• ByteDigger
    Gast
    0
    17 Februar 2004
    #21
    Hallo,

    war jetzt mal länger nicht online und konnte das ganze hier nicht mitverfolgen.
    Obwohl ich auch finde das sich danewbie hier doch sehr aufspielt mit seinem MEdizinstudium
    muss ich doch zugestehen, dass er trotz allem fair und sachlich bleibt. Spricht für dich :smile: so schluß mit schleimen...

    Ich hab mir jetzt nicht alles so ganz genau von deiner Antwort durchgelesen aber
    ein in ein paar Punkten muss ich dir nochmal wiedersprechen:

    <Zitat>Ach übrigens: du kannst es gern versuchen: du kannst die Hand nicht auf der
    Herdplatte lassen, auch wenn du es noch so willst...auch wenn du es in Filmen vielleicht schon anders gesehen hast.</Zitat>

    Das stimmt aber nun wirklich nicht! Wenn ich trotz der Hitze meine Hand auf dieser
    Herdplatte lassen möchte und draufdrücke, kann mich kein Reflex der Welt daran hindern.
    Die Hand geht dann erst wieder weg wenn ich den Schmerz nicht mehr aushalte und freiwillig wegziehe.
    Was wäre wenn über der Herdplatte und meiner Hand ein Messer hängen würde? Würde mich der
    Reflex dazu bringen, meine Hand zurückzuziehen und voll in das Messer rein, wenn ich die Situation bewußt
    wahrnehme, sprich mich bewußt in diese Situation begebe?
    Wieso zuckt man beim Brustwarzenpiercing nicht zusammen? Es gibt doch auch den Reflex das man bei
    plötzlichen Schmerzen sofort mit der Hand dorthinfaßt? Ein Reflex ist eine unbewußte Reaktion.
    Doch wenn ich auf den Schmerz vorbereitet bin und mich drauf einstelle nicht zu reagieren, tu ich das auch nicht.
    Mag sein das man nicht alle Reflexe unterdrücken kann, aber wenn ich drauf vorbereitet bin, zieh ich nicht
    von der Herdplatte weg!

    Ok, Reflexe entstehen durch Wärmerezeptoren usw. Hab ja eh geschrieben das sie nicht IN den Muskeln
    entstehen sondern durch die Muskeln entstehen! Wenn ein Reflex ausgelöst werden soll, aber keine Muskeln
    da sind, die ihn ausführen, ist der Reflex fürn Hintern. Also durch Rezeptoren zum Rückenmark zu den
    Muskeln und die führen den Reflex dann aus.

    Ok, um es in deiner Sprache auszudrücken: es gibt unkonditionierte und konditionierte Reflexe. Vielleicht noch ein
    paar mehr. Aber nach dem Herrn Pawlow (der übrigens ein Held in seinem Fach ist) kann man Reflexe antrainieren,
    sprich konditionieren! Da wird immer gern der Pawlow´sche Hund genannt. Er wurde so konditioniert
    das er das Klingeln einer Glocke mit der nächsten Mahlzeit verbindet. Ergebnis: bei jedem Glockenklingeln
    hat er mehr Speichelsektrete erzeugt, ihm ist also das Wasser im Mund zusammengelaufen! Es wird ein
    bedingter Reflex ausgelöst. Voila, die Klassische Konditionierung! Also kann man diesem blöden Köter
    einen Reflex antrainieren. Ergo, auch Menschen kann man konditionieren. Wer kriegt nicht gleich Hunger
    wenn es nach Oma´s köstlichem Kuchen riecht, um mal ein schlechtes Beispiel zu nennen.


    So und jetzt aufgepaßt:
    Schau mal in deinen schlauen "Fähnchen-Fieselschweif"-Bücher rein und such Pubococcygeus-Muskel alias PC-Muskel.
    Der PC-Muskel wird vom Pudendusnerv angereizt, der die Erregung des Scheideneingangs, der Schamlippen,
    des Kitzlers und Anus wahrnimmt und diese Signale zum Gehirn weitergibt. Außerdem ist dieser Nerv für das
    rhythmische Zusammenziehen beim Orgasmus verantwortlich. (hab ich recherschiert)
    Für Fachmänner wie mich ist sofort bekannt, das der Pudendusnerv bei Dammschmerzen während der Geburt lokal
    anästhisiert wird.
    so, jetzt muss ich den zukünftigen (hoffentlich Nichtgynäkologen) Arzt mit Anatomieschein
    und auf Partnersuche mal erklären was es mit dem PC-Muskel auf sich hat:

    Eine seiner Aufgaben ist das Tragen und Stützen innerer Organe, um diese vor einer Absenkung zu schützen.
    Er besitzt eine nach vorn gerichtete, spaltförmige Öffnung durch die zum einen die Harnröhre und der
    Enddarm und bei der Frau zusätzlich noch die Scheide austreten.
    ACHTUNG: spaltförmige Öffnung im Muskel durch die die Harnröhre geht ?!?!?!?!
    Gleichzeitig gibt es eine Nervenverbindung vom
    Beckennerv zum Pc-Muskel. Eine Abzweigung des Beckennervs verbindet bei der Frau den Uterus und die
    Blase, beim Mann hingegen Blase und Prostata mit dem unteren Teil der Wirbelsäule.
    ZURÜCK ZUM LOCH: den Muskel könnte man doch so anspannen, dass dieses Loch zusammengedrückt wird!

    Der Olli Kahn, mag sein das er Reaktionen trainiert. Doch was ist der Unterschied zum Reflex.
    Für mich ist eine Reaktion etwas kontrolliertes, das ich bewußt so machen möchte. Doch bei den
    sehr schnelle Reaktionen die da oft nötig sind, denke ich, dass ab und an nur Reflexe in der Lage
    sind, den Ball zu halten, da eine bewußte Reaktion übers Gehirn viel zu langsam wäre.
    Aber du könntest eventuell auch recht haben...

    OK, Erektion hat nix mit Muskeln zu tun. Warum läuft das Blut bei einer Erektion nicht aus den Blutkammern raus?
    Was sonst ausser Muskeln? Irgendwie muss der Rückweg abgesperrt sein.
    Warum wackelt mein Ding wenn ich den PC-Muskel anspanne?

    Mein Sperma spritzt nicht raus. Anscheinend ist mein PC-Muskel ziemlich stark. Wieso erschieße ich meine
    Freundin dann nicht?

    Nein, ich stell mich der Medizin nicht zur Verfügung nach meinem Tod! Mit wem sollen sich meine Kinder
    dann streiten wenn nicht mit unwissenden Medizinstudenten???

    Hab mir den Anatomie-Atlas Netter gekauft und durchgelesen. Der ist mir zu oberflächlich, für mein
    Fachwissen ist der nicht annähernd ausreichend :smile:

    Ich finde diese Methode auch fürn Hintern. Ich machs nicht, mir bringts nix und wenn ich beim Orgasmus
    noch alles anspannen muss und mich konzentrieren soll nicht abzuspritzen, geht das geile Feeling verloren
    und der Orgasmus war sinnlos.

    Tut mir leid, war wieder etwas "ruppiger"...

    So ich belasse es jetzt mal dabei. Hab kein Bock da ewig lange Texte zu schreiben.
    Mir ist wurscht ob du es glaubst oder nicht. Mir sind die Bücher und das Medizinstudium wurscht!
    Muss morgen wieder früh raus. Hol mir jetzt noch eine Defäkation, dann noch eine Miktion
    und dann ist Ende im Gelände...

    mfg ByteDigger
     
  • danewbie
    Gast
    0
    18 Februar 2004
    #22
    also das wird mir jetzt auch zu blöd. und wie du richtig gemerkt hast, bin ich immer sachlich geblieben, was man von dir leider leider nicht behaupten kann, siehe fähnlein fieselschweif oder sätzen wie "so, jetzt muss ich den zukünftigen (hoffentlich Nichtgynäkologen) Arzt mit Anatomieschein
    und auf Partnersuche mal erklären was es mit dem PC-Muskel auf sich hat". sorry aber das zeugt von mangelnder diskussionsfähigkeit (und schlechter erziehung, aber lassen wir das).
    von mangelndem wissen (aber leider überproportional großem selbstbewußtsein) zeugt dein ganzer thread...dass du dir den netter gekauft hast bezweifle ich, dass er dir zu oberflächlich ist halte ich für lächerlich (denn dann wüsstest du, dass ein nerv nicht blase und prostata mit der wirbelsäule verbindet...das ist ja himmelschreiend...aber ok. kannst dir ja den sobotta kaufen, der ist zweibändig. das wird dann ja wohl reichen, herr professor).
    "recherschiert" hast du also...aha. wenn du schon dabei bist, schau vielleicht auch noch in den duden.

    dein ganzer text besteht aus halbwissen und daraus resultierenden falschen schlüssen. mein tip: hör auf drüber nachzudenken, es hilft nämlich nix...ich werde nämlich jetzt nicht weiter versuchen, dir was zu erklären oder fehlschlüsse bei dir aufzuklären, denn ganz offensichtlich hilft das bei dir nix...viel spass noch mit deinem "PC-Muskel" :rolleyes2
     
  • ByteDigger
    Gast
    0
    18 Februar 2004
    #23
    Ja sorry, hab ein paar Schmunzler eingebaut...
    Nicht gleich für voll nehmen.

    Aber endlich ist das Thema beendet. Du denkst dein Ding, ich meins. Basta

    mfg ByteDigger
     
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2004
    #24
    FUN FUN FUN FUN FUN Thread

    !selten so gelacht mein Freund!
     
  • shabba
    Gast
    0
    31 März 2004
    #25
    ohne mich in fachsimpeleien verlieren zu wollen sei in richtung von danewbie gesagt: natuerlich kann man den urinstrahl mittels des pc-muskels aufhalten bzw. unterbrechen. wenn du's nicht kannst, dein problem :zwinker: (mal ehrlich: kannst du's echt nicht? hast du noch nie gepinkelt und dann mal spaßeshalber unterbrochen?) gleiches gilt selbstverstaendlich auch fuer andere saefte.

    gruß
    an all die sonderbaren menschen :zwinker:
     
  • El Mariachi
    0
    31 März 2004
    #26
    :bandit:

    wieso sollte man(n) denn nen orgasmus haben wollen ohne abzuspritzen ? :rolleyes2

    das is doch irgendwie komisch, voll unnatürlich und so..
     
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 März 2004
    #27
    Der Sinn ist, dass man dadurch seine Erektion nicht verliert. Und gleich fröhlich weiter pimpern kann. Und dann einen richtigen Orgasmus mit Ejakulation erleben kann.
    Das Ziel ist eigentlich ein männlicher Mehrfachorgasmus
    "Barbara Keesling - Liebe machen die ganze Nacht hindurch oder der männliche Mehrfachorgasmus"
     
  • Arty
    Gast
    0
    31 März 2004
    #28
    also bevor hier weiter diskutiert wird mal eins.

    danewbie hat mit seiner anatomischen Ausführung durchaus recht, ich habe die site mal in einer studi-wg aufgerufen und sowohl ein medizinstudi als auch ein bio(irgendwas) studi haben spontan zugestimmt weil ich es halt genau wissen wollte.

    bytedigger, zu deinem beispiel mit dem messer über dem herd, ja du würdest die hand trotzdem zurückziehen und dich vielleicht schneiden, ein reflex heisst so weil er eben nicht direkt unterdrückbar ist. hab ich mir auch so sagen lassen aber ich denke, man sollte auch einfach mal fachwissen anerkennen und nicht immer versuchen nur durch labern recht zu erhalten.
    Denn du versuchst, eine fachliche Diskussion zu führen für die dir absolut die kompetenz fehlt und versuchst diesen mangel durch polemik auszugleichen - find ich persönlich schwach.
    Wenn du zum Arzt gehst diskutierst ja auch net über ne Diagnose..

    Dann zum generellen Fall, der Harndrang ist bis zu einem gewissen Limit stoppbar, auch während dem pinkeln kann man das in Grenzen, trotzdem kannst du nicht ewig eine körperfunktion unterdrücken und das ist auch gut so, wenn du wirklich pinkeln musst weisst du, du hast noch nen moment um dich zu verstecken und dann ist das limit auch ausgereizt, wer dann noch rumsteht steht im nassen.

    was einem ein nicht-abspritzen beim kommen denn nun positives bringen soll peil ich aber nicht denn es erfordert ja offensichtlich konzentration um eine reaktion zu kontrollieren ( nicht den reflex, wenn der reiz da ist reagiert der muskel ob du willst oder net.) und mehrfache orgasmen scheinen ja auch net zu klappen also wozu das alles?
     
  • NitSoS
    Gast
    0
    31 März 2004
    #29
    Zu der Herdplatte:

    Ich habe mal mit meiner Schwester an einen Top, der auf dem Herd stand, mit der flachen Hand drangefasst. Ich konnte meinen Reflex, meine Hand zurückzuziehen, unterdrücken und die Hand sehr sehr lange an dem heißen Top halten. Meine Schwester konnte das nur ganz kurz und hat gestaunt, daß ich meine Hand so lange am Topf hatte. Soviel zum Reflex unterdrücken! Mein starken Willen geht das. Wie ist das denn mit Leuten, die darauf trainiert werden, gewisse Reflexe (wie schwitzen) zu unterdrücken, um in Gefahrensituationen zu überleben? Oder in Foltersituationen? Das "kann" man trainieren...

    Und zum Urinstrahl unterbrechen kann ich nur sagen, daß es weit aus länger möglich ist, als man denkt. Hatte einer von Euch schon mal Muskelkater im PC-Muskel, weil er den Urinstrahl richtig lange unterdrückt hat??
    Von daher glaube ich sehr wohl, daß man ihn trainieren kann (den PC-Muskel). Auch wenn die Wissenschaft und Medizin was anderes schreibt. Aber genug Erfahrungsberichte zeigen halt, daß es funktioniert. Und wenn die Praxis das beweist, was die Theorie für unmöglich hält, was ist dann richtig????

    Es gibt nunmal Dinge auf diesem Planeten, die erstaunlich sind, und die man nicht immer mit Fakten und Theorien belegen kann!

    My two cents...
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    31 März 2004
    #30
    also cih habe mir den rest jetzt nciht merh durch gelesen das war mir zu viel. Aber NEIN du kannst einen reflex nicht unterdrücken, du kannst ihn lediglich abschwächen wenn du dich bewusst darauf einstellst. Du wirst trotzdem, minimal zucken, nur dadurch dass du darauf vorbereitet bist raeagierst du sofort und steuerst dem reflex entgegen.

    Glaubt mir oder nicht, zerreist mich in der luft. Oder probiert es aus. Und klar kann man das trainieren und zuckt immer wenigier, aber minimal macht sich der reflex trotzdem bemerkbar.
     
  • Arty
    Gast
    0
    31 März 2004
    #31
    Also noch ein letztes Mal langsam, ein - pause - Reflex - pause - lässt - pause - sich - pause - nicht - pause - dickes Ausrufezeichen! - pause - abtrainieren -

    Das du ihn abschwächen kannst stimmt, deswegen pinkeln erwachsene Menschen auch selten in die Hose blos weil sie Druck haben, der Reflex hat bei Kindern eine noch intuitivere Reaktion zur Folge. Aber die Grundfunktion lässt sich niemals abschalten weil Reflexe nunmal körperfunktionen steuern die für uns wichtig sind, zb eben zucken bei verletzungsgefahr, schwitzen bei hitze (zeig mir einen menschen der nicht schwitzt und gleichzeitig nicht tot ist), niesen bei staub in der nase, blinzeln etc.

    Wenn man das alles kontrollieren könnte würde es auch heissen dass wir es bewusst auslösen müssten was leider viel zu langsam wäre um wirksam zu schützen .. müsste ich jeden atemzug kontrolliert ausführen wäre das nicht möglich, der umkehrschluss ist aber das einen atemzug kontrolliert komplett zu verhindern nicht möglich ist ..

    Denk mal an Ertrinkende, im letzten Moment bevor das licht aus geht öffnet sich der Mund und Wasser spült in die Lungen obwohl es nachweislich menschen gibt die erfahren genug sind um nicht zu erschrecken und so lange als möglich nicht nach luft zu schnappen . Der Reflex schlägt da auch aus, später, aber es ertrinkt keiner ohne noch lebend nach luft geschnappt zu haben.

    ausserdem stell ich nicht in frage das man kommen kann ohne zu spritzen sondern nur, dass man ejakulieren komplett abtrainieren kann. Es gibt ja auch ungewollt Orgasmen bei denen man nicht spritzt, woran auch immer das liegen mag und vielleicht ist es möglich, die chance darauf zu erhöhen aber du kannst einen reflexbestimmten muskelkontrakt nicht per gedankenbefehl vollkommen abschalten ..
     
  • NitSoS
    Gast
    0
    2 April 2004
    #32
    Das stimmt nicht! Wenn Du den Atemreflex unterdrückst (und das lernt man als Taucher!), lernst Du die Panik zu kontrollieren und wirst nach einiger Zeit ohnmächtig, weil Du halt keinen Sauerstoff in der Blutbahn hast. Wenn Dich dann keiner rettet, ertrinkst Du, weil dann die normale Atmung wieder einsetzt. Aber nach Luft schnappen macht prinzipiell NICHT jeder!! Das verursacht nur die Panik in Kombination mit dem Atemreflex...
     
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 April 2004
    #33
    @ Arty

    Gut. Das was du sagst muss man dir wahrscheinlich glauben. Weil du anscheinend schon Ahnung hast.
    ABER:
    (ich versuch das jetzt mal alles ohne Reflex- oder Reaktionsbegriffe auszudrücken, weil ich mich da zu weit aus dem Fenster lehnen würde. Hab nämlich kein fundiertes Wissen darüber.)
    Du bekommst also einen Orgasmus, oder sagen wir du bist kurz davor. Dann beginnt dein PC-Muskel damit das Ejakulat herauszupressen. Dagegen kannst du nichts machen. Außer du bekommst keinen Orgasmus, aber davon gehen wir jetzt mal aus. Jetzt spann aber mal diesen Muskel während des Orgasmus so richtig fest an. 10sec lang, aber heftigst!! Dadurch verhinderst du nicht den Orgasmus (probier ichs halt doch), das ist nämlich ein Reflex (wenn ich irre, sagen). Aber durch das Muskelanspannen verhinderst du, dass du ejakulierst. Und dadurch (hab es noch nicht geschafft, doch einige im Forum sprechen aus Erfahrung) behälst du deine Erektion und kannst fröhlich weiter vögeln.

    Ich habe mit Absicht in der zweiten Person singular gesprochen! Probier es echt mal aus. Nur, dass du verstehst, was ich meine. Es wird wahrscheinlich nicht funktionieren, aber du wirst ein Gefühl dafür bekommen, was ich meine. Und es wird funktionieren, wenn du einen stärkeren PC-Muskel hast.
     
  • danewbie
    Gast
    0
    2 April 2004
    #34
    dank und zustimmung @arty

    @benediktiner

    also so langsam müsste doch eines durchgedrungen sein: der M. pubococcygeus hat nichts (NICHTS) mit dem rausspritzen des Spermas zu tun. punkt.

    beim orgasmus passiert lediglich folgendes: kurz vorher lassen mehrere verschiedene drüsen das sperma in die harn-samen-röhre ab. das kann man auch spüren, das ist nämlich der berühmte point of no return. ab da ists nämlich aus mit aufhalten oder abtrainieren oder sonstwas: ab dann kontrahiert der M. bulbospongiosus (nicht PC!!) die harn-samen-röhre und spritzt so das ejakulat raus. so läuft das.
    du redest in deinem thread vom orgasmus als reflex: was genau verstehst du eigentlich unter orgasmus? die natur jedenfalls versteht meistenteils die ejakulation drunter. sonst hat der o. ja auch keinen praktischen zweck.

    jetzt der unterschied zum pinkeln: also stellt euch das mal so vor: ihr habt die blase. die blase ist vom inneren schließmuskel verschlossen, der ist direkt drunter. dann beginnt die urethra (harnröhre), die direkt darunter vom äußeren schließmuskel verschlossen wird. darunter kommt die prostata, da zieht die urethra durch. immer ziemlich gerade abwärts. und ein paar cm unterhalb der prostata schließlich kommt der erste knick, und da wird die urethra auch bisschen dicker. und genau das ist die stelle, wo der bulbospongiosus das angesammelte sperma rausschießt. und dann kommt eben der penis usw.
    das interessante an der ganzen sache: der innere schließmuskel der blase ist nicht willentlich steuerbar. der äußere schon. normal ist der innere geschlossen, aber wenn man aufs klo muss, öffnet sich der und der äußere muskel hält den harn zurück. und genau an der stelle kommt der harndrang erst im gehirn an, d.h. man merkt dass man mal muss. mit dem äußeren schließmuskel kann mal auch den harnfluss unterbrechen (aber nur wenn der druck eben nicht zu viel für den muskel ist). und wer sich das ganze jetzt bildlich vorstellen kann sieht: der schließmuskel, der den harn aufhalten kann, sitzt gut 2 cm oberehalb der mündungen der samendrüsen, die in der prostata oder darunter in die urethra münden. also KANN dieser muskel die ejakulation gar nicht aufhalten. das merkt man auch daran: wenn man gekommen ist, kanns sein dass danach noch ein bisschen sperma rauskommt, das man nicht aufhalten kann. weils unterhalb jeden schließmuskels liegt. genauso auch beim pissen: wenn man den schließmuskel schon geschlossen hat sind immer noch ein paar tropfen im penis und wenn man die nicht rausdrückt oder sowas dann landen die in der hose.
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    3 April 2004
    #35
    :bandit:
     
  • Käferles
    Gast
    0
    3 April 2004
    #36
    macht nur weiter.

    aus irgendeinem grund funktioniert es aber wirklich....
     
  • NitSoS
    Gast
    0
    3 April 2004
    #37
    Hallo?? Und Du sollst Ahnung von Medizin haben? Der Orgasmus an sich ist die Hormonausschüttung im Gehirn, die einem das "Glücksgefühl" beschaffen. Die Ejakulation ist nur ein "Nebeneffekt".
    Frauen haben in der Regel auch einen Orgasmus ohne Ejakulation. *tztz*

    Langsam wirst Du hier unglaubwürdig!
     
  • shabba
    Gast
    0
    3 April 2004
    #38
    der o ist die hormonelle belohnung, damit das maennchen sich weiter eifrig vermehrt und seine art erhaelt :smile:
     
  • Arty
    Gast
    0
    3 April 2004
    #39
    Lesen - Denken - Posten.

    Wo widersprichst du mir denn in deiner Ausführung? Ich habe nur gesagt das niemand unter Wasser stirbt ohne Wasser in die Lungen zu bekommen weil vor dem Tod reflexartig der Mund geöffnet wird.

    Du hast gesagt, wenn ein Taucher nicht nach dem onmächtig werden gerettet wird ertrinkt er, aber das wird er wohl auch wie jeder andere Mensch tun - Mund auf, Wasser rein.

    Ansonsten kann ich mir nicht erklären was ihr da als Taucher lernt dass ihr in der Lage seid ohnmächtig zu werden und gleichzeitig den atemreflex zu unterdrücken?
    Glaub ich dir nicht, spätestens wenn du Ohnmächtig bist kannst du den Reflex garnicht unterdrücken (kannst du eh nicht, nur verzögern.. hab ich aber erst eintausend mal gesagt also machts nix..) und ertrinkst als Taucher genauso wie als Nichtschwimmer mit geöffnetem mund und Wasser in den Lungen.
    Ansonsten erklärs bitte ..

    Ansonsten finde ich die Fachsimpelei um den begriff orgasmus unsinnig denn die Definition ist doch für die Diskussion total egal ..

    Ausserdem hätten wir, wenn wir damit weitermachen auch ein logisches problem:
    Benediktiner nennt den orgasmus Reflex, ein reflex kann aber kein alleiniges Glücksgefühl sein wie es NitSoS meint denn dann wäre es zumindest kein geschlossener Reflex und es würde eine an das Gefühl gebundene Reaktion fehlen, und danewbie sagt, orgasmen sind für die natur nur die ejakulation

    Alle drei Meinungen sind nicht falsch aber auch nicht richtig oder unvollständig und anstatt das jetzt auszuwürfeln was denn Freund orgasmus wirklich ist bin ich dafür ihn in diesem thread nur als die hormonausschüttung anzusehen die im gehirn erfolgt und die ejakulation getrennt zu nennen. Ist nicht ganz richtig aber das beste Werkzeug um weiterreden zu können finde ich ..
     
  • NitSoS
    Gast
    0
    4 April 2004
    #40
    Wo ich Dir da widerspreche, ist die Tatsache, daß man den Atemreflex unterdrücken kann (dazu gehört ein gehöriges Maß an Selbstkontrolle). Aber man kann es lernen!
    Und das war ja das, was Du abgestritten hast...

    Wenn man ohnmächtig wird, ist es klar, daß dann der Atemreflex einsetzt. Aber es ging ja alleine um die Kontrolle des Reflexes bei vollem Bewusstsein...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten