Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2004
    #1

    Kerzenspiele...

    Hallo!

    Mein Schatz und ich wollen mal wieder einwenig Schwung reinbringen und unser Vorspiel neu gestalten. Immer öfter hatten wir zuletzt die Idee, dies mit Kerzenspielen zu machen. Es soll ja, angeblich, ein ziemlich geiles Gefühl sein, wenn man dem Partner auf errogene Zonen, z.B. Bauch oder Brust, flüssiges Kerzenwachs träufelt. Unsere Frage: Was für Kerzen kann man da denn nehmen. Hab mal gehört, dass es da unterschiedliche Schmelztemperaturen gibt und verbrennen wollten wir uns ja nun auch nicht. Wäre klasse, wenn ihr uns ersten sagen könntet, was man für Kerzen wählen sollte und ganz wichtig, uns auch schreibt wo wir die im i-net herbekommen. Danke schon mal und ein "geiles" Wochenende.

    L.G. misoe
     
  • N.D.Wolfwood
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2004
    #2
    *gg* Die brauchst du nciht im inet bestellen :zwinker: Nimm handelsübliche weiße Kerzen. Normale Kerzen sind aus stearin, das kannst du unbedenklich nehmen. Nur besser keine richtigen wachskerzen, oder bunte kerzen. Achja, und besser auch keine teelichter *gg* Viel spaß beim rumkleckern :zwinker:
     
  • Delonnor
    Gast
    0
    16 Januar 2004
    #3
    Also wir haben normale Kerzen genommen...Halt so die dünnen die man auch in jeden normalen Kerzenständer tut...Und verbrennen werdet ihr euch schon...aber nur ein bisschen und es wird auch keine Brandblasen geben...Das Wachs trocknet ziemlich schnell *g*...WO man die jetzt im I-Net herbekommt, kann ich dir net sagen, aber jedes normale Geschäft hat auch die Kerzen. Mit Teelichtern wird es allerdings schwieriger...weil die Person die das Wachs "verschüttet" sich meistens auch Wachs überkippt.

    Lg,
    Delo
     
  • 16 Januar 2004
    #4
    Ich kann absolut nur Grablichter empfehlen!

    Erstmal hast du da eine recht große menge Wachs in einem sicheren Behälter.
    Es ist ein recht schnell flüssig werdendes Wachs, also recht schnell verfügbar.
    Außerdem wird es nicht besonders heiß, so das verbrennungschancen ab einer entfernung von 10 cm (fast) nicht mehr möglich sind.
    Außerdem härtet es nicht vollständig aus, sondern wird eine flexible dehn und abziehbare masse (wie knete) die sich leicht wiede entfernen lässt ohne zu bröckeln.

    Grablichter sind das beste. :zwinker:

    Jan
     
  • flyingranger
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2004
    #5
    Vorsicht!

    Auf gar keinen Fall BIENENWACHSKERZEN nehmen denn bei denen ist der Schmelzpunkt höher, und es kann zu bösen Verbrennungen führen.

    Wir nehmen da [Schleichwerbung] die Standartkerzen in weiss von Ikea
     
  • CreamPeach
    Gast
    0
    16 Januar 2004
    #6
    graaaablichter? *ürgs*...da würde mir die lust vergehen *lacht*.

    ich hab allerdings so oder so keine lust auf sowas....kann aber gerade nich verstehen, wieso nur weiße kerzen (?!). wenn da im tv beiträge kommen, dann sieht man oftmals auch rote kerzen...iss da wirklich n unterschied?
     
  • flyingranger
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2004
    #7
    ja ist einer

    unter umständen KANN die beigemischte farbe den schmelzpunkt wieder in die höhe treiben, den effekt hatte ich ja schon erwähnt.

    bei orion und co gibts aber auch farbigekerzen mit niedrigem schmelzpunkt. kosst natürlich wieder teuer geld.
     
  • CreamPeach
    Gast
    0
    16 Januar 2004
    #8
    ahso...interessant :smile: die würden das wachs also heißer machen *huah*.

    naja, iss eh nich so mein gebiet, hat mich aber mal interessiert :smile:
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2004
    #9
    @[member="5086"]flyingranger[/member] Danke für den Tipp. Gut das wir gerade vor 4 Wochen beim Schweden waren und das eigentlich nur weil wir Kerzen für Weihnachten haben wollten, aber nun kann man sie ja auch anders verwenden.

    In welchem Abstand darf oder sollte man den eigentlich das wachs tropfen lassen, sodass es keine Verbrennungen auf der Haut gibt?

    Gibt es eigentlich irgendwelche Stellen außer vielleicht den intimsten, weil dort die Haut weich und vielleicht intensiver darauf reagiert, die man besser nicht beträufeln sollte?

    LG misoe
     
  • flyingranger
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2004
    #10
    da kann ich jetzt nur von pers. erfahrungen an mit und aneren sprechen

    - nicht im genick (tut mir weh)
    - nicht im gesicht (halt ich für zu gefährlich, nicht getestet)
    - nicht direkt auf der wirbelsäule (tut mir weh)
    - nicht auf den handflächen (hab ich gelsens soll man nicht machen)
    - nicht am sternum (tut mir sehr weh)

    den rest ausprobieren *Fg* kann schon mal vorkommen das es ein wenig schmerzt aber das schmerzempfinden ist ja bei jedem anders, kann sein das jemand am genick das geil findet, is halt bei jedem anders.


    distanz: würd schon 30 - 50 cm abstand halten

    noch ein tipp: halte irgendwass bereit in das du die wachsbrösel später rein tun kannst, solltest du das bett verwenden musst du es spätestens am nächsten morgen absaugen wenn nicht frisch beziehen. kann auch passieren das wachs daneben läuft, also nicht das beste bettzeug nehmen oder was unterlegen (e.g. altes leintuch)

    VORSICHT: !!! Offenen Flamme und Bettezeug !!! Gut auf die Kerze(n) aufpassen !!!
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2004
    #11
    Danke!!!

    Hört sich doch alles recht vernünftig an :smile:

    Hat denn noch jemand anderes seine Erfahrung mit Kerzen gemacht? Vielleicht irgendeine Empfehlung was Euch gut gefallen? Hoffe auf zahlreiche Erfahrungsberichte; danke!

    LG misoe
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    16 Januar 2004
    #12
    Ich weiß ja nicht, wer das Wachs auf wen tropft, und sie wird rasiert sein an den Stellen oder eh nicht so viele / keine Haare am Körper haben. Aber wenn sie Dich antropft und Du bist behaart, tut das Abziehen wohl eher ziemlich weh...
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2004
    #13
    Das wird zum Glück nicht passieren. Denn erstens sind wir beide rasiert (was übrigends auch sehr viel Freude bereitet, wenn man sich eine neue "Frisur" von dem Anderen anpassen lässt) und zweitens.... hab ich vergessen... *g*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste