Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre
    451
    101
    0
    Single
    13 Juli 2005
    #1

    kann man aus dem Verhalten am Anfang der Beziehung sagen wie es später wird

    habe mal gelesen, dass man aus dem Verhalten der Partner am ANfang der Beziehung sagen kann, wie das Verhalten der Partner anch ein paar Jahren sein wird, bzw. ob die Beziehung dann noch besteht.

    kennt das wer ??

    weiss wer wie der Zusammen hang ist ?
     
  • MirCsen
    MirCsen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2005
    #2
    Hallo,

    ähhmmm nein kann man nicht voraussehen! Menschen ändern sich!
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    13 Juli 2005
    #3
    Ich würde sagen, diese Idee geht in die gleiche Richtung wie die Relationstheorien zwischen Füssen und Penisgrösse, Brustgrösse und Treue, etc. pp.

    Niemand kann wissen wie wir uns entwickeln. Im besten Falle entwickeln wir uns ja gemeinsam. Und schon sind beide anders, als sie es zu Beginn der Beziehung waren.
     
  • wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2005
    #4
    Hast du denn die Erfahrung gemacht, dass es vorhersehbar wie man (oder der Partner) später in der Beziehung ist?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, mich in der Beziehung zu verändern. Auch mein Partner (in derjetzigen Beziehung) hat sich schon recht positiv verändert :gluecklic
     
  • DieDa
    DieDa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2005
    #5
    Da gibts keinen Zusammenhang. Klingt unlogisch, Menschen ändern sich, passen sich an, und wer kann schon in die Zukunft sehn?
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    14 Juli 2005
    #6
    Schließ mich den anderen an. Im Laufe einer Beziehung kann man sich durchaus verändern. Ist eigentlich die Regel,dass niemand "stehen bleibt". Man verändert sich halt. Du genauso wie deine Freundin
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    14 Juli 2005
    #7
    Ich glaube auch dass man sich verändert. Aber nicht komplett. Gewisse Dinge legt man nicht ab. Wenn jemand schon zu Anfang ein unzuverlässiger A... ist, wird er das möglicherweise auch im Verlauf der Beziehung noch sein. Eigentlich fragt man sich ja, wer dann mit so jmd. zusammen sein will, aber scheinbar gibt es sowas ja.
     
  • büschel
    Gast
    0
    15 Juli 2005
    #8
    ja, man ädert sich im laufe der zeit; aber eben nicht alles; ich denke es gibt konstanten; tief im inneren verankert;

    sowas meine ich beobachtet zu haben; erst recht bei mir..

    deshalb glaub ich auch, dass man von anfang an sehen kann ob das sinn macht oder nicht..

    ich lag oft richtig mit meinen vorhersagen obs passt oder nicht; die betroffenen haben halt nur etwas länger gebraucht als ich :zwinker:
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    15 Juli 2005
    #9
    Kommt glaube ich auch generell drauf an, wie "echt" jemand ist, manche Menschen verstellen sich am Anfang einer Beziehung regelrecht, um toller zu wirken, dann nehmen sie irgendwann den Partner für selbstverständlich und hören auf, sich Mühe zu geben. Das ganze kann sich innerhalb von wenigen Wochen abspielen und ist oft sehr enttäuschend. Erinnert mich immer an den Satz:
    Jeder Ent-Täuschung geht eine Selbst-Täuschung voraus.
     
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre Themenstarter
    451
    101
    0
    Single
    16 Juli 2005
    #10
    aber am Anfang der Beziehung gibt sich doch jeder Mühe.
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    16 Juli 2005
    #11
    Äh, das wäre mir neu.

    Am Anfang einer Beziehung ist man lange nicht so vertraut mit dem Partner, wie Zeiten später.
    Auch ist es, in meinen Augen, wichtig, sich zu jeder Zeit in der Beziehung Mühe zu geben. Ansonsten kann ich die Beziehung gleich an die Wand nageln.
    Und die Akzeptanz der Schwächen und Eigenheiten des Partners setze ich voraus - auch wenn es noch so schwer fällt.


    Bella
     
  • User 39302
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2005
    #12
    Also man kann sicher so manches ahnen, wie es sein wird.
    Ich spreche mal aus meiner winzigen Erfahrung, ich habe vieles bei meiner ersten Freundin geahnt und so war es dann auch.
    Das habe ich nicht durch einen Wahrsager gemacht, es war nur Aufmerksamkeit.
    Ich denke wenn man eine Person richtig wahrnimmt, kann man vieles für die Zukunft festmachen, oder auch ändern.
    Kann aber nicht sagen, ob das immer so ist, viele sagen hier ja, Menschen ändern sich und so weiter, aber das merkt man ja auch. :smile:
    Fazit: Ich denke schon man kann in gewisser Weise sagen, wie es später sein wird/könnte. Muss aber nicht zutreffen.
    Wenn der Partner am Anfang der Beziehung schon sehr merkwürdig
    (zB anders als vorher, oder grundsätzlich abgeneigt etc.) drauf ist, kann man keine Zukunft, nach meiner Erfahrung, haben. In dem Falle ist es einfacher..

    Greetz,D
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    30 Juli 2005
    #13
    leider kann man es nicht erkennen wie ein partner später wird :frown:
     
  • Chefbienchen
    0
    30 Juli 2005
    #14
    Nicht nur, dass sich jeder weiter entwickelt, die Hormone im Verliebtsein-Stadion nehmen einem ja eh jede Sicht und die Möglichkeit klar zu denken. Das beste ist eigentlich, jemanden mal zu fragen, was er/sie von dem Neuen hält, der neutral und nicht voll verknallt ist. :rolleyes2
    Doof nur, dass man vor lauter Verliebtheit eh nicht drauf hören wird. :grrr:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste