• BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.118
    121
    0
    nicht angegeben
    22 Dezember 2002
    #21
    Quatsch! Das war bestimmt ne brandheiße und exclusive Entdeckung von RTL Explodiert in Zusammenarbeit mit BILD. Wie ging nochmal der Spruch? "Bild sprach zuerst mit dem Toten" ?

    Also ein HI-Virus hat einen Durchmesser von ca. 100 nm. Wer Lust hat, kann jetzt auf die Suche nach entsprechenden Werten bei Kondomen gehen
     
  • *BlackLady*
    0
    22 Dezember 2002
    #22
    Ich habe in einem andern Forum auch schon die gleiche schwachsinnige Geschichte gehört. Meiner Meinung nach wurde das Gerücht irgendwann mal von einem Typen verbreitet, der keine Kondome mag und mit der Masche ganz darauf verzichten will. Nach dem Motto, Kondome brigen eh nichts, also kann man sie ganz weg lassen.
     
  • kleene82
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #23
    Also, ich find Kondome sind an und für sich schon sicher. Ich und mein Freund haben am Anfang nur damit verhütet! Man muß Sie natürlich richtig anwenden und das kriegt man nur mit Übung hin!
    Jetzt nehm ich zusätzlich seit einem Monat die Pille und da wir beide der Meinung sind die Pille ist sicher genug werden wir es wohl in Zukunft ohne Kondom machen!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2003
    #24
    sag mal: bist du nich eine von den 'der pearl-index bei der pille liegt auf keinen fall an anwendungsfehlern'-Verfechterinnen??
    also falls nein, dann vergiss es, aber wenn doch: moooooooooment... wieso isses beim kondom ok und bei der pille nich?? wir haben also zwei pearl-indexe.... und beide sollen aufgrund verschiedener sachen existieren?? das bedarf aber einer erklärung :smile:
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    2 Januar 2003
    #25
    *grins* Ja doch, ich bin der Ansicht, dass der Pearl Index der Pille nicht ausschließlich durch Anwendungsfehler zustande kommt... teilweise sicherlich, aber ich bin doch der Meinung, dass es bei der Pillenherstellung schlicht und einfach Produktionsfehler geben kann.

    Was jetzt aber der Unterschied ist: Das mit den Kondomen, da habe ich mich nicht auf den PI berufen... ich hab lediglich gesagt, dass die meisten Pannen wohl durch Anwendungsfehler zustande kommen. Damit spielte ich darauf an, dass viele Leute hier Sachen wie "Bei mir ist das schon 134529 Mal geplatzt- Kondome sind zu unsicher!" geschrieben haben...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten