Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • PeterKlöppel
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    24 Juli 2006
    #1

    Kennt Ihr diese Selbstzweifel?

    vertippt
     
  • I.C.D.F.U.
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Juli 2006
    #2
    leute unter alkohol sind meist eh so... denk dir da nix bei...
    und es hat auch nix damit zu tun ob es deine erste beziehung ist oder nicht! es gibt menschen die brauchen einfach mehr nähe als die anderen... und deine partnerin gehört zu der sorte von mensch der weniger eben lieber ist...

    du kannst mit ihr reden aber ich glaub viel ändern wird sich da nicht...

    meine kommt auch nie von alleine und nimmt mich in den arm oder holt sich nen kuss... vor kam es schon aber halt wirklich nur 3-4 mal...
    ich habe mich langsam dran gewöhnt, denn reden half da auch nicht...
    nur hab ich nich das problem das sie mich abweist...

    weiß jetzt nicht ob dir das geholfen hat ~.~
     
  • das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    888
    103
    5
    nicht angegeben
    24 Juli 2006
    #3
    ich würd da nicht dir die schuld geben. vielleicht kann sie ihre gefühle einfach nicht so zeigen. vielleich fühlt sie sich bei dir auch nicht 100 prozentig wohl und kommt deswegen nie von sich aus. vorallem wenn du sie da auch noch öfters drauf ansprichst fühlt sie sich vielleicht gedrängt. ich würd jetzt sagen , gib ihr zeit , aber ihr seit ja jetzt schon ein 3/4 jahr zusammen , das sollte eigentlich reichen... also ich weiß da leider auch keinen rat.
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    24 Juli 2006
    #4
    Wie schon gesagt wurde: Sie wird es wohl oder übel nicht brauchen. Ich hatte auch das Problem mit meinem Freund. Er braucht das leider auch nicht so sehr - allerdings muss ich sagen hat sich das irgendwie verbessert seit paar Monaten ( wir sind immerhin schon 2 3/4 Jahre zusammen)... eine lange Zeit musste ich immer ankommen, ich hab ihm oft gesagt dass ich es traurig finde und ich auch mal nicht den ersten schritt machen will. es hat sich nie geändert. irgendwann ist die situation so zugespitzt gewesen dass ich explodierte und bitterlich weinte weil ich das gefühl hatte nicht geliebt zu werden weil er nie auf mich zukam. Es ändert sich dann meist nur für kurze Zeit, aber irgendwie habe ich in letzter Zeit trotzdem das Gefühl mehr aufmerksamkeit zu bekommen und es stört mich nun nicht mehr. Mir reicht ein Kuss, zusammen einschlafen und fertig. Damit muss man sich abfinden oder schluss machen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste