Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Steinbock84
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2006
    #1

    Keine Entwicklung von Embryo

    Hallo hier ist die Freundin vom steinböckchen. Ich bin laut Artzt in der 6. Woche schwanger. Am 27.12.05 wurde es festgestellt. Am Freitag, 06.01.06 hatte ich den 2. Termin. Meine Blutwerte ca. waren gut. Als sie Ultraschall bei mir machte wunderte sie sich. Der Embryo ist vom 27.12.05 bis zum 06.01.06 gerade mal einen Tag gewachsen.Das Herz konnte man auch noch nicht hören. Ich habe am Dienstag den nächsten Termin. Die Ärztin meinte, dass es sein kann das ich den Embryo verliere. Kann es auch sein das sie sich nur verechnet hat?
    Wenn irgendjemand von Euch auch in dieser Situation gesteckt hat oder jemanden kennt bzw sich damit aus kennt bitte helft mir. Bin schon am durch drehen.:flennen:
     
  • Staubsauger
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verlobt
    8 Januar 2006
    #2
    :eek: mhhh, ich finde das Vorgehen Deiner FA nicht grade taktvoll..


    ... nunja, soweit ich mich erinnern kann (etwa vor einem Jahr um die gleiche Zeit), konnte man da noch nicht wirklich was sehen geschweige denn hören . Es war einfach nur ein dunkler Punkt, und so hieß es bei uns Pünktchen. Das war in der 6. SSW, so ab der 12. Woche war dann ein bischen mehr zu sehen, aber Herztöne waren auch noch nicht zu hören. Wichtig ist, erstmal locker zu bleiben, normal kann da eigentlich nix schiefgehen. Wir haben allerdings zwischendurch die FA gewechselt, da wir uns nicht wirklich wohlfühlten und auch nicht gut beraten. Bezüglich aller möglichen Tests hatten wir manchmal den Eindruck, das es nur um Abzocke ging, die meisten sind unnütz, stark fehlerbehaftet und kosten einen Haufen Geld extra.

    Also ich würde versuchen, entspannt zu bleiben, auch wenns schwer fällt. Hab grade nochmal mit meinem Schatz geredet, hat meine Angaben bestätigt. Also da kann noch nichts zu hören und zu sehen sein. ??? - mhhh komische Ärztin.

    LG
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    9 Januar 2006
    #3
    also die herztöne meines sohnes wurden so in der 9.-11. ssw gesehen und hören kann man die erst in der 28. ssw rum
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    9 Januar 2006
    #4
    also in diesem frühen stadium isses erst mal wichtig, dass herztöne gesehen werden... (hören kann man die aber auch schon mit dem ultraschallgerät, wenns eins dafür is)

    sobald deine ärztin das kreuz nur einen millimeter zu weit nach innen gesetzt hat, kann es das ganze wachstum falsch anzeigen.

    solange dein baby lebt, glaube daran, dass du es nich verlierst!!!
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2006
    #5
    Also denke auch deine Ärtzin ist net besonders taktvoll.

    Zum einen kanns sein das sie sich verrechnet hat.

    DU bist ja trotz Pille schwanger geworden, das heist diese Rechnung ist eh net 100% sicher. Normalerweise geht man ja vom Tag der letzen Mens aus, und rechnet dann pauschal damit das um den 14 Tag drauf der Eisprung und damit auch die Befruchtung war und selbst das haut nur bei regelmäsigen 28 Tage Zyklen hin.

    Das kann man mit der Pille aber net SO verallgemeinern, denn dann weis eh keiner wann dein Eisprung wirklich war. Denn das prob bei der Pille ist ja das der irgendwann dazwischen gewesen sein könnte.
    Sprich es kann durchaus sein, das du net in der 6 Woche, sondern erst in der 5 Woche bist).

    Und wie Beastie schon sagte, der brauch nur einen mm danneben geklickt zu haben mit dem Zielkreuz und puff ist das Kind wesentlich kleiner oder größer.

    Den Herzschlag sieht man übrigens in der 6 Woche meist wirklich noch net, es sei denn das US Gerät ist wirklich das superneuste und das Kind liegt günstig. Bei mir hat man den erst in der 9 WOche gesehn . Und das ist auch echt so der Schnitt. 8-9 Woche wo man den dann sieht. Und selbst dann nur undeutlich.

    SOlange dein Blut HCG steigt ist doch erstmal alles okay)

    Ich kann dir nur raten versuch ruhig zu bleiben bis morgen, vielleicht sieht es dann schon besser aus.

    Kat
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    9 Januar 2006
    #6
    bei mir hat mans auch erst ende der 8. woche gesehen :smile:
     
  • Steinbock84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2006
    #7
    Es gibt neuigkeiten,
    meine süsse war heut wieder da und diesmal hat sie sich korrigiert!Sie ist jetzt erst in der 6.woche und es ist alles okay!!!!!!!!!
    Die Ärztin hat sich um eine Woche verrechnet!!!
    :herz: :verknallt :gruppe:

    cheers
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    10 Januar 2006
    #8
    toll, dass die da erst so ein Drama drum macht :kopfschue

    herzlichen Glückwunsch dass sich alles so schön entwickelt!!! :smile:
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2006
    #9
    Das ist schön freut mich für euch.

    Geht halt fix mit dem Verrechnen, vor allen wenn sie erstmal nur von der letzen Mens aus rechnet.

    Kat
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    10 Januar 2006
    #10
    das sind ja super neuigkeiten!!!:bier:<-- wasser für freundin :zwinker:
     
  • Staubsauger
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verlobt
    10 Januar 2006
    #11
    Glückwunsch :grin: , dann seid ihr auch bald Mitglieder im Chaosclub:tongue: ...


    Jedoch, mal im Ernst. Es ist von der FA vorsichtig gesagt eine Frechheit, Euch mit so einer Aussage im Frühstadium so übers Wochenende nach Hause zu schicken. Das kann auch anders ausgehen. Ihr müsst lernen Euch nicht wegen jedem Mist so fertig zu machen, die Entwicklungen der Kinder sind recht unterschiedlich, die Tests sagen meistens gar nix. Und irgendwann kommen sie alle raus, garantiert :engel: :grin: ... Ich würde mir bei sowas echt mal Gedanken über ne neue FA machen.

    LG Staubsauger
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    10 Januar 2006
    #12
    seid ihr eigentlich der meinung, sie hätte lieber gar nix sagen sollen, oder es nur anders verpacken?
     
  • Staubsauger
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verlobt
    11 Januar 2006
    #13
    Beides irgendwie. Vor allem soll sie Ihren Job ordentlich machen. Hätte doch gereicht, bis sie sich ihrer Sache sicher ist, die beiden zu DI nochmal hinzubestellen um dann erstmal sicherzugehen, statt dann mit solchen Fehlgeburtsprognosen die beiden ins WE zu schicken. Nur weil sie nicht rechnen kann :kopfschue .

    Ich kann das nachvollziehen. Unsere ( :grin: ) erste FA hat auch solche Dinger gebracht, da hatten wir irgendwann kein Bock drauf, nur weil sie uns keine Tests verkaufen konnte.

    LG
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #14
    Ich denke sie hätte es anders verpacken können, vor allen da ihr klar sein sollte, das die typische Rechnung (ab der letzen Mens) nicht wirklich anwendbar ist.

    Sie hätte vielleicht eher auf hohen HCG Werten pochen können, das es erstmal gut aussieht für ne Schwangerschaft und sie gleichzeitig beruhigen können, das es normal ist, in so frühen Stadien wenig zu sehen.

    Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste