Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stuckgirl
    Gast
    0
    3 September 2004
    #1

    kann mich wegen dem beruf nicht entscheiden?? was sagt ihr dazu?????

    alsooo..

    ich bin grad voll am überlegen... :grrr:
    ich könnte eine lehrstelle als kosmetikerin anfangen oder in die krankenschwesterschule gehn. ich weiß echt net was ich machen soll..

    also kosmetikerin war schon immer mein traumberuf, aber man verdient net so viel. :schuechte
    als krankenschwesters schon, aber die ausbildung is angeblich soo schwer und ich weiß net ob ich die ganzen praktikum schaffe, und ich hab irgendwie voll vor der verantwortung als krankenschwester. :geknickt:
    es fällt mir voll schwer ich muss mich in ein paar monaten entgültig entscheiden??!!! ich will nicht die falsche entscheidung treffn :rolleyes2

    was würdet ihr machen??????
    ich wollt nur eure meinung hören, entscheiden tu ich mich e selber :smile:
     
  • User 17556
    User 17556 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    103
    2
    vergeben und glücklich
    3 September 2004
    #2
    es ist deine entscheidung und ich würd mich auf keinen fall von den meinungen des forums leiten lassen, aber für mich persönlich wär krankenschwester der favorit.
    wie gesagt für mich persönlich!!!!!!!
     
  • el-mejor
    el-mejor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    3 September 2004
    #3
    Gerade die Verantwortung, das höhere Maß an Bildung und Leuten zu helfen würden mich Pro Krankenschwester stimmen. Gerade das macht einen Beruf doch aus oder? Natürlich spielt Spass noch eine Rolle und als Krankenschwester geht es garantiert nicht immer Spaßig zu... Zumal du dann auch Schichtdienst hast...

    Ich würde da garantiert keine 10sec Überlegen, wenn ich da entscheiden müsste!

    (ich hab eine Freundin die ist Krankenschwester)
     
  • Stuckgirl
    Gast
    0
    3 September 2004
    #4
    ja ich weiß es ist echt meine entscheidung

    ich will nur mal hören was ihr dazu sagt???!!!
    was ihr machen würdet??!!
     
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    3 September 2004
    #5
    wieso gerade die beiden berufe?

    also krankenschwester würde ich nie werden wollen. eine freundin ist das. die wurde vor kurzem von einem patienten mit scheiße beworfen. außerdem muss sie alten leuten, die durchfall haben den arsch waschen usw.

    sry, wenn ich mich so grob ausdrücke, aber so ist das eben als krankenschwester.
     
  • Stuckgirl
    Gast
    0
    3 September 2004
    #6
    @el-mejor

    was sagt den deine freundin so über den beruf??
    gefällt es ihr??
     
  • el-mejor
    el-mejor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    4 September 2004
    #7
    Schicht ist halt recht stressig, aber ansonsten soll es wie gesagt ein guter Job sein - nach den Punkten die ich schon angesprochen habe. Überlege dir aber auch die Punkte, die die Anderen schon angesprochen haben, nicht jeder wird damit fertig!!!
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    4 September 2004
    #8
    Kosmetikerin oder Krankenschwester?

    Zu der Krankenschwester-Sache... das MUSS einem liegen, sowas kann man nicht erlernen. Der Beruf wird des öfteren an den Nerven ziehen, du "lernst Menschen ETWAS kennen", deren Schicksale... die dann vielleicht sterben & du dich mit deren Tod auseinander setzen musst, etc. ... für mich wäre der Beruf ABSOLUT NICHTS... würde mir zu sehr an der Psyche nagen, kann sowas nich'.. wie gesagt: muss einem eben liegen.

    Kosmetikerin - stimmt, da verdienst du vielleicht nicht so viel... aber du könntest ja auch später Maskenbildnerin werden etc.


    Im Endeffekt liegt die Entscheidung eh ganz alleine bei dir :zwinker:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    4 September 2004
    #9
    Ich weiss nicht, wo du wohnst. Aber Krankenschwestern (= Pflegefachleute) verdienen NIE und nimmer das was ihrer Verantwortung entspricht. wer viel verdienen will, sucht sich nicht einen Beruf mit Menschen, sondern möglichst weg von den Menschen, am Besten gleich einen mit Geld!

    Ich werde es mal mit dem Medizinstudium versuchen, aber ich denke auch daran "Krankenschwester" zu werden. Ich habe auch schon ein Praktikum im Spital und eines im Altersheim gemacht, schlimmer als der Umgang mit "Scheisse" ist wahrscheinlich der Stress durch Überlastung, Personaleinsparung usw,.

    (Aber die zuständigen Politiker sind in teuren Privatkliniken, die spüren von ihren Massnahmen nichts.....)


    @Stuckgirl: Aber sind Krankenschwester und Kosmetikerin, ich meine was die Vorbildung angeht nicht ganz verschieden? Ich hätte jetzt gesagt, diese Alternative sei eher selten (so wie Chirurg oder Hilfskraft im Schlachthof)
     
  • Faerie
    Gast
    0
    4 September 2004
    #10
    Ich habe auch mal ein dreiwöchiges Praktikum in einem Krankenhaus als Krankenschwester gemacht und ich muss sagen, dass es mir sehr gefallen hat. KLar, ich musste auch den Hintern von alten Leuten abwischen, aber haltet mich jetzt auch für unnormal, aber ich hab das lieber gemacht, als bei meinem kleinen Bruder :ratlos:
    jedenfalls sind die alten Leute auch sehr nett (nicht alle) aber sie verstehen spaß und sind für jede Abwechslung dankbar. Ich fand den Gedanken auch schön, Mensche zu helfen und ihnen zur Seite stehen zu können.
    Ich habe mich auch dann als Krankenschwester beworben und leider keine Lehrstelle bekommen, Jetzt mach ich ne Lehre zur Rechtsanwaltsfachangestellten :tongue:

    Jedenfalls finde ich die Vorstellung schöner als Kosmetikerin, andererseits macht jedes 2. Mädchen ne Lehrstelle zur Krankenschweter.

    Musst du wissen
     
  • Stuckgirl
    Gast
    0
    4 September 2004
    #11
    @simon1986
    ja is ganz verschieden stimmt. aber ich könnt ne lehrstelle eben als kosmetikerin bekommen
    oder ich melde mich dann zur krankenschwester schule an.
    ich gehe jetzt nämlich in eine fachschule für sozialberufe, aber so altenpflegerin oder so möcht ich auch nicht werden

    ich wollt halt mal wissen. was ihr eher wählen würdet?!
     
  • Damasus
    Gast
    0
    4 September 2004
    #12
    Krankenschwester.

    Einer der ehrenwertesten Berufe überhaupt. Krankenschwestern sind Engel auf Erden. :gluecklic

    Sicher gibt es unangenehme Pflegefälle, aber die allermeisten Patienten sind anständig und sehr dankbar. In jedem Beruf gibt es Sonnen- und Schattenseiten, doch in Krankenhäusern überwiegen die Sonnigen ganz klar.

    Ein wirklich hochinteressanter Arbeitsplatz ist ein Krankenhaus auch. Jedes ist eine kleine aber sehr komplexe Welt für sich. Dieses Prinzip ist der Erfolgsgarant von TV-Serien über Krankenhäuser.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    4 September 2004
    #13
    Lieber weniger Geld und dafür Spaß im Job, als eine Arbeit die vielleicht "anerkannter" ist und du mehr Geld kriegst, aber du dir eigentlich etwas anderes gewünscht hast!

    Also ab zum Traumberuf!

    Ausbaufähig sind alle beide Berufe, als Kosmetikerin könntest du dich z.B. auch selbstständig machen und nebenbei noch eine Parfümerie mit Behandlungsmöglichkeiten eröffnen!
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.752
    348
    2.820
    Verheiratet
    4 September 2004
    #14
    Kosmetikerin.

    Warum? Weil du fragst. Krankenschwester ist mehr als irgendein Beruf, es hat mehr was von Berufung. Das ist einer der Berufe, für die man geschaffen sein muss, sonst hält man ihn nicht durch. Es ist anstrengend, verhältnismäßig mies bezahlt, zum Teil eklig, traurig wenn du viele der Lebensgeschichten hörst, du wirst ständig mit dem Tod konfrontiert, usw. Wenn man diesen Beruf nicht 100%ig sicher machen WILL, geht man dran kaputt.

    Klar hat er auch seine schönen Seiten, aber kein Beruf, den man hauptsächlich des Geldes wegen 40 Jahre lang macht..
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    5 September 2004
    #15
    Ich rate Dir, nach Möglichkeit in beiden Bereichen ein Praktikum zu machen. Nach einem Praktikum im Krankenhaus wusste ich, dass ich NICHT Krankenschweter werden will. Zu viel Verantwortung und Ansteckungsgefahr für zu wenig Geld. Als Kosmetikerin hätte ich das Gefühl, nichts "Sinnvolles" zu leisten. Wenn Du das Gefühl hast, evtl. den Anforderungen einer Krankenschwester-Ausbildung nicht gerecht zu werden, hilft Dir vielleicht ein Psychologischer Test bei der Berufsberatung, bei dem Deine Fähigkeiten in unterschiedlichen Bereichen getestet werden.
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    5 September 2004
    #16
    @ Eric Draven: Naja, dass man sich als Beamter im gehobenen Dienst gegen das Geld entscheidet, kann man nicht grad sagen... Klar kann man in der freien Wirtschaft unter glücklichen Bedingungen mehr verdienen, aber es gibt auch genug, die scheitern oder arbeitslos werden.
    Hab grad im Internet gelesen, dass eine 30 Jahre alte ledige Krankenschwester nur 1100 EUR netto verdient. Das kann man also echt nicht vergleichen.
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    5 September 2004
    #17
    @hi stuckgirl
    die beste idee. muss ja nicht direkt ein langes praktikum sein.
    vielleicht kannst du mal für ein oder mehrere tage im krankenhaus und bei einem kosmetikstudio hospitieren.
    einfach mal nachfragen.

    auf alle fälle sind die beiden berufe wie ich finde sehr verschieden.
    du solltest dich nicht von evtl. irgendwann mal auftauchenden hindernissen verschrecken lassen.

    wenn du dich entscheidest so versuche aber dein herz sprechen zu lassen. :zwinker:

    ansonsten kannst du immer noch was anderes machen. ein guter freund von mir hat elektriker gelernt und dann auf "intensivmediziner" umgeschult.

    lg
    kerl


    hier noch was "ausserhalb der überschrift" für "eric draven"
    @erich
    so langsam bekomme ich angst! :grin:
    ich fürchte als otto "der raf-anwalt schily" (ja ich bin da ein wenig nachtragend!) gehört hat das du bei ihm anfangen möchtest hat er auch die hände über dem kopf zusammengeschlagen. :zwinker:

    wenn du wirklich die möglichkeit hast einfach mal eben flott fünf scheine jura nachzumachen dann mach es doch!

    im übrigen werden für den job des richters oder des statsanwaltes nur die besten genommen. (ich schätze aber für jemanden der einfach mal eben flott fünf scheine jura macht ist das kein problem :zwinker: )

    unser nachbar eine strasse weiter ist richter am landgericht. beim letzten strassenfest haben wir uns prima unterhalten. über arbeitsmangel hatte er nicht gerade geklagt
    vielleicht sollte ich ihn mal fragen wie das so ist den ganzen tag auf die uhr zu schauen und zu warten bis feierabend ist.
    ach ne besser nicht. hinterher verhaut er mich noch oder schlimmer er verklagt mich und ich ende schlussendlich in seinem sitzungszimmer. :grin: mit dir als staatsanwalt. (welch grausame vorstellung! :grin: )

    wenn ich so lese wie du deine "berufsabwägung" momentan betreibst finde ich doch "stuckgirl`s" ansatz hier mal ein paar leute die vielleicht schon erfahrung in der richtung gemacht haben zu befragen erheblich besser.

    einen habe ich noch:
    du findest du bist unterbezahlt im vergleich zu "schreibtischbeamte"?

    ich denke nicht! :zwinker:
     
  • schokokiss
    schokokiss (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 September 2004
    #18
    hallo,
    ich fange am 1.oktober meine ausbildung zu gesundheits-und krankenpflegerin
    (neue bezeichnung für krankenschwester)an.
    ich würde diese ausbildung selbst machen wenn ich dafür auch nur wenig geld bekommen würde.
    mir geht es darum den menschen zu helfen und ihnen was zu geben...
    zwar ist es hart aber die menschen geben einem dafür sehr viel dankbarkeit zurück...
    du musst selber wissen, was du machen willst,aber mach es nicht nur de s geldes wegen...
    setz dich mit dem beruf auseinander...
    mfg schokokiss
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    12 September 2004
    #19
    Hm..

    also meine beste Freundin hat nach der Realschule ihr Fachabitur im Gesundheitswesen angefangen und musste bis vor den Ferien n Jahrespraktikum machen.. also ist sie jeden morgen um 05:38 mit dem Bus losgefahren....
    sie war immer sau spät zuhause und hatte Donnerstags und Freitags noch Schule..

    Also sie war anfangs auf der chirugischen Station und war neben dem Stress total begeistert.. weil sie viele Patienten kennengelernt hatt usw. sie ist auch mal in den OP gekommen...
    danach kam sie für n halbes jahr auf die Innere bzw. Intensivstation und sie wollte nur noch das es vorbei ist...

    Hm... sie macht es immer noch,.,. also hat jetz ein Jahr schule.. sie weiss noch nicht, ob sie Krankenschwester macht, oder was in Richtung Labor oder OpSchwester.. sie ist da recht unschlüssig *GGG

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste