• Morion
    Morion (21)
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    Single
    4 Juli 2020
    #1

    Kann ich meine dauerhafte Erregung irgendwie umgehen?

    Moin Leute,
    das wird jetzt ein etwas längerer Text!

    ich habe ein Problem und zwar muss ich peinlich berührt zugeben, dass ich irgendwie ständig nur an Sex und erotische Sachen denken kann. Egal wo ich bin, es gibt irgendwie immer irgendetwas was mich daran erinnert, seien es schöne Frauen so in meinem Alter (21) oder Unterwäsche-Werbung vor z.B. Hunkemöller. Ich bin jetzt seit knapp 3 Jahren Single und hatte auch seitdem keinen Sex mehr. Vielleicht liegt es daran?

    Ein etwas größeres Problem ist, dass es sich jetzt teilweise auch auf Familienfeiern, zumindest für mich, bemerkbar macht. Ich habe 3 gut aussehende Cousinen. Sie sind sportlich, haben eine gute Figur und wir haben uns auch wirklich alle gern. Wir haben schon mal treffen nur unter den Cousins und Cousinen in unserer Familie, alle um die 22 Jahre alt. Dort habe ich gemerkt, dass meine Cousinen bei Trinkspielen auch kein Problem haben, sich kurz vor uns in Unterwäsche zu zeigen. Und da ist das Problem für mich: Ich finde meine Cousinen unglaublich attraktiv. Sie sind nett, schön, haben eine gute Figur und ich habe das Gefühl, dass ich mich immer mehr "zu ihnen hingezogen" fühle. Egal ob sie Bauchfrei, Hotpants oder eine tiefen Ausschnitt tragen, ich muss sie die ganze Zeit bewundern bla bla ich denke ihr wisst so langsam, was ich meine. Wie schätzt ihr die Lage ein? Sollte ich mal mit einer Art Therapeuten darüber reden? Auf jeden Fall kann ich nicht mit der Familie darüber reden!
     
    • Heiß Heiß x 2
  • User 136760
    Beiträge füllen Bücher
    2.931
    248
    1.205
    nicht angegeben
    4 Juli 2020
    #2
    Ich denke nicht, dass dein Problem behandlungsbedürftig ist.
    Kann es sein, dass du viel Langeweile hast?
    Lenk dich ab, treibt Sport, whatever, aber halt dich von deinen Cousinen fern.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    4 Juli 2020
    #3
    Ja würde ich auch sagen: du hast zu viel Zeit. Also such dir eine Beschäftigung!

    Arbeit, Freizeit, Ehrenamt, was auch immer... du hast zu viel Zeit, um an deine Cousinen zu denken :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • Geo3412
    Geo3412 (26)
    Klickt sich gerne rein
    108
    18
    16
    Single
    4 Juli 2020
    #4
    Kannst du dich nicht mit Frauen deines Alters abhängen, die nicht zu deiner Familie gehören? Damit wäre doch dein Problem sehr schnell gelöst
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 174959
    Sorgt für Gesprächsstoff
    457
    43
    136
    Verheiratet
    4 Juli 2020
    #5
    Bin ich die einzige die es nich ungewöhnlich findet das cousin*e auch mal genauer beguckt werden? Also das is nich das erste mal das sowas zur Sprache kommt...

    Aber ich stimme schon folgenden Aussagen zu...
    Und zu deiner Überschrift...
    NEIN! Eine Sucht sieht anders aus... eine Sucht nimmt dein gesamtes Leben in Beschlag, lässt dich nich mehr klar geradeaus denken, und zwar permanent...
    Zumindest glaub ich das aufgrund deiner Aussagen nich, aber ich bin auch kein Spezialist
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 173507
    Öfters im Forum
    115
    53
    34
    in einer Beziehung
    4 Juli 2020
    #6
    Du bist halt jung und rattig.
    Denke nicht, dass das bei Singles in deinem Alter sooo ungewöhnlich ist.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Sonnenblumensalat
    Öfters im Forum
    272
    53
    49
    nicht angegeben
    4 Juli 2020
    #7
    Ich schließe mich fraukraehe an - nix Sucht. M.E. ist Sex zwischen Cousins/Cousinen nicht strafbar. Insofern... :grin:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Heiß Heiß x 1
  • User 173280
    Öfters im Forum
    124
    53
    42
    in einer Beziehung
    5 Juli 2020
    #8
    Du bist jung, siehst weibliche Formen...wenn man gut aussieht und einen tollen Body hat, kann man da doch hinschauen:zwinker: finde ich überhaupt nichts verwerflich dran.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Selina04
    Benutzer gesperrt
    15
    1
    0
    Single
    5 Juli 2020
    #9
    ist das nicht recht normal bei männern?

    es fehlt halt "nur" die fähigkeit das richtig einzuordnen, wenn du deine cousinen heiß findest genieß den gedanken an die drei mehr ist da halt nicht möglich
     
  • loveit2020
    loveit2020 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    135
    28
    46
    offene Beziehung
    8 Juli 2020
    #10
    habe mal einen freund in einer suchtklinik besucht, dort wurde auch sexsucht behandelt. da ich nicht wusste, was das war, habe ich einen therapeuten dort gefragt, vielleicht war ich ja auch sexsüchtig!? :zwinker:

    die antwort war eigentlich ganz klar: eine sucht im klinischen sinne liegt erst dann vor, wenn das Thema (Sex, Glücksspiel, Drogen) massgeblich dein leben bestimmt, also dein ganzer tagesablauf von gedanken und handlungen zu diesem thema bestimmt ist.

    deshalb sind die tipps hier schon sehr wertvoll: versuche beschäftigung und abwechslung zu finden, suche dir freund und ein hobby, damit dieser schwerpunkt sexualisierter gedanken wegfällt. eine sucht ist es noch nicht, könnte es aber werden wenn du nichts änderst
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Zaunkönigin
    Ist noch neu hier
    17
    1
    0
    Single
    10 Juli 2020
    #11
    Du bist ein junger Mann der voll im Saft steht und der geil wird wenn er von schönen Frauen umgeben ist - Du solltest Dich in Therapie begeben, wenn dem nicht so wäre :grin:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Witzig Witzig x 1
  • Morion
    Morion (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    2
    1
    0
    Single
    2 August 2020
    #12
    Moin Leute,

    ich hab da ein kleines Problem. Nun, es ist nicht wirklich ein richtiges Problem. Zumindest noch nicht. Und zwar bin ich irgendwie einfach ständig erregt oder aufgeregt oder wie auch immer man das nennen will. Ich laufe zwar jetzt nicht den ganzen Tag mit einer Erektion rum, so schlimm ist es dann doch nicht.

    Dennoch ist bei mir fast 24/7 nur Sex und Frauen im Kopf, teilweise sogar auch Männer so in meinem Alter, je nach dem wie "stark" es grade ist und wie sie aussehen.

    Jetzt könnte man natürlich sagen, dass das mit meinen 21 Jahren das normalste von der Welt ist, jedoch ist es teilweise auch nicht mehr wirklich schön, sondern einfach nur noch lästig. Ich habe schon alle Tipps und Tricks, die von allen möglichen Quellen kommen, ausprobiert. Ich mache viel Kraftsport, sollte eigentlich genug Ablenkung haben, da ich fast den ganzen Tag nur Videospiele spiele.

    Masturbation wird auch immer vorgeschlagen, dann wenn die Gedanken wieder aufkommen. Wenn ich mich jetzt aber wirklich jedes Mal selbst befriedigen würde, wenn ich wieder an oben genanntes denken muss, dann wäre ich fast die ganze Zeit nur dabei. Und ehrlich gesagt, hat es mir die Lust auf Masturbation schon irgendwie genommen. Es macht einfach keinen Spaß mehr und es wird einfach nur noch nervig, da mein Gehirn im Alltag automatisch sooo viele Dinge mit Sex in Verbindung bringt.

    Im Moment warte ich einfach darauf, dass in 10 Tagen meine Ausbildung beginnt. Könnte das vielleicht etwas daran ändern? Außerdem war mein letztes mal Sex schon etwa 3 Jahre her, da ich jetzt auch nicht so der Frauenheld bin und eigentlich nur wirklich mit meinen Partnerinnen geschlafen habe und nie One-Night-Stands oder so etwas hatte. Also ich bin mit meinem Latein am Ende und hab keine Ahnung mehr, was ich noch dagegen machen soll oder ob ich überhaupt was dagegen machen kann. Habt ihr da vielleicht noch irgendwelche Tipps oder Hinweise für mich?
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    2 August 2020
    #13
    Wie schon in deinem anderen Thread: Such dir eine Beschäftigung.
    Wer 24/7 an Sex denken kann, der ist anscheinend nicht ausgelastet.
    Wenn du mindestens 8 Stunden am Tag arbeitest, hast du nicht mehr so viel Zeit und Energie, um an Sex zu denken.

    Und ansonsten: Vielleicht die Partnersuche intensivieren, vielleicht aktiver werden. Und nicht drauf warten, dass eine Sexgelegenheit an deiner Tür klingelt :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 145807
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    113
    80
    Single
    2 August 2020
    #14
    Kann, muss aber nicht. Mit 21 ist die Wahrscheinlichkeit doch geringer, dass der Faktor sonstige Auslastung was bringt, als mit 31 oder 41.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    2 August 2020
    #15
    Schaden wirds ja aber in keinem Fall :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 133315
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    1.085
    198
    579
    offene Beziehung
    2 August 2020
    #16
    Ich habe die beiden Threads mal zusammengeschoben. Ist ja doch quasi das selbe
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • LiSu
    Ist noch neu hier
    7
    3
    2
    vergeben und glücklich
    4 August 2020
    #17
    Hallo,

    ich finde manche der Aussagen a la „such dir eine Beschäftigung“ nicht besonders toll...

    ...ich bin 28 und habe erst vor kurzem den richtigen Spaß an der SB gefunden. Davor wars zwar immer mal drin, aber nix tolles.

    Ich bin um die Zeit des Eisprungs (ist ja bekannt) wahrscheinlich genauso geil wie du *lach*.
    Ich denke dann ständig und bei fast allem an sexuelle Handlungen. Beim Kochen (oooh ja, vielleicht mal der Küchentisch), beim Fernsehen (mmmh das wäre geil), beim spazieren gehen (hier um die Ecke), bei Besuchen (los, nur anfassen),.... endlos.
    Mein Fazit; ich finds geil :tongue:
    Manchmal ists zwar etwas nervig, aber ich sehs positiv. Das kann ich dir nur weitergeben.
    Vielleicht ists eine hormonelle Phase von dir.

    Bau dir bitte keine Grenzen oder schlechte Muster usw auf. Es ist gut so wies is.
    Ich denke es findet sich, bei Bedarf, auch ein passendes Mädel (oder Kerl?), welche genauso oder ähnlich empfindet.
    Ich war als „Teenie“ auch so. Mit ca. 20 - 27 1/2 :grin: ists abgeflacht und nun wieder extrem angestiegen.

    Achja, finde es zwar „krass“ zu lesen, dass du auch Kerle in bestimmten Zeiten geil findest bzw. in deine Gedanken miteinbeziehst (weil man sowas selten hört und kaum ein Mann zugeben würde), aber ich kann mir in bestimmten Phasen auch alles mögliche vorstellen. Gangbang usw. Wenn ich dann wieder „nüchtern“ bin, denke ich eher nicht daran und kanns mir auch kaum vorstellen.

    Es bleibt dabei; love it.
     
    • Lieb Lieb x 1
    • Heiß Heiß x 1
  • Bürolöwe72
    Klickt sich gerne rein
    105
    18
    20
    Single
    4 August 2020
    #18
    Hi
    Ich finde das in Deinem Alter völlig normal. Auch wenn es Verwandte, Cousinen, betrifft ist das völlig natürlich, weil es ja nette liebe attraktive Frauen sind, wirken sie halt auch. Und Du bist doch im besten Alter, was den Trieb angeht.

    Selber hatte ich das sehr sehr ähnlich und ich schämte mich damals für meinen ausserordentlichen Trieb. Bis ich merkte, dass der Trieb gar nicht sooooo ausserordentlich ist, sondern durchaus im oberen Normalbereich. Alles gut. Geniess es. Leb ihn aus, sei unverkrampfter, lebe lustvoll und sei stolz auf Deine Anima. Wunderbar! Du brauchst keinen Psychiater! Und man sagte mir, so ab 50ig beruhige sich das... :grin: ich bins noch nicht :zwinker: und irgendwie würde ich Dir raten, lebe es aus!

    Alles Gute!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten