• chrissy 24
    chrissy 24 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    113
    15
    Single
    28 Februar 2014
    #1

    Pille Keine regelblutung

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich warte seit fast 14 tagen auf meine regel. :frown: ich hatte anfang januar das letzte mal sex MIT KONDOM . Ende januar habe ich meine regel ganz normal mit starken unterleibsschmerzen bekommen. Ich hatte seit dem kein sex. Nun ist es so das ich viel stress hatte in letzter Zeit ( sowohl seelisch als auch körperlich) ! Aber 14 tage ist doch viel zu lang oder ? Und könnte ich trotzdem schwanger sein obwohl ich ende Januar meine tage hatte? Bin gerade etwas verunsichert!
    Lg chrissy
     
  • User 132304
    Benutzer gesperrt
    527
    168
    922
    nicht angegeben
    28 Februar 2014
    #2
    Wenn ihr bei der Anwendung von dem Kondom keine Fehler gemacht habt und es auch nicht irgendwie kaputt gegangen bist und er dich nicht mit Sperma an der Hand gefingert oder im Intimbereich gestreichelt hat, dann kannst du auch nicht schwanger sein.
    Es kann aber gut sein, dass dein Körper eben auf den Stress reagiert, eventuell auch auf eine Ernährungsumstellung, Gewichtsveränderung oder ähnliches, da spielt so vieles mit rein. Wahrscheinlich bekommst du deine Periode dann wieder, wenn der Stress nachlässt ;-)
    Wenn du dir ganz sicher sein willst (und um das Kopfkino abzustellen), kannst du natürlich auch einen Schwangerschaftstest machen, das ist aber aus meiner Sicht nicht notwendig, wenn mit der Verhütung alles glattgelaufen ist.
     
  • Morgenstern
    Sehr bekannt hier
    986
    178
    746
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2014
    #3
    Hole Dir einen Schwangerschaftstest. Wahrscheinlich ist der negativ, also nicht schwanger, aber wozu sollst Du Dich stressen? Dann hast Du Gewissheit.

    Und auch, wenn er positiv ist, je eher Du das weißt, desto besser. 14 Tage hätte ich nie auf meine Regel gewartet, ohne mich zu vergewissern.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.718
    898
    9.670
    nicht angegeben
    28 Februar 2014
    #4
    Sicherheitshalber testen, so ein Test kostet ja kein Vermögen.
    Dann hast du Sicherheit und kannst dich in dem Punkt entspannen, was schon dazu führen könnte, dass deine Regel kommt.

    Bei negativem Test und 4 Wochen Überfälligkeit würde ich dann zum Gyn marschieren.
     
  • User 4590
    User 4590 (36)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.101
    598
    9.731
    nicht angegeben
    28 Februar 2014
    #5
    Ich versteh das nicht ganz: Du hattest Ende Januar deine Tage; und jetzt wartest du aber schon wieder seit 14 Tagen auf die Periode? Wie kann das denn sein, da musst du ja einen ultrakurzen Zyklus haben (alles unter 23 Tagen gilt als zu kurz und sollte mal beim FA abgeklärt werden, wenn das öfter vorkommt oder gar der "Normalzustand" bei dir ist).
     
  • chrissy 24
    chrissy 24 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    113
    15
    Single
    28 Februar 2014
    #6
    Ich hatte mitte ca vom 13 - 18 meine regel. Ich nehme die belara . Das sind 21 tage pille dann 7 tage pause und normalerweise bekomms ich nach spätestens 5 tagen, nach einnahme der letzten pille, meine regel bekommen und diesen Sonntag sind das dann zwei Wochen die ich darauf warte. Ich habe heute eine test gemacht. Er war ^^ negativ. Aber was kann es sonst sein. Ich kann erst Montag zu meine fa gehn
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2014
    #7
    Wenn du die Pille nimmst hast du doch gar keine Regel mehr.
    Lediglich eine Hormonentzugsblutung. Die kann jederzeit ausbleiben und sagt sowieso nichts darüber aus, ob du schwanger bist oder nicht. (Am besten liest du dir nochmal die Packungsbeilage genau durch. :zwinker:)

    Wenn der Test negativ ist, bist du definitiv nicht schwanger. Offensichtlich hast du beim Sex ja sogar doppelt verhütet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Februar 2014
  • chrissy 24
    chrissy 24 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    113
    15
    Single
    28 Februar 2014
    #8
    Ähm ich nehme die pille seit jahren und da bekommt man die regel. Lies dir mal die belara durch. Ich habe sonst immer meine regel bekommen.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2014
    #9
    Wie gesagt, das hat mit der normalen Regel nichts zu tun.
    Das ist einfach eine Reaktion des Körpers auf den Hormonentzug. Eine Abbruchblutung. :zwinker: (Die Packungsbeilage nennt es wörtlich "menstruationsähnliche Entzugsblutung".)
    Die sagt nichts über schwanger oder nicht aus und bei vielen Frauen bleibt sie auch regelmäßig ganz aus. Das macht nichts.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • chrissy 24
    chrissy 24 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    113
    15
    Single
    28 Februar 2014
    #10
    Wenn du meinst. Wie gesagt nehme die pille seit jahren und habe immer meine REGELBLUTUNG bekommen. Und auch im beipackzettel steht das es nicht normal ist wenn die blutung aus bleibt. Den die blutung dient dazu die gebildete schleimhaut in der sich im Normalfall das ei einnistest abzubauen .
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2014
    #11
    Ja, unter der Belara bekommen wohl die meisten Frauen eine Abbruchblutung. Wenn das jetzt einmal bei dir nicht der Fall ist musst du dir aber trotzdem keine Sorgen wegen einer Schwangerschaft machen, sofern du die Pille korrekt genommen hast. :zwinker:
    (Siehe auch Packungsbeilage: "Wenn die Blutung nach einem Einnahmezyklus ausbleibt, in dem keine Filmtablette vergessen worden ist, der tablettenfreie Zeitraum von 7Tagen nicht verlängertworden ist, keine anderen Arzneimittel gleichzeitig eingenommen worden sind und es nicht zum Erbrechen oder Durchfall gekommenist, ist eine Empfängnis unwahrscheinlich und die Einnahme von Belara kann fortgesetzt werden.")

    Aber wenn dich das so beunruhigt schadet es natürlich auch nicht, wenn du bei deinem FA nochmal abchecken lässt, ob es keinen sonstigen Grund für das Ausbleiben gibt.
     
  • Jess9999
    Gast
    0
    28 Februar 2014
    #12
    Das würde ich doch auch mal sagen.
    Es IST keine Regelblutung was du da hast. Auch wenn du es nochmal behauptest
     
  • chrissy 24
    chrissy 24 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    113
    15
    Single
    28 Februar 2014
    #13
    Und ja es heist " entzugsblutung"! Wenn diese nicht kommt ist das nicht gut. Da diese wie gesagt zum abbau der schleimhaut ist. Egal. Ich werde definitiv am Montag zu meiner fa gehn
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2014
    #14
    Unter Einnahme der Belara wird die Verdickung der Gebämutterschleimhaut, die für eine Einnistung des Eis notwendig wäre, ja sehr stark gehemmt bis ganz verhindert. Dadurch gibt es erst gar nicht viel Schleimhaut, die überhaupt abgebaut werden könnte und es ist deshalb auch nicht schlimm, wenn das nicht passiert.
    Es ist ja auch möglich die Pille im Langzeitzyklus zu nehmen und nur ganz selten eine Abbruchblutung herbeizuführen. Unter einigen Pillen bleibt eine Abbruchblutung auch grundsätzlich aus.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.718
    898
    9.670
    nicht angegeben
    28 Februar 2014
    #15
    Keine Ahnung, wo im BPZ du das gelesen haben willst.

    Ich finde im BPZ nur folgendes:
    Und ich weiß nicht wie du das interpretierst, aber ich interpretiere es so, dass ein einmaliges Ausbleiben absolut nicht besorgniserregend ist, sondern vorkommen kann. Und um noch mal auf deinen Eingangspost zurück zu kommen: Die Entzugsblutung ist kein sicheres Anzeichen für nichtschwanger, wenn es Pillenfehler gab.
    Gab es die bei dir denn?
    Und warum hast du eigentlich noch keinen Schwangerschaftstest gemacht?
    Das ist eine Frage, die sich mir wirklich nicht erschließt, denn das wäre doch 100x aufschlussreicher als uns hier zu befragen. Wir können leider nicht wissen, ob deine BLutung ausgeblieben ist, weil du schwanger bist oder weil jetzt eben einer dieser "gelegentlichen" Fälle eingetreten ist.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • chrissy 24
    chrissy 24 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    113
    15
    Single
    28 Februar 2014
    #16
    Krava
    Hast du irgendein problem. Meine Frauenärztin , die sehr kompetent ist, hat mir das so erklärt . Und ja ich mache mir große sorgen. In meiner familie gibt es viel kerbs. Und es tut mir leid dad ich es nicht so locker sehe wie ihr. Ich bin alleinerziehend und arbeite vollzeit. Ich kann es jetzt nun mal nicht gebrauchen schwanger zu sein bzw zu werden. Und da ich wie gesagt immer eine blutung hatte finde ich es schon besorgnis erregend wenn ich sie nicht bekomme.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 28 Februar 2014 ---
    Ich habe , falls du es nicht gelesen hast, heute einen s- test gemacht und er war negativ u d ich habe die pille regelmäßig eingenohmen.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2014
    #17
    Liebe Chrissy, ich kann ja gut verstehen, dass dich das beunruhigt, wenn du zum ersten mal keine Blutung bekommst. Ich selbst bin in solchen Dingen auch sehr vorsichtig. Aber wir haben uns hier wirklich bemüht, dir zu helfen, dir zu erklären, dass das unter nomalen Umständen überhaupt nichts macht und dich zu beruhigen. Da fände ich es schon angebracht, wenn du uns als Dank nicht anmeckerst.

    Wenn dich das beruhigt, dann geh zum Frauenarzt und lass abklären, dass alles in Ordnung ist.
    Ich dachte nur, es wäre für dich (und alle hier mitlesenden Frauen) trotzdem hilfreich noch zu erklären, was es mit der Abbruchblutung unter Pilleneinnahme auf sich hat. Viele Frauenärzte kennen sich da ja schließlich auch nicht besonders gut aus bzw. erklären das sehr schlecht.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.718
    898
    9.670
    nicht angegeben
    28 Februar 2014
    #18
    Ich nicht, aber du anscheinend. Und dafür, dass du dir Hilfe möchtest, reagierst du ganz schön pampig, wenn man dich mal korrigiert. Sei doch froh darüber, denn scheinbar bist du in einigen Punkten falsch informiert.


    Was hat sie dir erklärt? Eben hast du noch geschrieben, dass du diese Infos aus dem BPZ hast. Also dass es unnormal ist, wenn keine BLutung kommt. Und da steht es eben definitiv anders drin (siehe mein Zitat).


    Und was hat diese Tatsache damit zu tun, dass du jetzt einmal deine Entzugsblutung nicht hattest?


    Wenn du mit der Pille keinen Fehler gemacht hast (und ob das so war, hast du im Übrigen hier noch gar nicht geschrieben), dann kannst du auch nicht schwanger sein. Das Testergebnis war negativ, also entspann dich :zwinker:

    Lies den BPZ, da steht klar drin, dass das nicht besorgniserregend ist.
    Warum auch?

    Aber der Weg zu deiner Ärztin steht dir natürlich frei.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • chrissy 24
    chrissy 24 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    113
    15
    Single
    28 Februar 2014
    #19
    Das ist ja auch okay und ihr habt es toll erklärt. Ich finde es nur nicht gut das es einfach runter gespielt wird. Ich hatte sogar in meiner ersten Schwangerschaft blutungen. Daher finde ich es in meinem besondern fall eben nicht normal.
    Ich danke euch trotzdem. ^^
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.718
    898
    9.670
    nicht angegeben
    28 Februar 2014
    #20
    Na ja umso besser. Wo ist dann dein Problem?
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 28 Februar 2014 ---
    Das hat nichts mit runterspielen zu tun.

    Sollen wir dir lieber schreiben: Oh mein Gott, du bist bestimmt schwer krank, ab zum ARzt mit dir?!

    Das ist doch Quatsch.

    Fakt ist, es ist nicht unnormal und das hat sich hier auch niemand ausgedacht, sondern das ist eine Tatsache, deren Richtigkeit du in dem BPZ jeder Pille nachlesen kannst. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten