Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BoD
    BoD (31)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Verliebt
    9 Juni 2017
    #1

    Keine Stimulation bei Reiterstellung (Kreisel)

    Ich wollte mich erkundigen, ob jemand Erfahrung mit dem Problem hat, dass für den Mann bei der Reiterstellung beim kreiseln gar keine (wirklich gar keine) Stimulation stattfindet.
    Das geht dann einige Minuten gut und dann trotz der schönen Aussicht geht erstmal gar nichts mehr. :frown:
    Obwohl sie in der Zeit total Richtung Höhepunkt unterwegs ist.

    Vielen Dank für Tipps und Lösungsansätze.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.225
    598
    7.578
    in einer Beziehung
    9 Juni 2017
    #2
    Lasst sie kommen, und ändert dann die Reit-Technik oder Stellung. Falls sie für Sex direkt danach zu überreizt ist, könntet ihr etwas später eine zweite Runde anhängen oder du kommst anderweitig (Handjob, Blasen, ...)

    Vielleicht hilft es auch, den Winkel des Eindringens zu verändern, falls es für sie dann auch noch so effektiv ist
     
  • User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.944
    348
    2.505
    Verlobt
    9 Juni 2017
    #3
    Frage: Braucht sie das Kreiseln für einen Orgasmus? Wenn nicht: umdisponieren. Mir persönlich gibt das nicht viel, man kann ja nun aber in der Reiterstellung eine Menge Sachen anstellen, die für beide funktionieren. Muss man eben ein bisschen probieren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 161012
    Öfters im Forum
    217
    53
    42
    Single
    9 Juni 2017
    #4
    Kreiseln finde ich jetzt auch nicht sonderlich stimulierend. Aber so gar nichts? Komisch.
    Ich würde, wie soll ich das jetzt nennen, eher ein Vor- und Zurückrutschen ihrerseits bevorzugen, wenn ihr auf ein Stoßen oder Auf und Ab ihrerseits verzichten wollt (warum auch immer???). Vielleicht ist das für dich gewinnbringender.
    Oder ihr macht es mit ihrem Rücken zu dir gewandt, führt auch zu mehr Reibung (aber Achtung, Abknickgefahr).

    Persönlich finde ich Reiter am allerbesten, egal wie.
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.769
    288
    4.955
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2017
    #5
    Wir kreiseln auch nicht in der Reiterstellung, weil uns das beiden nichts bringt.

    Auf und Ab, mit Tempo und am besten ins Bett krallen um für genug Kraft zu sorgen ist hier die Devise. Wir brauchen da beide schon ordentlich Kraft, damit es knallt - lohnt sich aber. :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 165851
    Ist noch neu hier
    27
    3
    4
    nicht angegeben
    9 Juni 2017
    #6
    Off-Topic:
    Mrs. Brightside Und das kann ein Bett (dauerhaft) aushalten?
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.769
    288
    4.955
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2017
    #7
    Off-Topic:
    Bisher mussten wir nur Schrauben nachziehen. Obwohl es quietscht jetzt etwas. Könnte man aber beheben. :grin:
    Alternativ weniger Kraft einzusetzen ist defivinitiv keine Option. :tongue:
     
    • Witzig Witzig x 2
  • User 165851
    Ist noch neu hier
    27
    3
    4
    nicht angegeben
    9 Juni 2017
    #8
    Off-Topic:
    Und habt ihr ein Futonbett? Ich vermute mal, dass es dann schon ein etwas teureres Modell ist...
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.769
    288
    4.955
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2017
    #9
    Off-Topic:
    Überhaupt nicht. Ikea. Aus Metall.:upsidedown:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • Dubhe95
    Dubhe95 (22)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    113
    29
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2017
    #10
    Ich denke ich könnte allein vom Kreiseln kommen und er auch.

    Bei der Reiterstellung braucht es bei meinem Freund nicht viel (wenn er will).
    Wenn er mich berühren kann und anfassen hat das auf ihn eine ganz andere Wirkung, als wenn er mich einfach nur von hinten in Doggy nimmt.

    Es wirkt fast so, als wäre für ihn Blümchensex viel extremer als alles andere.


    Ich halte da aber nicht so viel davon (Kreiseln ). Ich finde das macht keinen Spaß.
    Meistens reite ich ihn eine Weile und dann übernimmt er die Führung.
    Dann kommen wir meist beide. Macht so mehr Spaß.
    Ich glaub ich bin nicht so die beste im Reiten...mir fehlt die Kraft das durchzuhalten.
     
  • User 163482
    Öfters im Forum
    197
    53
    25
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2017
    #11
    Ich weiss nicht, was "kreiseln" bedeutet.
    Aber ich sitze öfter auf meinem Freund, und bewege mich vor und zurück. Nicht auf und ab.
    Dabei fassen wir uns beide an den Händen, damit ich meine Balance nicht verliere.
    Mein Empfinden ist, als ob seine Schwanzspitze dann an das innere Ende meiner Clit stößt. Ich kriege regelmässig schoene Orgasmen dadurch. Manchmal zwei-drei hintereinander.
    Ich kann das sehr lange machen, aber mein Freund empfindet dabei nicht viel. Kann aber von Vorteil sein, wenn ein Mann zu früh kommt.
     
  • Ronin
    Ronin (30)
    Öfters im Forum
    179
    68
    118
    Single
    13 Juni 2017
    #12
    Off-Topic:
    Nun ja es gibt ja Kreisel, die kreiseln eben.
    [​IMG]
    Nun stelle man sich also eine Frau auf dem Mann vor die kreiselt.
    Wirkt für mich ein wenig anstrengend, die Frau da ständig neu anzuschubsen damit sie ordentlich kreiselt, aber jeder hat halt so seine Präferenzen im Bett. :hmm::upsidedown:
     
    • Witzig Witzig x 2
  • User 163482
    Öfters im Forum
    197
    53
    25
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2017
    #13

    Hoffentlich wird ihr nicht schlecht dabei.

    Ich geniesse gerne andere Empfindungen beim Sex.
     
    • Witzig Witzig x 1
  • sonnenvogel
    Öfters im Forum
    124
    68
    102
    nicht angegeben
    16 Juni 2017
    #14
    Wenn man mal von Gewohnheit sprechen kann, dann haben mein Partner und ich eigentlich schon sehr bald, nachdem wir den "Kreisel" immer wieder einmal ausprobiert hatten, die "handelsübliche" Reiterstellung als die empfunden, bei der wir beide zum gleichzeitigen Orgasmus kommen können. Leider ist es uns bis heute nur in den seltensten Fällen gelungen, bei kreisenden Bewegungen so zu stimuliert werden, dass wir es schafften, einen gemeinsamen Höhepunkt zu erleben - wenn es dazu kam, hatte ihn dann jeder für sich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste