• ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.218
    248
    731
    Single
    6 Oktober 2020
    #1

    Ernährung Kaffee & Tee Plauderei

    Was trinkt ihr mehr: eher Kaffee oder Tee - oder etwas ganz anderes?
    Wieviel pro Tag trinkt ihr davon und zu welcher Tageszeit?
    Welche Sorten bevorzugt ihr, wo kauft ihr sie ein?
    Welche Art der Zubereitung habt ihr? Was kommt rein (Milch, Zucker, ...)?
    Was fällt euch noch dazu ein?
     
  • User 71015
    User 71015 (39)
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.280
    598
    5.475
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2020
    #2
    Ich trinke von beidem keine großen Mengen.
    Morgens gibt es normalerweise irgend ein Kaffeegemisch (Latte Macchiato oder Cappuccino), üblicherweise ist mehr Milch als Kaffee drin und ich trinke es mit oder Agavendicksaft zum Süßen.

    Nachmittags gibt es das gleiche mit Kakao als Schoko-Variante oder, wenn ich sehr müde von der Arbeit bin, einen Espresso Macchiato.

    Zum Winter hin trink ich eher Tee - auch abends zum Runterkommen, auch gesüßt.
     
  • Niki3k
    Niki3k (21)
    Klickt sich gerne rein
    216
    18
    3
    Single
    6 Oktober 2020
    #3
    Ich trinke immer morgens und nachmittags Kaffee, schwarz. Abends dann gerne Früchtetee :smile:
     
  • User 169839
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    88
    237
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2020
    #4
    Kaffee 80% des Tages... Das geht immer :cool:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 172046
    Sehr bekannt hier
    1.152
    188
    1.069
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2020
    #5
    Ich habe früher viel Apfelsaft getrunken, heute eigentlich nur noch Wasser.
    Ab und an mal Tee wenn ich krank bin oder friere, Tassensuppe wenn ich Hunger habe und Kakao wenn mir nach was Süßem ist.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 171204
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    88
    301
    nicht angegeben
    6 Oktober 2020
    #6
    Ich trinke 2 große Tassen schwarzen Tee mit Hafermilch, eine morgens und eine nach dem Mittagessen zwischen 14 und 15 Uhr.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 106548
    Team-Alumni
    5.916
    598
    7.193
    Single
    6 Oktober 2020
    #7
    Vor Allem Kaffee. Mehrere Tassen am tag (aber kleine, da ich es nicht mag, die großen Pötte runter zu schütten, damit er nicht kalt wird). Im Moment trinke ich eine Espresso-Mischung von einer Aachener Rösterei.
    Tee trinke ich eher im Winter, nachmittags oder abends. Fast nur schwarzen Tee, manchmal auch einen Earl-Grey. V.a. Ceylon-Tees, gerne in Broken-Graden, und Darjeelings. Gekauft wird er in einem alteingesessen Tee-Laden hier vor Ort.
    Sowohl Kaffee als auch Tee trinke ich pur.
     
  • User 106075
    Meistens hier zu finden
    567
    148
    356
    nicht angegeben
    6 Oktober 2020
    #8
    Ich trinke bei der Arbeit eine Tasse Tee am Nachmittag. Meist Kräutertee, immer ohne Zucker o.ä.
    Kaffee trinke ich gar nicht, dann eher Kakao (z.B. im Café), aber auch eher selten.
     
  • User 39498
    User 39498 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    2.905
    548
    5.584
    Verheiratet
    6 Oktober 2020
    #9
    Zwischen 8 und 17 Uhr trinke ich üblicherweise mehr oder weniger durchgängig Filterkaffee mit Milch :grin: Nie mit Zucker, bäh.
    Tee manchmal. First Flush Darjeeling von der Teekampagne.
     
  • User 176976
    Klickt sich gerne rein
    76
    18
    68
    nicht angegeben
    6 Oktober 2020
    #10
    Zuhause trinke ich Kaffee mit Milch. Wenn ich irgendwo zu Besuch bin, trinke ich Kaffee mit Milch und Zucker. Unterwegs trinke ich Latte Macchiato mit Zucker (und gerne auch Kakaopulver)

    Ansonsten trinke ich auch schwarzen Tee mit Pflanzenmilch, Kräutertees mit einem Schuss Zitrone oder die ein oder andere Teemischung (die dann pur).

    Hin und wieder trinke ich Kakao.

    Meistens trinke ich aber Kaffee :smile:

    Das war es bezogen auf Heißgetränke.

    An Kaltgetränken trinke ich überwiegend Wasser (und davon trinke ich auch deutlich mehr als Kaffee)

    Dann folgen diverse Limonaden, selten mal Saft oder Saftschorle und noch seltener kalter Kakao, Eisschokolade oder Milchshakes.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • Schnecke106
    Sehr bekannt hier
    188
    178
    648
    Verheiratet
    6 Oktober 2020
    #11
    Ich trinke zum Frühstück 2 Tassen Milchkaffee (Filterkaffee aus einer simplen Kaffeemaschine), manchmal noch nachmittags eine Tasse.

    Tee trinke ich eher selten, wenn dann schwarzen Tee oder Früchtetee.

    Hauptsächlich trinke ich Wasser, gelegentliche auch Fruchtsäfte oder mal ein Bier. Softdrinks nur noch selten.
     
  • Federeule
    Federeule (30)
    Klickt sich gerne rein
    51
    18
    28
    Single
    7 Oktober 2020
    #12
    Weder Tee noch Kaffee. Im allgemeinen mag ich keine heiß Getränke. Außer einer weißen heißen Schokolade mit Sahne und Marshmallows. Aber die auch nur sehr selten.
    Ansonsten Mineralwasser, welches ich mir zuhause sprudle.
    Ca 2l am tag. Kann aber auch mal mehr oder weniger sein.
     
  • Pasheeblue
    Pasheeblue (33)
    Klickt sich gerne rein
    195
    18
    22
    in einer Beziehung
    7 Oktober 2020
    #13
    Was trinkt ihr mehr: eher Kaffee oder Tee - oder etwas ganz anderes?
    Beides

    Wieviel pro Tag trinkt ihr davon und zu welcher Tageszeit?
    Morgens Senseo, Mittags manchmal auch gegen 11 einen Espresso, selten auf Arbeit auch mal einen Schokochino.

    Welche Sorten bevorzugt ihr, wo kauft ihr sie ein?
    Senseo oder Lavazza (auf der Arbeit), Im Sommer Eiskaffee
    Bei Tee eindeutig überwiegend Teekanne auch auf der Arbeit (gibt's umsonst) : italienische Limone, persische Granatapfel, Türkischer Apfel, Mediterraner Pfirsich, Spanische Orange, Ingwer Mango, Marokkanische Minze, sonst ab und an: Hol dir Kraft, Chai, Grüner Tee mit Jasmin und Pfefferminztee, Erdbeer und Hagebutte von Goldmännchen

    Welche Art der Zubereitung habt ihr? Was kommt rein (Milch, Zucker, ...)?
    Senseo Padmaschine, auf der Arbeit ist es ein Kaffeevollautomat mit frischer Milch, Kakaopulver und frisch gemahlenen Lavazza Espressobohnen
    Tee ohne Zucker außer Chai, Grüner und Schwarzer
    Kaffee / Espresso mit zu gleichen Teilen Soyamilch Barrista von Alpro

    Was fällt euch noch dazu ein?
    Möchte weder Auf Kaffee noch auf Tee verzichten
    Sonst trinke ich meist Wasser mit Sprudel - Sodastream auf Arbeit und zu Hause.
    Am We zum Frühstück gibt es auch mal Saft, selten Nachmittags mal Vitacola.
    Ab und an Göhn ich mir mal Sprite oder Grapefruitlimo.
    Kakao nur selten mit Soyamilch, da ich tierische Milch nicht mehr so mag.
    Hafermilch oder Reismilch in den Haferflocken
    Hab ich Lust auf ein Glas Milch gibt es Reis- oder Kokosmilch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Oktober 2020
  • Carignan
    Carignan (38)
    Klickt sich gerne rein
    129
    18
    13
    in einer Beziehung
    7 Oktober 2020
    #14
    Kaffee trinke ich nie, ich bevorzuge Tee, meist Schwarztee.Ich trinke meist nur am Wochenende Tee oder an freien Tagen und immer pur, ohne Milch, Zucker oder Zitronensaft. Gekauft hab ich Tee das letzte mal 2018 in London bei Harrod's, Fortnum&Mason und Tesco.
    Off-Topic:
    Zum Glück hab ich noch für mindestens ein Jahr Teevorräte, denn die in England gekauften Tees schmecken einfach anders als die hier gekauften.Es ist fast so als hätten die Briten das Tee Monopol und würden den ganzen guten Stoff für sich behalten.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 171033
    Öfters im Forum
    315
    68
    205
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2020
    #15
    Meine Kaffee-dürstenden Phasen wechseln. Meist trinke ich einen Kaffee oder Koffein haltiges Getränk täglich, gelegentlich aber auch inflationär viel.
    Der meiste, den es so in den Supermärkten gibt, schmeckt mir sauer.
    Ich habe eine Sorte einer kleinen Rösterei in meiner Heimat, die ich liebe. Aus Peru.
    Ich trinke sehr viel Tee. Meist grünen Tee oder Darjeeling. Derzeit schränke ich den Koffein-Konsum aber stark ein. Bin also auf Kräuter aller Art umgestiegen. Außer Minze.
    Kaffee trinke ich immer mit Milch oder Pflanzenmilch, und meist viel zu süß.
    Tee mag ich nur ungesüßt und ohne alles.
    Ab und zu bereite ich mir einen Chai, komplett selbst gewürzt & gekocht. Mir schmecken da die Instant-Varianten alle nicht.
    Da hat mich die asiatische Verwandtschaft geprägt.
    In Restaurants oder Cafés trinke ich meist einen Milchkaffee.
    Ansonsten: Wasser aus der Leitung.
     
  • User 138543
    Meistens hier zu finden
    910
    148
    266
    offene Beziehung
    7 Oktober 2020
    #16
    Ich brauche morgens meine Tasse Kaffee. Ansonsten trinke ich ab und zu Vormittags oder Nachmittags nochmal einen, wenn ich dazu komme. Früher habe ich teilweise 5 Becher am Tag getrunken, mehr als zwei vertrage ich mittlerweile aber nicht mehr gut.

    Fencheltee trinke ich auch oft (alle paar Tage), da ich eigentlich immer Magenprobleme habe.
    Ansonsten trinke ich vor allem im Winter gerne abends wenn ich nach Hause komme noch einen Früchtetee.

    Kakao trinke ich ganz selten, mal kalt, mal warm.

    Über den Tag trinke ich hauptsächlich Leitungswasser. Alle paar Tage mal ein Glas Saft, mehr als ein Glas vertrage ich da aber auch nicht gut auf einmal. Ebenfalls trinke ich vielleicht einmal die Woche so eine kleine 0,33l Flasche Cola, aber auch nur weil mein Partner die immer da hat.
    Ab und zu holen wir mal eine Kiste Bier. Da trinke ich dann auch so eins pro Woche. Entsprechend hält die sich lange.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Oktober 2020
  • User 164174
    Öfters im Forum
    536
    68
    221
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2020
    #17
    Morgens zum Start 2 Tassen Kaffee, dann im Laufe des Vormittags nochmals ne Tasse oder einen Espresso. Nachmittags können es dann noch weitere 3-5 Tassen Espresso sein.
    Tee trinke ich recht selten, wenn dann grüner Tee oder Earl Grey.
    Bin dazu übergegangen, meine Bohnen 50/50 mit entkoffeinierten Bohnen zu mischen und nach 19 Uhr keinen Espresso mehr zu trinken.
    Meine aktuelle Marke ist Lavazza Rossa im Vollautomat, trinke aber auch gerne Kimbo und Izzo mit meiner la Pavoni.
     
  • User 71335
    User 71335 (53)
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.980
    598
    5.214
    Verliebt
    7 Oktober 2020
    #18
    Was trinkt ihr mehr: eher Kaffee oder Tee - oder etwas ganz anderes?
    Mengenmäßig mehr vermutlich Tee, aber 2Tassen Kaffe am Tag, ohne die ging es nicht.

    Wieviel pro Tag trinkt ihr davon und zu welcher Tageszeit?
    Kaffee 1Tasse am Morgen und am frühen Nachmittag, wenn es klappt, mit den Jahren wird man ja leider immer Koffeinempfindlicher. Meist mit Milchschaum.
    Auf der Arbeit, ab und an mal eine Tasse, aber tatsächlich da eher Wasser.
    Tee meist Kräutertee, Ingwertee im Sommer säurearmen Früchtetee, so 1-2 Kannen, ich muss mich ja zum trinken zwingen.
    Seit Corona ist Trinken natürlich ein großes Problem geworden, auf der Arbeit sind es fast nur noch wenige Schlucke.

    Welche Sorten bevorzugt ihr, wo kauft ihr sie ein?
    Alles magenfreundliche Hausröstungen von der Rösterin meines Vertrauens.:grin:
    Ich kenne dort alle Sorten, aber hab so 2-3 Lieblingskaffees, in Abstimmung meiner Familie ist letztlich ein Favorit rausgekommen, aber man muss ja imner mal wechseln, um die Geschmacksnerven zu trainieren.
    Tee wechselt regelmäßig, je nach Saison, da lass ich mich täglich neu verführen, meist aber auch von einem bestimmten renommierten Teehaus.

    Welche Art der Zubereitung habt ihr? Was kommt rein (Milch, Zucker, ...)?
    Daheim leider einen Vollautomaten, alles andere ist leider nicht mit meinem Mann kompatibel.:grin:

    Für Gäste Filterkaffee, im Sommer auch mal Coldbrew, Frenchpress kommt auch vor, wenn ich noch was gemahlenen Kaffee vom Coldbrew übrig habe, ist ja der selbe Mahlgrad.
    Auf der Arbeit Siebträger oder Filterkaffee.
    Nur Milch, bzw. Milchschaum.

    Was fällt euch noch dazu ein?
    Viel, viel, ich kann stundenlang über Kaffee und Tee reden.......:grin:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 169839
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    88
    237
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2020
    #19
    Der ist ja grausam :confused:, kann mich erinnern als Kind war ich mal in einer Kur da stand im Speisesaal morgens wie abends immer Pfefferminztee, Fencheltee am Abend meist kalt...

    Man war quasi schon satt wenn nur der Duft vom Tee die Nase erreicht hat :hmm:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Witzig Witzig x 2
  • User 109783
    Beiträge füllen Bücher
    1.617
    248
    1.317
    nicht angegeben
    7 Oktober 2020
    #20
    Ich trinke eigentlich nur Leitungswasser. Warme Getränke finde ich total furchtbar, und Koffein geht nicht, weil ich dann gefühlt 20 Tage nicht mehr schlafen kann :upsidedown:
    Meine Frau trinkt auch keinen Kaffee oder Tee.
    Aber für meine Schwiegereltern haben wir extra eine Teekanne und Tassen gekauft, damit die ihren Lakritztee trinken können, wenn sie zu Besuch sind :grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Oktober 2020
    • Lieb Lieb x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten