Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Oktober 2002
    #21

    Sereni - hast recht! Hab ich in meiner Aufregung übersehen! :smile:
     
  • ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.202
    123
    2
    Single
    28 Oktober 2002
    #22
    und was ist mit den 7 Tagen, die Sperma in der Frau überleben kann? Das würd sich dann wunderbar ausgehn!
     
  • Mondmann
    Mondmann (35)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    28 Oktober 2002
    #23
    Stimmt das hab ich nicht bedacht!

    aber der eisprung ist doch 12-16 tage nach ende der tage *kopf einzieh*

    Mondmann MRRRRRRRR
     
  • ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.202
    123
    2
    Single
    28 Oktober 2002
    #24
    Ne! 12 bis 16 Tage nach dem ersten Tag der letzten Regel!
    So in etwa zumindest... Und sie hatten 11 Tage danach "Sex" oder halben Sex, wie auch immer...
    Jedenfalls der perfekte Nährboden für Nachwuchs!
    *immer noch den Kopf schütteln muß*
     
  • Feather
    Gast
    0
    28 Oktober 2002
    #25
    *baldrianverteil*

    kennt sich denn keiner genauer mit der pille danach aus?
    mein gehirn kann nicht wahrhaben dass der zyklus nicht verrücktspielt nach der einnahme....
     
  • TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Oktober 2002
    #26
    Und außerdem kann man sich überhaupt NICHT auf diese Pi mal Daumen Regel verlassen!!!

    Bei vielen Frauen ist er früher oder später als bei dieser typischen Verteilung...

    UND ALL DAS HATTE ICH TOMMY AUCH SCGHONMAL GESCHRIEBEN *schimpf, zeter*
     
  • Missi0n
    Gast
    0
    28 Oktober 2002
    #27
    hmmmm Oh man:rolleyes2

    Wie blöd :frown:
    Über sowas sollte man doch vorher nachdenkn :/ und dann auch noch 2 mal!!!
    naja n bissal Standpauke muss sein, aba dein "Bunny" is genauso unvernünftigt.
    Eifach dann so zu denken ach wenn se schwanger is abtreiben, hoffentlich kostets ned soviel, naja
    auf jeden Fall ist es möglich dass sie schwanger ist!
    Nix wie zum Frauenarzt würd ich da emfehlen, der kann bestimmt n Rat geben und euch weiterhelfen, aba wartet ned zu lang!
     
  • Feather
    Gast
    0
    28 Oktober 2002
    #28
    im sinne des ungeborenen spekuliere ich mal weiter, das schimpfen überlasse ich euch, aber bitte wiederholt euch nicht dauernd :rolleyes:

    also:
    gleich nochmal die pille danach?
    ist sie 48 oder 72 stunden nach dem "unfall" wirksam?

    diese hormonbombe bringt mich nun total ins grübeln....


    PS: gibt es keuschheitsgürtel für männer?
     
  • TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Oktober 2002
    #29
    Nachteil: den muss Mann auch anlegen, sonst wirkt er nicht *auf die Zunfge beiss * ich sach besser nix mehr*
     
  • Feather
    Gast
    0
    28 Oktober 2002
    #30
    ok, dann eben die eunuch-version...
     
  • *BlackLady*
    0
    28 Oktober 2002
    #31
    Die meisten Pillen sind 48 Stunden danach wirksam. Allerdings soll es jetzt eine neue geben, die auch noch 72 Stunden danach wirksam sein sollen.
     
  • Feather
    Gast
    0
    28 Oktober 2002
    #32
    dann würde ich der dame raten mal schnell in die notaufnahme zu fahren, dort ihre geschichte zum besten zu bringen, sich ein schönes geschimpfe anzuhören (natürlich mit dem mitbeteiligten an der seite), die pille zu schlucken und sich dann mit den nachwirkungen herumzuplagen.
     
  • SKY
    SKY
    Gast
    0
    28 Oktober 2002
    #33
    Oh Mann... ich glaub das ist ein scherz!! Seit der Grundschule wird einen Verhütung eingedrillt und dann SOWAS!!
    Aber passiert ist passiert... und es sollt nicht nochmal vorkommen!!

    Wenn ich du wäre, dann würd ich deinen Bunny mal raten die Pille regelmäßig zu nehmen! Vor Hormonbomben und Abtreibungen hat sie auch keine Skrupel... etc.

    Naja, wenn sie schwanger ist, muss sie doch auch erst ne Genehmigung für ne Abtreibung bekommen...? Oder hab ich da was falsch verstanden...?

    Ich finds echt verantwortungslos was ihr da treibt! Wenn ihr Glück habt, und sie nicht schwanger ist, würd ich auf alle Fälle ab jetzt wirkich gut verhüten, Pille... Kondom, wenn schon dann gleich komplett!
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (36)
    Sehr bekannt hier
    5.734
    171
    0
    Verheiratet
    28 Oktober 2002
    #34
    Also, die die ich hatte war auch noch 72std später wirksam (wollte grade haltbar schreiben :zwinker:) und die war auch supi verträglich und meinen zyklus hat sie absolut nicht gestört :grin:

    Was ich aber nicht versteh, ist, warum sie ich nicht glecih nach dem mal auch die pille danach geholt hat, also das find ich total arm von ihr, schliesslich sollte sie doch eigentlich sowiet noch denken können.

    @feather:

    Ich hatte eigentlich gar keine nebenwirkungen, ausser totaler müdigkeit und totaler geilheit nach dem schlucken :zwinker:
    Und geschimpft wurde ich auch nicht, obwohl ich bei beiden malen nicht so doof war wie die zwei :zwinker:
     
  • TommyH
    Gast
    0
    29 Oktober 2002
    #35
    bla bla bla.............

    einige kommn sich wohl besonders überlegen vor oder schein komiker zu sein.....

    nun gut ich möchte noch folgendes zum besten geben

    ich glaub das ich in meinem lebn nenn wesentlich bessseren plan hab als so manche andere die hier in die tasten kloppen....und wesentlcih mehr erreichen werde als der durchschnitt hier....

    das ich nen plan hab zeugt allein schon von meiner ansicht das ich im optimal fall erst kinder habn will wenn ICH selbständig für sie sorgen kann und ihnen noch mehr möglichkeiten bieten kann als ich sie hatte....

    wenn nun doch was passiert und sie will halt nich abtreibn....was aus beruflichen gründen definitv das beste wär....nun gut dann is das halt so....ich kann durchaus mit lebn mit ihr nen kind zu haben da sie nich unattraktiv ist und auch meine wellenlänge...

    natürlich würde ich zu dem kind stehn und natürlcih würdn auch monatlich 300dm rübergehn obwohl ich dann auch sehr gern was von meim kleinen sehen und haben würde....
    finazielle absicherung is also null prob

    zu den leuten die hier groß rumzettern und meinen sone situation is sehr realitätsfern kann ich sagen auch wennich das nich unterstelle das die wohl nich wirklich ihren spass am leben habn und das lebn genießen nebn hartn arbeitn....ich könnt mir z.b. sehr gut vorstelln das der ein oder andere hier den ganz tag nur vom comp hängt und bisher nur 1,2 freundinnen gehabt hat....und nei was erlebt....wie gesagt keine ahnung wer und ob aber ich denke ich liege da nich falsch....
    ich selber redete vor 2 wochen mit nem mädel die direkt nach den tagen auch nicht verhütet hätte.....ok da habich nichts gemacht da wenn kind von der dann ja halt nich gewollt....
    kenn nen kumpel der hat auch ohne alles gepoppt einfach so...hatte sein erste s mal genauso....

    manchma kommt man halt in solche spontan situationen wo vieleicht viele die hier sschreien nicht reinkommn...

    so wir hatten übrigens grade wunderbaren sex mit gummi und die pille danach nimmt sie nich nen 2tes mal...soll man ja auch eigentlich nich.....

    wir warten jetz bis ihre tage kommen oder auch nich und dann wird weiter entschieden.....

    schöne nacht
     
  • Suzie
    Gast
    0
    29 Oktober 2002
    #36
    Mal 'ne Frage, nur mal so nebenbei, schonmal ans Thema Aids gedacht? Ist mir grad so eingefallen, jeder macht sich da über die Schwangerschaft Gedanken, aber's gibt ja auch noch andere Risiken... :eek4:



    Tja, stell dir vor, da könntest du - zumindest teilweise - recht haben. Vor dem Computer hänge ich mit Sicherheit nicht den ganzen Tag rum (und abends/nachts schonmal gar net... *gg* :grin:). Aber Freunde hatte ich auch erst 2 - meinen Ex und meinen jetzigen Freund (bin 18, fast 19). Die Liste meines jetzigen Freundes ist auch nicht viel länger (ist 24), und soll ich dir mal was sagen? Wieviel man "erlebt" hat mit der Anzahl der Beziehungen überhaupt nix zu tun! Mein Freund ist absolut süß und goldig und sieht auch echt net schlecht aus - wenn er wollte, könnte er alle zwei Woche 'ne andere haben, aber er will nicht, ganz einfach. Offensichtlich "erlebt" (in welcher Beziehung auch immer... :grin:) er mit mir die letzten zwei Jahre schon genug!

    Soviel dazu... *grummel* :angryfire: Ich hasse das, wenn Leute meinen, sich im Alter von 12 - 25 auf Teufel komm raus und ohne Rücksicht auf Verluste "austoben" zu müssen. Klar, jedem das seine, aber ich bin trotzdem der Meinung, das Kind, das bei sowas eventuell entsteht, würde mir leidtun...

    Grüße
    Suzie
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (36)
    Sehr bekannt hier
    5.734
    171
    0
    Verheiratet
    29 Oktober 2002
    #37
    Pille danach ein zweites mal ist aber im grunde gar kein problem, mir hat'S mein FA a gegeben, weil es besser is als schwanger zu sein, bzw abzutreiben.
    Denk doch mal soweit. :smile:
     
  • Feather
    Gast
    0
    29 Oktober 2002
    #38
    und ich hab mich mal schlau gemacht über nacht (schlafstörung :rolleyes:)

    also zur pille danach wurde schon einiges zusammengetragen, zweimal innerhalb eines zyklus sollte man sie nicht nehmen weil dann die sicherheit nicht gewährleistet wird und sie dann massiv in den zyklus eingreifen kann.

    unterschieden wird zwischen:
    dem kombinationspräparat (muss möglichst 24 bis spätestens 48 stunden nach der panne eingenommen werden; zweimal 2 tabletten im abstand von 12 stunden)
    und dem neueren monopräparat (einnahme bis spätestens 72 stunde nach dem unfall möglich; zweimal eine tablette)

    übrigens sind die üblichen nachteile übelkeit, erbrechen, schmerzen im unterleib, kopfschmerzen, schwindel und unregelmäßigkeiten im weiteren zyklusverlauf (eben von frau zu frau unterschiedlich, siehe rapunzel :zwinker:)

    der unterschied der präparate liegt in der unterschiedlichen hormonzusammensetzung, wirkung ist gleich.

    beides darf nicht auf nüchternen magen eingenommen werden, da sonst erbrechen droht und alles für die katz war.


    was ich aber viel interessanter finde ist die möglichkeit der "spirale danach"

    hierbei wird spätestens 5 tage nach der verhütungspanne eine normale spirale von dem arzt eingesetzt.
    wirkung wie bei normalem einsatz der spirale.

    die frau kann danach weiterhin mit der spirale verhüten.
    gezogen darf sie jedoch nicht vor der nächsten regel werden.


    also meine fragezeichen sind schonmal weg :zwinker:
     
  • Mondmann
    Mondmann (35)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    29 Oktober 2002
    #39
    mal schaun....
    Kosten der abtreibung: 600€
    Monatlich kannst du: 150€ abdrücken (*applaus* -_-)
    hab mal gelesen die kosten belaufen sich für ein Kind bis zum 18ten Lebensjahr auf ca. 250000€


    Mondman - Geld - Die Ärzte

    Ps: Achja irgendwo war da auch noch ein Kind...
     
  • TommyH
    Gast
    0
    29 Oktober 2002
    #40
    also mit dem geld habich ja wohl gar kein problem denn wenn es nen klein tommy gibt solls dem auch gut gehn....und mit der mami könnte man sich selbst bei nicht zusammenlebn wohl verständign...
    nen alptraum wärs nur wenn sie mir den kleinen wegnehmen würde und trotzdem geld habn will....find das is ne absolute gesetzliche Ungerechtikeit zu gunsten der frauen....

    @ suzie
    ja ich denke ich habe da recht....wenn auch nich bei dir
    zum thema aids wir habn kein test gemacht....ich hab ihr vertraut sie auch mir...sie hat vor knapp halbes jahr test ich dito....

    zum thema das kind tut dir leid.....ich glaub das hättes trotz jungen alters besser als viele andere...ich lass das einfach ma so im raum stehn i

    die pille das 2te mal will das mädel nich....
    spirale auch nich....
    also abwarten und tee trinken....
    werde schon glück habn oder eher wir...hatte bisher immer glück im leben....also.....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.