Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tobias
    Gast
    0
    1 Mai 2002
    #1

    Kondom gerissen

    Habe schon mehrmals das Problem gehabt, dass ein Kondom gerissen ist.

    Liegt das an der Qualität der Kondome? Sie waren weder überlagert noch kaputt.

    Ich habe auch gehört, dass es dickere Kondome gibt. Spürt man da beim Sex weniger?

    Gibt es jemanden, dem das auch schon mehrmals passiert ist?

    Tobias
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kondom Kondom gerissen
    2. Kondom Kondom gerissen!
    3. Kondom gerissen
    4. Kondom gerissen
    5. Antibiotika+ Kondom gerissen...
  • Tobias
    Gast
    0
    1 Mai 2002
    #2
    Ach ja, was ich noch ganz vergessen hatte: Beim ersten Mal riss es natürlich auch, wie sollte es auch anders sein:zwinker2:

    Tobias
     
  • Diamant
    Gast
    0
    1 Mai 2002
    #3
    Also es kann auch von der Marke als auch von dem Abhängen was du mit den Teilen machst.
    Bei mir und meinen Schatz sind sie öfters mal gerissen wenn wir das Kondom nicht weit genug über seinen Penis gestriffen haben. Da dürfte er dann irgendwie durchgstoßen haben... :grin:
    Naja und sonst ist es und auch mal einfach gepaltzt nachdem ich sein Glied vorher mitsamt dem Kondom im Mund gehabt habe, da düfte ich es mit den Zähnen irgendwie schon beschädigt haben.

    Vermutlich sind dickere Kondome sicherer, aber ich kann dir von meinen Schatz sagen das er die Dünnen bevorzugt weil er da scheinbar einfach mehr spürt.

    Zu der Marke der Kondome habe ich bisher eigentlich nur von Durex wirklich gute Kritiken gehört. O.k. die Kondome die mir gerissen sind waren allesamt Durex, aber da hatten ich und mein Süßer scheinbar ne schlechte Phase. (In einer Woche sind die Dinger 4 mal geplatzt von insgesamt 4 Platzern die ich bisher erlebt habe.)
    Zwischendurch haben wir auch mal Kondome von Curafam, die man nur in Apotheken bekommt, benutzt und waren auch sehr zufrieden mit ihnen.

    So, ich hoffe ich hab dir weiterhelfen Können. :grin:
     
  • dustbunny
    Gast
    0
    1 Mai 2002
    #4
    Also ja meinem Freund und mir is des schon ziemlich oft passiert...aber meist lag es nicht an den Kondomen (ka was des für welche waren), sondern daran das wir einfach zu wild waren. :grin:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    1 Mai 2002
    #5
    also, uns sind damals nie welche gerissen.
    wirh aben immer condomi.com benutzt,,..
    anfangs hatten wir billy boy, aber die ham wir nie drübergekriegt..
     
  • Bea
    Bea (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2002
    #6
    nope

    Hi ihr!
    Also meinem Schatz und mir sind die Kondome noch nie gerissen - Gott sei Dank!! Hätte echt probleme geben können, weil ich erst am Freitag die Pille mir verschreiben lasse :zwinker: Aber da dann entgültig :smile:
    Ich würde mal sagen, solange keine Gefahr vor einer Schwangerschaft besteht (was bei mir der Fall gewesen WÄRE), sollte man sich über gerissene/geplatzte Kondome nicht zu viel Gedanken machen :zwinker:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    1 Mai 2002
    #7
    mir isses zum glück noch nie passiert. was mir mal passiert is, dass es in mir stecken geblieben is... war eigentlich nich so witzig, außer die suche danach in mir *lol*
    was für kondome benutzt du denn?
     
  • Sylver
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2002
    #8
    Also, ich kann mir nicht vorstellen, dass mein bei einem "dickeren" Kondon genauso viel spürt, als wenns nur hauch dünn ist. Was mir mal passiert ist, wir aber natürlich noch gleich nach dem Auspacken bemerkt haben, dass das Kondom spröde war und auch diese gewisse (Gleit)Schicht nicht mehr drauf war. Das war ganz und gar nicht toll! :geknickt: Dabei waren sie neu und weder das Datum verfallen. Darf eigentlich nicht sein. Aber wie man ja merkt, gibt es so etwas dann doch schon ab und an mal.
    Z.B. Habe ich von der Kondommarke "Billy Boy" nur schlechtes gehört. Also, die Dinger fass ich nicht an! Hab ich auch noch nie. :smile:

    Gruß, Sylver
     
  • Tobias
    Gast
    0
    1 Mai 2002
    #9
    @beastie: Welche Marke es war, bei der die Kondome gerissen sind, weiß ich nicht mehr genau. Müsste Durex gewesen sein.

    Bei Billy Boy ist es mir noch nie passiert.

    Tobias
     
  • Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2002
    #10
    mir is in meiner "karriere" nur ein kondom gerissen, und das war von durex.

    ich denke mal, du hast das auch mit dem reservoir alles richtig gemacht? wenn ja, kann das immer noch an 1000 andere dingen liegen.

    mein tip sind die kondommarken "ES2" und "ER2". die ersten sind sehr dünn, halten aber ne menge aus. absolut empfehlenswert. und die zweiten sind zwar etwas dicker, dafür kann man daran aber so ca. 5 elefanten an die decke hängen. die gehen quasi nie kaputt (vorausgesetzt, man macht keine gleitmittelexperimente etc.). die gibts bei jedem "real" und in kondomgeschäften. probier die mal.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    2 Mai 2002
    #11
    interessant zu hören, dass es mehren leute so geht...also meinem schatz und mir ist sogar ziemlich häufig das kondom gerissen, meist von billy boy. irgendwann haben wirs dann aufgegeben, da ich eh schon von anfang an die pille genommen hab, sonst wärs ja eventuell dumm ausgegangen! in mir ist auch schon mal die kondomspitze steckengeblieben, haben wir aber nicht bemerkt, erst als ich in der badewanne war, ist es "ausgeschwemmt" worden! keine ahnung woran es lag, dass die immer geplatzt sind!? anwendungsfehler schließe ich aus :blablabla wenn du den hersteller anschreibst, dass das kondom geplatzt ist, bekommst du meist ne probepackung umsonst geschickt! :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste