Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #1

    Krank sein ist so teuer

    muss mich mal abend kurz aufregen.

    Ich war grade beim HNO Arzt und hab mal wieder total gemerkt warum ich es hasse zum Arzt zu gehen.

    In diesem Quartal habe ich schon 10Euro bei meinem Frauenarzt gelassen, der aber leider 20km entfernt ist, da ich kein Auto habe konnte ich mir keine Überweisung für den HNO holen.

    Ich habe nachgefragt ob ich die Überweisung noch dieses Quatal nachreichen kann und ich dann meine 10 Euro wiederbekomme und sie meinte " Nein" ( die Arzthelferin)

    wieso soll ich bitte 20euro in einem quartal bezahlen? wieso kann ich das nciht nachreichen, das ging sonst auch immer.

    Hat sich wieder was geändert?

    und an Medikamte man bekommt gar nichts mehr verschrieben überall darf man zuzahlen.

    Ich brauchte Schleimlöser,Nasenspray und noch paar mehr Sachen.

    Ich hab jetzt in diesem Quartal 50Euro fürs Krank sein ausgegeben, wie soll man sich das denn noch leisten?

    Hätte ich keine Ausbildung, dürfte ich nie krank sein.

    Habt ihr damit auch schon Erfahrung gemacht wie teuer alles geworden ist?
     
  • jenkins
    jenkins (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #2
    Also ich habe die zweiten 10 EUR schon mal wiederbekommen, als ich die Überweisung im gleichen Quartal noch nachgereicht habe. Komisch, dass die das bei dir nicht machen wollen.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #3
    Ich hab auch schon nachgereicht ... ging ja auch nicht anders, weil ich meine 10 Euro beim Frauenarzt bezahlt hatte, krank wurde und sofort am nächsten Vormittag einen Termin beim Hausarzt bekam. Ich konnte ja schlecht mit hohem Fieber quer durch die Stadt zum FA fahren, nur um am nächsten Morgen die Überweisung vorzulegen ... habs dann am letzten Quartalstag nachgereicht. Aber ich hab mal gehört, dass es da auf die Kulanz der Arztpraxen ankommt, ich weiß also nicht definitiv, ob man das Recht hat. Deswegen lassen sich viele bei der 10-Euro-Bezahlung direkt vorsorglich Überweisungen für Hausarzt etc mitgeben, auch wenn sie noch nicht sicher wissen, dass sie da überhaupt einen Termin machen.
     
  • kathye820
    kathye820 (31)
    Benutzer gesperrt
    468
    0
    0
    Single
    14 März 2007
    #4
    die 10 euro bekommst du mit beleg auf alle fälle wieder.
    wenn du bei der barmer versichert bist, kannst du dich auch befreien lassen, da zahlst du nur einmal die 10 euro und bist für den rest des jahres befreit wenn du nur EINEN hausarzt hast und du eine Apotheke wählst (Vertrauensapotheke). Die Ärzte reagieren so weil sie die 10 EURO bei NICHTZAHLERN die gesagt haben das sie die nachreichen aus eigener tasche zahlen müssen
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #5
    Ich bin zwar bei der Barmer, aber meine Hausärztin macht bei diesem "Modell" leider nicht mit. :-/
     
  • kathye820
    kathye820 (31)
    Benutzer gesperrt
    468
    0
    0
    Single
    14 März 2007
    #6
    hhmmm... kannst dir aber sicher sein das das noch kommt.
    Das sichert den Ärzten nämlich die Patienten und somit die Einnahmen der Krankenkasse bietet es weniger Verwaltungskram.

    Hmmm... vielleicht solltest du den Hausarzt wechseln:smile:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #7
    Ich frag sie bei Gelegenheit nochmal, die Info ist jetzt schon wieder ein paar Monate alt. Wechseln wäre nämlich doof, ich bin seit meiner Geburt bei ihr in Behandlung, bekomme Termine immer am gleichen oder spätestens am nächsten Tag und dann zahle ich sogar lieber im Zweifel öfter 10 Euro, als zu einem fremden Hausarzt zugehen. :zwinker:
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #8
    Damals als ich noch gesetzlich versichert war, hat mich das auch immer geärgert. Jetzt bin ich privat versichert und habe eigentlich alle Medikamente die ich gekauft habe erstattet bekommen, der Vorteil ist eben auch, dass ich meine Pille bezahlt bekomme. Praxis- und Rezeptgebühr fallen bei der privaten ja sowieso weg.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #9
    Mein alter Hausarzt wollte das Modell auch nicht mitmachen und da habe ich gewechselt. Ich hole mir das Pillenrezept nämlich beim Hausarzt und einmal 10 € reichen. Jetzt klebt so ein Aufkleber auf meiner Krankenkassenkarte, dass ich beim Hausarzt praxisgebührbefreit für das Jahr 2007 bin.

    Solange ich nie ernsthaft krank bin, ist es ja sowieso egal, ob ich den Arzt nett finde oder nicht.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #10
    Mein Arzt hatte da auch so einen Zettel an der Tür kleben

    Ab sofort gelten keine Befreiungsscheine mehr
    und auch keine Taxifreifahrten ( oder so)

    Ich hab schon überlegt mir eine Überweisung zu meinem Frauenarzt zu holen und von denen die 10 Euro zurück zu bekommen, aber geht das? weil ich war bei meinem Frauenarzt ja vor dem HNO habe da also zuerst meine 10 Euro gelassen.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #11
    dann vielleicht nicht, aber ich muss zur Zeit regelmäßig hin und da ist es mir lieber, wenn ich bei einem Arzt bin, der meine Krankengeschichte die letzten jahre genau kennt ...

    @Stella: Das hab ich jetzt nicht genau verstanden. Ich wüsste nicht, dass man beim ersten Arzt, wo man die 10 Euro bezahlt hat, das Geld wiederbekommen kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste