Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maierkurt
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    103
    22
    vergeben und glücklich
    23 September 2011
    #1

    Kondomentsorgung in WG

    Hallo ihr!

    Mich würde einfach mal interessieren, wie ihr das so handhabt. Normalerweise gibts ja einen Restmülleimer.
    Verpackt ihr alles gut, dass es nicht sichtbart ist? Oder einfach das Kondom verpacken und die Packung einfach so reinwerfen?
    Oder habt ihr nen eigenen Mülleimer, den ihr auch selbst leert und den andere normal nicht sehen?

    Umfrag gibts oben, weitere Kommentare sind gern erwünscht.

    Grüße,
    Maierkurt
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    23 September 2011
    #2
    Wir haben jeder einen eigenen Mülleimer im Zimmer. Und wer im Bad poppt, wirft die Gummis einfach so in den Müll. Sex ist total normal, und wieso sollte man den Schutz vor Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten verstecken? Und man weiß/hört ja manchmal eh, wenn Leute Sex haben. Wenn hier einem die Kondome ausgehen, leihen wir uns auch gegenseitig welche. Wir haben dieses Jahr auch zusammen einen HIV-Test beim Gesundheitsamt machen lassen.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    23 September 2011
    #3
    Wir leben hier derzeit auch in WG-ähnlichen Zuständen und die Gummis, wenn mal welche gebraucht werden, fliegen in den Restmüll. Der andere Herr hier sieht ja meist, wenn wir Damenbesuch mitnehmen, und dann ist ihm auch klar, dass es da Sex gibt.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.141
    Verheiratet
    23 September 2011
    #4
    In den WGs, in denen ich bisher zu Gast war, landeten Kondome eingewickelt im Restmüll oder (ebenfalls eingewickelt) im eigenen Mülleimer im Zimmer. Ein bisschen Kram zum saubermachen braucht man ja eh, da kann man das Kondom auch gleich drin verschwindenlassen. Wenn ein Mitbewohner etwas mitbekommen würde, fände ich das überhaupt nicht schlimm. Die leben ja auch nicht hinterm Mond und werden wissen, dass auch ihre Mitbewohner sowas wie ein Sexualleben haben werden/können. :grin:
     
  • User 15875
    Meistens hier zu finden
    922
    128
    226
    Single
    23 September 2011
    #5
    In meiner WG-Zeit hatte zwar jeder einen eigenen Mülleimer im Zimmer, es gab aber auch einen bzw. zwei oder drei Mülleimer in der Küche. (gelber Sack, Biomüll und Restmüll) wo eigentlich direkt die Abfälle aus der Küche reingingen. Aber für den privaten, im eigenen Zimmer anfallenden Müll war jeder selbst verantwortlich.

    Gebrauchte Kondome wickel ich seit jeher in ein Tempotaschentuch und werfe das dann in den Mülleimer. So sieht das niemand.

    Allerdings frage ich mich bei solchen Fragen immer, was denn an dem Gebrauch von Kondomen so schlimm sein soll wenn ständig gefragt wird wie man die Dinger am besten ungesehen und unauffällig kaufen und entsorgen kann.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.435
    Single
    23 September 2011
    #6
    So wie man Kondome auch sonst entsorgt: verknoten, in Zellstoff/Taschentuch einwickeln und in den Restmüll werfen. Es ist Müll - da wird sich im Normalfall keine vernünftige Person innerhalb einer WG dran stören.
     
  • User 96881
    User 96881 (37)
    Benutzer gesperrt
    867
    68
    192
    Verheiratet
    23 September 2011
    #7
    In WG-Zeiten kamen die in den eigenen Mülleimer. Nicht extra auffällig, aber auch nicht extra unaufällig.
     
  • User 18168
    User 18168 (34)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.858
    348
    1.842
    nicht angegeben
    24 September 2011
    #8
    entweder sind die im papierkorb oder im gemeinsamen mülleimer gelandet.. in beiden kontrolliert keiner nach :zwinker:
     
  • Dinky
    Dinky (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    113
    65
    vergeben und glücklich
    24 September 2011
    #9
    Wohne gerade auch in einer WG ähnlichen Situation. Ich sehe oft Kondome von meinem Mitbewohner im Müll und finde das total in Ordnung. Im Badezimmer ist auch ein kleiner Topf wo Notfall-Gummis drin sind. Finde total in Ordnung.
     
  • User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.978
    348
    2.525
    Verlobt
    24 September 2011
    #10
    Wir hatten damals zu den gemeinsamen Mülleimern in der Wohnküche auch eigene im Zimmer. Und da sind sie dann auch gelandet.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.616
    298
    1.177
    nicht angegeben
    24 September 2011
    #11
    Ich entsorge Kondome entweder in meinem Mülleimer im Zimmer oder in dem im Bad, den auch nur ich benutze, weil ich das einzige Mädchen hier bin. Bekommt also keiner mit, was ich entsorge.
     
  • GoodAsGold
    Benutzer gesperrt
    1.121
    0
    222
    Es ist kompliziert
    24 September 2011
    #12
    Auslecken und wiederverwenden. Wieso wegwerfen?
     
  • Sandra84
    Sandra84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    4
    Single
    24 September 2011
    #13
    oder im Klo runterspülen. Dann riechts in der Bude nicht nach Fisch, und in der Kläranlage wirds eh rausgefischt (..geFISCHt ;-))).
     
  • infidel
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    88
    3
    nicht angegeben
    25 September 2011
    #14
    ich werf die in die ecke neben den spritzen. gestört hats noch keinen.
     
  • Sam Malone
    Sam Malone (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    631
    103
    10
    Single
    5 Oktober 2011
    #15
    aufessen......
    nein, im klo runterspülen und gut....
     
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.584
    348
    2.287
    Single
    5 Oktober 2011
    #16
    :eek:

    Ich entsorge sie in meinem eigenen Mülleimer. Wäre aber auch sicherlich kein Problem, sie im normalen Restmüll, gut verpackt, wegzuwerfen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten