• Razer09
    Razer09 (28)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    7 Juli 2020
    #1

    Kinderwunsch wie ansprechen?

    Hallo Zusammen,

    wie habt Ihr euren Kinderwunsch bei eurem Partner / Partnerin angesprochen?

    Habt Ihr euch irgendwas tolles einfallen lassen?

    In welcher Situation habt Ihr es angesprochen?

    Über Ideen und Tipps würde ich mich freuen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kinderwunsch
    2. Unerfüllter Kinderwunsch
    3. kinderwunsch
    4. kinderwunsch
    5. Kinderwunsch
  • Bluetenstaub
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    88
    441
    nicht angegeben
    7 Juli 2020
    #2
    Ich hab keinen Kinderwunsch, aber sollte das nicht etwas ganz grundsätzliches sein, was man zu Beginn oder im Verlauf einer Beziehung irgendwann mal bespricht? :confused:

    Das klingt mehr so, als ob du eine Überraschungsparty planen möchtest, bei der dann ein*e Hebamme aus der Torte springt, oder versteh ich dich falsch
     
    • Witzig Witzig x 3
  • User 83901
    User 83901 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.246
    398
    2.983
    Verheiratet
    7 Juli 2020
    #3
    Ich hatte zu Beginn unserer Beziehung keinen Kinderwunsch, mein Mann hatte bereits zwei Söhne und mit der Familienplanung eigentlich abgeschlossen. Er sagte das zu Beginn, aber er sagte auch, dass er mir nicht die Möglichkeit nehmen möchte, Mutter zu werden, falls ich das wollte. Was er genau damit meinte, weiß ich nicht.

    Nach etwa einem Jahr veränderte sich das etwas und wir sprachen darüber, vielleicht ein Baby zu bekommen, irgendwann. Wenige Monate später kam bei mir der Kinderwunsch sehr plötzlich und sehr heftig. Da haben wir dann konkret darüber gesprochen, beim Mittagessen. Ich habe ihm gesagt, dass ich mir ein Kind mit ihm wünsche. Einfach so. Ich meine: Was soll man da auch sonst sagen?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 173507
    Öfters im Forum
    149
    53
    48
    in einer Beziehung
    7 Juli 2020
    #4
    Wenn man das nicht vor der Beziehung thematisiert, fände ich das höchst kritisch.
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.431
    248
    1.585
    Verheiratet
    7 Juli 2020
    #5
    Meinst du den grundsätzlichen oder den akuten Kinderwunsch?
     
  • Razer09
    Razer09 (28)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    7 Juli 2020
    #6
    Wir sind bereits 5 Jahre zusammen.
    Natürlich haben wir schonmal grundsätzlich darüber gesprochen, dass wir irgendwann eine Familie und Kinder möchten. Das ist natürlich klar, dass das am Anfang besprochen wird.

    Es geht darum, dass ich sage, dass ich jetzt bzw. zeitnah mir wünsche ein Kind zu bekommen.
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.431
    248
    1.585
    Verheiratet
    7 Juli 2020
    #7
    Also, den akuten Kinderwunsch zu besprechen finde ich nun echt nicht schwer :grin: "Du Schatz, wie siehts aus, was denkst du, wann wir die Sache mit der Familienplanung angehen? Was für Vorstellungen hast du?" wäre nur eine Möglichkeit. Ich würde da gar nicht lang drumrum scharwenzeln, sondern einfach mal beim entspannten Mittagessen oder was weiß ich darüber reden... :confused:
    Bei uns war es so, dass wir im Laufe der Beziehung einfach immer wieder darüber gesprochen haben, damit wir wussten, wo die jeweiligen Vorstellungen liegen. Hätt ja sein können, er will warten, bis er 40 ist... Daher gab es da kein definitives "Schatz, wann legen wir los?"-Gespräch, es kristallisierte sich mit der Zeit heraus, dass wir nach der Hochzeit loslegen und gut war.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • No Body
    No Body (46)
    Öfters im Forum
    176
    53
    36
    Verheiratet
    7 Juli 2020
    #8
    Dann solltest du ihr sagen, dass ihr ja mal grundsätzlich einig wart, irgendwann einmal Kinder zu wollen, und dass du jetzt den konkreten Wunsch spürst mit ihr eine Familie zu gründen. du solltest ihr sagen, was so gefühlsmäßig in dir vorgeht und schauen, wie sie reagiert. Viel mehr wird dir nicht übrig bleiben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 176396
    Ist noch neu hier
    37
    8
    20
    nicht angegeben
    7 Juli 2020
    #9
    Bei deinen Fragen im ersten Post hätte ich gesagt: vorsichtig einmal in die Richtung kommen und sehen wie die Reaktion ist. Das Thema muss man nun einmal besprechen, wenn es einem wichtig ist und dabei gilt eher früher als später.

    Nach diesem Beitrag sehe ich es wie meine Vorschreiber: direkt heraus damit. Grundsätzlich ist es geklärt und daher kannst du sagen, dass du gern jetzt oder in naher Zukunft Kinder hättest und ob sie das ähnlich sieht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 96053
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.764
    348
    2.392
    Verheiratet
    8 Juli 2020
    #10
    Man kann es selbstverständlich auch so machen:



    :grin:

    Aber mal ernsthaft: Da ist keine bestimmte Geste nötig, da müssen klare, ehrliche Worte über deine Gefühle und Wünsche her.
     
    • Witzig Witzig x 4
  • froschteich
    Meistens hier zu finden
    1.264
    138
    932
    Verheiratet
    8 Juli 2020
    #11
    Ich hab von Anfang an gesagt dass ich so bald wie möglich ein Kind will. Da gabs dann noch ein paar Hindernisse weil er mal zu mir ziehen musste und einen Job finden und sobald das erledigt war hatte ich noch eine OP und danach sind wir gestartet. Uns beiden war klar, dass wir anfangen sobald das erledigt war und es wurde immer wieder besprochen :smile:
     
  • User 138543
    Meistens hier zu finden
    893
    148
    262
    offene Beziehung
    8 Juli 2020
    #12
    Das ergibt sich doch immer mal wieder. Ganz normal drüber reden wie man sich die nächsten Monate oder Jahre vorstellt ^^
     
  • SweetYJ
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    103
    22
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2020
    #13
    Ich bin auch dafür das Thema einfach ganz direkt in einem ruhigen Moment anzuschneiden.

    Eventuell auch abends nachdem man Freunde oder Familie mit Kindern getroffen hat.

    Die Schwangerschaft einer Freundin war bei uns der konkrete Gesprächsauslöser. Wir haben auch ganz allgemein festgelegt, dass wir irgendwann mal Kinder wollen.
    Seit ein paar Monaten ist das bei mir ein konkretes Thema und dann haben wir das gemütlich abends auf der Couch besprochen und er hat sich Gedanken gemacht.
    Und nach einigen kleineren Gesprächen peilen wir meinen Geburtstag im nächsten Frühjahr als Bastelstart an. :smile:

    Ich wünsche dir, dass ihr auch ganz entspannt und locker darüber redet und euch einig werdet.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 124226
    Beiträge füllen Bücher
    1.991
    248
    1.913
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2020
    #14
    Das Gespräch habe ich mit meinem Freund erst vor relativ kurzer Zeit geführt. Ich habe es in Ruhe Abends auf der Couch angesprochen und gesagt, dass ich einen konkreten Kinderwunsch habe und gerne bald mit dem Basteln anfangen würde. Was tolles einfallen lassen habe ich mir da nicht. Das Thema kam für ihn nicht überraschend, da wir relativ viel über die Zukunft und unsere Wünsche und Vorstellungen sprechen. Ich muss aber sagen es war ein wirklich schönes Gespräch, was unsere Beziehung nochmal auf eine neue Ebene gestellt hat, da es dann wirklich konkreter wurde. Aus einem "irgendwann mal" wurde dann ein konkreter Zeitraum und das war/ist ein tolles Gefühl.

    Ideen und Tipps braucht man da in meinen Augen nicht. Es sollte für deine Freundin doch nicht aus heiterem Himmel kommen, dass du bald mit dem Basteln anfangen möchtest. Einfach auf das Bauchgefühl hören und einen ruhigen Moment dafür suchen. Nicht zwischen Tür und Angel.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten