Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2005
    #1

    Komm nicht mit Träume klar !!

    Hatte heut Nacht wieder nen eigenartigen Traum. Mitten im Traum hatte ich das gefühl das mich jemand antippt, nicht gerade sanft. Ich dachte da liegt jemand neben mir. Habe auch irgendwie da jem liegen sehn. Oder habs mir eingebildet ka.
    Als ich nich drauf reagiert habe drückte mir jemand in die Kehle. So das ich keine Luft gab und es auch schmerzte. Bin denn voller schreck und angst aufgewacht und hab Licht angemacht. Bin mit Licht wieder eingeschlafen, mein Herz pochte...hatte richtig angst.

    Nachdem ich um 3 licht wieder ausmachte und später wieder wach wurde, dachte ich das am meinem bett eine frau steht und bin vollzusammengezuckt, wieder panik, als ich mich erinnerte ich liege im Bett und das da nen Kleiderständer hägt wo meine Klamotten drüber liegen, hab ich mich wieder beruhigt. Und hab weiter geschlafen.

    Als ich aufstand war ich hundemüde, und die träume gingen mir durch den kopf....schon komisch...

    Naja...wollt mal loswerden. so langsam hasse ich träume.... :angryfire
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2005
    #2
    Träume und Schlaf hängen häufig davon ab, wie man zuvor ins Bett gegangen ist. Hast du da einen speziellen Ablauf? Man sollte ja irgendwas ruhiges machen. Z.b. was lesen. Fernseh gucken oder vorher lernen ist tabu.
     
  • sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2005
    #3
    kurz vorm schlafen gehn hab ich mein pc durch gecheckt. bissle was gelesen mit jem sms geschrieben....

    sonst schreibe ich mein tagebuch....hmm
     
  • Rob19
    Rob19 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    17 Januar 2005
    #4
    wenn ich kurz vor dem schlafen gehen, am PC mache, kann ich zB nur schwer einschlafen
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2005
    #5
    Weißt du, es kann im Grunde genommen "alles" die Ursache für solche Träume sein! Es kann sein, dass du vor irgendwas Angst hast zb Prüfung oder so, aber vielleicht auch irgendein Erlebnis in der Vergangenheit, dass dich im Unterbewusstsein beschäftigt. Wenn diese Träume anhalten, und du richtige Schlafstörungen entwickelst, solltest du einen Psychologen aufsuchen! Und bitte ja nicht auf Traumdeutung greifen! Schlimmer Fehler!

    Wenn das aber nicht sehr oft vorkommt, dann finde dich damit ab, denn dann ist es einfach die Art deines Gehirnes, Geschehenes zu verarbeiten, was ja bekanntlich sehr wichtig ist!
     
  • Mauz
    Gast
    0
    17 Januar 2005
    #6
    mach dir nicht zu viele gedanken darüber manchmal sind träume einfach wirsch und ergeben keinen sinn
    hab selber auch schon sehr oft getreumt das mich jemand würgd,entfürt absticht und sonstige böse sachen
    dasewgen brauch aber sicher keinen psychologen und du sicher auch nicht
    schlaf gut



    :engel:
     
  • sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2005
    #7
    Naja, bin schon seit ca 3 monaten bei einer psychologin weil ich schlimmere Träume hatte. Und ich mit vieles nicht klar kam....

    Werd ihr beim nächsten mal auch erzählen....

    wollt wie gesagt mal los ham.
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    17 Januar 2005
    #8
    oh mann *grusel*
    wenn die träume so schlimm und intensiv sind, dann ist es wirklich wichtig, sie deiner psychologin zu erzählen. ich weiß wie schrecklich und angstmachend es sein kann, wenn man sich irgendwie von irgendwas verfolgt fühlt. ich bekomme diese traumbilder aber nur selten, wenn mich etwas wirklich sehr sehr mitnimmt.

    wenn das offenbar ständig vorkommt, wie bei dir, dann stimmt was ganz und gar nicht. da wird man ja meschugge :frown:
     
  • muRmLtieR
    Gast
    0
    17 Januar 2005
    #9
    1234
     
  • dirk_pitt
    dirk_pitt (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    17 Januar 2005
    #10
    hey!
    ist ja echt unangenehm was du da schreibst, vor allem wenn es um alpträume in so extremer form geht.

    mir fällt das wort gerade nicht ein, aber man kann trainieren sich seiner träume beim schlaf bewusst zu werden und diese dann auch nach belieben zu manipulieren.

    ich mache das wzar nicht, aber letzte woche hatte ich einen traum, in dem mich ein riesiger wolf fressen wollte, und als ich mich in einer küche versteckt hatte, fiel mir ein, dass ich ja nur träume und das ich demnach im traum alles machen kann - hab das blöde vieh dann kalt gestellt. und der traum war vorbei ohne das ich (wie sonst) davon wachgeworden bin, hab mich sogar gut gefühlt.

    vielleicht weiß deine psychologin da mehr rat.
     
  • KeinStress
    Gast
    0
    17 Januar 2005
    #11
    Hier ein Insidertipp für dich. Hole dir eine Packung vitamin B6. Aber auch NUR B6! Der Mensch braucht täglich ca. 50mg und du sollst tagsüber 3 Drages je 100mg zu dir nehmen(also 300mg Tagesdosis). Das sorgt für weniger Alpträume aber auch dafür das du dich besser an die Träume errinern kannst. Wirkt auch gegen Schlafstörungen.

    Wichtig ist das du nur B6 Präparat nimmst. Denn die B Vitamine sind Wasserlöslich und werden vom Körper nicht gespeichert. Daher ist es wichtig das im Präparat keine anderen Vitamine entahlten sind. Kannst es probieren. Ich habe es nicht getestet aber habs gelesen.
     
  • sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2005
    #12
    Moin...danke erst ma für den Tip KeinStress....weiss noch net ob des ausprobieren werde...ma guggn....

    Bin heut mit Licht aufgewacht...tja ka was ich geträumt hab....kann mich nich erinnern..bin och froh drüber...macht mich echt zu schaffen...eifer meiner nächsten therapiestunde entgegen.

    Donnerstag hab erstma Berdigung. Mein liebster Großvater ist vor nen Monat gestorben.. :flennen: hoffe kann es am Do abschliessen, damit....vermiss ihn halt noch...naja..

    Ansonsten euch allen noch nen schönen Dienstag.... :schuechte

    Murmltier:

    Hats bei dir irgendwelche einschneidenden negativen Erfahrungen in der Vergangenheit gehabt? Oder denkst du am Tag öfters an negative Sachen wie z.b. "was ist wenn mich mein Freund verlassen würde..." etc. ?

    Ich hatte mehrere negativen Erfahrungen gemacht...angefangen in der Kindheit ging dann bis zu meinem 20 Lebensjahr....ob ich alles verarbeitet habe, glaub nich. Hab es immer alles verdrängt.... :geknickt:

    Vor paar Monaten hatte ich tagsüber phasen wo ich mir gedanken machte die total ins negative hinauslaufen...hat sich mittlerweile gelegt.
    Zudem ich ausserdem kein Freund hab...kann ich solche gedanken nich ham...:zwinker:
     
  • KeinStress
    Gast
    0
    18 Januar 2005
    #13
    Da würde ich auch einen Psychologen empfehlen. Da in Träumen das Unterbewusstsein die Regie führt.
     
  • lolla1285
    Gast
    0
    18 Januar 2005
    #14
    Hm...sollte ich dann auch zum Psychologen!
    Ich hab seite langer Zeit öfters mal den gleichen Traum un der ist nicht grade schön!
     
  • leyny
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Verheiratet
    18 Januar 2005
    #15
    von merkwürdigen träumen kann ich ein lied singen *g* ><
    ich trete deshalb auch teilweise um mich, und träum öfters mal des gleiche,.. =/ aber das vergeht auch wieder, ganz ehrlich :zwinker:
    lg leyny
     
  • Mauz
    Gast
    0
    18 Januar 2005
    #16
    was hat deine psychologe den gesagt ?
    was glaubt er sind die ursachen deiner träume???

    :engel:
     
  • Nudl
    Gast
    0
    18 Januar 2005
    #17
    bua ich kenn das. Hab solche Träume zwar nicht regelmäßig, aber wenn dann richtig intensiv! Aber mir gehts aber öfter wie dir, ich schau irgendwo hin,und glaub da steht jemand, dabei is das nur der Wäscheständer :frown:
    Ich fall auch regelmäßig auf die Jacke die im Stiegenhaus um die Ecke hängt rein, wenn ich im Dunkeln aufs Klo gehe...
    Manchmal schrecke ich mich fast zu Tode, richtig schlimmes Herzpochen, dass man schon sehen kann. Nur wegen lächerlicher Dinge.
    Meistens hab ich so richtig doofe Träume, wo mich auf einmal alle umbringen wollen und ich mit nem Messer ind er Hand rumlaufe.

    Was hat denn der Therapeut gesagt?
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2005
    #18
    oah *gruselig* :geknickt:
    hab ich auch manchmal.... einmal hab ich die ganze nacht über geträumt dass ein mann mit schwarzem langem mantel vor meinem bett steht.....
    das war gruselig wie sonst nix. bin immer aufgewacht, hab den mann gesehen, mich erschrocken, umgedreht, dann wieder aufgewacht.. brrrrrrrrrr
    aber sowas hab ich ned oft
    ich würde dir auch raten mal einen psychologen aufzusuchen (hast du glaube ich eh vor?)
     
  • subsinthe
    Gast
    0
    19 Januar 2005
    #19
    mh, hab ich schonmal glaub irgendwo gesagt;
    bring deine träume zu papier.
    wenn du morgens bilder siehst; vielleicht sogar noch mittags,
    die bilder die dich nichtmehr loslassen, die tief in dir dann wieder die angst vorm träumen anschüren;
    male sie!
    zeichnen oder wie auch immer.
    das hilft mir ungemein; denn dann befasse ich mich mit ihnen; setze mich damit auseinander und es nimmt mir die angst. und das ist das wichtigste.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste