Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

gemeinsamer Kinderwunsch?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 3 Dezember 2008
  1. ich kann damit leben uns es stört mich nicht

    16 Stimme(n)
    30,8%
  2. ich bin schon traurig aber akzeptiere es

    8 Stimme(n)
    15,4%
  3. ich bin sehr traurig

    28 Stimme(n)
    53,8%
  • Nicole1980
    Nicole1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    103
    2
    vergeben und glücklich
    30 November 2008
    #1

    Kinderwunsch

    Hallo an alle,

    es stellt sich mir eine kleine Frage. Könntet Ihr mit jemandem zusammen sein, der sich a.)nicht zu nem Kinderwunsch äussert oder b.) keine haben möchte.

    Ab wann sagen Frauen, dass sie vom Alter her keine Kinder mehr haben wollen (vonwegen biol. Uhr)?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    30 November 2008
    #2
    zu
    a) na klar! Ich rede vor oder am Anfang einer Beziehung nicht über einen Kinderwunsch. Eigentlich auch nicht, wenn in der momentanen Situation noch keiner vorhanden ist.
    Ich weiß z.b. gar nicht, ob mein Freund unbedingt mal Kinder möchte, ich gehe davon aus, aber wissen tue ich es nicht :zwinker:

    b) Wie gesagt, das würde ich wohl erst mit der Zeit erfahren und wahrscheinlich hätte ich dann schon Probleme damit.
     
  • tiefighter
    tiefighter (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    30 November 2008
    #3
    Auf jeden Fall, da ich selber auch niemals kleine Baelger hbaen moechte. Ich mag Kinder einfach nicht.

    Off-Topic:
    und nun bitte keine Wertungen diesbezueglich
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    30 November 2008
    #4
    Ich könnte derzeitig mit jemandem zusammen sein, der sich nicht über seinen Wunsch nach Kindern äußerst oder keine möchte, aber nicht langfristig.

    Ich bin gerade Cousine geworden, weil meine Tante mit 41 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden ist. Soviel zur biologischen Uhr ... meine Kinder hätte ich gerne Anfang 30.
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    30 November 2008
    #5
    Ich könnte nicht damit leben, denn ich möchte nunmal später Kinder haben und wenn mein Partner keine möchte würde das auf dauer die Beziehung zerstören.

    Ich möchte allerdings ab 28-29 keine Kinder mehr klingt für manche zwar früh aber ich fühle so.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    30 November 2008
    #6
    Noch ja...

    Aber sie arbeitet an dem kategorischen Nein.
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.522
    198
    664
    vergeben und glücklich
    30 November 2008
    #7
    Könntet Ihr mit jemandem zusammen sein, der sich a.)nicht zu nem Kinderwunsch äussert -> ja solange bis er sich äußert

    oder b.) keine haben möchte -> nicht auf Dauer, da ich schon gern eins möchte

    Ab wann sagen Frauen, dass sie vom Alter her keine Kinder mehr haben wollen (vonwegen biol. Uhr)? Ich hätt gern bald welche, aber ich hab keine Obergrenze, sollte ich aus irgendwelchen Gründen 40 sein, würde mich das nicht abhalten, solange es gesundheitlich alles passt (aber ich hoffe natürlich, dass es nicht mehr so lange dauert :engel: )
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    30 November 2008
    #8
    Nein, ich könnte nicht mit einem Mann zusammen sein, der sich zum Thema Kinder nicht äußert oder definitiv keine haben möchte.

    Für mich ist das Thema Kinder so elementar, dass ich bereits vor Beginn einer Beziehung wissen möchte, ob sich der potentielle Partner Kinder wünscht. Wenn nicht, geh ich die Beziehung gar nicht erst ein, da sie mich auf Dauer nur unglücklich machen würde.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    30 November 2008
    #9
    a) Ja
    b) Ja

    Ich will keine Kinder, mir wäre es sogar ziemlich recht, wenn er keine wollen würde.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    30 November 2008
    #10
    Der jetzige Schwarm und ich haben das im ersten Telefonat schon abgeklärt *G* Wir würde beide irgendwann wollen, aber erst später. Ich schätze mal, ich werd so Anfang 30 sein. Mir ist es aber wichtig, dass es nicht jemand kategorisch ausschließt. Das wär dann nichts für mich. Warten kann ich aber inzwischen auf jeden Fall, ich will auch selbst noch ein bißchen leben vorher :smile:
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    30 November 2008
    #11
    Könntet Ihr mit jemandem zusammen sein, der sich
    a.) nicht zu nem Kinderwunsch äußert

    Zu Beginn ja ... aber nach einiger Zeit wird das Thema auf den Tisch kommen, da ich nicht ewig warten möchte, bis ich Kinder habe.

    b.) keine haben möchte.
    Absolutes No-Go. Ich möchte Kinder, nicht heute, aber bald.

    Ab wann sagen Frauen, dass sie vom Alter her keine Kinder mehr haben wollen (vonwegen biol. Uhr)?
    Jetzt nicht wegen der biologischen Uhr, aber ich möchte mit 30 meine Kinder schon haben. Demzufolge möchte ich ab 30 keine Kinder mehr. Aber naja, 1. kommt es anders und 2. als man denkt. Erst mal Studium beenden und Job finden. Theoretisch sollte ich 25 sein, wenn ich anfange zu arbeiten. Also könnte man mit 27 ja dann mit Kinderchen anfangen. :smile:
     
  • User 77441
    User 77441 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    30 November 2008
    #12
    zu a)
    da würde ich solange anchfragen bis cih eine aussage diesbezüglich erhalten habe

    zu b)
    Würde die Beziehung wohl nicht sofort beenden, da ich ja noch sehr jung bin und genug zeit hab mir einen anderen zu suchen, aber der beziehung wäre von vornherein ein ende gesetzt, egal wann dies nun genau sein wird. ich würde die beziehung wohl nciht so ernst nehmen, was zB die treue betrifft. d.h. langfristig würde ich mich trennen. aber mein partner möchte kinder und würde sogar den hausmann machen:smile2: (hab ihn mal gefragt, auch wenn das ganze noch ca. 10 jahre zeit hat und ich ja gar nicht weiß ob ich dann noch mit ihm zusammen bin)


    wollte meine kinder vor 35 jahren bekommen...aber mal sehen, ob das beruflich so hinkommt....das erste hät ich gern bevor ich 30 bin. hängt aber alles vom job ab, den man nach m studium bekommt.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    30 November 2008
    #13
    Naja, auf Dauer wäre ich wohl nicht mit jemandem zusammen der absulut keine Kinder will, so schwer es mir auch fallen würde, aber dann wäre eine Trennung von meiner Seite aus irgendwann unvermeindlich........man hat schließlich nur ein Leben, und das will ich wenn möglich nicht ohne Kinder leben.......

    Auf der anderen Seite: ich wüsste nicht was ich machen würde wenn sich rausstzellen würde dass er unfruchtbar ist.......dann hätte ich echt ein Problem, denn er kann ja schließlich nichts dafür.......aber wenn mit mir alles in Ordnung ist will ich schon eigene haben und eben keine Adoption........schwierig, schwierig..........aber ich hoffe mal soweit kommt es nicht........

    Dasselbe Thema könnte ich noch mit ,,Behindertes Kind: behalten oder nicht? Abtreiben?" weiterführen, aber das wär wohl ziemlich off-topic schätze ich.........

    *zustimm* würd ich auch gern so machen, studiere ebenfalls (Psychologie), aber im Moment bin ich einfach Single, und ich hab k.A. wenn sich jetzt endlich mal ein fester Partner bei mir einfinden wird, von daher glaub ich nicht dass ich mich an den ,,Plan" halten kann :kopfschue
     
  • dodolein
    dodolein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 November 2008
    #14
    Meinen jetzigen Freund habe ich nicht gleich nach seinem Kinderwunsch gefragt. Das war für mich sehr nebensächlich. Er hat aber dann auch relativ bald das Thema Abtreibung angeschnitten und gemeint, dass er nicht wollen würde, dass ich abtreibe, sollte ich trotz Verhütung schwanger werden. Mittlerweile ist es sogar so, dass er unbedingt Kinder haben will, nur nicht unbedingt jetzt schon. Und das obwohl er früher (in seinen vorigen Beziehungen) nie Kinder haben wollte.

    Ich denke, es kommt schon stark darauf an, in welchem Alter man keine Kinder will. Bis Mitte/Ende 20 finde ich es nicht ungewöhnlich, wenn man sich damit noch nicht so ausführlich befasst hat und eventuell auch noch eher dagegen ist. Jemand, der mit beiden Beinen fest im Leben steht und sich dennoch bewusst gegen Kinder ausspricht, würde mich eventuell abschrecken, denn ich möchte auf jeden Fall einmal Kinder haben.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    30 November 2008
    #15
    Wir haben schon anfangs über Kinder gesprochen. Ich finde dass muss geklärt werden. Wir wollen noch so 2-3 Jahre warten.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    30 November 2008
    #16
    Ich könnte mir ein zukünftiges Leben ohne (weitere) Kinder nicht vorstellen. Einen Sohn habe ich ja bereits. Ich möchte in jedem Fall noch mindestens 2 Kinder bekommen. Das ist grundlegendster Bestandteil meiner Lebensplanung. Ich kläre immer bereits VOR einer Beziehung, wie der Mann zu (weiteren) Kindern steht und lehnt er es kategorisch ab oder "weiß es noch nicht", kommt er als potenzieller Partner schon nicht mehr in Frage.
     
  • 30 November 2008
    #17
    Die grundsätzliche Einstellung dazu möchte ich von meiner Zukünftigen schon wissen. Und früher oder später sollte sie auch meinen Kinderwunsch teilen. Demnach könnte ich mit keiner Frau zusammen sein, die keine Kinder haben möchte.
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    30 November 2008
    #18
    Bin sehr traurig, weil... ich Kinderwunsch habe, aber niemanden mit dem ich den gemeinsam verwirklichen kann :geknickt:
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    30 November 2008
    #19
    Für mich ist das schon wichtig auch zu Beginn einer Beziehung darüber zu sprechen. Schließlich hat man auch Sex miteinander und dass dabei auch mit Verhütung ein Restrisiko bleibt ist klar...
    Und ich könnt damit nicht leben, wenn er keine Kinder haben wollen würde.
    Ich selber "plane" (in ein paar Jahren) nur ein Kind, weil ich mich für oder gegen weitere Kinder erst entscheiden mag, wenn ich das Gefühl Mutter zu sein kennen gelernt habe.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.351
    348
    2.227
    Single
    30 November 2008
    #20
    Da ich auf jeden Fall später Kinder möchte, würde ich keine Beziehung mit einer Frau eingehen, die Kinder kategorisch ausschließt.
    So etwas wäre nämlich definitiv eine Beziehung mit Verfallsdatum, was ich niemals möchte.

    Auch keine Äußerung zum Thema Kinder wäre doch zumindest sehr kritisch... ich weiß nicht, ob ich unter diesen Voraussetzungen eine Beziehung eingehen könnte.

    Und ich möchte spätestens mit 35, lieber schon mit 30 oder noch etwas jünger Vater werden... auch wenn u30 wohl wegen meinem langwierigen Studieum knapp werden könnte...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste