• Darkfusion1
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    nicht angegeben
    20 Oktober 2018
    #1

    Keine Lust auf Selbstbefriedigung & keine Erektion

    ey Leute,


    Ich habe folgendes Problem... Ich bin Männlich und 18 Jahre alt. Bis vor zwei Wochen, hab ich mich meistens jeden Tag selbst befriedigt. Nun habe ich seit 2 Wochen eine Freundin und ich liebe sie wirklich sehr. Seit dem wir zusammen gekommen sind, habe ich so garkeine Lust mehr auf Selbstbefriedigung... Aber so weit so gut, das ist ja nichts was mich unbedingt stört. Aber nun wollten wir gestern unser erstes mal zusammen haben (Für mich sogar das erste Mal überhaupt) aber ich würde einfach nicht erregt genug. Ich hatte wirklich Lust und ich war nicheinmal soo aufgeregt und nervös, aber mein Körper wollte einfach nicht so wie ich...

    Jetzt heute habe ich, obwohl ich nicht so eine große Lust verspürt habe, es nochmal mit sb versucht und meine errektion war nicht wirklich hart, nicht so wie eben vor 2 Wochen.


    Weiß irgendjemand was das sein kann und was ich tun kann?
     
  • LAX
    LAX
    Verbringt hier viel Zeit
    1.007
    88
    154
    nicht angegeben
    20 Oktober 2018
    #2
    Vielleicht liegt dein Problem in zu oft befriedigt. JedenTag, da gibt es ja gar keine Regenerierungsphasen!
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 20 Oktober 2018 ---
    Lass mal die Männer zu Wort kommen hier....äh schreiben.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 169927
    Benutzer gesperrt
    22
    3
    2
    offene Beziehung
    20 Oktober 2018
    #3
    Also eigentlich braucht Mann, zumindest in deinem Alter keine Erholungsphasen nach der SB !
    Einmal täglich ist jetzt auch nicht so oft.
    Denke es liegt vielleicht daran, das du dir im Unterbewusstsein zu viele Gedanken über dein erstes Mal machst. Und sich das jetzt vielleicht auf deinen SB Versuch übertragen hat. Meistens ist es nur Kopfsache. Warum auch sonst solltest du auf einmal keinen Erektion mehr bekommen?!

    Geh es einfach ganz entspannt mit deiner Partnerin an, mach dir keine Druck, schalt den Kopf aus und genieße es. Dann steht auch auch wieder wie eine EINS :zwinker:

    Viel Erfolg
     
  • Mr.Delight
    Mr.Delight (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    28
    43
    nicht angegeben
    20 Oktober 2018
    #4
    Ich denke Lax liegt da garnicht so falsch. Wenn du dich jeden Tag selbst befriedigt hast, mit oder ohne Pornokonsum kann es durchaus sein, dass dein Körper momentan nicht für sexuelle Reize empfindlich ist. Wenn du dann mit deiner Freundin Sex haben möchtest, du keine ausreichende Erektion bekommst, du dich selbst befriedigen möchtest und ebenfalls keine ausreichende Erektion bekommst, ist das für deine Psyche eher kontraproduktiv. Auch unbewusst kann man sich unglaublichen Stress machen, was sich psychosomatisch auswirken kann. Da kannst du dann noch so viel Lust haben, wenn dein Kopf etwas blockiert, blockiert es. Da hat dein kleiner Freund dann nichts mehr zu sagen, wenn der Boss spricht.
    Mein Tipp an dich, verzichte erstmal auf Selbstbefriedigung, Lösch deine Pornosites (Falls du welche hast), mach dir keinen Stress, genieß die Zeit mit deiner Freundin, es ist dein erstes Mal, erkunde den Körper deiner Freundin mit deinem Tast- und Geschmackssinn. Es muss nicht auf Penetration hinauslaufen. Macht langsam, macht intensiv und nach einiger Zeit wirst du garnicht mehr daran denken, dass es mal Probleme gab :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • No Body
    No Body (45)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    118
    43
    20
    Verheiratet
    21 Oktober 2018
    #5
    Ich schließe mich eher Rick689 an. Vermutlich machst du dir einfach zu viel Druck. Lasst euch vor dem Sex Zeit und bringt euch langsam in Fahrt. Statt sich von Anfang an ausschließlich auf den Akt zu konzentrieren, solltet ihr ohne konkretes Ziel an die Sache herangehen. Wenn ihr mit Kuscheln, gegenseitiger Massage usw. anfangt, kann und darf es sich bis zum Akt hin entwickeln - es muss aber nicht dort enden. Erkundet gegenseitig eure Körper und achtet dabei darauf, was euch jeweils gut tut. Dann wird sich auch langsam eine Erregung aufbauen, bei der es irgendwann kein Halten mehr gibt.
    Viel Spaß.
     
  • User 27300
    User 27300 (43)
    Meistens hier zu finden
    480
    148
    267
    Single
    21 Oktober 2018
    #6
    Ich behaupte mal, dass ist ein Kopfding. Auch wenn du sagst, du wärst nicht aufgeregt gewesen. Sicher sind dir trotzdem tausend Dinge durch den Kopf gegangen und das kann in so einer Situation (1. Mal, aber das kann dir auch beim 1000. Mal passieren) dir dann schonmal einen Streich spielen. Aber ich denke, du darfst deshalb nicht gleich von grundsätzlichen Problemen ausgehen. Passiert halt, du bist keine Maschine.

    Geht es ruhig an beim nächsten Mal und setz dich nicht unter Druck. Versuche den Kopf abzuschalten und es zu genießen. Dann wird das schon :thumbsup: Zur Not einfach nochmal eine Pause machen, kuscheln, streicheln und küssen. Das nimmt wieder etwas den Erfolgsdruck raus und stachelt idealerweise noch weiter an. Verwöhnt euch ggf. oral, wenn es euch Spaß macht. Sex ist mehr als nur Vögeln, es gibt so viele Möglichkeiten. Wenn nötig, wartet vielleicht auch einfach nochmal ein bischen. Ihr kennt euch ja noch nicht sehr lange, vielleicht brauchts auch einfach noch etwas gegenseitiges Kennenlernen und Vertrauen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Anila23123
    Anila23123 (25)
    Öfters im Forum
    866
    68
    233
    nicht angegeben
    24 Oktober 2018
    #7
    Es ist trotzdem ziemlich sicher eine Kopfsache. Kann unterbewusst sein und schwer zu kontrollieren.
    Geht es langsam an. Mach Dir keinen Druck. Ein Vorspiel kann helfen, zum Beisiel etwas Oralsex.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Bogenschütze
    Benutzer gesperrt
    47
    8
    4
    Verlobt
    26 Oktober 2018
    #8
    Ich schließe mich der Meinung an, dass es wohl einfach Kopfsache ist.
    Grade wenn du dich jeden Tag selbst befriedigt hast, sicher zu Pornos, machst du dir zu viel Druck und erwartest sicher zu viel von dir.
    Aber das Leben ist kein Porno. Schalt deinen Kopf an und genieße es :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Morgenstern
    Sehr bekannt hier
    966
    178
    740
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2018
    #9
    Das erste Mal ist was anderes als Selbstbefriedigung. Ich meine, Du hast Dich wahrscheinlich zu sehr gestresst bei der Vorstellung. Vielleicht, dass Du perfekt sein wolltest.

    Ich meine, es muss ja nicht so sein, dass Ihr direkt zusammen schlaft. Lernt doch erst mal Eure Körper besser kennen. Wie die andere Person reagiert und was sie mag.
     
  • Leseratte92
    Klickt sich gerne rein
    102
    18
    19
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2018
    #10
    Das sieht mir auch nach reiner Kopfsache aus.
    Ich würde wahrscheinlich einfach ein längeres Vorspiel machen, die Sache ganz langsam angehen.
    Versuch dir nicht selber so einen Druck zu machen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 169839
    Öfters im Forum
    772
    68
    101
    nicht angegeben
    6 November 2018
    #11
    Moin
    Nach der Zeit der täglichen SB ist vielleicht auch mal eine Auszeit angesagt. Ich meine jeder Körper reagiert anders dennoch ist es mal ein Unterschied SB und Sex mit einem Partner.

    Wünsche dir trotzdem viel Spaß hab bisschen Geduld:cool:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten