• User 120239
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    28
    6
    in einer Beziehung
    16 Juli 2012
    #1

    Komme nicht zum Orgasmus

    Hallo Leute!

    Ich bin jetzt seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen, hatte aber erst zweimal einen Orgasmus, wenn wir miteinander geschlafen haben. Ich weiß nicht warum das nichts wird und mache mir solangsam Sorgen, vor allem weil ich meinem Freund gegenüber echt ein schlechtes Gewissen habe! Er macht eigentlich auch alles richtig, das meiste finde ich supergeil, aber die GEilgheit wird einfach nicht zum Orgasmus:zwinker: Wenn ich mich slebst befriedige ist ein Orgasmus gar kein Problem. Es fehlt mir auch nicht wirklich, aber manchmal wäre es doch einfach richtig schön auch einen Orgasmus zu haben. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und was ich tun kann, dass sich das ändert?
     
  • User 2103
    User 2103 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    88
    7
    nicht angegeben
    16 Juli 2012
    #2
    Wenn du bei der Selbstbefriedigung zum Orgasmus kommst, weißt du, wie du deinen Körper zum Orgasmus bekommst. Zeige deinem Freund doch mal, wie du es dir machst.
    Viele Frauen bekommen gar keinen Orgasmus, also freue dich, dass es bei dir allgemein klappt und zeige deinem Freund, wie es klappt. Das heißt ja nicht, dass er bisher etwas falsch gemacht hat. Du zeigst ihm einfach nur, wie es für dich noch geiler sein kann. Da freut er sich mit Sicherheit, wenn er den Sex für dich noch schöner machen kann.
    Je nach Stellung kannst du es dir auch zusätzlich noch beim Sex selber machen. Das ist für den Mann auch ein schöner Anblick und er kann sich dabei etwas abgucken :zwinker:
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    17 Juli 2012
    #3
    Wie wirst du denn während dem Sex stimuliert?
     
  • Approved
    Approved (27)
    Öfters im Forum
    225
    53
    30
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2012
    #4
    Ich hätte eine Idee, was meine Freundin auch geil macht, du musst dich auf den Rücken legen, dann die Beine NICHT(!) spreizen, sondern die Oberschenkel so weit als für dich möglich an deinen Körber ziehen dein Freund soll so in dich eindringen, braucht ein wenig Zeit und Übung für die Ausdauer in dieser Stellung (für die Frau zumindest).

    Und eine andere zu empfelende Stellung wäre eine leicht abgeänderte Missionarsstellung, ich geh normal in die Missionarsstellung, dann sobald dein Freund in dir drin ist, soll er weiter nach oben/vorne kommen, dass sein Penis fast Vertikal in dich eindringt, durch meine Erfahrung aber weiss ich, dass diese Stellung nicht bei jeder Frau funktioniert.

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
     
  • User 120239
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    6
    in einer Beziehung
    17 Juli 2012
    #5
    Wir haben schon ganz ganz oft darüber gesprochen was mir gefällt und wie "ichs mir selber mache", um das mal salopp zu sagen:zwinker: aber wenn ers macht is es eben schön, bringt mich aber einfach nicht zum Orgasmus...

    Gibt es hier noch andere die das Problem haben? wie geht ihr damit um, und vor allem auch euer Partner?

    Kann das auch psychisch bedingt sein, weil ich Selbstbewusstseinsprobleme habe?​
     
  • Approved
    Approved (27)
    Öfters im Forum
    225
    53
    30
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2012
    #6
    Du bist nun 20 Jahre alt, das ist noch sehr jung, ihr beide habt noch genug Zeit viele Stellungen auszuprobieren, macht was draus probiert und übt und iergentwann, werdet ihr bestimmt eine gefunden haben, welche euch beiden passt und euch beide zum "vibriren" bring.

    Also ich an eurer Stelle würde fleissig üben, der Rest ergibt sich dann von alleine, legt aber dazu auch eure Sorgen ab, vieleicht hat dein freund dadurch auch einen Druck, dass er dich nicht zum Orgasmus bringt?

    Reded zusammen topt euch auf alle Arten der Liebe aus dann wird das bestimmt, ihr müsst euch dafür auch in diesem Moment total fallen lassen können .
     
  • eisfee
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    28
    7
    offene Beziehung
    17 Juli 2012
    #7
    Ich weiß jetzt nicht, ob es wirklich hilft.
    Vielleicht ist es möglich, das du dich daran gewöhnt hast, das man eben immer an den Stellen reizt, die beim normalen Sex eben nicht gereizt werden.
    Versuche doch mal eine Zeit lang auf die Selbstbefriedigung zu verzichten.
    Wenn du lange Zeit keinen Orgasmus hattest, wird es dir vielleicht leichter fallen, einen beim Sex zu bekommen.
    Vielleicht nicht beim ersten Mal, aber vielleicht beim 2.
    Und wenn der Knoten erstmal geplatzt ist, dann sollte es generell besser gehen.
     
  • User 120239
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    6
    in einer Beziehung
    17 Juli 2012
    #8
    WIr führen eine Fernbeziehung da ich ein ganzes stück weg von zuhause studiere, aber wenn ich semesterferien habe sehen wir uns teilweise 2 monate oder so am stück, da befriedige ich mich in der regel eigentlich nicht selber, was es aber auch nicht besser macht, außer dass mir die orgasmen dann richtig fehlen und ich teilweise nach dem sex einfach nur mies gelaunt bin, weil ich mich unbefriedigt fühle...

    Du hast natürlich recht und ich bin mir dessen bewusst:smile: zudem ist es mein erster Freund, das heißt ich habe eigentlich keinerlei erfahrung und er eigentlich auch nicht... Aber gerade weil ich so unerfahren bin und man so viele tolle sachen über sex hört ( ich weiß inzwischen dass die meisten einfach nicht stimmen:zwinker: ) dachte ich eben immer dass es "unnormal" ist, ich war und bin da leider schon ein bisschen naiv...

    Ich würde auch gerne ganz ganz viele Dinge ausprobieren (z.b ein vibrator oder irgendwelche spielchen oder so), aber bei meinem freund ist das sehr schwer da er immer sehr gehemmt ist...Wobei ich schon bemerkt habe dass ich nur ein bisschen drängen muss oder irgendwas einfach machen, dass er es auch tut:zwinker: aber trotzdem denke ich einfach manchmal, dass das alles bei einem erfahreneren Mann anders (besser?) laufen würde...

    Och mann, tut mir leid wenn ich irgendnen schwachsinn schreibe:smile: aber es tut so gut einfach mal über diese dinge zu reden in so einem geschützten raum und leute zu haben, die einem tipps geben können:smile:
    DANKE LEUTE!!!
     
  • Seine Kleine
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    113
    31
    Single
    17 Juli 2012
    #9
    Hey :smile: hab genau das selbe Problem. Könnte ALLES so übernehmen :grin:

    Ich habs einfach aufgegeben. Ich weiss, dass ich mit meinem Freund nicht ewig zusammen bleibe (weils auch mein erster ist und alles..) und hoffe einfach, dass das was folgt, besser wird.
    Ich geniesse den Sex, aber komme halt auch NIE zum Orgasmus.

    bin 20 Monate mit meinem Lover zusammen :zwinker:
     
  • User 120239
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    6
    in einer Beziehung
    17 Juli 2012
    #10
    Naja, ich will jetzt mal nicht sagen dass es nicht für die ewigkeit ist...ich denke bei uns ist alles offen, aber wir planeneigentlich schon ganz vorsichtig eine gemeinsame zukunft...

    Und aufgeben will ich eigentlich nicht, dazu bedeutet mir der sex viel zu viel:zwinker: und ich glaube wir schaffen das schon auch noch...
     
  • Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    779
    128
    147
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2012
    #11
    Wovon genau reden wir denn hier eigentlich?

    geht es nur darum, allein durch die vaginale Stimulation nicht zum Orgasmus zu kommen?
    denn das ist ja bei sehr vielen Frauen einfach nunmal so...
    und da muss man dann eben mit leben und sich anders helfen...

    oder klappt es auch trotz zusätzlicher klitoraler Stimulation nicht???
    du kannst das ja auch selbst übernehmen, wenn du sagst, dass das kein Problem ist und es, wenn dein Freund es macht eben einfach nicht klappt...

    oder ihr baut mal einen Vibrator mit ein... das find ich auch ne ganz gute Lösung...
     
  • Seine Kleine
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    113
    31
    Single
    17 Juli 2012
    #12
    @Kuschelschaf, ich rede jetzt von mir & der Themenstarterin, ich denke mal das es trotz ALLEDEM nicht klappt. Nur durch Vaginal kommen ja sowieso nicht viele..
     
  • User 120239
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    6
    in einer Beziehung
    17 Juli 2012
    #13
    ja genau, danke seine kleine :smile: also vaginal finde ich am geilsten eigentlich...aber dass ich dadurch nicht komme ist klar, aber durch klitorale stimulation passiert eben auch nichts:frown: das wird mir dann meistens mit der zeit zu viel oder ich bekomme das gefühl dass es ihm zu lange dauert (und JA ich weiß dass das blödsinn ist und dass ich mich fallen lassen sollte, geht aber eben nicht:zwinker: )
     
  • Piuna
    Piuna (34)
    Öfters im Forum
    311
    53
    45
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2012
    #14
    Wenn du nach dem Sex schlecht drauf bist, mach es dir einfach selbst - dann ist das Problem schon mal geklärt und er hat noch einen schön anzusehenden Abschluss. Mein Freund assistiert mir immer fantastisch *hihi*

    Und wenn es bei uns mal nicht so auf Anhieb direkt beim Sex klappt, lege ich einfach selbst Hand an oder hole den Vibi raus, dann komme ich garantiert. Verkompliziert das einfach nicht!

    Auch wenn ich bisher nicht direkt "nur durch Sex" kommen kann, denke ich, dass die Kombination irgendwann in Fleisch und Blut übergehen wird und es "ohne Schummeln" klappt und wenn nicht, ist es trotzdem geil :smile:
     
  • User 120239
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    6
    in einer Beziehung
    17 Juli 2012
    #15
    Danke, ihr seid echt super! ich fühle mich jetzt viel viel besser, weil ich nicht mehr das gefühl habe "komisch" zu sein...

    Ich denke wir werden einfach noch Erfahrung sammeln müssen, uns noch besser kennenlernen, und ich muss lernen BArrieren zu überwinden :smile:

    DANKE AN ALLE!!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten