• Bro1305
    Bro1305 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2013
    #1

    Komische Gefühle oder doch nur komisches Denken

    Hey liebe Community,

    ich brauch einfach mal ein Platz wo ich mal offen reden kann. Bin seit 1,5 Jahren glücklich mit meiner Freundin zusammen. Wir sind total auf einer wellen länge und gleichen uns wie ein Ei dem anderem. Leider haben wir das Problem das wir Sexuell einfach nicht zusammen finden. Sie ist rein theoretisch noch Jungfrau aber technisch nicht mehr da Sie eine Spirale bekommen hat. Wir haben einfach das Problem das Sie sobald es ums eindringen geht, sei es ein Finger, Spielzeug oder auch ich selbst, verkrampft Sie so dermaßen das einfach nichts geht. Wir haben auch schon im Internet geschaut und auch was gefunden das es das bei Frauen ab und zu mal gibt. Meist allerdings wenn man irgend ein schlimmes Erlebnis hatte was man damit verbindet. Bis jetzt haben wir allerdings noch keine Lösung gefunden.

    Allerdings kommt nun so ein bisschen das eigentliche Problem. Sie hat total Bock mit anderen Kerlen ins Bett zu gehen um Erfahrung zu sammeln. Sie ist halt noch Jung von daher ist das auch nicht schlimm. Ich kann damit auch umgehen und hab ihr auch mein Einverständnis gegeben das ich da nichts dagegen habe. Bin ein sehr offener Mensch und einfach der Meinung das ein junger Mensch sich einfach ausprobieren muss. Und sich nicht von Anfang an darauf einstellen soll mit einem Partner für immer und ewig zusammen zu sein. Und irgendwann kommt dann der Tag an dem Sie es heimlich macht und der knall kommt. Sie hat sich jetzt auch schon 2 mal mit nem bekannten getroffen. Mehr als fummeln ist da zwar nicht gelaufen, aber beide wollen wenn es sich ergibt auch mal tätig werden.

    Das Problem daran ist halt nur das ich ein sehr nachdenklicher Mensch bin und mir permanent Gedanken mache das Sie sich umorientiert oder sonst was.

    Bin ich da jetzt einfach nur doof und denke blöd oder hab ich immer inneren doch irgendwelche Gefühle die sich so ausdrücken das es mir doch irgendwie was aus macht.

    Steh da gerade irgendwie im Zwiespalt mit mir selbst.
     
  • User 66223
    User 66223 (33)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.060
    Verheiratet
    27 Mai 2013
    #2
    Moment mal:

    Ihr hatten noch keinen richtigen Sex weil ihr das Eindringen in jeglicher Form zu schmerzhaft ist aber sie will sich anderweitig austoben?! :confused: Klär mich auf.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 124226
    Beiträge füllen Bücher
    1.953
    248
    1.901
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2013
    #3
    Was erhofft sie sich davon? Das sie dann nicht mehr verkrampft und ein Eindringen möglich ist? Ich verstehe nicht, warum sie mit "anderen Kerlen in's Bett" will, obwohl es nichtmal mit dir funktioniert?
     
  • Bro1305
    Bro1305 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2013
    #4
    Ja ist halt komisch. Sie und ich gehen auch davon aus das es dann genauso nicht klappen würde. Aber andersrum weis man nie wie ein menschlicher Körper tickt. Wegen dem Problem des verkrampfen war Sie auch schon bei Ihrer Frauenärztin und die hat auch gesagt das es auch sein kann. Das es durch irgendein sexuell Stimulierendes Ereignis oder durch nen speziellen Kick sich von selbst lösen kann. Aber das ist halt nicht 100% sicher.
     
  • User 121344
    Meistens hier zu finden
    203
    128
    92
    Verheiratet
    27 Mai 2013
    #5
    Jung? wieviel jünger als du (24?) ist sie denn? In einem Altersunterschied kann ich eigentlich keine Rechtfertigung erkennen, außer, sie heißt Anna Nicole Smith und du bist ein 89-jähriger Milliardär...:rolleyes:
     
  • User 132304
    Benutzer gesperrt
    527
    168
    922
    nicht angegeben
    27 Mai 2013
    #6
    Ich habe eine Freundin (20), die ähnliche Probleme hat, weshalb sie, sobald sie mit einem Mann zusammen ist, sofort Angst hat. Gut wäre es, wenn sie es vielleicht einfach mal mit ihrem Arzt oder ihrer Ärztin zusammen bespricht und das abklärt. Da sie ja bereits eine Spirale hat kann es eigentlich nichts anatomisches sein, oder gab es beim Einsetzen auch Probleme?
    Ihr könntet es ja mit einer Paarmassage (gibt es auch in ausgeweiteter Form und in professionellen Massagestudios) probieren, da seid ihr beide ruhig und entspannt und vielleicht verschwindet dann ihre Angst.
    Viel Glück euch beiden.
     
  • Bro1305
    Bro1305 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2013
    #7
    Schön wäre es wenn ich ein 89 jähriger Milliardär wäre aber dann streiche ich die 89. Naja bei uns sind es 8 Jahre. Sie noch 16 bald 17. Also an und für sich ist Sie schon in einem Alter wo meiner Meinung nach. Männlein wie Weiblein einfach austesten und Erfahrung sammeln.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 27 Mai 2013 ---
    Mit Ihrer Ärztin hat Sie schon gesprochen. Anatomisch ist alles ok Sie ist nur laut Ihrer Ärztin sehr sehr eng. Sie hat sogar Schmerzen und Verkrampft wenn die Ärztin irgendwas macht. Nicht mal ein Zäpfchen zB. für Scheidenpilz oder so bekommt Sie rein.

    Am Anfang habe ich immer gesagt und gedacht das es einfach daran lag das Sie überhaupt keine Erfahrung hatte. Nicht einmal mit Masturbation oder sonstigen. Das hat sich allerdings in den 1,5 Jahren gelegt.

    Aber mit der Paarmassage ist ein guter Tipp. Vielleicht kann das ja helfen.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.670
    598
    7.838
    in einer Beziehung
    27 Mai 2013
    #8
    per definition ist sie jungfrau, solange sie noch nie geschlechtsverkehr hatte. nur, weil da mal irgendwer am häutchen vorbei ist (es vlt kaputt gemacht hat dabei) um ihr ein verhütungsmittel einzustzen, ist sie noch lange nicht nicht-mehr-jungfrau.
    ich wär total verletzt, wenn mein partner ernsthaft in erwägung zieht, seinen ersten sex lieber mit anderen hätte, als mit mir, seiner festen partnerin.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten