Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Crash Ete
    Crash Ete (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #1

    kennt ihr das folgende auch?

    angepisst und müde sein kennt ihr das?

    Also folgendes problem:

    Meine Ex hat im Autohaus meines Onkels eine Ausbildung zur Groß und Außenhandelskff. zum 1.8. bekommen.

    So....nun habe ich herbe streit mit ihm weil wir uns gestern laut stark darüber unterhalten haben, weil ich nicht mit ihr zusammenarbeiten will und kann. Sie hat das auch mitbekommen. Die diskussion ging rund 4 stunden.

    Wo ich abgehauen bin, hat sie hi gesagt und ich lass mich inruhe. rums. da saß der erste spruch.

    heute war sie dann wieder da, ich habe stress mit Onkel (mein chef) und ihrem vater (ausbildungsleiter), weil ich mich dagegen sträube mit ihr zusammen zu arbeiten.

    Naja...heute voll viel arbeit bekommen und und und.

    Naja...sie hat mich dann heute auch immer angelabert (hilft momentan am empfang aus) und wollte mit mir reden und ich habe immer geblockt.

    Meinen onkel habe ich vor die entscheidung gestellt:
    "Entweder sagst du ihr ab wegen der Stelle, oder ich bin weg"

    Er meinte nur, er lässt sich was wegen dem problem einfallen.
    Z.B. eine versetzung meinerseits von Dortmund nach Rheine oder von Dortmund nach Heidelberg.

    So...ich will aber nicht aus Dortmund weg, was ich ihm auch ganz klar gesagt habe.
    Grund warum ich mit ihr nicht zusammen arbeiten will und kann, ist das sie mich ziemlich verletzt und verarscht hat usw.

    Naja....dann bin ich noch müde, weil zu allem überfluss gestern nacht eine Lieferung von 40 Autos gekommen ist mit 4 LKW's die nicht einfach so früh morgens oder nachmittags abgeladen werden können, weil das mitten in der Stadt ist das autohaus. Das nervt noch mehr.
    Dann musste ich heute aber um 8.30 Uhr wieder antanzen wobei ich geholfen habe mit einem Kollegen zusammen die Autos bis 3 Uhr abzuladen und auf dem hof zu parken.

    So....wie soll ich mich jetzt verhalten?
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    25 April 2007
    #2
    naja du sagtest doch selber "wenn die da bleibt, bin ich weg!"
    je nachdem wie sich dein onkel entscheidet räumst du das feld oder bleibst. bis dahin arbeitest du normal weiter wie sonst auch immer.
     
  • Packset
    Gast
    0
    25 April 2007
    #3
    ....
     
  • pnk_lady
    pnk_lady (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #4
    hey ^^ (ich mal wieder xd)

    ich finds ätzend, dass sie die Stelle bekommen hat! Ganz ehrlich! (gabs keine anderen bewerberinnen?)

    Bleib einfach ruhig und zeig deinen bossen, dass du sogar in so einer situation cool bleibst und sagst, mich geht das Mädel ncihts an und wenn sie immer bei der Arbeit auf dich zukommt und dich nervt, beschwer dich halt bei ihnen, da sie dich bei der arbeit stört
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    25 April 2007
    #5
    Wäre ich dein Onkel, würde ich eher dich als deine Exfreundin rausschmeißen.
    Was denkst du dir eigentlich dabei, ihm reinzureden wie er seinen Laden zu führen hat?

    Reiß dich mal zusammen, man kann ja wohl mit jedem Menschen zusammenarbeiten.
     
  • Jamie1987
    Jamie1987 (31)
    Benutzer gesperrt
    571
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #6
    Genau das habe ich auch gedacht als ich das gelesen habe, weisst du wie schwierig es ist heute eine Ausbildung zu bekommen, du kannst doch nicht nur weil du mal eben angepisst bist einem anderen Menschen das Leben streitig machen. Ich finde es eine Frechheit. Es ist ja nicht so das du gezwungen bist da zu arbeiten. Und wie der Poster sagte du kannst deinen Verwandten doch nicht sagen wie sie Ihren Laden zu schmeissen haben. Wenn dich was stört dann schmeiss deine Arbeit/deine Ausbildung!

    Jeder muss mit Leuten zusammen arbeiten die er mal mehr oder mal weniger leiden kann, so ist das Leben. Ich finde dein Verhalten einfach nur daneben und kindisch.

    So würde ich nicht reagieren egal wie sehr ich meinen Ex hassen würde.

    Was hat sie denn gemacht? Inwiefern hat sie dich denn verletzt und verarscht? Hat sie Schluss gemacht?:kopfschue
     
  • *LordHelmchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #7
    ich bin der gleichen meinung wie wowbagger..
     
  • Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    1
    nicht angegeben
    25 April 2007
    #8
    was bist du eigentlich für ein weichei.
    du wirst dir wohl auch in zukunft kaum aussuchen können mit wem du zusammenarbeitest(es sei denn du bist chef :zwinker: )
    ansonsten find dich mit der situation ab und mach deinen job,oder such dir was neues.
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #9
    Hier vorgeschichte: Sie....

    Naja.....ich sag mal so. ich empfinde noch was für sie und sie für mich. nur wir passen nicht zusammen.

    dann nervt sie ständig und und und.

    außerdem hatten wir bewerber mit super zeugnissen, die auch richtig imponiert haben.

    aber nur, weil ihr vater ausbildungsleiter ist hat sie die ausbildung bekommen.

    und jetzt fangt nicht an von wegen bla bla dein onkel hat dir doch selbst die stelle besorgt.
    Das stimmt nicht.
    habe mich bei einem anderen Autohaus beworben und wurde von dem besitzer an meinen onkel weiter empfohlen. die Ausbildung in dem Anderen Autohaus mache ich laut Vertrag dort, aber da dieses mit dem von meinem onkel zusammen arbeitet, wurde ich da rüber geschickt.

    bin dort der einzige männliche Azubi. Sonst nur weibliche Azubis.
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    25 April 2007
    #10
    Machst du auch eine Ausbildung im Büro? Oder als Mechaniker? Es gibt doch sicher Wege sich aus dem Weg zu gehen.

    Ansonsten kann ich den anderen nur zustimmen. Du wirst immer Kollegen haben, mit denen du nicht kannst. Augen zu und durch...
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #11
    werde Kaufmann im Groß und Außenhandel.
    Da sehe ich sie dann immer und das schlimmste ist, ich kann man dann nicht mal richtig konzentrieren, weil ich immer zu ihr schauen muss. :engel:
    ebend, weil da noch gefühle sind.

    das mit den kollegen ist mir schon kla....
     
  • Jamie1987
    Jamie1987 (31)
    Benutzer gesperrt
    571
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #12
    damit musst du lernen klarzukommen, man sollte berufliches und privates halt bekanntlich trennen und daran ist auch was wahres. Wenn du es nicht trennst geht entweder der beruflicher Werdegang den Bach runter oder der private Gang bekommt einige Knicke.

    Off-Topic:
    Wenn ihr beide noch Gefühle für einander habt solltest du dir vielleicht alles mit ihr nochmal durch den Kopf gehen lassen:zwinker:
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #13
    ich kann nicht mit ihr aber ich kann auch nicht ohne sie. :cry:
    da läuft doch etwas ziemlich schief.:flennen:
     
  • Brick
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    25 April 2007
    #14
    Junge Junge...

    Ich kanns ja verstehen, dass es vielleicht nicht so angenehm für dich ist, aber wie wird es denn erst bei ihr aussehen, egal, wie eure Vorgeschichte ist?
    Auf die Arbeit zu kommen und von vornerein quasi "abgestempelt" zu sein...könnte doch gut möglich sein, dass sie so denkt.

    Allgemein aber hast du ja nun wirklich kein Recht, bei deinem Onkel irgendwas bezüglich der Ausbildung zu verlangen, besonders nicht eine eventuelle Kündigung deiner Ex. Ganz egal, auf welche Art und Weise sie die Stelle bekommen hat, es ist (und das wurde ja auch schon gesagt) sehr sehr schwer überhaupt was zu bekommen.

    Und zu guter Letzt: Da muss man einfach durch. Man kann sich seine Kollegen doch letztlich gar nicht aussuchen. Gerade als Azubi wandert man doch von Abteilung zu Abteilung und muss sich mit allen arrangieren, auch wenn manchmal etwas schwierige Typen dabei sind.

    Versucht doch einfach, mit der Zeit ein normales Verhältnis zueinander zu bekommen, bis zum 01.08. ist doch noch ne Menge Zeit, um drüber nachzudenken.
     
  • Jamie1987
    Jamie1987 (31)
    Benutzer gesperrt
    571
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #15
    vor allem muss ich noch hinzufügen benimmt sie sich doch in Ordnung, sie begrüßt dich will mit dir reden, derjenige der hier falsch und patzig/zickig reagiert bist du
     
  • Brick
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    25 April 2007
    #16
    Genau das. Es liegt ganz einfach an dir, wie das hier weitergeht. Ihr liegt offensichtlich was daran, ohne Probleme in die Ausbildung zu starten, was ja auch logisch und glasklar ist.

    Wenn du weiterhin diese Schiene fährst, könnte es auch sehr gut böse für dich ausgehen.
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #17
    das lustige ist ja...mein onkel war gerade hier und meinte zu mir, dass sie bei uns nur anfangen wollte um in MEINER nähe zu sein.

    das ich aber nicht will, dass sie auch bei der arbeit in meiner nähe ist versteht er nicht.
    zumal sie mich jetzt schon extrem ablenkt. heute hatte ich nen gespräch mit nem kundne bzgl. eines firmenwagens für ihn und sie hat mich die ganze zeit abgelenkt und ich konnte mich kaum richtig konzentrieren.

    ich meine das ich gestern so patzig war, war nciht richtig. das weiß ich, aber ich war halt bissel sauer darüber.

    da lehnen die abiturientinnen ab, dessen notenschnitt bei 1.2 lag oder eine 24 jährige automobilkauffrau.

    da verstehe ich die welt nicht mehr. zu mal sie sich kein bisschen für autos interessiert.

    EDIT:
    was mich mal interessiert.
    wenn ich in Dortmund bleibe, kann dann Cheffchen und Ausbildungsleiter von mir verlangen ihr zu helfen wenn sie in der schule probleme hat oder kann ich das auch verweigern?
     
  • Brick
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    25 April 2007
    #18
    Ich weiß nicht, ob er das zwingend verlangen kann, aber dir nahelegen schon. Und dann solltest du eventuell die richtige Entscheidung treffen...Hilfe verweigern kann dabei ebenso bös rüberkommen :zwinker: (egal ob dein Onkel Chef ist oder nicht)

    Irgendwas ist faul im Staate Dänemark...:ratlos:
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #19

    was soll den faul sein?

    ja nahe legen kann er es mir, aber ob ich es mache (außerhalb der arbeitszeit wo ich dann noch mehr zeit mit ihr verbringe was auf einer art schön ist aber anderer seits wieder nicht) bzw. zweitlich gesehen schaffe liegt ja bei mir. und wenn ich selber was für die schule tun muss. hm...ach alles komisch
     
  • Brick
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    25 April 2007
    #20
    Wie gesagt, die Entscheidung läge ja dann bei dir.

    Was faul sein soll? Nun ja, ich hab das Gefühl, das hier alles sehr verquer ist. Beispiel:

    Wenn das dein Onkel so genau weiß, dann frag ich mich vor allem Folgendes:

    - Wie ist denn dein Onkel drauf? Wenn mein Chef wüsste, dass ich nur bei der Firma bin, um einer bestimmten Person nahe zu sein würde der mir gewaltig was husten.

    - Wie ist denn deine Ex drauf? Wie doof ist es denn, so nen Kommentar von sich zu geben, egal zu wem sie das gesagt hatte (und der das eventuell dann weitergetragen hat)


    Sowas mein ich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste