, aber das war heute gesehen nur Schwärmerei. An Sex war da gar nicht zu denken. Naja "Pferdefrauen" liegen da wohl sowieso ein wenig zurück. Aber mal im Ernst. Wenn ich die heutigen Teenies aus dem Stall sehe, dann bin ich immer wieder erstaunt. Die stehen da bei ihren Pferden und reden über ihre Sexerlebnisse. Natürlich ist ein Teil davon übertrieben, aber zum größten Teil kann man das schon glauben. Ich bin manchmal regelrecht schockiert. Und das Traurige daran ist, daß die Mädels immer jünger werden. In ein paar Jahren wird man wahrscheinlich schon 10-jährige beim FA sitzen sehen.

    Das ist echt traurig.
     
  • toerroe
    toerroe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    Verlobt
    16 September 2002
    #6
    Ich würde sagen das die früher genauso weit waren. Aber durch Klamotten und Frisuren eher kindlich gemacht wurden. Früher durft halt ein Mädel mit 14 noch nicht an Sex denken. Und wenn man aim Mittelalter zurück denkt da wurden die Frauen schon mit 14 verheiratet. Ich schätze die waren genauso reif wie jetzige Mädels.
     
  • Naked
    Naked (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    532
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2002
    #7
    mhh... das glaub ich jetzt nicht wirlich... natürlich hast du schon irgendwo recht, aber körperlich waren sie auch sicher noch nicht so weit wie die mädels heute!
     
  • gaggels
    Gast
    0
    16 September 2002
    #8
    In Brasillien ist es keine Seltenheit, dass viele Frauen schon zwischen 9 und 12 das erste Mal Sex haben.........Was ich schon ziemlich krass finde......
     
  • Naked
    Naked (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    532
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2002
    #9
    das ist ne schweinerei... :kotz:
     
  • DecoyS.Frost
    0
    16 September 2002
    #10
    also ich kann nur sagen meine Ex hatte ihre erste Regel mit 9. Das ist glaube ich schon etwas früh +g+

    Aber naja es stimmt schon. Die entwicklung geht irgendwie schon schnell vor sich. naja weniger vor ... eher zurück +fg+

    Irgendwie erschreckend.
     
  • Naked
    Naked (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    532
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2002
    #11
    meine schwester hats mit 11 geschafft... :rolleyes:
     
  • DecoyS.Frost
    0
    16 September 2002
    #12
    mit 9 hab ich noch nicht mal gewußt dass es männchen und weibchen gibt +ggg+ ... ok das vielleicht schon ... aber da hab ich noch mit meinen matchbox autos und mit lego gespielt +rofl+
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.038
    248
    674
    Single
    16 September 2002
    #13
    @toerroe:
    Das mit den Klamotten und Frisuren stimmt nicht, denn ich hab z.B. Fotos gesehen, wo meine Mutter mit ihren Freundinnen im Schwimmbad (in Badeanzug) ist. Sie waren da 16 und sehen aus wie 12, d.h. von Busen noch nicht viel zu sehen. Und mit Jungs hatte da noch keine was, sagte meine Mum.
    Und zum Mittelalter: Die wurden ja damals mit ZWANG verheiratet und fast immer mit "Partnern", die sie gar nicht wollten. Da ist egal ob die erst 14 waren, um Sex gings da (vorerst) nicht.
     
  • Naked
    Naked (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    532
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2002
    #14
    ich auch! :grin:

    @proxy: yo, stimmt! wusst ich doch was... :zwinker:
     
  • Gerome
    Gast
    0
    17 September 2002
    #15
    Hm??? Ich seh das nicht ganz so krass wie ihr :smile: Ich denke schon, dass die Entwicklung sich verschoben hat, wenn dann aber maximal um 2 Jahre und ansonsten gibt es halt heute wie früher Mädels die frühreif oder spätreif sind. Woran diese Verschiebung liegt? Keine Ahnung. Vielleicht an der globalen Erwärmung??? :grin: :grin: :grin: Ne im Ernst, no idea!

    Greetz, Gerome

    PS Hab mit 9 auch noch mit Matchbox, Lego und Fußbällen gespielt allerdings hatte ich auch damals schon meine erste Liebe (so mit Küsschen auf die Backe und Händchenhalten :smile:)
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    17 September 2002
    #16
    Is ein evolutionstechnisches Ding.... scheinbar haben wir Menschen vor (statt uns ein bisserl am Riemen zu reißen, weils eh schon viek zu viele von uns gut) uns zu vermehren, wie die Ratten *lol*.
    Es is mittlerweile erwiesen, dass sich die körperliche Reife 3-4 Jahre nach vorne verschoben hat... das kommt aber erst bei den kommenden Generationen (sprich, die die erst geboren werden oder die die jetzt geboren werden).
    Bei allen jetzigen Teenangern isses Frühreife, so wies Spätzünder auch gibt. Denn im Moment handelt es sich höchsten um 1-2 Jahre.

    Allerdings sollt man eines bedenken: es handelt sich dabei lediglich um die körperliche Reife - von geistiger Reife is net die Rede. Was der Natur da bloß dummes eingefallen is, frag ich mich auch.
     
  • LiLVirgin
    LiLVirgin (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    17 September 2002
    #17
    ich hörte da..

    Hi! hab mal ghört dass diese schnelle Entwicklung viel mit der Ernährung zusammenhängen soll. (MC Do, Pizza, Kebap.. , Hot dog.. usw.. ) dadurch werden manche Kinder schneller bisschen stärker, die Brüste wachsen und oft bekommen sie dann auch ihre Periode schneller.
    Obs stimmt, sei dahin gestellt! hab mir nur dacht dass das vielleicht dazupasst!!
    LG
    LiLVirgin
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.038
    248
    674
    Single
    17 September 2002
    #18
    @ LiLVirgin:
    Das hab ich auch schon mehrmals gelesen. Aber: Diese Dinge bestehen alle in etwa aus Brötchenteig, Hackfleisch, Ketchup. Das aber hat man vor 25 Jahren auch schon reichlich gegessen. Da muss also noch was anderes drin sein (?). Vielleicht irgendwelche Dopingmittel oder Hormone? Naja, man weiß nie genau, was man ißt... :eek:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.038
    248
    674
    Single
    19 September 2002
    #19
    Gerade habe ich im TV (Kontraste, ARD) einen Beitrag gesehen. Da ging es um Verpackungen von Kindernahrung, die schädliche Chemie enthalten. Man sagte: "Es kann dabei zu Hormonerkrankungen wie verfrühte Pubertät (!) oder sogar zu Krebs kommen." Ist vielleicht eine der Erklärungen.
    Ich finde das sehr beängstigend, denn wer weiß was wir noch so alles essen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste