Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Griever
    Gast
    0
    6 September 2007
    #1

    Kopflaus

    Jeah, jetzt habe ich sie auch. Meine Schwester hatte sie vor 3 Wochen, von ihrer Freundin aus der Grundschule. Nu bin ich befallen und es juckt wie Hoelle. Gestern habe ich mir Medizin draufgepackt, einmassieren gelaßen und alles rauskaemmen gelaßen. Das waren viele. Habe nur Angst, dass was ueberlebt haben koennte. Und es juckt ja immernoch. Die Nacht ueber und jetzt. Kennt ihr des? :/
     
  • nordsternchen27
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2007
    #2
    Also von einem Mal behandeln bist du die Dinger net los... das dauert manchmal bis zu 10 Tagen... ich kenne jemanden aus meinem Bekanntenkreis, nach dem 8. Tag waren die letzten dann endlich weg...
     
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    6 September 2007
    #3
    kann mich nicht mehr erinnern, ich hatte die mit 5 oder 6 Jahren
     
  • Griever
    Gast
    0
    6 September 2007
    #4
    Joa, nach 8 Tagen muß man ne erneute Behandlung machen, weil Nissen noch ueberlebt haben koennen und die dann geschluepft sind und die dann entgueltig den gar ausgemacht werden. Schon Scheiße sowas. Meine Mudda hat mir eben auch wieder die Haare gemacht, sind zwar schon deutlich weniger als gestern Abend, aber halt noch vorhanden.
     
  • anni20
    anni20 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    vergeben und glücklich
    6 September 2007
    #5
    Hast du denn auch dein komplettes Bettzeug abgezogen und gewaschen? Dort nisten die Dinger sich nämlich auch gerne ein
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    6 September 2007
    #6
    Alles in der Wohnung was waschbar ist waschen! Und außerdem nen Nissenkamm besorgen und zusätlich zu den Spülungen zweimal am Tag alle Haare mit dem Nissenkamm durchkämmen!
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    6 September 2007
    #7
    Genau! Und was nicht waschbar ist, in großen Plastikbeuteln luftdicht verschließen oder einfrieren.
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2007
    #8
    also gegen läuse kannst alle mittel die freiverkäuflich sind sowieso vergessen. wirklich helfen tut nur delitex ( shampoo aus der tube)was aber verschreibungspflichtig ist.
    eine bekannte hat auch wirklich wirksam ihren kopf mit "diesel" eingeschmiert. das hat die dinger auch gekillt.

    Off-Topic:
    seitdem ich diesen fred hier gelesen habe, juckts mich wie verrückt....nerv:angryfire
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    6 September 2007
    #9
    Auf jeden Fall Menschen Kontakt meiden damit du nicht noch andere menschen damit befällst. Das Shampoo unbedingt aus der Apotheke besorgen ( wenn es verschreibungspflichtig ist, beim Arzt anrufen und Bescheid sagen das du nen Termin bekommst, damit du die anderen Patienten im Warte Zimmer nicht " ansteckst". Am besten Haarbürsten wegschmeißen. Haargummis,Kopfkissen,Bettwäsche alles waschen und zwar so das alle Viecher absterben.

    jeden Tag die Nissen Eier mit einem Läusekamm rauskämmen...

    dann müsste es eigentlich bald weg sein so war es bei mir jedenfalls
     
  • Griever
    Gast
    0
    6 September 2007
    #10
    Ich hab ja gestern die Medizin auf die Kopfhaut bekommen. Laut Verpackung mueßten alle jetzt tot sein. Nur juckt es immernoch. Die Kinderaerztin meiner Schwester meint, das waere normal, weil die Haut noch gereizt ist. Was mir aber mehr Sorgen macht: Kann ich noch andere anstecken? Ich mein, ich hab die doch gestern abgekilt bekommen. :/
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    7 September 2007
    #11
    O mann, du Armer!

    Die kleine Schwester meines Freundes hat mich auch vor ca. einem Jahr "angesteckt" - das war echt der Horror!
    Ich habe mir dann das Mittel "Mosquito" aus der Apotheke geholt und meine Haare damit jeden Tag/später dann jeden zweiten Tag gewaschen.
    Bei diesem Mosquito ist auch so ein Nissenkamm dabei, mit so ganz kleinen Zacken, da bekommst du auch die Nissen recht gut raus -
    vor allem am Nacken und hinter den Ohren nachschauen!
    Auch wenn auf der Packungsbeilage steht, man muss es nicht so oft machen, habe ich es (s.o.) doch täglich gemacht, weil das einfach ein
    grausames Gefühl ist zu wissen, dass viele kleine eklige Viecher auf meinem Kopf rumkrabbeln.
    Also lieber einmal zu oft als einmal zu wenig benutzt - ich glaube ich habe damals in meiner Panik zwei Tuben von diesem Mittel verbraucht!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste