Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.437
    218
    354
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2015
    #1

    Kein Bock auf Weihnachten - was tut ihr über die Feiertage?

    Weihnachten ohne eigene Familie und ohne Kirche (ich gehe da nicht mehr hin, bin ausreichend Kirchenchorgeschädigt :ninja: und ein U-Boot-Christ will ich auch nicht sein) macht eigentlich keinen Sinn, vor allem wenn auch die anderen Verwandten und Freunde andere Pläne haben, und man auf einmal alleine da steht, sich aber nicht aufdrängen möchte.

    Die üblichen Weihnachtsmarktbesuche mit Freunden und Kollegen sind schon erledigt,
    und nun kann man dem Treiben und dem Stress der Geschenke-Suchenden entspannt zusehen.
    Auf der Arbeit wird es auch zusehends weniger, einige müssen jetzt schon Überstunden und Urlaubstage abbauen.

    Jetzt beginnt eigentlich der entspannte Rest des Jahres.
    Man kann Zeit für ansonsten immer wieder verschobene Tätigkeiten finden, verstärkt Hobbies nachgehen, verreisen, zum Essen ausgehen, und auch viel nachdenken.

    Ich werde mich wieder mehr der Musik widmen und in die Tasten hauen, vielleicht auch etwas spielen oder irgendwas basteln.
    Einige aktuelle Kinofilme gibt es auch zu bestaunen.

    Zeit für Trübsal? sollte idealerweise keine übrig bleiben :tongue:

    Was werdet ihr einsamen Herzen machen?

    :engel:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 140528
    Verbringt hier viel Zeit
    695
    88
    380
    Verheiratet
    14 Dezember 2015
    #2
    Bist du denn wirklich im Herzen traurig darüber ?

    Ich motze zwar auch immer rum, das ich Weihnachten doof finde, wäre aber wohl der erste der rum heult,
    wenn ich die Zeit alleine verbringen müsste.
    Auf alle Personen könnt ich verzichten, nicht aber auf meine 3 Mädels und meine Mum.
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.437
    218
    354
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2015
    #3
    Schon irgendwie.
    Es ist halt etwas blöd zu sehen wie alle anderen sich für Festlichkeiten bereit machen, sich verabreden usw.,
    so daß ich mich dann auch frage, ob es doch an mir liegt.
    Andererseits war ich schon immer eher ein Einzelgänger, und bei der aktuellen Familiensituation brauche ich mich auch nicht wirklich wundern.

    Sagen wir es mal so, ich versuche mir einzureden dass ich die Zeit alleine genießen werde, solange ich alleine bin.
    Das Jahr ist aber auch viel zu schnell vorbei gegangen, da werden mir einige "Zwangs-Frei-Tage" ganz gut tun.

    Das nächste Weihnachten (2016) wird vielleicht schon ganz anders werden.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 140528
    Verbringt hier viel Zeit
    695
    88
    380
    Verheiratet
    14 Dezember 2015
    #4
    :bier:

    Gäbs denn niemanden in deinem Umfeld, der davon weiß und dich von selbst einladen würde ?

    So wie ich dich bisher einschätzen kann würdest du wahrscheinlich absagen, oder ?

    Ob es an dir liegt kann ich wiederum nicht sagen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.617
    348
    2.320
    Single
    15 Dezember 2015
    #5
    Ich bin nicht anti Weihnachten. Bin ja nicht der Grinch :tongue: Aber ich werde an Weihnachten auch alleine sein, bedingt dadurch, dass meine Eltern im Ausland feiern und ich für ein paar Tage nicht so weit fliegen möchte. Dazu auch noch Single... Ich mach's mir halt einfach schön. Traurig bin ich nicht darüber. In der Uni ist einiges liegen blieben, deshalb bin ich über die "freie Zeit" ganz froh. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass mich hier und da nicht manchmal ein Funken Melancholie überfällt, aber gleichzeitig weiß ich auch, dass ich ja mit meiner Familie feiern KÖNNTE, aber mich selbst dagegen entschieden habe. Es ist also meine Entscheidung.
    Koch dir doch was Leckeres, leg dir ein paar nette Weihnachtsfilme zur Seite, mach dir deine Wohnung schön, hör' nette Musik und denk immer daran: Nächstes Jahr kommt Weihnachten wieder. :smile: Vielleicht verbringst du das ja gemeinsam mit Freunden/Partnerin/...
    Du bist nicht alleine "alleine". :smile:
     
    • Lieb Lieb x 3
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 141862
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    118
    678
    nicht angegeben
    15 Dezember 2015
    #6
    Magst du vllt. deine ausländische Kollegen fragen, was sie auf Weihnachten tun und dich ihnen anschließen? Es kann ganz lustig sein, weil zwar christliches Weihnachten für Nichtchristen keine religiöse oder nur-mit-der-Familie Bedeutung hat, arrangieren viele in dieser Zeit doch etwas lustiges und quasi familäres mit den Freunden, um bloß nicht allein zu sein :grin:

    :knuddel:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • EndlessPain84
    Meistens hier zu finden
    470
    128
    105
    Single
    15 Dezember 2015
    #7
    Ich habe das große Glück das ich erst am 24. spät Abends heimkomme.

    Somit bleiben nur die zwei Feiertage über, einer ist reserviert für das große Festessen mit Freunden und Familie (worauf ich mich doch schon sehr freue) und der Zweite ist nur für mich.

    Und pünktlich um 0 Uhr geht es dann wieder auf Achse für 2 1/2 Wochen.





    Ehrlich gesagt bin ich auch kein wirklicher Freund von Weihnachten (allein schon weil viele von der Familie nicht mehr leben und es somit jedes Jahr im freudloser wird). Das einzige an dem ganzen Fest was mir wirklich spaß bringt ist das alljährliche Festessen mit Freunden und Familie. Wir sind alle recht weit verstreut in der Welt und da ist es einfach nur schön wenn man sich wenigstens einmal im Jahr sieht und das genießen kann. Ansonsten muss ich aber sagen das ich recht gern Arbeiten geh, besonders weil die Autobahnen gegen Abend doch viel freier sind, so lässt´s sich entspannt Kilometer schrubben :grin:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • Stonic
    Stonic (43)
    Grillkünstler
    7.815
    298
    1.854
    Verheiratet
    15 Dezember 2015
    #8
    Es ist dieses Jahr das erste mal seit Ewigkeiten das ich m ich auf die Feiertage freue. Die letzten Jahre hab ich Weihnachten entweder alleine verbracht oder für meine Tochter über mich ergehen lassen.
    Dieses Jahr hoffe ich das es einfach nur schön wird mit meiner quasi "neuen" Familie einfach ruhig und gemütlich und lustig.
    Die Feiertage sind dann bisher mit Aktivitäten verplant mal schauen ob das alles so klappt aber auf jedenfall freue ich mich
     
    • Interessant Interessant x 1
  • Blue_eye1980
    Sehr bekannt hier
    3.782
    188
    1.428
    Single
    15 Dezember 2015
    #9
    Ist bei uns auch nix besonderes... bin bei meinen Eltern, die im gleichen Haus wohnen.
    Dann wird was gegessen, und das war es :zwinker:
    Zumindest kann ich dann mal wieder vermehrt meinen Hobbies nachgehen, und das machen, wozu ich Lust habe.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 157236
    Öfters im Forum
    171
    53
    43
    Single
    15 Dezember 2015
    #10
    Ich freue mich dieses Jahr total auf Weihnachten. Endlich mal wieder Zeit in meiner alten Heimat verbringen mit Familie und Freunden und wirklich mal eine Woche lang nichts tun. War durch's Studium und weiteren persönlichen Problemen in letzter Zeit sehr beschäftigt und pfeife einfach aus dem letzten Loch.

    Wenn ich Weihnachten nicht bei meinen Eltern verbringen würde, dann würde ich es mir auch sehr gemütlich machen. Musik hören, Filme schauen, Plätzchen backen, was tolles Kochen, irgendwas basteln. Und wahrscheinlich würde ich sogar meine Bude saubermachen, da es zurzeit aussieht wie bei Hempels unter'm Sofa. :grin:

    Ich habe vor einigen Monaten mehrere Anzeigen von Leuten im Internet (auf irgendwelchen Bekanntschaften-Such-Seiten) gesehen, die andere Leute suchen, um gemeinsam einen Tag/Abend zu verbringen. Vielleicht gibt es sowas ja auch in deiner Nähe und wäre etwas für dich. Klar, sind das dann keine Leute, die man unbedingt mag, aber nette Leute sind bestimmt dabei.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Yamato
    Gast
    0
    15 Dezember 2015
    #11
    Ich habe mir schon im Februar den Spätdienst an den Weihnachtstagen gesichert und es hat geklappt.

    Ich habe eh keine Familie mehr und Weihnachten interessiert mich eh nicht.
     
    • Interessant Interessant x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.437
    218
    354
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2015
    #12
    Eigentlich wollte ich nur wissen was ihr so tut, mit soviel Zuspruch und Unterstützung hatte ich gar nicht gerechnet, danke schön an alle :thumbsup:
    Ihr seid echt :herz::knuddel:

    Volltreffer in allen Punkten, woher wußtest Du das alles nur!? :grin:
    :bier:

    Ein Kollege hat wohl vorgestern Abend auf der Weihnachtsfeier aufgeschnappt dass ich dieses Jahr alleine sein werde,
    und er hat gemeint, wenn ich nichts finde, kann ich gerne zu ihm, ich würde zwar nur ihn kennen... aber ich wäre herzlich eingeladen, mit seiner Familie und seinen Schwiegerleuten zu speisen. :grin:

    Aber nur aus Mitleid will ich auch nicht eingeladen werden, und irgendwie würde ich mir da echt fehl am Platz vorkommen.
    Wo gibt's denn sowas, 42 Jahre und keine Famile :confused:
    Eigentlich peinlich, aber was soll's, es ist so wie es im Moment ist :whistle:

    Danke Dir :knuddel:
    Genau das ist der Plan, wenn ich nichts unternehme, langweilig wird es mir eigentlich nie :engel:

    :knuddel:
    Diejenigen zu denen ich direkten Kontakt habe, sind inzwischen schon wieder zurück nach Indien, und von anderen weiss ich daß sie zu ihren Familien und Verwandten fahren - in allen Teilen Europas verteilt.
    Wie oben schon gesagt, ich will mich niemandem aufdrängen, aber es sind noch ein paar Tage Arbeit, vielleicht ergibt sich da noch das eine oder andere Gespräch und eine Gelegenheit :smile:

    Witzige Idee :grin:
    Dabei reicht es vermutlich wenn ich in eines der größeren Lokale am Ort gehe, und schon wäre ich nicht alleine.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 135968
    Sehr bekannt hier
    1.747
    198
    668
    nicht angegeben
    15 Dezember 2015
    #13
    Ich werde wohl wieder mit der Familie, irgendwas machen, ansonsten ist da nicht viel los. Also das eben, wie es schon eine ganze Zeit lang war.
     
  • User 141862
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    118
    678
    nicht angegeben
    15 Dezember 2015
    #14
    @einsamerEngel Hast du dir nicht überlegt, spontan eine Reise zu buchen und wegzufliegen?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.437
    218
    354
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2015
    #15
    Das wäre auch eine Idee, "Last Minute" oder so, allerdings darf ich noch bis zum 23. arbeiten, weil ich nicht ausreichend Urlaubstage habe (war dieses Jahr schon ein paar Mal unterwegs), und diesesmal (vorbildlich) kaum Überstunden hab.
    Möglichkeiten gibt es viele :smile:
     
  • User 141862
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    118
    678
    nicht angegeben
    15 Dezember 2015
    #16
    Sollst du dich mal für eine sehr schöne Stadt entscheiden, wo du deine Lieblings-Fremdsprache üben kannst, der 24.12. ein ganz ordinärer Tag ist und wo du eine private Amateur Stadtführerin hättest :engel:, kannst du dich immer gerne melden. Nur das Visum müsstest du dir im Voraus besorgen...
     
    • Lieb Lieb x 2
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.437
    218
    354
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2015
    #17
    Na wenn das keine Einladung ist :whistle:
    Für dieses Jahr ist es mit dem Visum allerdings schon zu spät, das dauert 10 Tage... also ein anderes Mal (und wenn ich mehr Grundlagen habe) gerne :knuddel:

    Zu den ersten beiden von Dir genannten Punkten kenne ich aber auch eine ganz andere Stadt, in der ich für Dich den Stadtführer spielen könnte, wo ich die Sprache ganz sicher beherrsche, und wofür kein Visum benötigt wird :engel:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Tahini
    Tahini (46)
    Sehr bekannt hier
    1.732
    198
    959
    in einer Beziehung
    16 Dezember 2015
    #18
    Ich bin da sowieso fein raus. Hanukkah war schon, haha. :engel: Und Madame Tahini ist Buddhistin.

    Ansonsten verkriechen wir uns in einem Dorf in Nordschweden, Madame Tahini und ich, und verbringen zwei Wochen mit Elchestreicheln und Rumstapfen in schneeschweren Waeldern und Uns-Koecheln im Thermalbad. Und wir werden im Dorf die Runde machen wie Rotkaeppchen, mit Kuchen und Wein, und all unsere schrulligen Freunde fuettern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dezember 2015
    • Interessant Interessant x 1
  • User 150539
    Meistens hier zu finden
    1.709
    138
    519
    nicht angegeben
    16 Dezember 2015
    #19
    Hey, mittlerweile gibts doch in jeder grösseren Stadt "Weihnachtspartys" - für Menschen, die kein Weihnachten mit Familie feiern - manchmal sogar Single-Specials!
    Shcmeiss doch mal Google an, vielleciht findest du was in deiner Nähe. N guter Kater hilft am 25. doch, um zu vergessen, dass Weihnachten im Land ist und alle Geschäfte zu haben :zwinker:
    Oder n Wellness-Kurztripp? Hab noch nie nen Tannenbaum in ner Sauna gesehen :grin:

    (Hab auch schon Weihnachten alleine daheim über Lehrbüchern verbracht (Eltern irgendwo in der Welt unterwegs) mit ner schönen Entenbrust und viel Breaking Bad)
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 154731
    Verbringt hier viel Zeit
    775
    118
    581
    in einer Beziehung
    16 Dezember 2015
    #20
    Das ist ja mal ein toller Thread, ich steh nämlich ein bisschen vor dem selben Problem wie du. Ich hab zwar ne große Familie, aber meine Geschwister feiern mit ihren eigenen Familien. Mit meinen Eltern... beim besten Willen will ich den 24. nicht mit ihnen verbringen.

    Jetzt werde ich mit meiner Schwester, dem letzten verbliebenen Single der Familie, am 24. erst schön in eine Therme und dann essen gehen.

    Für den 25. ist es bei uns Tradition, dass sich einer erbarmt und die gesamte Familie samt Eltern bei sich einlädt. Mittlerweile machen wir es reihum, weil keiner mit unseren Eltern so richtig gut zurecht kommt.
    Dieses Jahr hat es mich erwischt. Aber mit ausreichend Alkohol wird das ganz gut gehen. :zwinker:

    Am 26. mach ich dann drei Kreuze dass Weihnachten rum ist. Den Tag werd ich genießen, in der Wohnung gammeln und Fernseh schauen. Oder lesen. :whoot:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten