Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Oggi 14
    Gast
    0
    10 August 2004
    #1

    Komische hoden ? :-(

    Ich habe ein prob .
    mein linker hoden ist halb normal und die hintere hälfte fühlt sich so an als währen da ganz viele mittelgrosse perlen dran aber weich so ganz komisch ,fast so als wäre der hoden da aufgeplatzt :-(
    ganz komisch .
    Vieleicht hilft es euch wenn ich sage das mein sperma immer nur (so ca. ein halber teelöffel aber ich glaube das kommt noch) so ein bisschen milchig ist es ist eher durchsichtug und etwas klegrig und salzig :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. komischer klumpen im hodensack
    2. 2 Probleme [aids+komischer hoden]
    3. hoden
    4. Hodenschmerzen!
    5. Hodensack ?
  • Satinchen
    Gast
    0
    10 August 2004
    #2
    Sowas hab ich noch nie gehört, ich würd sagen geh zum Arzt...schaden kanns ja nicht... aber ich bin ja ne Frau, und hab sowas nicht, also wart lieber die Posts der Männer hier ab :smile:
     
  • ich_bins
    Gast
    0
    10 August 2004
    #3
    also ich denke nicht das wir dir hier gross übers Internet weiterhelfen können, am besten du gehst wirklich mal zum Urologen.
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    10 August 2004
    #4
    Ähm, vielleicht irr ich mich ja, aber das sind doch die ganz normalen Nebenhoden oder? Also hört sich net so abwegig an. Ist bei mir auch so, aber vielleicht meine ich auch was anderes. Sperma sieht bei jedem anders aus und wies raus kommt ist auch unterschiedlich.

    evil
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    10 August 2004
    #5
    aber schnell!

    lg
    kerl
     
  • Corran
    Corran (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Verheiratet
    10 August 2004
    #6
    Die kleinen Kügelchen könnten Spermatozelen sein, nix wildes, aber um das abzuklären, solltest Du auf jeden fall zum Urologen gehen, gaaanz wichtig.

    Gruss
    corran
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    10 August 2004
    #7
    warte da habe ich auch noch einen drauf.

    die kleinen kügelchen konnten auch ne wucherung (tumor/krebs) sein.
    was ganz wildes!
    daher schnell zum urologen!

    lg
    kerl
     
  • -JIMMY-
    -JIMMY- (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 August 2004
    #8
    Ja es gibt diese Möglichkeit und sehr viele andere. Es ist hier nicht angebracht so eine drastische Variante auszupacken. Mir wurde durch einen Arzt auch einmal so nebenbei Krebs diagnostiziert, die zwei Wochen bis zur Entwarnung waren etwas unangenehm.
     
  • Oggi 14
    Gast
    0
    10 August 2004
    #9
    Ok ich werde dann mal gucken das ich zum urologen gehe :-(
    Nich das ich angst vor dem urologen habe ,aber ich weiß nicht wie ich meine mutter darauf ansprechen soll ?!?!? :wuerg: :rolleyes2
    ps. meint ihr das hodenkrebs mit 13jahren möglich ist ?
    Danke für eure anntworten !
     
  • ich_bins
    Gast
    0
    10 August 2004
    #10
    musst du deine mutter denn überhaupt darauf ansprechen? einfach gelbe seiten aufschlagen und termin ausmachen. Oder wie ist das mit 13 und Arztgeheimnis, ich kenne mich da ehrlich gesagt nicht aus.
     
  • Frigolo
    Frigolo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    10 August 2004
    #11
    sags deiner Mutter! Glaub mir, das is viel bequemer, als wenn man alles so verheimlicht!

    Sag ihr, sie soll mal anrufen und nen Termin beim Urulogen ausmachen, weil du da unten ein Problem hast...
    Wenn sie fragt, erklärs ihr halt... "Ja... ich hab da was in meinen Hoden und weiss nich, ob das normal is.. das mag ich abchecken"

    Wird schon nichts passieren, immerhin ist sie deine Mutter und die weiß, dass du da unten was hast, was auch Probleme machen kann (egal ob jetzt Penis oder Hoden oder sonstiges...)

    Stell dir vor, du bist Vater und dein Kind kommt mit so etwas... wie wirst du darauf reagieren, so sicher nicht "Lass mich doch in ruhe, geh selbst dahin.."... NEIN :smile:

    Also, TRAUE DICH...

    war bei mir das gleiche (nur mit Vorhautprobleme) und meine Mutter hat nicht mal was nachgefragt... dann hat mich mein Vater nach Anruf zum Urulogen gebracht.. dann bin ich mit der Anstaltspflege (ein weißer Zettel ^^) rausgekommen und tja... bei der Auto Heimfahrt haben wir halt über das Problem gesprochen und da kam so einiges raus zb das er sich bei dem Urulogen unterbindet hat lassen und dass ich als Kind viell. erste Anzeichen für eine Phimose hatte...

    und jetzt bin ich froh, den jetzt hab ich ne viel offenere Beziehung zu meinen Eltern... wenn ich nur denke, wenn ich das alles verheimlicht hätte ... :gluecklic

    Also ab zum Arzt!

    Viel Glück!
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    11 August 2004
    #12
    xxxx
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste