Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Budeler
    Budeler (23)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    17 April 2018
    #1

    Kondom Kondom mit dem Mund überziehen = Schwangerschaftsrisiko?

    Hallöchen alle beisammen,


    ich bin jetzt schon eine Weile mit meiner Freundin zusammen und von Natur her etwas paranoid was die Verhütung anbetrifft. Da ich definitiv nicht an dem Punkt bin ein Vater zu werden oder ähnliches ist das möglicherweise ein Stück weit verständlich.
    Nun ist es so, dass wir technisch via Kondom verhüten & meine Freundin zusätzlich hormonell mit der Pille noch eine zusätzliche Sicherheit mitgibt.

    Zur Abwechslung kam ihr Vorschlag, das Kondom auch mit dem Mund über zu ziehen. Nun stellt sich mir die Frage: Wenn zuvor Oralsex stattgefunden hat, dürften auf ihrer Zunge bzw. in ihrem Mundraum durchaus noch Spermien von mir vorhanden sein, oder liege ich da falsch?
    Meine Sorge ist, dass diese dadurch auf die Außenhülle des Kondoms gelangen können und im anschließenden Geschlechtsverkehr selbstredend dadurch in ihre Scheide.
    Ist dieses Risiko gegeben oder mache ich mir da unsinnige Gedanken, die mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:1000 auftreten könnten?

    liebe Grüße
    Budeler
     
  • User 154004
    Sehr bekannt hier
    3.586
    188
    1.017
    Single
    17 April 2018
    #2
    Ist sehr sehr sehr unwahrscheinlich, aber, wenn du eh schon so paranoid bist, dann lass dir doch das Gummi ohne vorherigen Oralsex aufziehen oder ohne vorherigen Samenerguss. Dann kannst du es auch genießen und bist entspannt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 107106
    Planet-Liebe ist Startseite
    Redakteur
    4.017
    548
    5.221
    Verheiratet
    17 April 2018
    #3
    Wenn sie das Sperma schluckt ist es schnell weg. Sofern zwischen dem OV und dem Überziehen mehrere Minuten liegen, kann da nichts passieren.
     
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    2.227
    138
    686
    in einer Beziehung
    17 April 2018
    #4
    Spermien überleben nicht sonderlich lange in Wasser, Speichel wird da keine große Ausnahme sein.
    Außerdem nimmt sie die Pille, eigentlich ist es bei korrekter Einnahme also egal, wo Spermien landen.
    Weiß sie denn, wie Kondome schmecken? Wenn nicht könnte es nämlich durchaus auch sein, dass das nur ein mal passiert, anregend ist der Geschmack und auch die Konsistenz des Gleitzeugs nämlich nicht grade.

    Zusammenfassend: es sollte ungefährlich sein, ich bin da aber bei pipilotta wenn es sich so stresst dann lass es.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Budeler
    Budeler (23)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    17 April 2018
    #5
    Mhm, ich hätte etwas präziser bei der Wortwahl sein sollen glaube ich. Mit Oralverkehr war nicht bis hin zu Formen von Ejakulation gemeint, sondern wie man das kennt als Vorspiel - Nur als zusätzliche Info die ich noch vergessen hatte. Aber in meinem Kopf spielt da eben immer noch der Vorsamen eine gewisse Rolle. Ich denke ihr versteht sicherlich was ich meine.

    Vielen Dank an der Stelle schon einmal für die Antworten.
    pipilotta Ja der Gedanke kam auch mir und bisher haben wir es stets so gemacht. Wenn es jedoch keinerlei oder nur unfassbar geringe Risiken geben sollte, versuche ich mir damit die nötige Ruhe zu holen und das Ganze positiv und mit Erregung zu betrachten.
    LULU1234 Wenn du selbst vom Vorsamen sprachst, dann verstehe ich was du meinst. Sicherlich kann man darauf achten.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 17 April 2018 ---
    Theoretisch schon, allerdings kann schon die Einnahme von Paracetamol die Wirkung der Pille beeinträchtigen, daher frage ich.

    Ja der Geschmack ist ihr nicht völlig fremd. Sie findet ihn weder negativ noch positiv. Nur Kondome, die tatsächlich einen spezifischen Geschmack vortäuschen sollen bzw. imitieren sollen sind für sie nicht in Ordnung. Ihr zufolge ist der Geschmack zu chemisch dann.
     
  • User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.134
    348
    2.563
    Verlobt
    17 April 2018
    #6
    :ratlos:
    Himmel, dann muesste ich ein Rudel Kinder haben!
    Also ich habe noch nie davon gehört, dass Wirkstoffe wie Paracetamol oder Ibuprofen die Wirkung der Pille beeinträchtigen (welche Pille denn?).

    Eher andersherum.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  • alles_schon_erlebt
    Benutzer gesperrt
    21
    1
    4
    nicht angegeben
    17 April 2018
    #7
    Die Gefahr besteht theoretisch, da Spermien sehr klein sind und der Mund viele kleine Zwischenräume hat und die Spermien im Mund aufgrund der Körpertemperatur nicht so schnell absterben. Die Spermien werden aber vermutlich durch Spucke vorverdaut und größtenteils zerstört. Durch Berührung mit dem Mund können die wenigen noch funktionsfähigen Spermien auf das Kondom übertragen werden und dann letztendlich auch in die Scheide gelangen und auch ihren Weg zur Eizelle finden. Das ist aber ein sehr unwahrscheinliches Szenario und 1:1000 reicht bei weitem nicht aus.

    1:1000 mag dir wenig erscheinen, ist aber ein hohes Risiko, wenn viel auf dem Spiel steht.
     
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    2.227
    138
    686
    in einer Beziehung
    17 April 2018
    #8
    https://www.google.de/url?sa=t&sour...FjADegQIABAB&usg=AOvVaw12LxD6NwZw3EAqTA3Kwxtr
    Hier eine Quelle dazu, dass das irrelevant ist.
    Antibiotika können gefährlich werden, aber das steht je nach Pröperat auch immer in der Packungsbeilage. Wer die zu einem Medikament das er/sie nimmt nicht liest, ist selbst schuld.
    Aber die kombinierte Verhütung steht hier ja gar nicht zur Debatte.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 154004
    Sehr bekannt hier
    3.586
    188
    1.017
    Single
    17 April 2018
    #9
    :what: Bitte was?
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.928
    348
    4.812
    vergeben und glücklich
    17 April 2018
    #10
    Nochmal auf den Punkt gebracht...

    - Sie leckt seinen Schwanz, der nicht ejakuliert und maximal ein paar Lusttropfen abgibt, von denen äußerst strittig ist, ob sie überhaupt Samen enthalten können.
    - Sie zieht ihm mit dem Mund das Kondom über, was sicherlich einen Moment dauert - und entlässt den gummierten Schwanz an die Luft. "Momente" außerhalb des passenden Millies enden für Samenzellen tödlich. Die hypothetischen 2 1/2 Samenzellen die es aus dem Lusttropfen geschafft haben, sterben.
    - Weitere Momente später dringt er in sie ein und sie haben unfallfreien Kondomsex.

    Niemand, wirklich niemand, wird so schwanger.
    (Und da habe ich jetzt nichtmal die Pille angesprochen, die noch genommen wird...)
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • 17 April 2018
    #11
    Eine Schwangerschaft unter diesen Umständen wäre schon eine medizinische Sensation.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.828
    598
    8.925
    in einer Beziehung
    17 April 2018
    #12
    this. ehrlich, wenn ihr damit nen kind bekommt, dann kannst du es jesus nennen.

    das einzige risiko bei "kondom mit dem mund überziehen" sind die beisserchen der dame - damit muss sie eben vorsichtig sein. da sie aber ohnehin mit pille verhütet (wieso tut sie sich das eigentlich an, wenn ihr kondome nutzt?) - nein, kein risiko. garkeins.
     
    • Witzig Witzig x 1
  • Budeler
    Budeler (23)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    17 April 2018
    #13
    Gut! Gut!
    Alles klar, mehr wollte ich gar nicht wissen. Ich nehme das mit einem freundlichen Lächeln auf und danke allen für die rege Teilnahme und die vielen Antworten. Damit bin ich definitiv beruhigt! Vielen Dank allen
     
    • Lieb Lieb x 1
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.908
    198
    981
    in einer Beziehung
    17 April 2018
    #14
    Die Pille beeinträchtigt die Wirkung von Paracetamol, nicht umgekehrt!
    Und um dies zu umgehen, kann man auch einfach andere Wirkstoffe benutzen...

    Back to topic: Ich hätte eher Angst, dass durch das Überziehen, das Kondom irgendwie Schaden nimmt (Stickwort Zähne). Wegen Spermien brauchst du dir da keine Gedanken machen.
     
  • Bebop18
    Öfters im Forum
    201
    53
    63
    in einer Beziehung
    22 April 2018
    #15
    Off-Topic:
    was wäre eigentlich etwas ähnliches wie Vater werden...?
     
    • Witzig Witzig x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten