• Uhar
    Uhar (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    93
    20
    vergeben und glücklich
    5 April 2012
    #1

    Komplizierte Situation

    Hallo allerseits.
    Ich habe seit einer Weile ein Frauenproblem, wie es wohl kein zweites auf der Welt gibt.
    Angefangen hat das ganze vor einigen Monaten in Australien. Ich habe dort ein super Maedchen kennen gelernt, mit ihr war ich 4 Monate gluecklich zusammen, bis ich das Land verlassen habe. Wir hatten uns beide darauf eingestellt, also war es keine Ueberraschung. Ich habe sie zwar etwas vermisst, im grossen und ganzen ging's mir aber gut. Sie schien es schwerer zu haben. Das ganze ist jetzt ca. ein halbes Jahr her und ich bin seit dem nicht keusch geblieben und hatte auch bis vor kurzem eine Freundin. Vor einigen Wochen habe ich ohne Anlassangefangen, wieder an meine Freundin in Australien zu denken. Ich habe aus irgendeinem Grund wieder Gefuehle fuer sie entwickelt und mich als konsequenz dann auch von der anderen Freundin getrennt.
    Nun habe ich den Kontakt mit der Ex aus Australien wieder etwas aufgefrischt (der war nicht abgerissen, nur weniger geworden) und ihr von meinen Gefuehlsaenderungen erzaehlt und dass ich sie gerne wieder sehen moechte, bevor ich wieder nach hause gehe. Sie arbeitet momentan und hat wenig Zeit, meinte aber sie koennte mit mir 2 wochen reisen gehen und wuerde mch auch gerne sehen. Sie hat keinen neuen Freund und sagt, sie denkt auch an mich, allerdings nicht mehr so wie frueher. Sie hat zwar gesagt, dass sie eine Beziehung nicht ausschliesst, dass sie das aber nicht anpeilt.
    Das Problem ist, dass ich nur etwa einen Monat in Australien habe, da ich im Herbst studieren will und mir das Geld ausgeht. Unsere naechste Gelegenheit uns zu sehen, waere Weihnachten. Auf Dauer waere heiraten die einzige Moeglichkeit, dann kann sie nach Deutschland kommen. Ich kann fuers erste nur sehr schwer aus Europa weg. Fuer heiraten ist es aber wohl noch etwas zu frueh.
    Ich kenne sie gut genug um zu wissen, dass sie ehrlich mit mir ist. Und icb glaube nicht, dass ich jemals eine bessere Frau finden koennte, das kann ich sogar halbwegs rational begruenden, Details sind hier nicht wichtig.
    Ich glaube, wenn ich es nicht probiere, werde ich mir noch lange zeit, wenn nicht ein leben lang, vorwuerfe machen. Andererseits sehe ich nur geringe Chancen fuer uns.
    Ich hoffe, dass ihr mir, mit dem Abstand, den ihr von der Situation habt, ein paar Tips geben koennt.
    Entschuldigt meine holprige Schreibweise, mein Deutsch laesst momentan zu wuenschen uebrig.
     
  • Mysery27
    Mysery27 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    178
    43
    18
    Single
    5 April 2012
    #2
    Hmm schwierige situation, aber auch nur aufgrund der entfernung! Sie schliesst nichts aus, was schonmal gut für dich ist... das sie nach der zeit eben keine gefühle mehr hat ist klar! Man muss ja auch irgendwo immer damit abschliessen! Du scheinst dir deiner Gefühle klar zu sein... deswegen solltest du auch alles daran setzen sie wieder zu sehen beziehungsweise wieder mit ihr zusammenzukommen. Welche Möglichkeiten du bzw. Ihr da habt liegt mir fern :frown: Da solltet ihr euch zusammen gedanken drüber machen evt. auch nachforschen inwiefern es möglich ist sich eben öfters zu sehen oder auch in der nähe zu leben ! Das sie das nicht ''anpeilt'' is doch klar! Sie weiss ja wohl um die schwierigen umstände ...Da wäre es ja blödsinn schon voreilig wieder gefühle zuzulassen oder jetzt zu sagen das sie doch gerne wieder eine beziehung mit dir eingehen möchte ! Schaut doch erstmal was der eine monat so für euch bringt und wenn ihr euch BEIDE klar seit wie es um euch steht dann könnt ihr den nächsten schritt anvisieren!

    Viel Glück :smile:
     
  • rudolfk
    rudolfk (63)
    Sehr bekannt hier
    2.331
    198
    681
    Single
    5 April 2012
    #3
    Aus deien Text wird mir nicht klar wo Du jetzt gerade bist, Deutschland oder Australien?
     
  • User 106548
    Team-Alumni
    5.921
    598
    7.203
    Single
    5 April 2012
    #4
    ich glaube, weder noch

    @TS: ich würde an Deiner Stelle mal 'nen Gang runterschalten.
    Wenn Du Lust d'rauf hast, sie nochmal zu sehen, dann flieg halt nochmal nach Australien, bevor Du nach D zurückkommst.
    Aber ich würde mal nicht an Heirat oder ich-kriege-nie-mehr-ne-bessere-Frau denken. Hey, Du kennst sie gerade mal 4 Monate, das ist nichts. Und: Du kennst sie lediglich in einer Urlaubssituation. Du hast noch nicht eine Minute Alltag mit ihr erlebt. Wie willst Du dann wissen, dass sie die Frau Deines Lebens ist?
    Außerdem: wenn sie wiklich die absolute Frau ist, wieso hattest Du kurz später die nächste und sie fast vergessen?

    Fahr nochmal hin, lerne sie noch bißchen kennen, genieße die Zeit. Den Rest siehst du, wenn Du erstmal wieder in D bist, Dein Studium mit 1000 neuen Eindrücken und Erfahrungen begonnen hat. Wenn Du sie dann nächstes Jahr immer noch in Deinem Kopf und Deinem Herzen hat, dann kannst Du immer noch versuchen, wie man irgendwie zusammenkommt.

    Und mach Dir noch etwas bitte klar: wenn sie in dieser unklaren Situation wegen Dir zu Hause alles zurücklässt und nach Deutschland zieht (btw: weiß sie eigentlich schon von dieser Deiner Überlegung?), dann hast Du auch eine gewisse Verantwortung für sie und ihr Leben. Kannst und willst Du diese übernehmen?

    Mark11
     
  • User 115625
    Beiträge füllen Bücher
    1.431
    248
    1.745
    nicht angegeben
    6 April 2012
    #5
    Ja. Suuuper außergewöhnlich ...

    Grüße,

    Ali Mente
     
  • Uhar
    Uhar (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    93
    20
    vergeben und glücklich
    6 April 2012
    #6
    Ich bin in China. Nach Australien zu gehen wuerde mich mehr Geld kosten als ich habe, ich muesste mit welches leihen, was ich nur ungern tue.
    Sie ist in Australien auch nicht zuhause, versucht aber gerade eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen.
    Eigentlich habe ich mit ihr in einer Alltagssituation 3 Monate lang zusammen gewohnt, ich habe gearbeitet, sie studiert. Nur im Urlaub kenne ich sie noch nicht wirklich.
    Normaleweise ueberstuerze ich derartige Dinge nicht. Nur bin ich gerade in einer alles-oder-nichts-Situation. Ich kann es entweder versuchen oder sein lassen. Sehen wie es sich entwickelt, was ich normalerweise machen wuerde, geht kaum.
    Dass ich bekloppt klinge ist mir auch klar, ich komme mir auch schon bekloppt vor.
     
  • Expat
    Expat (80)
    Benutzer gesperrt
    653
    0
    68
    Verheiratet
    6 April 2012
    #7
    Beklopptes kann ich da nicht entdecken. Welche Nationalität hat sie denn? Muss sie erstmal in Australien bleiben, um die Bürgerrechte zu bekommen? Könntet ihr euch nicht in der Mitte treffen? Kann sie dich besuchen in China? Wäre das mein "Problem", würde ich versuchen, ein Treffen auf Bali zu arrangieren. Aber vielleicht auch schon zu teuer für dich...
     
  • rudolfk
    rudolfk (63)
    Sehr bekannt hier
    2.331
    198
    681
    Single
    6 April 2012
    #8
    Expat war schneller, ich hätte auch Bali vorgeschlagen. Oder vielleicht auch Vietnam.
     
  • User 116075
    Meistens hier zu finden
    526
    148
    312
    vergeben und glücklich
    6 April 2012
    #9
    Guten Morgen,

    es ist immer schwierig, wenn einer Liebe sehr viele kilometer entgegenstehen und man sich in einer fernbeziehung dann nicht so leicht und regelmäßig sehen kann.
    Aber: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. oder? wenn beide es versuchen wollen.

    Natürlich ist bei euch noch die tatsache, dass ihr schonmal zusammen ward und euch dann wegen der entfernung wieder getrennt habt (hab ich so verstanden). Da muss man erstmal wieder zueinander finden wenn einer den kontakt wieder gesucht hat. Vertrauen muss wieder aufgebaut werden, dass nicht wieder schluss is, wenn man wieder auseinander gehen muss und die kilometer zwischen sich hat..

    Wie das in Zukunft mit euch werden kann dann, müsst ihr eben überlegen.
    Habe Fernbeziehungserfahrung, aber nicht mit so großen entfernungen. Aber ne Bekannte ausm Studium is wegen der Liebe nach Australien ausgewandert.
    Überstürzen würde ich da aber nichts (sprich heiraten oder so). Es muss doch irgendwie möglich sein, dass ihr phasenweise zeit miteinander verbringen könnt (semesterferien, auslandssemester, praktikum..) und sowohl du bei ihr in australien sein kannst als auch sie bei dir in deutschland. irgendwann - wenn ihr länger zusammen seid und euch sicher seid - muss man dann eben auch über zusammenleben sprich umziehen sprechen. ob sie bereit wäre, nach deutschland zu ziehen oder du nach australien gehen würdest.

    Lg,
    Elfe
     
  • WoW
    WoW
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    28
    1
    nicht angegeben
    22 Juni 2012
    #10
    Hi,

    Das Thema liegt wohl ein paar Monate zurück. Die Entwicklung kenn ich nicht. Aber möchte trotzdem etwas dazu sagen. Lieber Uhar du wirst bestimmt sehr viel Schwein haben wenn diese Frau sich wieder mit dir einlässt. Denn du hast nicht gerade das männlichste Verhalten gezeigt. Du sagst, ihr wart 4 Monate zusammen glücklich, danach gings du aber und die Trennung kam. Nach einiger Zeit aber merkst du plötzlich dass du dieses Mädchen vermisst und doch wieder haben willst. Der Grund, du hast irgentwie gemerkt das sie doch die einzige gute für dich ist. Das sie es doch ernst mit dir meint. Das bedeutet doch das eure Beziehung damals doch etwas tiefer ginge. Das dieses Mädel dich doch wirklich liebte. Ich weis nicht aus welchen Grund du gehen musstest. Das ist auch nicht das Problem. Ich sehe das Problem darin, das du es geschaft hast dieses tolle Mädchen ganz leicht nach dem du weg warst auf eine Art zu vergessen. Dann sagst du das du nicht so keusch warst. Also hast du schön dein Leben genossen andere Mädchen kennengelernt und scheinbar auch was mit denen gemacht. Sie war in Ausstalien und musste mit ihrer Traurigkeit klar kommen und du warst wo anders und hast dein Spass gehabt. Auf einmal aber merkst du das die doch besser war und willst sie einfach so wiederhaben....Ist das nicht etwas egoistisch? In der Zeit hatte sie keinen anderen. Das zeigt das sie dich wirklich liebte. Hast du es aber verdiehnt? Wie ich schon am Anfang erwähnt habe, das ist kein Verhalten welches ein wirklicher Mann zeigt....
    Sagen wir jetz aber das Sie dir doch alles vergibt, weil sie dich so lieb hat, und doch wieder mit die eine Beziehung anfängt. Da musst du aber vieles bei dir ändern. Da musst du diesmal echte Stabilität zeigen, Das hat sie nämlich verdiehnt. Da musst du echt lernen was es bedeutet jemanden zu Lieben.. Das ist nämlich nicht das schöne Rosarote und Blümchen und Romantik wie man sich es so gerne immer vorstellt. Und in deinem Fall wird es noch komlizierter wegen des Abstandes. Da musst du noch viel mehr Stabilität zeigen können. Wenn du wirklich denkst das du bereit für so einen Kampf bist und du bist dir 100% sicher für deine Entscheidung was diese Frau angeht, dann wünsche ich dir viel Glück. Aber vergiss es nicht. Verletze nie wieder diese Frau auf so einer Art. Gib ihr echte Männlichkeit. Du wirst sehr viele Verantwortung für sie tragen müssen, nicht nur wenn sie nach Deutschland kommt, auch wenn nicht. Die wichtigste Verantwortung die du ab jetz tragen musst ist sie nicht wieder zu Verletzen. Alles andere wird sich lösen. Bist du bereit? Dann loss.... :zwinker:
     
  • Uhar
    Uhar (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    93
    20
    vergeben und glücklich
    18 April 2013
    #11
    Ich wollte mich noch einmal zurück melden.

    Ich bin inzwischen schon zwei mal wieder in Australien gewesen, um sie zu besuchen. Wir haben uns sehr gern und rein menschlich könnte es besser kaum sein. Die Entfernung ist vorerst noch ein Problem, aber wir arbeiten daran. Deswegen war auch nicht immer alles problemlos, aber wir haben es beziehungsmäßig schon erstaunlich weit gebracht.
    Danke, WoW, für deine ermahnenden Worte. Mir ist bewusst, dass ich mich falsch verhalten habe, und ich habe auch ausgiebig mit ihr darüber gesprochen. Sie hat mir verziehen, aber ich habe mir selbst bis heute noch nicht verziehen.
    Es liegen noch einige Probleme vor uns. Mal sehen, was draus wird.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten