• Wal.White
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    nicht angegeben
    13 November 2018
    #1

    Kondom Nutzung

    Hallo Leute,

    eine ziemlich dämliche Frage, aber ich möchte mich hier nochmal absichern.

    Wie schnell nach dem Samenerguss zieht ihr den Penis mit Kondom heraus? Das man nicht lange in ihr bleiben sollte, da der Penis erschlafft und dementsprechend auch das Kondom nicht mehr hält, ist mir bewusst. Meine Errektion hält nach dem Samenerguss noch einige Minuten an. Wenn man weitermacht, kann sich das Sperma hochdrücken und auch auslaufen. Ist mir auch bewusst. Doch, wie schnell passiert das? Wenn ich komme und dann noch 3-4 Mal fest zustoße, quasi während dem Kommen und ganz kurz danach, besteht dann Gefahr?

    Mir geht es nicht darum, dass ich danach mit dem gleichen Kondom weitermachen möchte.

    Sorry, aber ich will einfach ganz sicher gehen und demensprechend kein unnötiges Risiko eingehen.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kondom Von wo die Kondome?
    2. Kondomgröße..
    3. Kondome
    4. Kondomallergie?
    5. Kondome
  • LiseLise
    Öfters im Forum
    209
    53
    30
    Single
    13 November 2018
    #2
    Das kommt sicherlich darauf an, ob du ein gut passendes Kondom benutzt und wie groß die Menge an Sperma ist.
    Ich bin zwar kein Mann aber man merkt doch, ob sich das an der Seite hochschiebt, oder?
    Ich denke aber ein Paar Stöße sollten nicht das Problek sein - trotzdem bist du nie zu hundert Prozent sicher...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • 13 November 2018
    #3
    Naja wenn du wirklich ganz sicher gehen willst, dann natürlich nach dem Kommen sofort raus. Aber ich hab das ehrlich gesagt noch nicht so erlebt und denke, dass die meisten während des Kommens noch gestoßen haben. Wenn du nicht grad wirklich extrem viel Sperma produzierst, sollte das doch auch nicht direkt rausgedrückt werden, oder? Dafür lässt man doch vorn den Platz :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • McFly1
    McFly1 (37)
    Ist noch neu hier
    55
    8
    6
    Verheiratet
    13 November 2018
    #4
    Das kommt ja auf die Person, Situation und was ihr noch wollt an. Solange er nicht erschlafft ist's OK für nummer zwei würd ich nen boxenstop einlegen :tongue:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 13 November 2018 ---
    und dann immer dran denken, in der Formel1 wird nen Gummi unter 3sec gewechselt :tongue:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • YasiB
    YasiB (26)
    Benutzer gesperrt
    43
    8
    11
    Es ist kompliziert
    14 November 2018
    #5
    Das Kondom muss passen, vorn viel Platz fürs Sperma haben und er muss natürlich ganz steif bleiben, dann habe ich keine Bedenken, auch noch eine Zeit nach dem Erguss mit dem Kondom weiterzumachen. nur in meinem Risiko Tagen bin ich da etwas empfindlicher und achte genauer drauf
     
  • User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.352
    348
    2.626
    Verlobt
    14 November 2018
    #6
    Also mein Kerl hat ihn immer gleich herausgezogen, er hat aber auch eine Tendenz, direkt danach ins Koma zu fallen. :zwinker:

    Da wir Kondome ja nur an meinen fruchtbaren Tagen verwendet haben, war mir das so am liebsten.
     
    • Witzig Witzig x 2
  • Mond-und-Sterne
    Ist noch neu hier
    29
    8
    2
    Single
    15 November 2018
    #7
    Naja klar, wenn du weitermachst wird es rausgequetscht. Das ist mir bisher einmal passiert als ich nicht aufgepasst habe und weitergemacht habe. Wenns normal ist dann halte ich halt ein und lass ihn noch ein bisschen drin um noch kurz zusammen verschnaufen oder kuscheln. Oder halt gleich rausziehen und dann aufpassen das kein Kontakt mehr da ist.
     
  • User 68737
    User 68737 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.433
    198
    911
    vergeben und glücklich
    15 November 2018
    #8
    Es geht hier ja nicht ums "weitermachen". Ich denke die paar stöße sollten ok sein. Probier es aus und achte mal drauf. Du spürst am besten ob da ein Risiko besteht, oder nicht.
     
  • Anila23123
    Anila23123 (24)
    Öfters im Forum
    677
    68
    152
    nicht angegeben
    21 November 2018
    #9
    Paar Stöße sind kein Problem. Der Penis erschlafft ja auch nicht sofort. Wichtig ist, dass das Kondom gut passt und nicht zu groß ist. Dann ist die Gefahr, dass da was passiert denke ich gering.
     
  • Giulio
    Giulio (29)
    Ist noch neu hier
    66
    8
    7
    vergeben und glücklich
    22 November 2018
    #10

    Definitiv ja. Den Orgasmus kann Mann definitiv auskosten und genießen und so lange stoßen bis er vorbei ist. Natürlich sofern das Kondom passt und richtig sitzt.
    Wenn der Penis erschlafft lässt das geile Gefühl beim stoßen ja auch schon nach, von daher wird man dann ja nicht noch ewig weitermachen.
     
  • enkido
    enkido (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    146
    28
    43
    nicht angegeben
    25 November 2018
    #11
    Theoretisch sollte da nichts passieren. In der Praxis bieten Kondome keinen 100% Schutz. Selbst bei optimaler Anwendung können Undichtigkeiten entstehen oder bereits vorhanden sein. Man kann jetzt über Wahrscheinlichkeiten fabulieren, aber fakt ist, dass sicht selbst bei optimaler Anwendung ein Pearl-Index > 0 ergibt. Nehmen wir also an, das Kondom hätte eine leichte Undichtigkeit, von welchen weiteren Faktoren hängt es ab, wie viel Sperma dort hin gelangt, wo es nicht hinsoll? Vermutlich auch davon, wie viel Zeit das Sperma hat, durch das defekte Kondom zu siffen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann eher raus damit. Andrerseits: Man kann sich immer nochwas überlegen, was noch sicherer ist und irgendwann landet man beim Telefonsex. Es ist halt wie immer im Leben ein gewisses Risikomanagement.
     
  • Mona:-)
    Mona:-) (24)
    Benutzer gesperrt
    19
    3
    2
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2018
    #12
    Also wenn mein jeweiliger Partner ein Kondom drüber hatte, hat er beim Kommen auch immer noch zugestoßen, ohne das was passiert ist. Bevor er erschlafft dann rausziehen und alles ist gut :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • flightattendent
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Es ist kompliziert
    23 Dezember 2018
    #13
    Ich kenne das auch nur so, dass die Männer, die ins Kondom gespritzt haben, während des Kommens auch immer weiter gestoßen haben. Das ist ja auch ganz normal, es sei denn einer zieht vorher raus und spritzt außerhalb ab.
    Grundsätzlich möchte ich aber nicht, dass er danach noch weiter stößt. Dann doch bitte einmal kurz das Gummi wechseln, wenn er noch weitermachen möchte.
    Ansonsten haben meine jeweiligen Partner ihren Penis nach dem kommen ohnehin kurz danach rausgezogen. Ist ja auch normal. Die meisten Männer brauchen nachdem Kommen ohnehin erstmal eine Pause und haben weder Interesse weiter zu stoßen, noch ihn großartig lange drin stecken zu lassen :grin:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Harry-p
    Harry-p (29)
    Ist noch neu hier
    15
    1
    0
    nicht angegeben
    3 Januar 2019
    #14
    Büschen weiterstoßen geht schon
     
  • anastasiaQQ
    Ist noch neu hier
    15
    3
    1
    Single
    4 Januar 2019
    #15
    also die meisten werden ja nicht gleich ganz schlaff, da ist noch zeit wenn das Kondom nicht zu groß ist.
    Aber wenn deiner gleich schrumpft, dann lieber raus damit :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Julia.99
    Julia.99 (19)
    Benutzer gesperrt
    13
    1
    0
    Single
    13 Januar 2019
    #16
    Vielleicht ist dein Kondom einfach zu groß?
    Probier Mal ne Nummer kleiner
     
    • Witzig Witzig x 1
  • Stef123
    Stef123 (33)
    Ist noch neu hier
    20
    3
    1
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2019
    #17
    Ich zieh meist mit dem orgasmus raus. Aus Sicherheit.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten