• Happyness87
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    14 August 2011
    #1

    Kann aus Freundschaft wieder Liebe werden?

    Hallo liebe Mitglieder,

    Ich (24) hab ja auch schon einiges zu meiner Geschichte geschrieben, und mir geht es jetzt,2 Monate nach der Trennung, wieder viel besser, auch wenn ich Sie (21) immer noch vermisse.
    Ich akzeptiere die Trennung, und das Sie jetzt erstmal einen neuen Freund (ist erst ihr 3.Freund) hat.

    Ich mache mir keine allzu Großen Hoffnungen, das da wieder was sein wird von Ihrer Seite. Ich bin aber erstmal wieder gut mit Ihr befreundet.

    Natürlich hoffe ich ein bißchen, das wir irgendwann wieder zusammenkommen, ich beiße mich aber daran nicht fest. Sie möchte erstmal gut mit mir befreundet sein.
    Was mich interessiert, als ich Sie fragte damals, ob Sie mir irgendwann eine 2.Chance gibt, sagte Sie, Sie selber glaubt, das aus Freundschaft wieder Liebe werden kann, aber erstmal nicht
    (ist ja auch logisch, Sie hat ja einen neuen Freund)

    Was denkt Ihr? Was haltet Ihr allgemein davon? Kann aus Freundschaft wirklich wieder Liebe werden irgendwann?
     
  • TomQ
    Öfters im Forum
    266
    53
    51
    in einer Beziehung
    14 August 2011
    #2
    Wenn du nicht masochistische Züge hast, dann brich den Kontakt zu ihr ab bis du darüber hinweg bist, bzw. sie nicht mehr als Freundin willst, bzw. du glücklich neu verliebt bist. Alles andere ist emotionale Selbstverarsche!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Skyler
    Skyler (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    Single
    14 August 2011
    #3
    Also ... ich persönlich glaube auch daran, dass aus Freundschaft wieder Liebe werden kann^^ ... schließlich hat man sich schon einmal in den Menschen verliebt ... :smile2:

    Aber ich muss TomQ recht geben ... der Kontakt sollte erst dann wieder aufgenommen werden, wenn es dich nicht belastet oder verletzt ... und meiner Meinung ist das nach 2 Monaten noch zu früh.
     
  • User 109402
    Meistens hier zu finden
    464
    128
    238
    Verheiratet
    14 August 2011
    #4
    lieber ts, schwierige frage: ich denke dass du so kurz nach der trennung sicher die hoffnung diesbezüglich hast, aber ich glaube das funktioniert nur bei den wenigsten und ist wohl auch gut so. denn trennungen passieren nicht einfach so, dafür gibt es in der regel driftige gründe. theoretisch betrachtet hängt es sicher auch damit zusammen, wieviel zeit vergangen ist und ob man sich gegenseitig auch wieder eine chance geben kann, denn meist sind ja auch verletzungen vorgefallen oder es gab andere größere reibungspunkte.. ich schließe mich den beiden vorpostern übrigens an, und ich glaube du belügst dich selbst, wenn du schreibst ihr seid jetzt gut miteinander befreundet.. das geht niemals nach zwei monaten. geh auf abstand und kümmer dich erstmal um dich selbst!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.092
    348
    4.958
    nicht angegeben
    14 August 2011
    #5
    Ich würde auch mal vorschlagen, in Dich zu gehen. Stell Dir folgende Fragen: Würdest Du jetzt mit ihr befreundet sein wollen, wenn sicher wäre, dass es nie wieder etwas zwischen euch wird? Und: Geht es Dir gut dabei? Wenn Du beide ehrlich mit ja beantworten kannst, dann führe die Freundschaft weiter. Ansonsten würde ich auch eher Abstand empfehlen, bis du wirklich über sie hinweg bist. Das Ding ist nämlich folgendes: Ob es irgendwann eventuell noch mal mit euch klappen könnte, sollte keinerlei Einfluss auf Dein momentanes Handeln haben. Dazu sind die Chancen viel zu gering. Es ist irrelevant. Du solltest Dich darauf konzentrieren, dass es Dir gut geht. Auch wenn es nie wieder etwas mit euch wird. Lass los.
     
  • Happyness87
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    14 August 2011
    #6
    Danke für eure Antworten.

    Lieber Brainie, ich bin ehrlich, die Fragen kann ich ich ja beantworten. Auch wenn ich es wüsste, das es nie wieder was zwischen uns wird, ist Sie mir menschlich wie auch Freundschaftlich sehr wichtig. Das sagte Sie nähmlich auch zu mir! Und um ehrlich zu sein, in der Tat geht es mir wieder besser, jeden Tag ein kleines Stück.

    Die Zukunft wird zeigen, wie es weitergehen wird.
     
  • User 70315
    User 70315 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.128
    Verheiratet
    14 August 2011
    #7
    Wichtig ist das, dass du damit rechnen musst, sie jetzt von einer anderen Seite kennen zu lernen. Ihr seid nicht mehr in einer Beziehung und der Freundschaftsmodus ist was ganz anderes.

    Irgendwann wird sie auch mit dir über ihre jetzige Beziehung reden wollen. Klar, da wird sie momentan Rücksicht nehmen, aber kannst du dir vorstellen, damit mal umzugehen?

    Aus deiner Frage, ob aus Freundschaft wieder Liebe werden kann, lese ich einfach die Hoffnung heraus, sie wieder zurück zu wollen. Aber diese Hoffnung musst du begraben, um mit ihr befreundet zu sein. Beides geht einfach nicht.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten