?

Wie steht ihr dem Kiffen gegenüber?

  1. Ich kiffe regelmässig und gerne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ich kiffe ab und zu und finds noch lustig...

    13,6%
  3. Ich hab auch schon gekifft aber fands nicht so überzeugend

    22,7%
  4. Hab mal gekifft, aber aufgehört...

    10,6%
  5. Kiffen ist DIE Einstiegsdroge!

    12,1%
  6. Würde den Scheiss nie anrühren - Kiffen macht dämlich

    53,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • columbus
    columbus (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    5
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2004
    #41
    Kiffen+Rauchen=NOCHNIE und NIEMALS.

    Warum?-ganz einfach: ich kann nur verlieren. UNd da ich ein schlechter Verlierer bin steh ich nicht so auf spielchen wo ich nur verlieren kann.

    Findes es auch von der Einstellung her schlecht. Wenn mir so langweilig ist, dass ich dafür Zeit finde, käme ich mir sehr sehr arm vor.

    Weg damit, und es sol auch illegal bleiben. Opiate haben karzinogene Wirkung und fördern beträchtlich den chemischen prozess der Entwicklung zur schizophrenie. und was der Spass wieder kostet.....
     
  • Taschentuch
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    3
    Single
    26 Februar 2004
    #42
    Zuallererst: Ich kiffe auch (zwar nich regelmäßig) aber hab spaß dabei.

    Was ich aber loswerden will.
    Grass ist NICHT schlimmer als Alkohol. Zuerstmal kann man von Grass nicht körperlich abhängig werden, von Alk aber schon. Zweitens sind die Auswirkungen von Grass bestimmt nicht so schlimm wie von Alkohol. Alkohol macht oft aggressiv, unberechenbar und verändert einen Menschen stark. Grass macht höchstens bissl müde, aber sehr lustig und halt Sinnesverändernd.
    Nen unterschied merkt man auch wenn man vertuschen will das man Drogen Intus hat. Jemand der stoned ist, kann das meistens ohne Probleme schaffen, jemand der Alk getrunken hat dem merkt man das derbe an.
    Es hat zwar auch längerfristige Auswirkungen wie Konzentrationsschwäche, Müdigkeit und Gleichgültigkeit, aber Alkohol hat da viel schlimmere die auch öfter auftreten.
    The Streets - The Irony Of It All (text)
    Lest euch den Text mal durch .. hat durchaus viel von der Wahrheit.

    Jetzt dazu das Grass eine Einsteigerdroge ist.
    Ist sie nicht. Der einzige Grund wäre weil es halt illegal ist und weil die Leute die es konsumieren sich halt auf dem Pfad des Illegalen bewegen und sich dann denken: "Wenn ich die illegale Droge schon ausprobiert hab, kann ich die andern auch probieren." dem wäre nicht so wenn es erlaubt wär.
    Das ist nur ein Gerücht das verbreitet wurde um die Menschen abzuschrecken.

    Und das alle die es mal probiert haben, nichts bemerkt haben liegt daran das man die ersten male nichts merkt, weil erst ein bestimmter Spiegel an THC im Körper erreicht werden muss. Den erreicht man halt nich bei paar mal ziehen. Dafür muss man schon so ca. 4-5 Joints geraucht haben ...
     
  • User 4590
    User 4590 (36)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    26 Februar 2004
    #43

    Und was genau soll uns das jetzt sagen? 'Liebe Kinder, stellt den Alkohol beiseite und kifft lieber, das könnt ihr vor den Eltern und den Polizeibeamten viel besser verbergen'? Ein wirklich toller Vorteil ... :rolleyes2
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2004
    #44
    ich selber habe 1Jahr lang gekifft als ich 14 war. Zum Glück bin ich noch nicht so tief gesunken wie paar aus meiner Klasse. Die Kiffen jede Pause. Und sitzen im Unterricht immer bekifft rum. Kein Lehrer checkt das, die haben so rote Augen und gucken so breit das muss einem doch auffallen. Naja die sind schon ganz unten in ihrem Leben...
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    26 Februar 2004
    #45
    Hallo!

    Ich habauch so zwei jahre gekifft habs dann aber wegen meiner Ex sein lassen. Ich finde aber das alle die es noch nicht probiert haben lieber kein komentar abgeben sollten! Ihr wisst gar nicht wie das ist! Es macht wäder blöd noch sonstwas! Es macht nur über lustig und man kann gut feiern! Die einzigste Nebenwirkung ist das man träger wird. Da stimm ich euch zu! Aber das ist dann überwindungsmäßig hinzukriegen und desshalb ist das schon Ok! Na ja aber ich bin ja jetzt "clean"!

    evil
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    26 Februar 2004
    #46
    Ich hab die 10. Klasse so gut wie dauerdicht verbracht, hats erträglicher gemacht *g* Nee... War schon zuviel damals, habs ziemlich eingeschränkt und handle dass wie mit Alk - nur zu besonderen Anlässen!
    Hab auch keinen Bock ein dauerbreites nixcheckendes Etwas zuwerden... Aber son n gemütliches Tütchen rumgehn lassen ab und zu mal - find ich nix schlimmes dran...
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    27 Februar 2004
    #47
    Mach mal die Umfrage in Holland :zwinker:

    Nee, im Ernst, Schweizer Jugendliche kiffen wirklich ziemlich viel, hatte auch den Eindruck, als ich dort war. Die haben's aber dort ja auch fast legalisieren können...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten