• kunala
    kunala (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #1

    Klärendes Gespräch?

    Um nich kurz zu fassen. meine Beziehung ist seit 2 Wochen nun aus. Es gab nacher noch ein kurzes auf und ab. ich merkte das sie nicht so ganz weiß ob es das richtige war. es tut aber auch nichts zur sache da ich so nicht mehr kann.

    ich würde sie gern um ein klärendes gespräch fragen da ich ihr einfach noch einiges sagen möchte wa smir am herzen liegt. nicht um sie zurückzuerobern...sondern das ich endlich loslassen kann.

    macht das ganze sinn? bzw wie sollte ich sie danach fragen?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.620
    Verheiratet
    16 August 2012
    #2
    Schreib lieber einen Brief an sie und verbrenne diesen dann. Oftmals glauben Menschen, ein letztes klärendes Gespräch würde die Lösung bringen - und am Ende tauchen bloß noch mehr Fragen auf.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.093
    348
    4.958
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #3
    So ein Gespräch wünscht man sich oft - wirklich Sinn macht's aber selten. Ich würde Dir eher dazu raten, Deine Gedanken in Briefform auf ein Stück Papier zu bringen, alles rauszulassen - und das Ergebnis dann zu zerreissen und verbrennen. Oder wenn es wirklich unbedingt sein muss ihr zu schicken. Ich glaube aber nicht, dass Dir Letzteres wirklich mehr helfen würde loszulassen - es wird ihr höchstens ein wenig sinnlos weh tun, ohne dass es groß etwas ändert. So oder so: Du solltest nicht erwarten, dass ihre "Antworten", falls da überhaupt welche kommen würden, Dich in Sachen "Erkenntnis" irgendwie weiterbringen oder Dir ein Loslassen erleichtern würden. Von einem Gespräch würde ich daher abraten. Loslassen kannst Du auch so. :jaa:
     
  • kunala
    kunala (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #4
    Es geht nicht darum Antworten von ihr zu bekommen.....es geht darum das ich ihr noch ein paar sachen die ich ihr schuldig bin einfach sagen möchte. ausserdem will ich auch gewissheit. ich will hören das es wirklich aus ist und es keine chance mehr gibt das ich loslassen kann. die letzten 2 wochen waren ein auf und ab ohne wirkliche klare aussage von beiden.

    ich hatte mit 5 tage nicht gemeldet und dann hab cih was nettes geschrieben und sie hat net geantwortet. gestern hab ich ihr im "suff" jaja da sollte man das handy lieber weglegen...und hab ihr geschrieben das ich an sie denke und gute nacht (hab nicht gerechnet das sie antwortet) aber sie hat gute nacht zurückgeschrieben. ich will natürlich auch endlich klarheit da ich wohl weiß das sie selber teilweise wohl hin und her gerissen ist.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.093
    348
    4.958
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #5
    Wer hat denn die Beziehung beendet? Oder seid ihr gerade in einer Art Pause? :ratlos:
     
  • User 119185
    Benutzer gesperrt
    368
    43
    151
    Verliebt
    16 August 2012
    #6
    Wenn Du es unbedingt machen willst, wird Dich eh niemand davon abhalten können. Wenn es vernünftige Gründe gab die Beziehung zu beenden, trotz der Gefühle füreinander, dann wird es nur umso schwerer, wenn Ihr jetzt wieder Kontakt aufnehmt. Mach erst einmal eine Pause von ein paar Monaten und wenn es sein muss, dann versuch dann einen Neustart, dann könnt Ihr auch wirklich Probleme lösen, jetzt würdet Ihr dagegen Eure Probleme nur aufschieben.
     
  • VieAffective
    0
    16 August 2012
    #7
    Kurz nach einer Trennung, gibt es immer diese Zeit, in der die Menschen, die schönsten Erinnerungen noch einmal Revue passieren lassen. Dabei werden sie dann unsicher und überlegen, ob es tatsächlich der richtige Schritt war. Mit voran schreitender Zeit, beruhigen sich dann die Gemüter wieder und man beginnt wieder rationaler zu denken. Hier klärt sich dann oft, ob es die richtige oder falsche Entscheidung war.

    Ich will sagen, mach dir nicht soviel Hoffnung, wenn sie z.Z. einen unsicheren Eindruck macht. Es kann etwas bedeuten, aber es muss es nicht. Wenn ihr euch jetzt, zu einem umfassenden, vor allem, emotionalen Gespräch zusammensetzt, wird es ihr Gefühlschaos bestimmt noch weiter erhitzen und du dir vielleicht nur noch weiter Hoffnung machen. Verstehst du?

    Du kannst dich gerne mit ihr Treffen und dann erzählst du ihr deine Gedanken, oder du schreibst ihr eben einen Brief. Aber vielleicht ist es erst einmal ratsam, Abstand zu Halten.
     
  • kunala
    kunala (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #8
    Ich will das ganze nicht neu aufrollen aber kurz gesagt: sie hat sie beendet obwohl liebe und anziehung noch da waren. ich hab einige fehler gemacht und sie gab mir halt paar chancen die ich teilweis enicht genützt habe. die letzte woche war ein auf und ab man merkte das es ihr nicht so gut ging. haben uns auch gesehn umarmt normal mitindenr geredet. do-di hab ich mir gar net gemeldet und eben dann dienstag ne nette sms geschrieben wo sie auch geantwortet hat. aber ich halte das hin und her einfach nicht mehr aus, es zerfrisst mich einfach....ich will einfach auch klarheit. auch wenn das das ende bedeutet. und deswegen würde ich ihr einfach noch gern ein paar sachen sagen und dieses gespräch haben. auch wenn wir dann getrennte wegen gehen. wir hatten seit der trennung nie so ein gespräch und wärend der trennung auch nicht. da es wohl eher eine kurzschlussreaktion an dem tag war.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 16 August 2012 ---
    Es gibt auch ein paar Sachen wo ich nicht ehrlich war bzw nie so mit ihr drüber geredet habe. ob gut oder schlecht sei dahingestellt. und ich denke mir einfach ich mus es loswerden und es ihr sagen. sei dahingestellt das wir vielleicht doch mal zueinander finden dann muss ich es ja auch sagen. ich denke einfach sie hat es auch verdient.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.093
    348
    4.958
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #9
    Ah ich sehe gerade Link wurde entfernt. Du machst Dir etwas vor, wenn Du ernsthaft denkst dieses Gespräch unbedingt zu brauchen um loszulassen - eigentlich denkst Du immer noch daran, sie so vielleicht zurückzugewinnen. Lies Dir nochmal all die Beiträge in all Deinen anderen Threads zu dem Thema durch, eigentlich drehen die sich ja alle um das Gleiche. Einen weiteren braucht's im Grunde nicht, viel neues wird hier fürchte ich nicht kommen.

    Keiner kann Dich davon abhalten das Gespräch zu suchen. Wenn Du wirklich loslassen willst, schaffst Du das aber auch ohne Gespräch. Ich prophezeie mal: danach wird's Dir nicht leichter fallen loszulassen, Du wirst kein Stück weiter sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • kunala
    kunala (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #10
    ja ich frag mich nur warum sie dann nicht direkt sagt das es aus ist und ich mir keine hoffnungen machen soll....sie ist so ein direkter mensch. anstatt dessen antwortet sie mir lieb. hinterfragt sachendie sie eigentlich eh weiß usw....natürlich verwirrt das einen menschen wenn man keine klare ansage bekommt. schickt mir traurige lieder usw. natürlich will man da mal gewissheit haben.......
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #11
    Du erzählst uns immer das Gleiche...und wir schreiben immer das Gleiche.
    Aber eines brauchst du nicht zu tun: Uns für dumm zu verkaufen. Das Gespräch brauchst du nicht für deinen Abschluss - du willst sie zurückhaben und deswegen liegt dir alles daran, dass du die früheren Missverständnisse, deine Fehler, dein Verhalten nochmals lang und breit erläutern darfst.

    Mensch, dann frage sich doch nach dem Gespräch, auch wenn keiner von uns weiß, ob sie dem zustimmt.
    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, weshalb du für jeden Furz einen Ratschlag braucht.
    Wirklich, du bist doch alt genug, um selber mal etwas entscheiden zu können.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.093
    348
    4.958
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #12
    Wenn's Dir ein so tiefes Bedürfnis ist: Geh hin und sag "Beziehung oder nicht. Entscheide Dich jetzt." Was wird passieren? Sie sagt "nein, aber... Ich kann Dir jetzt nicht sagen... Ich würde gern, aber...". Kannst Du dann besser loslassen? Nö. Dann haltet ihr beide weiter so halb an etwas fest, was vorbei ist. Loslassen ist nicht einfach. Bei einer Trennung ist es aber schlicht nötig. Sonst quält ihr euch gegenseitig ewig, ohne dass mal jemand konsequent handelt. Sie hat Schluß gemacht. Akzeptiere es und ziehe die Konsequenzen.
     
  • kunala
    kunala (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #13
    wenn sie sagt sie weiß es nicht dann hab ich damit kein problem...WEIL sie es mir gesagt hat. dann sag ich ok gut machen wir so sehn wir uns mal 2 wochen nicht gehn dann was trinken und schaun wir wies dir in der zeit gegangen ist. so erwachsen bin ich schon um damit umzugehen. ein paar tage nach der trennung meinte sie noch sie weiß selber nicht ob es ne kurzschlussreaktion gewesen ist. sie ist auch sehr ängstlicher mensch. wenn sie sagt nein es gibt keine hoffnung mehr tuts zwar kurz weh abe ich kann endlich abschließen. versteht ihr?

    Munich-lion: natürlich möchte ich sie zurückhaben das wäre ja gelogen wenns nicht so wäre, deswegen will ich ja endlich klarheit. ich verkauf hier niemanden für dumm. aber ich bin auch erwachsen genug dann loszualssen wenns nicht so ist. aber irgendwann will man ja klarheit.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.093
    348
    4.958
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #14
    Ich verstehe, dass ihr beide euer Leiden verlängert. Und so bringt das Gespräch doch dann schonmal gar nix sondern 0,0. Da kannst Du's gleich sein lassen. Herrje, geh doch einfach mal von Schluss aus und lebe entsprechend, konzentrier Dich auf Dich, brich den Kontakt ab wenn's Dir hilft - das wäre das bessere Mittel um loszulassen. Wenn sie dann irgendwann merken sollte. dass sie doch wieder will, wird sie schon von selbst ankommen. So wie's ist hockst Du sinnlos in Wartehaltung. Bringt nix, macht Dich nicht attraktiver und endet sehr wahrscheinlich trotzdem oder gerade deswegen darin, dass es nichts mehr wird und Du noch ne gute Zeit umsonst gelitten, gewartet, gezweifelt, gehofft und gebangt hast. Bringt doch nix.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #15
    1. Ich kann keine Personen leiden und sie könnten mir gestohlen bleiben, die aus einer angeblichen Kurzschlussreaktion eine Trennung herbeirufen. So etwas ist unreif und kindisch.

    2. Wieso willst du ihr hinterherrennen? Sie ist doch diejenige, die sich um dich bemühen müsste...also schließe ich daraus, dass sie nix mehr von dir will.

    3. Dir fehlt es eindeutig an klare Ansagen. Sage ihr, dass sie ihren Scheiß mit der Musikschickerei bleiben lassen soll und du deine Ruhe haben möchtest. Aber das willst du ja nicht und interpretierst in allem was sie sagt und tut, dass sie die Beziehung fortsetzen möchte.

    4. Nochmals: Warum musst du uns ständig fragen, was du tun sollst? Wenn du das in deiner Beziehung auch so gehalten hast und derart unselbstständig/selbstzweifelnd herüberkamst, dann könnte es sein, dass das deine Ex als nicht besonders attraktiv eingestuft hat und deshalb auch die Düse machte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2012
  • kunala
    kunala (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #16
    natürlich bringt es nichts aber manchmal ist es doch vielleicht auch von nützen über das ganze nochmal zu reden. gerade wenn man dem anderen gegenüber sitzt und ihn ml wieder sieht weißt was ich meine. das ganze geschreibe verwirrt doch nur. egal ob über scheis fb oder per mail. das war letzte woche auch so. jeder hat nur blödsinn geschrieben und falsch verstanden. kaum haben wir uns getroffen war alles entspannt und locker. natürlich wäre die idee mit dem brief auch ne möglichkeit logisch. aber ich denke mir warum nicht noch irgendwie nach klarheut fragen/suchen. loslassen kann ich dann ja immer noch......sind halt meine gedanken.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.093
    348
    4.958
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #17
    Du suchst doch gar keine Klarheit. Du willst nur nicht loslassen und hoffst sie so zurückzugewinnen, hockst hechelnd vor dem Supermarkt und hoffst das Frauchen wiederkommt - in Deinem Fall ist die Wahrscheinlichkeit nur leider sehr sehr gering und Frauen finden Schoßhündchen selten attraktiv. Merke: "Vielleicht" ist kein JA und heißt deshalb in diesem Fall zumindest für den Moment NEIN. Nimm es als das, was es ist. Sei einfach mal konsequent.
     
  • kunala
    kunala (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #18
    ich war seit der trennung aber kein schosshündchen. ich hab sie nie gebeten mir noch ne chance zu geben. hab mich tagelang net gemeldet. war neutral teilweise wiede böse. im grunde war ich keinen funken mehr emotional also sie mir gegenüber. gut bis auf die sms gstern das ich an sie denke. aber alles in allem war ich ihr gegenüber nicht "jammernd und nachrennerisch"...drum schreib ich ja hier auch so viel..das lenkt ab :smile:
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.093
    348
    4.958
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #19
    Vorschlag: Lenk Dich mal komplett & richtig ab. Genieß die Sonne, geh ins Schwimmbad, mach Sport, treff Dich mit Freunden, leb Dein Leben. Lass den Kontakt, lass ihr ihren Raum, nimm Dir Deinen. Konzentrier Dich auf Dich. Wie gesagt, das kann nie schaden. Vielleicht kommt sie dann irgendwann wieder an, vermutlich eher nicht - verlieren kannst Du so auf jeden Fall nix. Ausser Du stehst drauf, Deine Zeit mit Warten, Hoffen, Bangen, Grübeln und das immer Gleiche immer und immer wieder durchzukauen, ohne dass irgendwas Neues dabei rumkommt, zu verschwenden.
     
  • kunala
    kunala (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    121
    43
    6
    nicht angegeben
    16 August 2012
    #20
    Wir haben noch paar sachen die sie braucht und ich auch. da meinte sie letzte woche wir sollten uns dies woche trffen. gezwungener maßen müssen wir uns also noch sehen. aber sie wird sich ween den sachen schon melden ich schlag da jetzt nichts vor.

    ach ich leb mein leben eh. ich bin eingedeckt mit arbeit, bin am abend meistens unterwegs. das klappt eigentlich eh ganz gut. trotzdem ganz ablenken geht halt schwer.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten