Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #1

    "kleiner" Laptop?

    Hallo ihr da draußen :smile:

    Ich hab da mal eine Fraaaage...

    und zwar habe ich zur Zeit so einen ganz stinknormalen Laptop..

    Ist es sinnvoll für die Uni nen kleineren zu kaufen? War heute in der Uni und habe sooo viele Leutchen mit nem kleinen Laptop gesehen...

    Meine Mum braucht sowieso noch n Weihnachtsgeschenk und deswegen dachte ich daran mir auch einen zu wünschen.

    Was meint ihr?

    Und wenn ihr dafür seid, habt ihr Tipps was für einer gut ist? Ich würde den dann ersetzen und meinen alten nicht mehr benutzen bzw. meiner Schwester schenken...

    Bitte um Hilfe!


    Liebe Grüße,

    babystylez :tongue:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. laptop
    2. Berufsakademie - Laptop?
    3. Laptop Skins
    4. netzbetrieb laptop
    5. neuer Laptop?
  • physicist
    physicist (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    8 Oktober 2008
    #2
    Ich finde, es geht dabei mehr ums Gewicht als um die Größe.

    Also wenn du deinen aktuellen Laptop ersetzen willst, dann sollte der neue in keinem Fall kleiner als 12" sein.
    Ich mache zur Zeit alles mit einem 12"-Notebook. Das ist unterwegs schon sehr angenehm vom Gewicht her (knapp unter 2kg). Und man kann es auch ohne Probleme bei etwas beengten Platzverhältnissen mal auspacken, also z.B. im Zug oder im Hörsaal. Aber kleiner sollte der Bildschirm echt nicht sein.
    Als ich noch von zu Hause aus gependelt bin, hatte ich den Laptop immer und überall dabei. Da war es schon sehr gut, dass er so leicht ist.
    Inzwischen wohne ich während des Semesters in meiner Uni-Stadt und packe ihn nurnoch dann ein, wenn ich ihn für was spezielles brauche. Da wäre es dann auch nicht so schlimm, wenn er etwas schwerer wäre.
    Wie das bei dir aussieht, das musst du selber wissen. Generell musst du dich halt mal fragen, was du mit dem Laptop anfangen willst. In Vorlesungen mitschreiben geht meiner Erfahrung nach besser auf Papier. Mal davon abgesehen, dass ich einen Hörsaal, der vom Klappern von unzähligen Tastaturen erfüllt wird, echt nicht toll fände.

    Wenn du an was noch kleineres gedacht hast (Asus eee, oder sowas), dann taugt das eigentlich nur als Zweitgerät. Der Vorteil der ganz kleinen ("Netbooks") ist dann aber wiederum, dass sie noch Leichter sind, so knapp über 1kg.
     
  • Packers
    Packers (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    in einer Beziehung
    8 Oktober 2008
    #3
    Wenn Du ein Netbook meinst, da gabs in letzter Zeit zwei oder drei Threads dazu.
    Einen hab ich auf die Schnelle gefunden:

    diese kleinen notebook...

    Langer Rede, kurzer Sinn - Netbooks haben ihre Vorteile, aber auch ihre Nachteile. Zum regelmäßigen Arbeiten, würd ich kein Netbook sondern ein konventionelles Notebook empfehlen
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #4
    Neee so ein Netbook suche ich nicht.

    Eher so was wie physicist meint. Ich habe auf jeden Fall keinen 12zoll Notebook.. sondern irgendwas größeres. Und den immer hin und herzuschleppen zur Uni fänd ich irgendwie gar nicht toll. Werde vermutlich mit dem Fahrrad fahren.


    Kann mir jmd einen guten 12zoll Laptop empfehlen?
    Ich brauche ihn nicht um irgendwelche wunderbar tollen Spiele zu spielen sondern nur um so Schreibkrams zu machen.. Internetzeugs halt.. Musikdateien und Bilder zu speichern und abzuspielen.

    Edit: Wie ihr schon merkt.. Ich hab null Peil von so was :grin:
     
  • physicist
    physicist (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    8 Oktober 2008
    #5
    Ich würde mir, wenn jetzt ein Neukauf anstehen würde, vermutlich den hier kaufen:
    Link wurde entfernt
    Von der Ausstattung her kann der alles, was du haben willst. Ob der in der Hinsicht was taugt, dass das Gehäuse stabil ist usw. das weiß ich aber nicht, da ich den noch nie in echt in der Hand hatte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • glashaus
    Gast
    0
    8 Oktober 2008
    #6
    Die Frage ist halt, ob du den wirklich immer mitnehmen willst, oder nicht. Ich hab mein Laptop für Vorlesungen o.ä. eigentlich nie mitgenommen, es war einfacher und schneller, sich mit der Hand Notizen an die Skripte zu machen.

    Zum "normalen" Arbeiten hab ich dann auch lieber einen großen Bildschirm, gerade wenn man länger an Hausarbeiten oder jetzt der Abschlussarbeit sitzt.
     
  • AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #7
    Kleiner als 12" geht zum ordentlichen Arbeiten wirklich nicht, aber das wurde hier ja schon gesagt.

    Zum mitnehmen sind 12" natürlich sehr praktisch, aber es geht halt eben auch der Komfort eines Großen Bildschirms verloren.
    Könntest dir natürlich für zu Hause einen TFT zulegen und daheim das Notebook dann an den TFT hängen.

    Sonst würde ich bei 12" Notebooks ganz klar zum Ibm X60&61 raten....
     
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2008
    #8
    Ich denke ob ein Laptop zum an die Uni mitnehmen sinnvoll ist oder nicht hängt weitgehend mit dem Studiengang zusammen. Wenn man oft Präsentationen oder Ausarbeitungen in der Gruppe machen muss ist es sicher nützlich den eigenen Laptop mitnehmen zu können. Wenn Wlan verfügbar ist und man damit Freistunden (mehr oder weniger) sinnvoll überbrücken kann, kann es auch sein Gutes haben.

    Wozu ein Laptop jedoch nicht oder kaum geeignet ist sind typische Vorlesungen oder Seminare.
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #9
    Mmh, ja :smile: Vlt erstell ich mal ne Umfrage wer immer seinen Laptop mithat und wer nicht :tongue:

    Aber gut, das werde ich schon noch rausfinden ob das für mich gut oder schlecht ist.


    Vlt können ja noch verschiedene ihre Meinung zu unterschiedlichen Laptops gegeben werden!
    Ich hab nämlich gar keine Ahnung und will kein ZUUU supertolles Teil weil ich ja eigentlich nur so Standarddinge brauch aber sollte jetzt auch nciht irgendn n olles Ding sein.... :smile:
     
  • schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2008
    #10
    ich glaube bei d2 oder so gibt es da so ein angebot...du schließt dort einen vertrag für mobiles internet mit so nem stick ab...also bist dann wirklich überall, auch unterwegs online und bekommst dann für ne monatliche grungebür, ich weiss nur nicht mehr wie hoch diese ist so nen niedlichen lappi dazu! obs ganz sicher bei d2 is, also da bin ich mir jetzt auch nicht sooooo sicher aber bei einem "handy" anbieter wars so..!
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #11
    Ich suche mal.. aber ich werde mit Ausland studieren.. deswegen gilt das da sicher nicht...

    Danke trotzdem :smile:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.394
    348
    4.784
    nicht angegeben
    9 Oktober 2008
    #12
    Wieviel darf das Dingen denn ungefähr kosten?
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2008
    #13
    also ich finde 12" eigentlich ausreichend zum arbeiten. ich schreibe sämtlichen unikram mit dem lappi und das geht wunderbar. und die 2 kilo gewicht lassen sich auch gut zur uni schleppen :zwinker:

    wenn du mehrere sachen nebenher machen willst (im internet surfen, zwischendurch noch etwas in word und excel arbeiten, nebenher musik laufen lassen, usw.), dann solltest du schon auf ausreichend arbeitsspeicher achten. ich hab bei meinem 2024 mb und das reicht mir gerade so ^^

    mehr kann ich als laie auch nicht raten :grin:
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2008
    #14
    Guuuute Frage :grin:
    Hab ich meine Mum vorhiin mal gefragt.. da wir aber Null Ahnung hatten wie teuer so was ist, meinte sie, dass das mehr oder weniger "egal" ist... so langs n guter Laptop ist. Soll halt kein übertriebenes Teil mit 100 special Dingen sein.
     
  • AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    9 Oktober 2008
    #15
    Hast du dir mal nen 13,3" überlegt ?

    Wesentlich kleiner wie den wo du jetzt hast, ähnlich leicht wie 12", die 12"er werden nur klar leichter wenn sie deutlich teurer werden.

    13,3" ist immer noch sehr sehr handlich, und oft gibts noch mehr Leistung.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.394
    348
    4.784
    nicht angegeben
    9 Oktober 2008
    #16
    Das ist ja mal eine Preisvorstellung :grin:

    Was solls denn ungefähr sein? 500€? 1000€ Mehr?

    Ich würde auf jedenfall fall nen 13" nehmen, darunter wirds mit guter Ausstattung einfach richtig teuer und das Display doch arg fitzelig.

    Wenn ruhig so um die 1000€ kosten darf, würde ich ja schon fast MacBook sagen.
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2008
    #17
    Aaalso :grin: Ja wir hatten einfach keine Ahnung :tongue: meinen jetzigen Laptop hab ich von meinem Opa geschenkt bekommen... und wir Frauen haben da einfach nich so den Peil von.. wir können nur sagen "Och, der sieht ja schön aus" :grin:

    Also 1000€ fand meine Mum gerade doch was viel :tongue: Sagen wir mal.. öhm bis 700 / 800€ ? Findet man da was gutes?



    Wie groß ist denn so ein "normaler" Laptop? :grin: 14" ? Weil also ich glaub ich würde dann doch lieber nen 12" nehmen.. sonst ist ja kaum n Unterschied vorhanden... Oder meinst du die sind dann wirklich zu teuer?

    Was heißt denn "gute Ausstattung"? So mega toll muss das ja nicht sein ne :grin: Ich brauch eigentlich nur mega wenige Sachen... :grin: :grin: Mh...
     
  • AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    9 Oktober 2008
    #18
    Sag uns doch einfach die Bezeichnung von deinem Gerät - dann wissen wir gleich größe und Gewicht !

    "Normal" sind meist 15" heutzutage 15,4".

    Im Bereich 700/800€ wäre ein Dell Vostro 13,3" absolut perfekt. Kannst du dann je nachdem was du brauchst frei konfigurieren, wäre somit auch deutlich billiger möglich.

    Die Geräte sind recht leicht und haben eine sehr gute Akkulaufzeit....
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.394
    348
    4.784
    nicht angegeben
    9 Oktober 2008
    #19
    Jo, Dell ist durchaus zu empfehlen. Sieht gut aus, technisch ok und sehr solide verarbeitet + guter Service.
    MacBook gibts halt erst für ~1000€ und man muss das Betriebssystem mögen, wobei man da ja auch Windows draufklatschen kann, obwohl das dann doch eher ein Rückschritt wäre.

    Auf keinen Fall Acer oder Medion! :grin:
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2008
    #20

    Okay, das nenn ich mal ne Ansage :tongue:

    Ich brauch einfach irgendwas, was leicht zu bedienen ist...

    Ich brauch nur Word und so Schreibprogrammzeugs, Photoshop, irgendwas für Musik und Videos... :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste