Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tiffi
    Tiffi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2006
    #1

    "Klebstoffexperten her mit euch!"

    Ich verstehe folgendes nicht: ich hab einen Text, wo fast dasselbe drin steht und ich den Unterschied absolut nicht sehen kann:

    Es gibt 2 Arten von Reaktionsklebern:

    _Polyadditionsklebstoffe_

    Zwei-Komponenten-Kleber, wobei die beiden Komponenten Vorstufen zu einemKunststoff sind. Durch Vermischung vernetzen sie zu einem Kunststoff._Beispiele_Epoxidharzkleber (Metall-Epoxi)_Polyurethankleber_5-Minuten-Kleber/Uhu_

    Polymerisationsklebstoffe_

    Zwei Komponenten (Binder und Härter oder Kleber plus Reaktionsmedium) werden durch Mischen zu einem Kunststoff vernetzt._Beispiele_Phenolformaldehyd (wird mit Glasfasern zu Laminaten verarbeitet)_Acrylharzklebstoffe = flüssiges Acrylglas, härtet unter UV-Licht_Cyanacrylatklebstoffe = Sekundenkleber, härtet mit Luftfeuchtigkeit_Silikonkautschuk, härtet mit Luftfeuchtigkeit


    Bitte helft mir!!!

    thx
     
  • User 16351
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2006
    #2
    Die einen Härten durch Mischen aus, die anderen benötigen noch ein zusätzliches Reaktionsmedium (Luft, Licht, Luftfeuchtigkeit).

    Steht aber auch im Text....:grin:
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Juli 2006
    #3
    Ich bin jetzt zu faul bei Wikipedia zu suchen, aber so wie ich es sehe sind die Schlüsselbegriffe Polymerisation und Polyaddition, nach denen Du suchen solltest.

    AFAIK ist Polymerisation eine Reaktion, bei der die Moleküle EINES Stoffes sich verketten. Die zweite Komponente macht nur die Reaktion möglich, indem sie Bindungen knackt oder so, wird aber nicht in das Polymer eingebaut.

    Bei der Polyaddition hängen sich die Moleküle zweier VERSCHIEDENER Stoffe zusammen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste