• cat85
    Gast
    0
    31 August 2004
    #21
    würd schon ganz gerne wissen, ob es auch dort stimmt...außerdem hätte ich keine Lust so lange zu warten.
     
  • Maus_86
    Gast
    0
    31 August 2004
    #22
    Für mich wäre das auch nichts.

    Wieso sollte man denn keinen Sex vor der Ehe haben? Auf diese Frage habe ich noch nie gute Argumente gehört. Dieses gewisse "Aufsparen" war dann sinnlos, wenn man sich nachher scheiden lässt.

    Naja, jeder wie er will :zwinker:
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    31 August 2004
    #23
    ich möchte (zumindest die ersten male) schon ne weile mit demjenigen zusammen sein, ihn kennenlernen, ihm vertrauen lernen, eh ich mit ihm schlafe, aber bis zur Ehe warte ich sicher nicht.

    wozu auch?
    ich will nicht so bald/überstürtzt heiraten und so lange keinen sex haben ist ja auch witzlos... (obwohl ichs ja schon fast 5 jahre ausgehalten habe...)

    ich seh irgendwie keinen sinn drin, is zur ehe zu warten, ne ewigkeitsgarantie ist das ja auch schon lange nicht mehr....
     
  • *sternchen*
    0
    31 August 2004
    #24
    .....
     
  • die_venus
    die_venus (39)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    31 August 2004
    #25
    Das ist doch eine veraltete Sache. Früher durfte man keinen Sex vor der Ehe haben damit keiner vor der Ehe Kinder in die Welt setzt.

    Danke Kondom, danke Pille, danke an alle anderen Verhütungsmittel!!!

    Ich habe gerne Sex und ich möchte auch keinen Mann heiraten der noch nie Sex hatte. Ich finde je länger ich `übe`um so besser wird es. Also warum der quatsch ...
     
  • chen
    chen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    31 August 2004
    #26
    Ich denke nicht, dass sie so früh heiraten, weil sie das "auch mal testen wollen". Aber vielleicht klärt uns da mal wer auf?

    :anbeten: :anbeten: :anbeten:
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.949
    121
    0
    nicht angegeben
    31 August 2004
    #27
    Ist im Endeffekt die Entscheidung von jedem einzelnen und ich würd da niemals intervenieren oder verurteilen.

    Für mich persönlich ist es nichts, weil ich keinen wirklichen Grund dafür habe oder hatte, mittlerweile ist der Zug sowieso abgefahren. Wieso man das tun sollte, versteh ich nicht. Das "ich-will-mich-aufsparen-und-nur-mit-dem-Richtigen-schlafen" macht für mich null Sinn, denn auch ne 10-jährige Beziehung kann kaputt gehen, auch ne Ehe kann scheitern. Andere Gründe erkenne ich ohnehin nicht.

    Ob ich mit jemandem zusammen sein könnte, der keinen Sex vor der Ehe will, weiss ich nicht. Wahrscheinlich nicht. Sex ist für mich zwar nicht so extrem wichtig, aber dennoch ein Bestandteil einer Beziehung, auf den ich ungern verzichten möchte. Ich könnte es zwar, aber für mich wär das zum jetztigen Zeitpunkt wahrscheinlich keine Beziehung mehr, wie ich sie mir vorstelle.
     
  • december
    december (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    31 August 2004
    #28
    Hab höchsten Respekt vor denen die das so halten und die das auch durchhalten und dazu stehen.
    Aber für mich selber wäre es nichts, da Sex in einer Ehe (genau wie in einer Partnerschaft) schon eine große Rolle spielt und man sollte schon rausfinden ob man da auch übereinstimmt.
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 September 2004
    #29
    Ich weiss nicht was ich davon halten.

    Nehmen wir mal an, ich habe einen Freund, der warten möchte bis zur Hochzeit. Nach ein paar Jahren wird dann geheiratet und plötzlich stellt sich heraus, der Mann ist impotent. Wie will ich dann wissen, ob ich so leben möchte? Oder vielleicht ist der Sex schlecht. Das sind alle Kriterien die passen müssen, damit ich überhaupt heirate...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten