Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2009
    #1

    keine Praxiserfahrung - wie am besten rüberbringen?

    Hallo!

    Ich "bewerbe" mich grad auf ein Betriebspraktikum bei einem Verein. Angerufen hab ich bereits. Mir wurde gesagt, ich solle doch noch einmal eine e-Mail schreiben mit meinem Anliegen und ein bisschen was über mich erzählen. Zum Beispiel, welche Erfahrungen ich bereits gemacht hätte.
    Tja, das ist das Problem. In dem Bereich habe ich keine Erfahrungen. Nur zwei Schülerpraktika, eins in einer Buchhandlung, eins beim Rechtsanwalt.

    Aber wie schreib ich das jetzt am besten? Ich sitz hier vor dem PC und hab keine Ahnung, wie ich mich verkaufen soll... Ich hab nichts vorzuweisen außer Interesse, meinem laufenden Skandinavistikstudium und besagter Schülerpraktika.

    Es geht um diesen Verein: http://www.schwedenkontor.com/index.htm


    Bitte helft mir!
    Nein, ich möchte nicht, dass mir jemand den Text vorschreibt. Ich würde mich nur über Anregungen freuen. Ich hab nämlich grad ne Totalblockade. :geknickt:
     
  • Joppi
    Gast
    0
    11 Mai 2009
    #2
    Gibts da auch eine Stellenanzeige dazu?
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2009
    #3
    Nein. Ich hab initiativ angerufen und mal nachgefragt.
     
  • Joppi
    Gast
    0
    11 Mai 2009
    #4
    Wenn du keine Praxiserfahrung hast, dann hast du eben keine. Dann würde ich darauf auch nicht explizit eingehen. An deiner Stelle würde ich ein bisschen was von deinem Studium erzählen. Vielleicht passen ein paar Inhalte des Studiums ja auf die Stelle (bzw. zum Unternehmen)?

    Das Interesse solltest du natürlich herauskehren, vielleicht warst du ja auch mal in Schweden im Sprachurlaub o.ä.? Ich mein, denen wird schon klar sein, dass du mit deinen 21 Jahren keine bzw. wenig Berufserfahrungen haben wirst. Die willst du ja dort sammeln..
     
  • objekt.f
    objekt.f (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    11 Mai 2009
    #5
    na hey das ist ja mal interessant.
    Bei deinem Problem kann ich dir leider nicht helfen, aber vlt kannst du mir eine kurze Frage beantworten:
    Kosten diese Sprachkurse + Praktikavermittlung und Stellensuche eigentlich was?
    Hab auf der Seite nirgends was zu irgendwelchen Preisen gefunden, kann mir aber nicht vorstellen, dass die das für kostenlos machen :ratlos:
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    11 Mai 2009
    #6
    Immer diese Praxiserfahrung die heututage ja soo groß gefordert wird!
    Ich meine wo leben die Unternehmen, Firmen, Personalchefs eigentlich?? Irgendwann muss es halzt mal losgehn, und dann hat man eben noch keine Erfahrung, außer evt. den Zivildienst, bzw. praktische Veranstaltungen im Studium usw...

    Geht mir genauso. Hab da nix besonderes vorzuweisen, sondern irgendwann fang ich halt mal an (hoffe ich :drool: :drool: )

    Ich meine irgendwie muss man die Anforderungen ja auch mal ein wenig gerecht setzen, sonst gehts irgendwann immer weiter bergab in diesem Land...
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2009
    #7
    Puh, keine Ahnung. Unglaublich teuer wird's wohl nicht sein, aber kostenlos wohl auch nicht. Die finanzieren sich aber hauptsächlich über den Shop und das Reisebüro, denke ich. Vielleicht gibt's Förderung vom Arbeitsamt?
    Sonst schreib denen doch einfach mal ne mail! :zwinker:
     
  • objekt.f
    objekt.f (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    11 Mai 2009
    #8
    hm ich dachte eher, dass die irgendwie von den skandinavischen ländern gefördert werden, um fachkräfte ins land zu locken
     
  • glashaus
    Gast
    0
    11 Mai 2009
    #9
    Wenn du keine Erfahrungen vorzuweisen hast, versuch erstmal an Studieninhalte & Eigenschaften von dir aufzubauen. Dass du noch nichts großartig gemacht hast, sieht man dann ja auch im Lebenslauf...
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.364
    348
    2.234
    Single
    11 Mai 2009
    #10
    Off-Topic:
    Auch wenn ich dir hier nicht weiterhelfen kann, bin ich dir doch dankbar für den tollen Link...
    Vielleicht finde ich ja dort ein paar weitere Infos über meine derzeitigen Traum-Auswanderungsländer...
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    12 Mai 2009
    #11
    So würde ich das auch machen. Wenn du keine großartige Praxiserfahrung hast, dann lass dein Studium und deine 'Soft Skills' für dich sprechen. :zwinker: Dass du Skandinavistik studierst, ist ja für diesen Verein interessant, erzähl ihnen genauer davon, welche Sprachen lernst du dabei, wo liegen Interessensschwerpunkte, ...

    Denk auch nochmal genauer über deine beiden Schülerpraktika nach. Die haben vielleicht inhaltlich erstmal nichts mit dem zu tun, wofür du dich grade bewirbst, aber vielleicht kannst du bestimmte übergeordnete Erfahrungen verbuchen, die du da gemacht hast und die für den Verein interessant wären. Falls du z.B. bei deinem Betriebspraktikum Kontakt mit Kunden haben wirst, dann könntest du erwähnen, dass du in der Buchhandlung viel praktische Erfahrung im Umgang mit Kunden gesammelt hast und dein Kommunikationstalent beweisen konntest.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2009
    #12
    Ich hab die Mail gestern abgeschickt (und fand und finde sie ganz schrecklich :tongue: ), und heute hab ich ne Mail bekommen, dass sie noch Fragen hat und das gern kurzfristig persönlich mit mir besprechen möchte.
    Ogottogottogott. Ich trau mich nicht, anzurufen... :schuechte

    @ Glashaus: Lebenslauf gab's nicht, es ist ja keine Bewerbung in dem Sinne. Sie wollte mein Anliegen nur nochmal schriftlich haben. Hoffe ich... Jedenfalls hat keiner die Worte "Lebenslauf" oder "Bewerbung" in den Mund genommen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2009
    #13
    Los, anrufen.

    Das kriegst Du schon hin. Die haben ja offensichtlich Interesse, sonst hätte man Dir dieses Telefonat nicht vorgeschlagen. Und Ihr habt ja schon telefoniert - da hast Du Dich doch auch getraut :zwinker:. Wenn Deine Mail so furchtbar gewesen wäre, hätten die Dir eine Absage geschickt und keine Aufforderung zu einem weiteren Gespräch.

    Auch wenn Du jetzt wenig bis keine praktische Berufserfahrung hast - das kannst Du ja genau mit diesem Praktikum ändern. Also los.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2009
    #14
    Keine Chance, meine Ansprechpartnerin hat schon Feierabend und morgen frei. Also warten bis Donnerstag...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2009
    #15
    Na, da hast Du Dir jetzt vielleicht ein bisschen selbst ein Bein gestellt, hm? Jetzt kannst Du mehr oder weniger den Rest des Tages und morgen herumhibbeln. :engel: Nun, ist nicht zu ändern.

    Du bekommst dort Praxiserfahrung, von der Du jetzt und später profitieren wirst. Freu Dich, dass es anscheinend so aussichtsreich ist und die Leute so positiv auf Deinen Anruf und Deine Mail reagiert haben. Vorfreude statt Angst.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2009
    #16
    Ja, im sich-selbst-ein-Bein-stellen bin ich gut, irgendwer muss es ja machen... :engel:
    Aber nervös bin ich jetzt nicht, das kommt erst wieder, wenn ich anrufen muss, oder mich persönlich vorstellen. Bis dahin bin ich ganz ruhig.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2009
    #17
    Dann nimm Dir für Donnerstag eine feste Anrufzeit vor und schreib sie Dir in den Terminkalender - zum Beispiel 10:30 Uhr. Und das ist dann auch verbindlich, keine Chance, Dich zu drücken.

    :zwinker:
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2009
    #18
    So, heute war ich dann endlich da zur "Vorstellung". Schaut so aus, als nähmen sie mich. Über das was wie wo wann bei wem müssen sie aber noch beraten.

    Vielen Dank euch allen für die liebe Unterstützung! :smile:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2009
    #19
    Glückwunsch! Und viel Spaß dann beim Praktikum, nette Kollegen und gute Erfahrungen.

    Ich hab glatt vergessen nachzufragen, wie das Telefonat am Donnerstag war...merk ich jetzt erst. ;-)

    Ich setz den Thread dann auf "erledigt". :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste